ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Kotflügel abbauen am V8

Kotflügel abbauen am V8

Audi S6 C4/4A
Themenstarteram 5. März 2012 um 18:26

Ich muss vorn rechts den Kotflügel abbauen weil er durch gerostet ist.

Kann mir da einer verraten wo hier alles Schrauben Versteckt sind und wie groß der Aufwand hier für ist?

Handelt sich um den Plus :)

 

Was muss ich eigentlich alles abbauen um das S-Rückleuchtenband runter zu bekommen?

 

Danke

Thilo

Ähnliche Themen
19 Antworten
am 5. März 2012 um 20:09

Der Alex hat in seinem Blog es ziemlich gut beschreiben. Aber vielleicht kann er noch ein Bild einfügen wo er es kennzeichnet wo über all Schrauben sind.

Gruß Sylvio

Ne leider net! aber ich könnte dir so fast alle Schrauben erwähnen! Aufwand ist relativ...muss man immer sehen, was man alles noch mitmacht, da man ja nicht jeden Monat die Kotis abmacht!

Mir steht es leider auch wieder an....muss beim V8 die Kotis abbauen um meine Leckage zu beseitigen.....da kann man dann quasi schon mit rechnen, dass man wieder beide Kotis, Karosserieseiten oben und unten etwas behandeln muss...sprich schleifen, Rost umwandeln,grundieren und schützen

Kannste dann schon viel Zeit einplanen, da die Suppe ja auch einwirken muss bzw trocknen...

Wenn man die Kotis nur tauschen will ohne irgendwas anderes zu machen biste mit....ca 2-3std pro Seite dabei.....je nachdem wie schnell man ist bzw wie viel Zeit man sich beim schrauben lässt!

zum Thema Rost hab ich erst was gesehn Entrosten mit Phosphorsäure 20% mit den pinsel alles langsam endfernen und dan mit wasser alles weg waschen es darf nichts drauf bleiben ,ist billig in der Apoteke zu bekommen und hilft echt ...

im link ist nur 10% soll aber mit 20% besser gehn ....

http://www.chemie.uni-regensburg.de/.../rostAC.pdf

Themenstarteram 5. März 2012 um 21:52

Hab das Teil ab. Wer hat die Schraube mit dem 10er Kopf blos von hinten bei der Fahrer Tür eingebaut. Ich seh aus wie Sau und knapp 1,5h hab ich gebraucht. Hoffentlich bekomm ich das geschweißt sieht schon böse aus. Ist aber nur unten an der Zierleiste sonst sieht er sehr gut aus. Den Rest richtet mein lackierer:)

:Dtjoaaa ist schon eine Drecksarbeit:D kostete mich auch bisschen Nerven.....vorallem wenn die mistigen Schrauben nicht abwollen!

:D:D:D:D

am 5. März 2012 um 22:50

könnte mir denn jetzt mal einer zeigen wo genau alle Schrauben versteckt sind? Mit Foto wäre ja von Vorteil. Dann kann man sich dieses Ausdrucken und bei sich hin legen.

Themenstarteram 5. März 2012 um 23:05

Eigentlich sieht man alle schrauben.

Der Innen Kotflügel muss zu 100% raus, dann hat man vor beim Blinker 2 Schrauben, unten wo die Stoßstange in den Kotflügel eingeschoben wird müssen welche raus, Tür auf machen und dort ganz oben eine lösen, Gummileiste ab und dort 2 lösen, im Radhaus sind noch 2 kreuz Schrauben und dort muss mann dann auch etwas plaste bei seite drücken und die 6er Schraube mit 10er Kopf noch lösen, oben die im Motorraum sind ja selbst verständlich.

Kleiner Tip, die Tür muss ganz auf gehen und der Reifen müsste runter für besseres Arbeiten.

1 Schraube musste ich auf Bohren da sie rund war.

Morgen wir geschweißt und dann alles mit Unterbodenschutz bepinselt von innen :)

Achso: Stoßstange muss runter.

 

OFF:

Eigentlich war ich froh fertig zu sein, doch diese Rostblase hatte es echt in sich :(

Bis zum 1.4 hab ich noch Zeit, dann wird gefahren :)

Stell dann auch mal Bilder hoch nach dem Aufpolieren und Scheiben tönen :)

 

Naja Foto habe ich von den Schrauben jetzt nicht gemacht..kann ich aber, wenn ich das am V8 mache!

Naja Radmuttern ist selbsterklärend....alle Schrauben und Muttern des Radhauses genauso......dann die 3 Schrauben vorne am Halte Blech des Kotis! Natürlich muss die Stoßstange entweder ganz ab oder an der jeweiligen Seite! im Motorraum oben alle Schrauben! Vorne unterm Blinker hinter der SW Blende eine Schraube!

Unten unter dem Audi Zeichen hinter der Gummilippe sind 2 Schrauben...dazu muss aber erst von innen die Plastikmuttern gelöst werden und die Gummilippe weg! Innen sind es dann 2 Schrauben oder Muttern, die dieses Plastikstück festhalten......davor ist auf der rechten Seite der Aktivkohlefilter im Weg! Hinter dem Plastikstück ist dann auch noch eine Mutter.......vom Innenraum ist oben am Kotiende eine Schraube und bisschen weiter eine Schraube, die hinter dem Plastikstück im Radhaus rauskommt!

Kann sein, dass ich jetzt aus meiner Erinnerung heraus eine vergessen habe, aber ich meine es kommt hin!

Themenstarteram 5. März 2012 um 23:09

Was hat der Aktivkohlefilter eigentlich für einen Sinn?

Soll der nicht Kraftstoffdämpfe aufnehmen?

Wie erkennt man ob das Teil noch geht?

Hat einer ne Ahnung, wo die Gummidreiecke oben da an der Ecke der A-Säule eigentlich hingehören?

Hab ja momentan den linken Koti wegen Wassereinbruch ab und die Ecke an den Motorhaubenschanieren abgedichtet....

Da lagen Gummidreiecke lose drinne...keine Ahnung wie und wo die sitzen müssen!

Mh,glaube bei meinem werde ich auch mal nach Rost schauen. Ist bloss ätzend bei dem Wetter draussen rum zuwerckeln.

Zitat:

Original geschrieben von Psychobiken

Hat einer ne Ahnung, wo die Gummidreiecke oben da an der Ecke der A-Säule eigentlich hingehören?

Hab ja momentan den linken Koti wegen Wassereinbruch ab und die Ecke an den Motorhaubenschanieren abgedichtet....

Da lagen Gummidreiecke lose drinne...keine Ahnung wie und wo die sitzen müssen!

Haste Bilder ?

Zitat:

Original geschrieben von tuinman78

Haste Bilder ?

ne aber kann ich ganz speziell für dich machen, wenn du mir dann sagst, wo sie hingehören!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Kotflügel abbauen am V8