ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Kunsstoff Cockpit - Pflege? 2006 FK

Kunsstoff Cockpit - Pflege? 2006 FK

Themenstarteram 25. März 2007 um 15:34

Hallo Leutz,

habt ihr schon einen optimalen Weg gefunden den Kunsstoff im Cockpit zu reinigen? Ich bekomme Streifen von Schuhen an der Tür (passiert schnell mal beim aussteigen) nur mit Wasser nicht weg. Hat da jemand gute Erfahrungen mit Pflegemitteln o.ä.?

Ein weiterer Problemfall ist das Material vorm Drehzahlmesser und Geschwindigkeit. Scheint sehr kratzempfindlich zu sein. Ich gehe da mit einem weichen Pinsel dran und entferne so den Staub. Aber ganz ohne Spuren geht auch das nicht...

Und noch ne ganz andere Frage: Mich nervt das Gepipse wenn der Zündschlüssel steckt und die Tür geöffnet wird. Das würde ich gerne abstellen hab aber im Handbuch unter "MF-Display" nur die Beschreibung des Symbols gefunden, nicht, wie und ob ich das abstellen kann.

Yoa, vielleicht weiß ja jemand Rat.

Grüße,

cf2

Ähnliche Themen
19 Antworten

Re: Kunsstoff Cockpit - Pflege? 2006 FK

 

Zitat:

Original geschrieben von civicfan2

Hallo Leutz,

habt ihr schon einen optimalen Weg gefunden den Kunsstoff im Cockpit zu reinigen? Ich bekomme Streifen von Schuhen an der Tür (passiert schnell mal beim aussteigen) nur mit Wasser nicht weg. Hat da jemand gute Erfahrungen mit Pflegemitteln o.ä.?

Ein weiterer Problemfall ist das Material vorm Drehzahlmesser und Geschwindigkeit. Scheint sehr kratzempfindlich zu sein. Ich gehe da mit einem weichen Pinsel dran und entferne so den Staub. Aber ganz ohne Spuren geht auch das nicht...

Nehme für Streifen am Kunststoff Swizöl Plastic Wash und versiegle den Bereich anschließend mit Swizöl Protection. Klappt sehr gut. Hab noch nichts besseres dafür gefunden.

Den Innenraum reinige ich mit Swiffer Staubmagnet, billiges Cockpitspray macht mehr kaputt als es bringt.

am 25. März 2007 um 17:06

Re: Kunsstoff Cockpit - Pflege? 2006 FK

 

Zitat:

Original geschrieben von civicfan2

Hallo Leutz,

habt ihr schon einen optimalen Weg gefunden den Kunsstoff im Cockpit zu reinigen? Ich bekomme Streifen von Schuhen an der Tür (passiert schnell mal beim aussteigen) nur mit Wasser nicht weg. Hat da jemand gute Erfahrungen mit Pflegemitteln o.ä.?

Ein weiterer Problemfall ist das Material vorm Drehzahlmesser und Geschwindigkeit. Scheint sehr kratzempfindlich zu sein. Ich gehe da mit einem weichen Pinsel dran und entferne so den Staub. Aber ganz ohne Spuren geht auch das nicht...

Und noch ne ganz andere Frage: Mich nervt das Gepipse wenn der Zündschlüssel steckt und die Tür geöffnet wird. Das würde ich gerne abstellen hab aber im Handbuch unter "MF-Display" nur die Beschreibung des Symbols gefunden, nicht, wie und ob ich das abstellen kann.

Yoa, vielleicht weiß ja jemand Rat.

Grüße,

cf2

am 25. März 2007 um 20:28

Re: Re: Kunsstoff Cockpit - Pflege? 2006 FK

 

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Nehme für Streifen am Kunststoff Swizöl Plastic Wash und versiegle den Bereich anschließend mit Swizöl Protection. Klappt sehr gut. Hab noch nichts besseres dafür gefunden.

Den Innenraum reinige ich mit Swiffer Staubmagnet, billiges Cockpitspray macht mehr kaputt als es bringt.

wenn du noch einmal das s-wort sagst... dann.... dann...

Was dann?

Die meisten Tipps behalte ich ohnehin schon für mich.

am 25. März 2007 um 20:33

ja nix und dann. kann ja eh nix machen.

wenn du soviele kniffe und tricks weisst wirst du dein auto sicher zehnmal so lang fahren wie wir dummen alle

topic: weiches fusselfreies tuch, wasser mim schuss essig, feucht abwischen, trocken nachwischen. keine kratzer, kein gar nix, abslut rein.

Es geht nicht darum, wie lange ich den Wagen fahre, sondern wie lange er wie neu aussieht.

Und dafür ist Swizöl nun mal die erste Adresse, von vielen nicht beachtet wegen dem hohen Preis, nur geben es die meisten nicht zu und stempeln es deshalb im Vorhinein als "Unsinn" ab. Das tun aber auch nur die Leute, die Swizöl noch nie angewendet haben...

Im Internet findest du massenweise Postings dazu, hunderte von Postings von Benutzern, und kein einziger war davon jemals nicht begeistert.

Auch zahlreiche professionelle Autoaufbereiter arbeiten damit, z. B. http://www.autopolierer.de/index.htm

am 25. März 2007 um 21:19

Aha.

Haben wir Vollmond?

cu Willy

Zitat:

Original geschrieben von wwwilly

Haben wir Vollmond?

cu Willy

Glaube , JA!

Also den Swiffer Staubmagnet bzw. die Swiffer Putztücher zum Abstauben kann ich auch empfehlen. Bei mir hinterlassen sie leider immer Streifen am Drehzahlmesser, danach also einfach mit glasreinger drüber -> passt.

lg elm

feuchtes Mikrofasertuch (ein gutes ;) ) und gut ist.....

Zitat:

Original geschrieben von Pete Pike

ja nix und dann. kann ja eh nix machen.

wenn du soviele kniffe und tricks weisst wirst du dein auto sicher zehnmal so lang fahren wie wir dummen alle

topic: weiches fusselfreies tuch, wasser mim schuss essig, feucht abwischen, trocken nachwischen. keine kratzer, kein gar nix, abslut rein.

wenn du soviele kniffe und tricks weisst wirst du dein auto sicher zehnmal so lang fahren wie wir dummen alle

Sehe ich auch so. Das Zeug wird langsam zum Kultobjekt. Da ist einer ganz schlau.

am 26. März 2007 um 19:35

Tripsi hat es schon genannt. Und wer nicht feucht wischen muss! der nimmt z.B. von Giotto den "Rocket Air", damit pustet man manuell jeden Fussel fort, auch in den Tiefen.

Was für die Sensorreinigung an Kameras ideal ist, ist für den FK nicht schlechter:)

am 27. März 2007 um 14:23

Mich würde auch mal interessieren wie man dieses blöde Gebimmel abschalten kann. Mich und meine Frau nervt das nur noch. Seh ja am Display wenn eine Tür nicht richtig zu ist und weiss auch wenn ich selbst noch nicht angeschnallt bin.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Kunsstoff Cockpit - Pflege? 2006 FK