ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Kühlwasser hält keine Temperatur sinkt auf 70°C

Kühlwasser hält keine Temperatur sinkt auf 70°C

VW Touareg 1 (7L)
Themenstarteram 29. Januar 2016 um 21:50

Hallo liebe Community

mein Dicker hält keine Wassertemperatur. Im Stand oder bei langsamen Fahrten wird er ganz zögernd warm sprich knapp 90°C. Sobald ich etwas zügiger mit ca 100kmh unterwegs bin fällt die Kühlwassertemperatur auf 70°C .

Thermostat wurde bereits gewechselt.

Uns ist nun aufgefallen, wenn ich die Haube auf mache, laufen beide Lüfter trotz 70°C und ausgeschalteter Klima. Mache ich die Zündung aus und Starte den Motor wieder, laufen die Lüfter nicht mehr und erreicht wieder seine 90°C bis ich eben wieder losfahre.

Fehlerspeicher wurde bereits ausgelesen, sodass man das G62er Problem ausschließen kann, da sonst ja (Massekurzschluß, teilweise sporadisch unplausible Werte) als Fehler angezeigt werden müsste.

Lüftersteuergerät kann ich mir irgendwie nicht vorstellen da sonst ja nur ein Lüfter laufen dürfte oder?

Hatte schon jemand mal das Problem oder könnte mir dort weiterhelfen?

Vielen Dank schon einmal

Beste Antwort im Thema

Also habe denke ich deinen fehler gefunden.

Du hast MKB: Casa das ich nicht gleich bemerkt.

das habe ich jetz rausgelesen.

Du hast noch einen 2. Thermostaten. Der für Abgasrückführung

+1
109 weitere Antworten
Ähnliche Themen
109 Antworten
Themenstarteram 31. Januar 2016 um 0:02

Zitat:

@waagestern81 schrieb am 30. Januar 2016 um 23:01:02 Uhr:

Ist auch in der FAQ über Ssp351

Gefunden, hatte es vorhin irgendwie nicht angezeigt oder ich war Blind :-D

Danke dir

Themenstarteram 1. Februar 2016 um 21:38

Zitat:

@waagestern81 schrieb am 30. Januar 2016 um 19:13:21 Uhr:

Hast du die FAQ genutzt. Auf der Seite 36 Selbststudienprogramm 351 ist alles beschrieben.

Bevor du was bestellst messe erst die Geber durch damit der Fehler eingegrenzt werden kann.

Glühkerzen sollten alle 100Tkm gewechselt werden.

Es kommt auch drauf an wie du denn Schlüssel drehst, wenn du den Schlüssel durch drehst ohne die Zündung in erster Stellung zu nutzen und gleich zum Starten Stellung 2 den Schlüssel drehst dann glüht er nicht genug. Und dann

Orgelt er auch.

Wenn du aber Zündung einschaltest Kurz wartest und dann Startest dann sollte es besser gehen.

Wenn es keine Besserung gab, dann Glühkerzen durch messen.

Hallo so haben heute VCDS angeschlossen und wollten wie im SelbsstudienProgramm die Kühlmitteltemperaturgeber G62 und G83 abgleichen.

Den G62 haben wir gefunden und stimmte mit der Temperaturanzeige überein.

Den G83 Fühler konnten wir leider nicht finden? Wo findet man diesen den?

Auf Kanal47 hatten wir 2 Temperaturwerte gefunden. Der erste Stand permanent auf 94,5°C und der 2. auf 64°C der auch bei laufendem Motor mit anstieg. ( der 2. hat mit dem Wert vom G62 übereingestimmt) also denke ich dass es dieser auch war.

Danke für eure Hilfe

Der Sitzt vom Kühlerausgangsschlauch unten.

Themenstarteram 2. Februar 2016 um 18:40

Zitat:

@waagestern81 schrieb am 2. Februar 2016 um 17:04:42 Uhr:

Der Sitzt vom Kühlerausgangsschlauch unten.

Hallo Danke,

das ist mir bekannt.

Konnten diesen nur nicht im Vcds finden. Um die Werte vom Den G83 und G62 zu vergleichen.

Habe aber nun raus bekommen dass er im Messblock 130 angezeigt wird.

Werde es dann nochmal probieren.

Grüße

Ok viel Erfolg...

Themenstarteram 3. Februar 2016 um 17:55

Zitat:

@waagestern81 schrieb am 2. Februar 2016 um 19:21:53 Uhr:

Ok viel Erfolg...

Hallo so,

gestern über Vcds war erfolglos.

Bin ich heute wohl mal zum freundlichen gefahren.

Dort alle Temperaturgeber nachgesehen, keiner zeigt Auffälligkeiten etc.

Laut Diagnose stehen beide Laseransteuerungen auf 9,5% wobei sich die Lüfter gar nicht drehen.

Der Fehlerspeicher ist leer, außer ein Eintrag für Glühkerzen.

Dann hat er die Kabel vom Steuergerät und Fühler angesehen. Keine Auffälligkeiten.

Okay dann haben wir eine Proberunde gemacht, um zu sehen, ob nach kurzer Fahrt die Lüfter wieder anlaufen.

Komischerweise sind diese überhaupt nicht angelaufen, was sonst immer der Fall war.

Er meinte dann zu mir ich soll nochmal fahren ob sie anlaufen und dann den großen Lüfter abstecken um zu sehen, ob der kleine dann auch mit aus geht ---> In diesem Fall wäre es dann das Steuergerät vom großen Lüfter. Das selbe Spiel andersrum, wenn es keinen Erfolg bringt.

Ich bin daraufhin 30km gefahren die Temperatur ging hoch und blieb auf 90°C fiel anfangs als ich von innerorts nach außerorts gefahren bin kurz ab, daraufhin habe ich sofort angehalten, kein Lüfter angelaufen etc.

Jetzt weis ich auch nicht mehr weiter, vom logischen hätte ich mir denken können, dass irgendwo ein Kabelbruch vorliegt und durch seine Nachsicht, die Leitung wieder Durchgang hat.

Oder da wir seit heute wieder -1°C haben und wir sonst immer um die 10°C hatten, dass die Lötstellen etc. im "defekten Steuergerät" wieder funktionieren

Grüße

Dann tausche einfach den Grünen Temperaturfühler G83 der am Kühler dran ist. Der Steuert die Temperaturanzeige im KI und gibt das Signal an den Lüfter, wenn der ne macke hat dann ist das was in deinem Fall ist. Temp.anzeige geht hoch runter und der Lüfter läuft.

Themenstarteram 3. Februar 2016 um 21:00

Zitat:

@waagestern81 schrieb am 3. Februar 2016 um 20:18:01 Uhr:

Dann tausche einfach den Grünen Temperaturfühler G83 der am Kühler dran ist. Der Steuert die Temperaturanzeige im KI und gibt das Signal an den Lüfter, wenn der ne macke hat dann ist das was in deinem Fall ist. Temp.anzeige geht hoch runter und der Lüfter läuft.

Danke das wäre meine nächste Frage gewesen.

Welcher Temperaturgeber für die Anzeige zuständig ist.

Hatte gerade nochmal ne Probefahrt gemacht, da ich sowieso einkaufen musste.

Temperaturanzeige geht langsam Hoch dann wieder langsam runter, Lüfter laufen nicht.

Mich wundert es nur, warum dann nichts im Fehlerspeicher hinterlegt ist er in der Werkstatt bei geschlossenen Thermostat 18,5°C anzeigt.

Oder warum letzte Woche wenn die Lüfter gelaufen sind die Anzeige z.B nur 70°C anzeigt.

Er kann ja eigentlich nur 1 Signal raussenden, da es ein 2-poliger Stecker ist.

Ich will nicht deine Hilfreiche Antwort in Frage stellen, sondern mich Interessiert lediglich die Technik, da ich ein Technikfreak bin und selbst in diesem Bereich arbeite, leider nur nicht für Automobil. :-D .

Muss ich dann nur noch mal die Teilenummer raus bekommen, um diesen bei meinen Einzel/ Großhändler bestellen zu können.

Grüße

Themenstarteram 3. Februar 2016 um 21:06

Hier wäre mein Motorcode und Fahrgestellnummer online sehe ich immer nur den Motorcode CASA

Grüße

12674826-1044335722295709-841827244-o
Themenstarteram 3. Februar 2016 um 21:16

Zitat:

@waagestern81 schrieb am 3. Februar 2016 um 20:18:01 Uhr:

Dann tausche einfach den Grünen Temperaturfühler G83 der am Kühler dran ist. Der Steuert die Temperaturanzeige im KI und gibt das Signal an den Lüfter, wenn der ne macke hat dann ist das was in deinem Fall ist. Temp.anzeige geht hoch runter und der Lüfter läuft.

G83 finde ich nur schwarz graue Geber und G62 Grüne Geber?

Grüße

Der Blaue G62 ist 2polig.

Und der G83 ist Grün und 4polig.

Themenstarteram 3. Februar 2016 um 21:28

Zitat:

@waagestern81 schrieb am 3. Februar 2016 um 21:20:38 Uhr:

Der Blaue G62 ist 2polig.

Und der G83 ist Grün und 4polig.

Danke Für die schnelle Hilfe :-) .

Dann werde ich den grünen G83 unten rechts am Kühler tauschen.

Dachte immer, dass der G62 die Temperaturanzeige im KI steuert.

Da der G83 ja erst warm wird wenn das Thermostat geöffnet ist und somit der große Kreislauf offen ist.

Oder liege ich da völlig falsch.

Immer wieder schön zu sehen wie gut ich mich mit der "neueren Technik" auskenne.

Grüße

Wenn der G62 mal den Geist auf gibt dann merkst du es sofort. Da der Wagen anfängt schlecht zu starten und anfängt zu ruckeln.

Du kannst ja den Stecker vom G83 mal abnehmen dann siehst du das er Grün ist wenn er Original ist.

Dann sollten die Lüfter und die Anzeige im KI auch keine infos liefern

Themenstarteram 3. Februar 2016 um 21:51

Zitat:

@waagestern81 schrieb am 3. Februar 2016 um 21:44:05 Uhr:

Du kannst ja den Stecker vom G83 mal abnehmen dann siehst du das er Grün ist wenn er Original ist.

Dann sollten die Lüfter und die Anzeige im KI auch keine infos liefern

Ich Vertraue dir und habe soeben meinen Bekannten bescheid gesagt, dass er mir diesen bestellt. Werde einen Originalen von VW bestellen, nicht dass ich einen falschen bekomme und die Suche weiter geht :-D .

Werde aber trotzdem morgen Abend sofern ich rechtzeitig von der Arbeit rauskomme Interessehalber den Stecker mal abziehen :-) .

Danke, das Forum hier ist echt Goldwert.

Vw wollte mir heute als erstes Klimasteuergerät raufdrücken, obwohl diese noch keine Diagnose gemacht haben.

Danach neue Lüfter und erst als ich vom G83 erzählt habe, haben sie dort mal nachgesehen.

30 min Arbeit 87€ Ergebnis gleich null :-D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Kühlwasser hält keine Temperatur sinkt auf 70°C