ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Kühler defekt – Kosten??

Kühler defekt – Kosten??

Themenstarteram 16. Februar 2009 um 19:15

Guten Abend Leute,

ich bin grad ziemlich frustriert,

da mein vor 6 Monaten erworbener A3 2.0 TDI BJ 10/2003 mal wieder in der Werkstatt ist.

Ich fange mal vorne an:

Es begann nach 3 Wochen als ich ihn hatte:

• Radio - Lautstärkeregler defekt. Radio wurde ersetzt. Ging auf Gebrauchtwagen Garantie.

• wieder ca. 3 Wochen später Dämpfer im Handschuhfach defekt. Selbstreparatur.

• dann vor 6 Wochen, Kupplung rutschte. Neue Kupplung wurde eingebaut, nach langem hin und her ging auf Kulanz des Kölner Autohauses, indem er gekauft wurde.

• Letzte Woche Kühlwasserverlust (hatte ich schon früher bemerkt, allerdings war es nicht viel). Im Moment ist er mal wieder in der Werkstatt und wie man mir heute mitteilte KOSTEN von 480 Euro für einen neuen Kühler. Hallo??? Ist der vergoldet oder was?? Wird nicht von der Garantie übernommen, da nur mechanische & elektrische Teile ersetzt werden, wie man mir heute an der Audi-Garantiehotline mitteilte. Beim Kauf wurde mir gesagt, es sei alles außer Verschleißteile in der Garantie. Laber laber...

Jedenfalls ist mein Frust über diese super Premium-Marke riesengroß.

Ich hätte mir besser wieder einen Renault gekauft, bin ich vorher gefahren, 4 Jahre keine Probleme.

Nee sagt mal bitte ist das normal bei Audi??

Ich weiß, habe einen der ersten in der Baureihe mit neuem Facelift, also auch alle Kinderkrankheiten.

Ich warte nur noch auf den Zylinderkopftausch...

Sind die Kosten von 480 Euro für den Kühler ok, oder ist das Wucher bzw. sollte ich meine Werkstatt wechseln? Immerhin bekommt man dafür fast ein Auto..

Danke für Eure Antworten

Ähnliche Themen
25 Antworten

Du bist doch noch in der 1 jährigen Gebrauchtwagengarantie, und die geht ja vom Händler aus. Über wen oder was er das laufen lässt wäre mir in erster Linie mal egal. Da sehe ich den Händler als Ansprechpartner. Und was die Audihotline erzählt.....da sollte sich wenn dann Dein Ansprechparten im AH drum kümmern.

 

Aber wenn die Auskunft schon mal da is:

 

-> Kühler = mechanisches Teil = kein Verschleißteil = Garantie

Themenstarteram 16. Februar 2009 um 19:37

Schon, ist bei mir allerdings ein Standortproblem:

Wohne in der Eifel, ca. 90 km von Köln weg. War hier in der Nähe in der Fachwerkstatt, und die haben mir mitgeteilt es ginge nicht auf Garantie.. Daraufhin habe ich selbst bei der Garantiehotline angerufen.

Gut, dann werde ich morgen direkt mal in der Werkstatt wo er gekauft wurde anrufen (Köln).

Danke für die Anmerkung.

TDI-Flex muss ich erst mal Recht geben. Einfach mal freundlich randalieren.

 

Von einem kaputten Kühler habe ich hier noch nie gelesen.

Daher tippe ich mal auf den Zylinderkopf (was sonst). Vielleicht möchte deine Werkstatt

bei dir erst noch mal an anderen Teilen verdienen bevor sie den ZK tauscht.

Lass dich bloß nicht bis über Garantieende hinaus vertrösten.

 

LG

MC

 

Edit: Der Kühker kostet 191€  incl.MwSt. ohne Montage.

Der die genannte Preis ist also realistisch.

Themenstarteram 16. Februar 2009 um 20:07

jetzt muss ich aber mal blöd nachfragen:

ginge der Kopf auf die Händlergarantie??

Laut dem Telefongespräch eben mit der Audi-Garantie-Hotline sind

Zitat:"Nur Teile in der Garantie enthalten, die einen mechanischen Zweck erfüllen oder die Elektrik",

ich meinte nur: ja der Kühler kühlt das Wasser!" Da lachte der Mann nur und meinte "so könne man das nicht sehen..! Der Kühler gehe als Behälter durch.."

Dann kann man doch alles auslegen wie man möchte, fand es schon ziemlich Kurios wie man sich da um Kosten drücken möchte..

Muss sagen ich habe nicht viel Erfahrung mit Händlern, Garantie etc.

Hatte Gottseidank nie viel Kontakt damit.

Ich werde morgen mal in Köln anrufen, mal gespannt was der mir so erzählt!

Scanne doch mal die Garantiebedingungen und stelle sie hier als Bild oder PDF ein.

 

Der ZK geht sowohl auf Kulanz als auch auf Garantie denn der ist sicher ein mechanisches Teil

und kein Behälter.

 

LG

MC

Hier kannst du mal überfliegen wie es bei Betroffenen gehandhabt wurde.

 

http://www.motor-talk.de/.../...on-nur-menge-zaehlen-t1940515.html?...

Themenstarteram 16. Februar 2009 um 20:37

Naja immerhin, bei den meisten auf Garantie!

Hier meine Garantiebedingungen Klauseln, was auch immer..

Zitat:

Original geschrieben von imailfreddy

Naja immerhin, bei den meißten auf Garantie!

 

Hier meine Garantiebedingungen Klauseln, was auch immer..

Also da wäre ein Foto wohl besser.

Sieht ja aus wie ein schlechtes fax. :(

 

Scanner auf 150 DPI und mindestens Graustufen einstellen dann wirds besser.

 

Oder du gibst die Versicherung an, dann googeln wir die Garantiebedingungen herbei.

 

LG

MC :)

 

*derschonlangemehrkeinTIFgesehenhat* ;)

Themenstarteram 16. Februar 2009 um 20:47

das ist leider schon so schlecht, hab ich heut ja auch gefaxt bekommen..

geht aber noch :)

hmm, das ist die Audi Garantie vom Autohaus in Köln. Großes Audi & VW Haus O...... & H....

Hat mich um die 300 Euro Extra gekostet.. Der meinte die gesetzl. Garantie würde quasi nur ein halbes Jahr zählen, da man in der 2.ten Hälfte dem Verkäufer beweisen müsse, das der Defekt schon beim Kauf bestanden habe..!

Stimmt das?

Also der Kühler geht in der Gebrauchtwagengarantie definitiv nicht mit ein. Hatte denselben Fall und sehr viel Ärger deswegen, weild er Fehler bei mir 2 Monate nach Kauf auftrat, aber erst im 3ten Werkstattaufenthalt nach ca. 6 Monaten behoben wurde.

Das gab ein Riesentheater wg. der Rechnung, die Gebrauchtwagengarantie Audi+ kommt führ alles, was den Kühlkreislauf betrifft, nicht auf.

Ich würde mich mal an den VERKÄUFER/bzw. dessen Chef wenden, und den mal fragen, ob der das so ok findet, wie vieler Reparaturen ein Auto aus seinem Haus für vermutlich über 15000€ so bedarf, und ob das normal ist, daß man wa während der Gewährleistung selber für aufkommen muss...

Nebenbei würd ich ihn auch mal fragen, was er schätzt, wieviele Audis du in diesem Haus noch kaufst, wenn du die Rechnung selber tragen muß.

Themenstarteram 16. Februar 2009 um 21:19

Wobei man ihm ja die Kulanz der neuen Kupplung die ich komplett bezahlt bekommen habe auch anrechnen muss...

Ich berichte morgen was er gesagt hat!

Themenstarteram 17. Februar 2009 um 18:57

Habe heute mit dem Händler telefoniert, nach langem hin und her erklärte mir auch dieser das es über die Garantie keine Möglichkeit gibt den Kühler zu erstatten, sie würden mir allerdings freundlicher Weise mit einer Zahlung von 150 Euro entgegenkommen. Die Rechnung ist was über 445 Euro.

Naja, immerhin und besser als garnix.

So, vielen Dank an alle besonders prof. dr. hase, ihr habt mir echt weitergeholfen, ein hoch auf das Forum!!

Na hoffentlich wars das. Solltest du immer noch Kühlwasserverlust habe poste es bitte hier.

 

Viele Grüße

MC :)

Themenstarteram 17. Februar 2009 um 19:41

ja das hoffe ich allerdings auch, bin im Moment etwas allergisch auf das Thema "Auto Kaputt".

Werde es im Auge behalten und berichten..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Kühler defekt – Kosten??