ForumG20
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. Kontrollleuchte Abblendlicht

Kontrollleuchte Abblendlicht

BMW 3er G20
Themenstarteram 17. August 2019 um 21:44

Ist es normal, dass wenn das Abblendlicht an ist während der Fahrt, auch immer die Kontrollleuchte Standlicht mit leuchtet?

Asset.JPG
Ähnliche Themen
31 Antworten

Kurz und knapp- Ja!

Themenstarteram 17. August 2019 um 22:06

Danke für die Info;

Schön ist ja das sie genau das im F30 ab einem gewissen Softwarestand wieder geändert hatten, da war die Leuchte für das Tagfahrlicht ausgeschaltet

Themenstarteram 17. August 2019 um 23:06

Tagsüber ist das Tagfahrlicht an, allerdings ohne das die Kontrollleuchte für das Standlicht leuchtet. Erst wenn sich das Ablendlicht einschaltet springen beide Leuchten an - Abblendlicht und Standlicht Kontrollleuchte.. so ganz Sinn macht das ganze für mich nicht wirklich..

Bei dem Tagfahrlicht leuchten die Heckleuchten nicht - mit dem Abbendlicht schon. Also um genau zu sein macht es doch sinn.

Jukka

Nein, das macht kein Sinn. Die Kontrolleuchte Standlicht in Kombination mit Abblendlicht ist überflüssig, da bei jedem Auto so geschaltet. Wenn, dann müsste die Kontrolleuchte Tagfahrlicht heißen und nur ohne Abblendlicht an sein. Die Kontrolleuchte Standlicht darf tatsächlich nur im Stand ohne Abblendlicht an sein.

Zitat:

@Z3_Nikon schrieb am 18. August 2019 um 08:28:42 Uhr:

Nein, das macht kein Sinn. Die Kontrolleuchte Standlicht in Kombination mit Abblendlicht ist überflüssig, da bei jedem Auto so geschaltet. Wenn, dann müsste die Kontrolleuchte Tagfahrlicht heißen und nur ohne Abblendlicht an sein. Die Kontrolleuchte Standlicht darf tatsächlich nur im Stand ohne Abblendlicht an sein.

Es ist ein Kontrolllicht für Standlicht, nicht für Tagfahrlicht. Logischerweise meldet das Kontrolllicht für Standlicht, dass auch die Standlichte zusammen mit den Abbendlichte leuchten. Wie es auch in der BA steht. Das Auto macht also genau wie die Kontrollleuchte auch melden: Standleuchte und Abbendleuchte sind eingeschaltet. Alle diese Kontrollleuchte sind eigentlich überflüssig, es wäre auch ganz ohne gesetzlich in Ordnung.

LG

Jukka

BA

Wobei ich die doppelte Anzeige (Stand/Abblendlicht) immer noch besser finde, als die Lösung im E9x. Da gab es überhaupt keine Kontrollleuchte fürs Abblendlicht.

Oder diese seltsame Lösung bei Audi. Dort leuchtet eine winzige grüne LED am Lichtschalter, die man kaum erkennen kann.

Themenstarteram 18. August 2019 um 12:02

Sinn machen würde es, eine Kontrollleuchte Tagfahrlicht - am Tage anzuzeigen, wenn dieses an ist. Abblendlicht ist Abblendlicht - die Kontrollleuchte Abblendlicht ist bei eingeschaltetem Zustand an, logisch. Standlicht, sollte an sein, wenn ich das Standlicht benutze - im Stand, wie auch im Handbuch beschrieben. Das wäre logisch. Das die Kontrollleuchte Standlicht! anspringt, wenn das Abblendlicht eingeschaltet wird und somit den Eindruck erweckt ich fahre mit Abblendlicht + Standlicht (warum..?) ist nicht wirklich logisch.

 

Wenn die Kontrollleuchte Standlicht allerdings missbraucht wird als Tagfahrlicht - und somit anzeigen soll Abblendlicht und Tagfahrlicht sind an - warum leuchtet diese dann nicht, wenn das Tagfahrlicht an ist aber nicht das Abblendlicht..? Unlogisch..

Wozu braucht das TFL eine Kontrollleuchte? Das muss gesetzlich immer an sein. Wenn defekt, wird er das schon melden. Abblendlicht sind ja nur die Hauptscheinwerfer vorne, dementsprechend ist auch das Standlicht für die Rückleuchten an. Meiner Meinung nach alles korrekt so wie von BMW dargestellt.

Ich bin auch damit einverstanden, wenn er da was anzeigt. Zusätzlich wünsche ich mir dann noch eine extra große Leuchte mit nervigem Dauerton für die Volldeppen, welche mit eingeschalteter Nebelschlußleuchte über die Bahn brettern ohne das auch nur ein hauch von Nebel in sicht wäre.

Zitat:

@Ohnry schrieb am 18. August 2019 um 15:08:32 Uhr:

Ich bin auch damit einverstanden, wenn er da was anzeigt. Zusätzlich wünsche ich mir dann noch eine extra große Leuchte mit nervigem Dauerton für die Volldeppen, welche mit eingeschalteter Nebelschlußleuchte über die Bahn brettern ohne das auch nur ein hauch von Nebel in sicht wäre.

Genau,

Glücklicherweise bleiben bei allen BMW Modellen die Nebelleuchten vorne und hinten immer nach einem Neustart aus - dass sollte bei anderen Herstellern auch so sein.

Jukka

Zitat:

@Ohnry schrieb am 18. August 2019 um 15:08:32 Uhr:

Ich bin auch damit einverstanden, wenn er da was anzeigt. Zusätzlich wünsche ich mir dann noch eine extra große Leuchte mit nervigem Dauerton für die Volldeppen, welche mit eingeschalteter Nebelschlußleuchte über die Bahn brettern ohne das auch nur ein hauch von Nebel in sicht wäre.

Ich verstehe das auch nicht, mit der Nebelschlußleuchte...

Wieso machen die Hersteller nicht einfach einen Begrenzer von 50 Km/h wenn man die Nebelschlußleuchte aktiviert ?

Dann würde diese blöde Angewohnheit von manchen, bei dem kleinsten Regen die Schlußleuchte zu aktivieren, sicher ein Ende nehmen.

... dann würde sie aber auch bei Nebel niemand mehr einschalten :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. Kontrollleuchte Abblendlicht