ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Kühler wechsel

Kühler wechsel

Themenstarteram 2. Juli 2007 um 8:49

Hallo,

ich hoffe jemand von Euch kann mir eins zwei Tips geben.

Ich möchte, bzw. muß an meinem G20 5l, den Kühler wechseln. Ich muß eingestehen, das ich dies zum erstenmal mache. Gibt es wichtige Sachen die ich beachten muß???

Ich wäre über Hilfe sehr Dankbar.

Ähnliche Themen
18 Antworten
am 30. Mai 2011 um 12:52

Also mussten wir die Klima von einem Fachmann mit dem entsprechenden Geräten entleeren lassen .... meinte ich natürlich. Das haben wir nicht selbst gemacht...

Zitat:

Original geschrieben von masha-miju

zum Glück habe ich zierliche Händchen (Frauenhände eben), die es dann doch schafften an die Schrauben ranzukommen.

Oh prima, dann darf ich dich einladen wenn an meinem 4.3L V6 die Kerzen zu wechseln sind? Frank weiß bestimmt was ich meine.....

Per se ist das Gas aus der Klimaanlage nicht so gefährlich. Es brennt nicht, ist nicht ätzend und eigentlich nur toxisch wenn du es direkt in großen Mengen einatmest. Das aber auch nur weil es dann ebend den Sauerstoff verdrängt. Und es ist natürlich auch umweltschädlich, deswegen sollte man es schon absaugen lassen. Nur muß mann auch die Kirche im Dorf lassen. Wer mal gesehen hat wieviele Klimaanlagen im Orient oder Asien außen an den Wänden hängen, da saugt keiner irgendwas ab wenn repariert wird. Und die Füllmengen sind da deutlich größer. Aber man muss ja nicht jede Sauerei mitmachen. Wenn ich im Vorfeld weiß das ich da irgendwo ran muß lass ich es auch absaugen.

Übrigens wenn man es zu schnell "rausrotzen" lässt, weiß niemand wieviel Öl dabei verloren gegangen ist. Zum Schluß weiß keine Sau mehr ob die Anlage überhaupt genug Öl drauf hat........

Willkommen im Club der "do it your self" Fans und Werkstattverächter!

Zitat:

Original geschrieben von astrodriver

Zitat:

Original geschrieben von masha-miju

zum Glück habe ich zierliche Händchen (Frauenhände eben), die es dann doch schafften an die Schrauben ranzukommen.

Oh prima, dann darf ich dich einladen wenn an meinem 4.3L V6 die Kerzen zu wechseln sind? Frank weiß bestimmt was ich meine.....

LOL:D

am 1. Juni 2011 um 16:52

Hi,

erst mal Glückwunsch zur eigenen OP. Eine Anmerkung noch zum Getrieböl. Du schriebst, Du hast das Öl nach dem abbocken und vor dem anlassen gecheckt. Du musst allerdings den Ölstand bei laufenden Motor und betriebswarmen Zustand checken, sonst hast Du ggf. zu wenig Öl drin und Dein Getriebe könnte sich beizeiten verabschieden. Also wenn nicht bei laufendem Motor gecheckt, unbedingt noch nachholen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen