ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Konfigurator beheizbare Frontscheibe, Composition Colour und Bluetooth nicht möglich?

Konfigurator beheizbare Frontscheibe, Composition Colour und Bluetooth nicht möglich?

VW Passat
Themenstarteram 11. Dezember 2017 um 18:38

Hallo liebe Forums-Gemeinde,

ich versuche gerade im aktuellen Konfigurator bei einem Passat Variant Comfortline als Sonderausstattung die "Beheizbare Frontscheibe" hinzuzufügen. Um diese hinzuzufügen muss ich aber das "Connectivity Paket" abwählen. Dann habe ich kein Bluetooth und Freisprechen mehr, da ich nur das "Composition Colour" (Serie) brauche.

Ich habe ein wenige mit den verschiedenen Möglichkeiten experimierntiert und komme zu dem Ergebnis, dass ich Bluetooth, Freisprecheinrichtung und Beheizbare Frontscheiben nur in folgender Kombination hinbekomme:

Beheizbare Frontscheibe + Radio Composition Media + Telefonschnittstelle Comfort

Dadurch wird die "Beheizbare Frontscheibe" ein ziemlich teures Ausstattungsmerkmal, da sie durch diese Kombination 1035 Euronen mehr kostet, als Radio "Composition Colour" (Serie) und "Connectivity Paket".

Gibt es da wirklich keine andere Möglichkeit? Es wundert mich halt, da mein jetziger Passat Variant aus 2014 mit dem damaligen Radio (Serie) und der Mobilfunkvorbereitung-Premium ohne Probleme die "Beheizbare Frontscheibe" erlaubte - und so auch bei mir nun fast 4 Jahre fährt.

Ich wäre euch dankbar, wenn ihr da vielleicht ein paar Hinweise aus der Praxis für mich hättet, da selbst die VW-Hotline da auch keine andere Konfigurarion vorschlagen konte.

Vielen Dank

Ähnliche Themen
31 Antworten
am 12. September 2017 um 12:50

Hi,

ich habe eine Frage zu der Konfiguration eines Passats Trendline. Ich habe erst am Donnerstag einen Termin beim Händler und ich dachte ich frage schon mal hier:

Laut Serienausstattung in der Konfiguration hat der Passat das Radio "Composition Colour", laut VW Seite hat dieses Infotainment System auch einen CD-Spieler. Aber ich kann bei der Sonderausstattung trotzdem einen CD-Spieler für 130,00 € wählen. Weiß jemand ob dieser olle CD-Spieler jetzt Serienmäßig dabei ist oder nicht :)

danke und beste Grüße,

Daniel

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Frage zu Trendline Radio "Composition Colour"' überführt.]

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Composition Media vs Composition Colour' überführt.]

Serienmäßig ist beim aktuellen Composition Colour nur die SD-Karten Lesefunktion. Der CD Player ist erst ab Composition Media Serie. Sonst Aufpreispflichtig zu 130 oder 160 Euro.

So ist es auch auf der VW Seite beim Passat unter Radio/Navigation beschrieben.

Das alte Composition Color mit dem winzigen Monitor hatte noch einen CD Player.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Frage zu Trendline Radio "Composition Colour"' überführt.]

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Composition Media vs Composition Colour' überführt.]

Sind für mich knapp 400€ Unterschied.

Das Composition Media kann Bluetooth, das Composition Colour nicht?

Das Composition Media kann bis zu 2 Geräte per Bluetooth bespaßen, dass Colour nicht?

Das wäre mein vorgehen:

Handy zum telefonieren (selten) und Tablet in der Frontscheibe zum Navigieren und warnen vor Gefahrenstellen.

Ehrlich gesagt würde ich am liebsten Radio Nachrüsten, welches Android drauf hat, damit ich darauf sowas laufen lassen kann wie Navigon oder den Blitzerwarner, vermute aber das es da keine so schönen Lösungen mit dem Lenkrad zusammen gibt....

Kann man beim Composition Media eigentlich nachträglich was freischalten?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Composition Media vs Composition Colour' überführt.]

Zitat:

@jokergermany.de.vu schrieb am 2. November 2017 um 13:04:24 Uhr:

Sind für mich knapp 400€ Unterschied.

Das Composition Media kann Bluetooth, das Composition Colour nicht?

Das Composition Media kann bis zu 2 Geräte per Bluetooth bespaßen, dass Colour nicht?

Das wäre mein vorgehen:

Handy zum telefonieren (selten) und Tablet in der Frontscheibe zum Navigieren und warnen vor Gefahrenstellen.

Ehrlich gesagt würde ich am liebsten Radio Nachrüsten, welches Android drauf hat, damit ich darauf sowas laufen lassen kann wie Navigon oder den Blitzerwarner, vermute aber das es da keine so schönen Lösungen mit dem Lenkrad zusammen gibt....

Kann man beim Composition Media eigentlich nachträglich was freischalten?

Falls Du dabei bist, ein neues Auto zu konfigurieren, und überlegst, welches Autoradio es sein soll, ich habe das Composition Media und bin damit zufrieden.

Nachträglich hatte ich AppConnect freischalten lassen.

In Verbindung mit dem Smartphone kann ich jetzt das Composition Media als Navi nutzen.

Also nichts mehr an die Windschutzscheibe pappen.

Wäre ich der Erstbesitzer meines Jetta, ich hätte auf jeden Fall das Composition Media mit DAB+ genommen.

Hat mein jetziges Composition Media leider nicht.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Composition Media vs Composition Colour' überführt.]

DAB+ kostet auch schon wieder 200€ mehr...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Composition Media vs Composition Colour' überführt.]

App Connect kann man aber nur nachträglich freischalten, wenn USB für Apple verbaut ist.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Composition Media vs Composition Colour' überführt.]

DAB+ lohnt sich in meinen Augen aber trotzdem auf alle Fälle!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Composition Media vs Composition Colour' überführt.]

Zitat:

@Andy_bln schrieb am 3. November 2017 um 19:57:00 Uhr:

App Connect kann man aber nur nachträglich freischalten, wenn USB für Apple verbaut ist.

Nöh. Ich habe keine Apple-USB. App-Connect wurde ohne Probleme freigeschaltet. Vielleicht weil ich Rückfahrkamera habe).

Und DAB lohnt sich. Deutlich bessere Sound.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Composition Media vs Composition Colour' überführt.]

Zitat:

 

Und DAB lohnt sich. Deutlich bessere Sound.

wenn es denn mehr als 2 sender gäbe bei uns ^^ (sunshine live und radio bob...)

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Composition Media vs Composition Colour' überführt.]

Hallo!

Es gibt keine Hinweise, laut aktueller Preisliste geht das was du willst nicht!

Beschichtete Frontscheibe -> nur mit mindestens Mobiltelefon Comfort -> App Connect kommt mit -> Composition Media muss her!

mfg Heli

PS: Die Frontscheibe ist immer beheizbar ;)

ist selbst im dänischen konfigurator so, wo es sonst quasi keine pflicht extras gibt. soll wohl so sein, weil es durch die infrarot scheibe schlechten handy empfang gibt und man dann dasd handy per kabel an die auto antenne klemmt.

ansonsten gibt es keinen trifftigen grund, da beides in keinen zusammenhang steht.

ich warte auf steinschlag und setze die scheibe dann so ein. die heizfunktion ist zwar nett, aber spielerei. wenn man das wirklich braucht, nimm gleich die standheizung ^^

Das der Empfang nicht so gut dadurch ist, stimmt übrigens nicht. Ich kann da kein Unterschied vom Empfang feststellen.

Themenstarteram 11. Dezember 2017 um 22:13

Ich konnte auch nicht feststellen, dass der Empfang bei der beschichteten Frontscheibe wirklich so viel schlechter ist. Klar ist nicht vergleichbar wie mit einer echten Außenantenne, aber auch die Beifahrer hatten nie wirklich ein Empfangsproblem.

Die "Beheizbare Frontscheibe" (richtigerweise "Frontscheibe drahtlos beheizbar und infrarot-reflektierend") ist aber schon eine echte Erleichterung - bis ich die Scheiben rundum freigekratzt habe, kann ich die Eisschicht auf der Frontscheibe einfach runterschieben, wenn sie nicht sowieso schon gang geschmolzen ist. OK - man braucht es vielleicht nur 15-20x im Jahr, aber wenn man es nicht (mehr) hat, fehlt es umso mehr ;-)

Standheizung haut dann mit fast 1600 Euronen doch noch ein wenig mehr rein und ich befürchte, wenn man die erst mal hat, will man nie mehr ohne.

Tendenziell wird es wohl darauf hinauslaufen, dass ich auf die "Beheizbare Frontscheibe" verzichten werde. Ich werde noch mal mit den Händler sprechen, vielleicht kennt der noch einen Trick um diese unsinnige und teure Kopplung zu umgehen.

Themenstarteram 11. Dezember 2017 um 22:22

Zitat:

@PayDay schrieb am 11. Dezember 2017 um 20:33:31 Uhr:

.... man dann dasd handy per kabel an die auto antenne klemmt.

Über das Kabel kann man heute kein Handy mehr an die Antenne klemmen. Entweder muss das Handy rSAP unterstützen oder es muss in der Comfort-Ladeschale liegen, da darin dann eine kleine Antenne (glaube es wird induktiv gemacht) liegt, die mit der Außenantenne verbunden ist. Wenn das Handy auch nich QI unterstützt wird es in der Ladeschale auch gleich mit geladen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Konfigurator beheizbare Frontscheibe, Composition Colour und Bluetooth nicht möglich?