ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Kratzer auf der Motorhaube Neuwagen

Kratzer auf der Motorhaube Neuwagen

Themenstarteram 5. August 2012 um 13:41

Ich bin echt verzweifelt und um ehrlich zu sein echt traurig.Hab mir selber die motorhaube mit dem kabel der waschlanze an der waschstrasse total zerkratzt.Damit ich mir keine kratzer auf den lack hole fahre ich schon nicht durch die waschstrasse und jetzt dass wie dumm von mir... ich wollte mal die experten hier fragen wie das jetzt handzuhaben ist.

1.Wenn ich mir die Motorhaube lackieren lasse, fällt das nicht unter unfallwagen ?

2.Der Wert wird weniger sein wenn ich mir die Motorhaube lackieren lasse, da nicht erster lack bzw werkslack?

3.Falls was ich aber nicht glaube man es durch polieren weg bekommt ( starke schleifmittel ), wird ja der komplette klarlack runtergeholt, wird das vom lackierer wieder versiegelt sprich klarlack aufgesprüht ?

5.Fahrzeug ist eines der Premium SUV's,sollte ich besser Privat lackieren lassen?

Das Fahrzeug ist gerade mal 1 monat alt und schon total versaut.

Klart ist es nur material und was man durch Geld ersetzten kann sollte einem nicht traurig machen, ich wollte unbedingt den ersten lack beibehalten und pflegen.

Leichter
Tiefster Kratzer
Beste Antwort im Thema

Sorry für OT:

Ich bin immernoch der Meinung, daß User einfacher anderen Usern helfen könnten, wenn hier jeder sein Kfz- Kennzeichen unter seinem Avatar stehen hätte.

So könnte man sich ggf die Fahrt zum Aufbereiter sparen...

69 weitere Antworten
Ähnliche Themen
69 Antworten

Von den Bildern her siehts gar nicht so tief aus, zumindest Bild 1. Bevor Du Dir da nen Kopf machst, polier das mal aus oder lass es Polieren. Zur Not Smart Repair bei Dir in der Gegend.

am 5. August 2012 um 14:21

aufgrund der schlechten Bildqualität, sorry

kann man dazu leider wenig sagen

fahr mal beim Lackierer oder Smartrepairmann vorbei

dann weißt du mehr

lg

Es gehen wesentlich schlimmere "Kratzer" mit einer sogar recht milden Politur runter! Ich habe erst vor einer Woche Kratzer aus meinem Lack raus poliert, die wesentlich schlimmer aussahen.

Ich habe mit einer "Scratch X" angefangen und erst mal nur sanft mit der Hand drüber gearbeitet, um zu sehen ob es weg geht. Ich war doch sehr erstaunt, wie einfach 98% der 50cm Schadstelle weg gingen. (siehe Bilder!)

Nach einer kleinen Maschinenpolitur der Stelle, waren auch die 2% Rest verschwunden! Der Klarlack ist nicht durch gewesen. Nur oberflächig beschädigt worden.

MfG

Vorher
Nachher

Ich würde annehmen wollen, daß diese Kratzer rauszupolieren sind. Nicht mit der Hand und mit einer Exzender-Maschine wird es vermutlich auch etwas aufwendig. Aber mit einer Rota oder einer Exzender mit Zwangsmitnahme und dazu ein Orangenes (mittleres) oder gelbes (härteres) Pad und bspw. Menzerna IP 2000 oder 2500 sollte das durchaus machbar sein. Ich wäre da erst mal sehr zuversichtlich.

So brutal würde ich gar nicht anfangen! Ich habe meine Kratzer erschreckend leicht entfernen können. Viel schlimmer finde ich die Kratzer auf der Haube auch nicht. (Den Bildern nach!) Mit dem Schlauch der Waschlanze, übt man ja nicht wirklich den hohen Druck aus.

@TE: Kann man die Kratzer deutlich mit den Fingernägeln ertasten? Merkt man eine Kerbe? Wenn nicht, versuch sie mit der Hand zu polieren.

MfG

Themenstarteram 5. August 2012 um 15:12

Zitat:

Original geschrieben von Johnes

So brutal würde ich gar nicht anfangen! Ich habe meine Kratzer erschreckend leicht entfernen können. Viel schlimmer finde ich die Kratzer auf der Haube auch nicht. (Den Bildern nach!) Mit dem Schlauch der Waschlanze, übt man ja nicht wirklich den hohen Druck aus.

@TE: Kann man die Kratzer deutlich mit den Fingernägeln ertasten? Merkt man eine Kerbe? Wenn nicht, versuch sie mit der Hand zu polieren.

MfG

Wenn ich mit dem fingernagel drüber gehe hängt das schon etwas.Auf dem Foto 2 ist der kratzer am tiefsten alle anderen sind nicht so tief.

Der kratzer ist nicht durch druck entstanden sondern hab ich leider den schlauch über die motorhaube gezogen, da ich eigentlich davon ausging das das nicht so beschädigend sein kann wo ich definitiv falsch lag.

War wohl ein plastik schlauch.

Könnte von der Tiefe her knapp werden. Fahr mal bei Lackierern oder Smart Repair Firmen vorbei, dass die da mal mit der Poliermaschine drüber gehen. Per Hand auf dem vermutlich harten Lack wird das schwer werden.

Sorry für OT:

Ich bin immernoch der Meinung, daß User einfacher anderen Usern helfen könnten, wenn hier jeder sein Kfz- Kennzeichen unter seinem Avatar stehen hätte.

So könnte man sich ggf die Fahrt zum Aufbereiter sparen...

Zitat:

Original geschrieben von 8bex

Sorry für OT:

Ich bin immernoch der Meinung, daß User einfacher anderen Usern helfen könnten, wenn hier jeder sein Kfz- Kennzeichen unter seinem Avatar stehen hätte.

So könnte man sich ggf die Fahrt zum Aufbereiter sparen...

Hallo 8bex

Nicht jeder will seine persönlichen Daten ins Netz stellen.Auch das Kfz-Kennzeichen,und wenn´s nur teilweise ist, zählt dazu.Wenn der TE praktische Hilfe von Usern möchte kann er ja hier fragen.Die Antwort eines Helfers kann ja über PN erfolgen.

MfG

thomaswi

am 5. August 2012 um 16:02

Um mal auf die ersten 2 Fragen einzugehen: Nein, ein Unfallwagen ist es dadurch nicht wenn nur die Originalhaube nachlackiert wurde. Beim Verkauf sollte man aber natürlich dennoch darauf hinweisen um sich späteren Ärger zu ersparen.

Zitat:

Original geschrieben von B4byf4ce

Ich bin echt verzweifelt und um ehrlich zu sein echt traurig.Hab mir selber die motorhaube mit dem kabel der waschlanze an der waschstrasse total zerkratzt.Damit ich mir keine kratzer auf den lack hole fahre ich schon nicht durch die waschstrasse und jetzt dass wie dumm von mir... ich wollte mal die experten hier fragen wie das jetzt handzuhaben ist.

1.Wenn ich mir die Motorhaube lackieren lasse, fällt das nicht unter unfallwagen ?

2.Der Wert wird weniger sein wenn ich mir die Motorhaube lackieren lasse, da nicht erster lack bzw werkslack?

3.Falls was ich aber nicht glaube man es durch polieren weg bekommt ( starke schleifmittel ), wird ja der komplette klarlack runtergeholt, wird das vom lackierer wieder versiegelt sprich klarlack aufgesprüht ?

5.Fahrzeug ist eines der Premium SUV's,sollte ich besser Privat lackieren lassen?

Das Fahrzeug ist gerade mal 1 monat alt und schon total versaut.

Klart ist es nur material und was man durch Geld ersetzten kann sollte einem nicht traurig machen, ich wollte unbedingt den ersten lack beibehalten und pflegen.

auf bild 1 kannst du glück haben das du den obigen ansatz weg bekommst mit politur, darunter alles von dem kratzer nach dem bild wird schwierig.

auf bild 2 sehe ich weiße grundierung, da würde ich zum fachmann fahren und rat einholen.

@johnes

dein lackschaden sieht eher so aus vom schadensbild das vom nachbarn die tür gegengeschubbert ist. sowas geht eigentlich gut weg ist es oberflächlich.

Zitat:

Original geschrieben von flashrigo

@johnes

dein lackschaden sieht eher so aus vom schadensbild das vom nachbarn die tür gegengeschubbert ist. sowas geht eigentlich gut weg ist es oberflächlich.

So ist es! War die Tür des Nachbarwagens... Das 1. Bild ist nach einer gründlichen Wäsche der Fläche gewesen. Es ist kein Fremdlack auf der Fläche, sondern der Klarlack ist rau. Dadurch erscheint er weiß. (Das andere Fahrzeug war dunkelgrau!) Die Fläche war mit den Nägeln zu ertasten. (Rau) Am Rand war aber keine Kante zu merken.

MfG

@johnes

War die Tür des Nachbarwagens

ärgerlich so etwas. deswegen parke ich seit längerem, nur wenn es geht, weit weg alleine auf parkplätzen. auto,s werden immer breiter und grundsätzlich müssen taschen von den leuten auf die rückbank und die tür wird mit dem arxxx aufgehalten.;)

Themenstarteram 5. August 2012 um 18:02

Bevor ich den weg zu den freien werkstätten bzw lackierern mache.

Was würde ich benötigen wenn ich das selbst versuchen würde in die hand zu nehmen?

Danke für die antworten bisher

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Kratzer auf der Motorhaube Neuwagen