ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Konfigurationsfragen zum Tourneo Custom

Konfigurationsfragen zum Tourneo Custom

Ford
Themenstarteram 8. Januar 2017 um 12:01

Hi,

ich wollte mir sehr wahrscheinlich demnächst einen neuen Tourneo Custom bestellen. Dazu habe ich allerdings ein paar kleine Fragen, die ich im Prospekt und auch vom FFH nicht wirklich beantwortet bekommen habe.

Eigentlich bin ich je ein Technik Nerd, bin bei vorigen Fahrzeugen (nicht Ford) leider in meiner Meinung bestärkt worden, das die Technik meist nicht so funktioniert wie man es gedacht hat. Werkstätten sind bei einfachen Fehlern überfordert, selber möchte man in der Garantiezeit nicht eingreifen. Einige Funktionen die Ford mittlerweile in dieser Klasse anbietet sind seit einiger Zeit im Einsatz. Bewertungen ohne Werbeaussagen findet man leider kaum. Daher wollte ich einen Teil meiner Konfiguration zur Diskussion stellen.

- Wir haben uns für einen Titanium L2H1 in RaceRot entschieden.

Die Lange Version weil doch etwas mehr Platz zur Verfügung steht und man sicher auch bei eingeklappter vorderer Sitzreihe hinter gut schlafen kann wenn es notwendig ist. Rot, weil die Farbe von den möglichen an besten gesehen wird, ausserdem gefällt sie auch ;-)

 

- Die Motorisierung sollte 170PS mit dem neuen Automatik Getriebe übernehmen.

 

Ich hatte ursprünglich vor einen Citroen Jumpy mit Automatik zu kaufen.Das alte Modell gab es zu der anvisierten Zeit nicht, das neue Modell finde ich nicht so gelungen, auch wenn es mir doch gefällt.

- Anhängerkupplung

Eine Kupplung kann nie falsch sein. Leider ´kann die Automatik Version nur 1200kg ziehen, warum weiss keiner.

- Sitzkonfiguratiuon 35: elektrische Sitze und Teilleder

Macht diese Konfiguration Sinn? Oder gibt es eine Optimalere? 2-3-3 sollte dies ja auch beinhalten.

Dazu eine Frage: die Sitze sind ja Modular ausbaubar. Ist es möglich auch die 2 er Sitzbank auszubauen, so das der Einzelsitz rechts stehen bleibt? Diese Konfiguration ist im Prospekt so nicht definiert.

Ich habe hier gelesen, das die elektrischen Sitze zum Klappern und wackeln neigen. Da es eh keine Memory-Funktion gibt ist man vielleicht mit mechanischen Sitzen besser bedient?

- Seitenscheiben 2.Reihe: Fest

Ich denke das diese mini Klappfenster nicht viel bringen, bei PSA trat dort gehäuft Wasser ein. Ausserdem denke ich das der Wagen durch diese Fensterchen leichter aufzubrechen ist? Gibt es dadurch bekannte Probleme?

- Reifen/Felgen: Serie 16" Alu.

Ich denke das ist ausreichend und bietet mehr Fahrkomfort wie die 17" Modelle?

Inwiefern macht das Reserverad zum Reifenfllickset heute noch Sinn? Serienmäßig ist ja ein Reserverad vorhanden.

-Elektrik: 2 x 80Ah Batterie und 240A Lichtmaschine

Im Prospekt steht bei der 240A Lichtmaschine beim Titanium ein "-" ;Beim Trend ist es optional. Passt diese nicht an den Motor im Titanium, oder ist diese Serienmäßig?

Ist das Doppelbatteriesystem aktuell Serie? Sonst werde ich es auf jedem Fall ordern. Ich gehe davon aus, das Startbatterie und Peripherie von getrennten Batterien gespeist werden und die 2. Beim Fahren geladen bzw. gebrückt wird? Dies ist insbesondere bei einer Standheizung interessant.

-Raucher Paket mit Zigarettenanzünder:

wir sind Nichtraucher, aber stellt diese Ausstattung eine 12V Steckdose mehr zur Verfügung? Wo ist der Aschenbecher (mini Mülleimer)?

- 230V Steckdose:

Ich denke es macht sinn eine 230V Anschlussmöglichkeiten zu haben. Es gibt heute viele Geräte wie Laptop etc. Da kann dies nicht falsch sein? Oder?

- Standheizung:

Hatte ich bei einem 1.Batterie.System im Citroen C5. Dort leider unbrauchbar, weil nach frostiger Nacht die Batterie mehrfach derart leergesaugt war, das der Wagen sich nicht starten liess.

Die Option beinhaltet aber eine 2. Batterie, daher sollte das System funktionieren.

Welche Heizung bauen die ein? Eine Webasto? Was für eine art "Fernbedienung" haben die? Funk oder im Innenraum nen Timer? Lohnt sich das Teil?

-Sicht Paket 3 mit AudioPaket 40 .

Also das volle System mit allen Spielereien die Ford bietet. ABER: Macht es Sinn? Taugt dieses Navi System irgendetwas? Immerhin ist nur ein 5" Monitor dran, der bei dem großen Fahrzeug auch noch weiter weg liegt wie bei einem PKW, dessen Navis als 7" haben.

Im Prospekt steht, das die Rückfahrkamera im Navi Display angezeigt wird, real sollte es aber im Spiegel sein, oder?

Kann jemand etwas genaues zum Navi System sagen? Kann man die Karten aktuell halten? Betriebssystem?

Sind Blitzer Datenbanken verfügbar?

Sollte man auf ein 2 DIN Gerät umsteigen wollen, welche Komfortfunktionen laufen über das "RadioModul"? Oder kann man "einfach" ein 2Din Gerät einbauen ohne das die internen Systeme dabei ihre Funktion verlieren? In dem Fall würde vielleicht ein einfaches System reichen? Wird der 5" Monitor in dem Fall nur vom "Radio/Navi" System genutzt und für die internen Systeme die Displays im Tachobereich?

Ich glaube ich habe sicher 100 Fragen vergessen, aber fürs erst sollte es reichen. Ich weiss es ist viel text, aber ich hoffe ein paar von euch können mir Tips geben damit ich nichts falsches bestelle.

 

Ich habe mir übrigens ein Angebot vom heimischen Händler machen lassen. Was soll ich sagen? lachhaft? Ist der Einkaufspreis wirklich so extrem hoch, das ein mittelgroßer Händler mit ca 5 Filialen keinen "Marktüblichen" Preis machen kann? Wenn man z.B.Mobile.de nach dem Modell sucht, kommt man selten über 37.000 Euro(Brutto) selbst bei vollausgestatteten Modellen. Vereinzelnde Händler verkaufen allerdings älteren Fahrzeuge für 45.000 Euro (Teils gebraucht)... Das Angebot meines Händlers lag in diesem Bereich, er meinte er könne keine Höheren Rabatte geben!

Letztlich muss ich für mein Geld arbeiten und kann wie die meisten sicher so ein Fahrzeug nicht "Bar" zahlen, sondern muss es irgendwie finanzieren. Ich würde gerne lokal kaufen, aber die Konkurrenz ist sehr groß.

Wenn ich das Fahrzeug z.B.(privat) Lease, zahle ich bei 10% Anzahlung monatlich knapp 250 Euro(Brutto), gesamt liege ích bei 38.000 Euro wenn ich den Wagen später kaufen sollte als Gesamtpreis.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas

Ähnliche Themen
66 Antworten

Zitat:

@Erdnuckelland schrieb am 8. Januar 2017 um 12:01:55 Uhr:

Die Lange Version weil doch etwas mehr Platz zur Verfügung steht und man sicher auch bei eingeklappter vorderer Sitzreihe hinter gut schlafen kann wenn es notwendig ist.

man kann im L2 auch ganz gut hinter der aufggebauten 2. Reihe pennen (ich mit meinen 183 kann das zumindest recht gut)

Zitat:

- Sitzkonfiguratiuon 35: elektrische Sitze und Teilleder

Macht diese Konfiguration Sinn? Oder gibt es eine Optimalere? 2-3-3 sollte dies ja auch beinhalten.

Dazu eine Frage: die Sitze sind ja Modular ausbaubar. Ist es möglich auch die 2 er Sitzbank auszubauen, so das der Einzelsitz rechts stehen bleibt? Diese Konfiguration ist im Prospekt so nicht definiert.

Ich habe hier gelesen, das die elektrischen Sitze zum Klappern und wackeln neigen. Da es eh keine Memory-Funktion gibt ist man vielleicht mit mechanischen Sitzen besser bedient?

den Aufpreis für die Elektifizierung der beiden Einzelsitze vorne würde ich mir schenken. Wir haben das im Vorführwagen ausprobiert und nach einer Gegenprobe in einem anderen Transit mit mech. Sitzen sofort von der Liste gestrichen. Aber hier musst du selber entscheiden ob sich das für dich lohnt. Zu bedenken ist auch: was nicht dran ist, kann nicht kaputt gehen.

Zitat:

- Seitenscheiben 2.Reihe: Fest

Ich denke das diese mini Klappfenster nicht viel bringen, bei PSA trat dort gehäuft Wasser ein. Ausserdem denke ich das der Wagen durch diese Fensterchen leichter aufzubrechen ist? Gibt es dadurch bekannte Probleme?

Die Fenster scheinen mal dicht zu sein. Die meisten Hersteller haben da eher mit den Schiebeluken Dichtigkeitsprobleme. Da die hier zum klappen sind, bleiben die wohl auch dicht. Für die Belüftung der hinteren Plätze würde ich sie auch nicht missen wollen. Einbruchsgefahr besteht nur, wenn sie nicht verriegelt sind. Eventuell mit der 2fachverriegelung kombinieren, dann bekommt man auch die Schiebetür dann nicht auf, wenn man durch die kleine Luke durchgreift (durch passt da eh keiner).

Zitat:

-Raucher Paket mit Zigarettenanzünder:

wir sind Nichtraucher, aber stellt diese Ausstattung eine 12V Steckdose mehr zur Verfügung? Wo ist der Aschenbecher (mini Mülleimer)?

Das Raucherpaket ist ein Zigarettenanzünder in der serienmäßigen Steckdose plus ein Ascher im Getränkehalter -> weglassen

Zitat:

- 230V Steckdose:

Ich denke es macht sinn eine 230V Anschlussmöglichkeiten zu haben. Es gibt heute viele Geräte wie Laptop etc. Da kann dies nicht falsch sein? Oder?

Weglassen und nur bei echtem Bedarf später nachrüsten. Der Konverter ist bei zu geringer Leistung mMn zu teuer, viele Geräte gehen gar nicht (keine echte Sinuswelle) und die Leistung mit 150W reicht mal gerade für das Handynetzteil oder ein kleines Notebook (ich habe festgestellt, dass ich die meisten Anwendungsfälle mit USB und 12V-Netzteilen besser abgedeckt bekomme). Beim campen saugt dir der Konverter eh die Akkus leer, die Verlustleistung ist hier nämlich nicht ganz ohne. Der einzige Vorteil dieser Option ist, dass diese vollintegriert daher kommt. Ist eben für Handwerker konzipiert, die ihre Makita-Akkus auf dem Weg zum nächsten Kunden laden müssen.

Zu den restlichen Fragen kann ich nicht viel beitragen, außer, dass das Navi eher nur Grundfunktionen bedient. Dafür ist das mir persönlich zu teuer. Die restlichen Spielereien habe ich auch alle (Sichtpaket) aber beim Navi bewußt nur mit dem DAB-Radio. Für die Navi-Lösung gibt es weit besser Möglichkeiten auf dem Zubehörmarkt und die sind dank 12V und USB-Anschluß über dem Tacho auch gut zu nutzen. Ein Doppel-Din ist aber immer mit Einbußen der Funktion verbunden, da z.B. der Parkassistent im Display eingeblendet wird (bei fehlendem Navi funktioniert zumindest die Kamera über den Rückspiegel trotzdem). Das ist selbst beim von Ford selber angebotenen Pioneer der Fall: Zubehör-Shop

Beim Navi muss man auch die Kartenupdates im Auge behalten! (aktuell 99,-€)

 

Gruß

Thomas

Themenstarteram 8. Januar 2017 um 18:57

Hi,

danke für deine Infos, Du hast mir sehr geholfen. Vielleicht gibt es noch andere Meinungen?

Aber eine Frage hätte ich dazu noch: Du hast auch das Sichtpaket 3 mit Kamera, also eigentlich die Vollausstattung der Technik mit Verkehrszeichen Erkennung, Adaptiver Tempomat mit Abstandsradar , aktiver Bremsunterstützung und Spurerkennung mit aktiven Lenkeingriff... (wenn ich nichts vergessen habe)

Ist der ganze Kram funktionell und funktioniert auch gut, oder ist das eher ein Gimmick, was meist nicht funktioniert?

Gerade der Abstands Tempomat und das automatische Bremsen kann Unfällen doch vorbeugen und hilft beim Autobahnfahren auf langen Strecken. Wie ist es mit der Verkehrszeichenerkennung und der Übertragung auf dem Tempomaten (hatte ich so gelesen)?? Klappt das alles halbwegs?

Sitze werde ich wohl Manuell wählen, mit Memory wäre es anders, aber "Rasten" kann man sich eher merken bei verschiedenen Fahrern als eine analoge Verstellung. Auch die Fenster werden aussteller sein denke ich Mein Kleiner wird's danken.

Ich konnte leider das neue Modell mit dem Panther Motor noch nicht Probefahren, nur das alte mit dem 2.2 er Motor, im aktuellen Fahrzeug habe ich den selben Motor verbaut (Land Rover Defender)... Wie ist da die Laufkultur? Ist der Wagen verhältnismäßig leise im Innenraum... auch hinten, oder dominieren Wind- und Abrollgeräusche das geschehen?

Mit freundlichen Grüßen

Andreas

Zitat:

@Erdnuckelland schrieb am 8. Januar 2017 um 18:57:04 Uhr:

 

Ist der ganze Kram funktionell und funktioniert auch gut, oder ist das eher ein Gimmick, was meist nicht funktioniert?

... Klappt das alles halbwegs?

Bei Ford hab ich es noch nicht ausprobiert, aber bei einem anderem Hersteller. Das funktioniert super. Wenn man allerdings immer schnell unterwegs ist kann es etwas stören bzw. muss man halt immer zeitig auf die Überholspur, sonst bremst es einen aus.

Der Einzelsitz in der 2. Reihe kann alleine stehen.

Fenster 2. Reihe ist dicht und bringt schon ein bischen. Ist leider sehr umständlich zu öffnen.

Ich merke keinen unterschied beim Fahrkomfort zwischen 16" und 18" Reifen. Reserverad hängt drausen drunter, nimmt also keinnen Platz weg. Ich habe es schon nutzen müssen und war froh kein Schaum-Aufpump ding zu haben.

230V hab ich bisher nur für die Kühlbox genutzt und die hätte auch an die 12V gepasst. Handy aufladen geht nicht da die Last zu gering ist und die Steckdose nicht aktiviert wird. Dafür ist der USB Anschluß da.

Standheizung ist halt eine Wasserheizungund ... macht den Motor warm. Gibt es ein seperates Thema. Glaube es war Webasto

zu dem andern Techniksachen, ich hab das alte Modell

Navi ist völlig überteuert, hab es aber trotzdem weil es so schön integriert ist.

Viel Erfolg beim zusammenstellen und Lieferanten finden :)

Bin aktuell auch in der Planung für einen Tourneo Custom mit dem 170-PS-Euro-6-Diesel. Meine Recherche hat bislang ergeben, dass

- ein Navi-Austausch nicht mehr so einfach ist wie beim alten Euro-5-Modell und das Pioneer wird nicht mehr angeboten;

- die Rückfahrkamera-Einblendung im Innenspiegel seit ca. 2014 nicht mehr umgesetzt ist. Hier stimmt das Prospekt;

- der Spannungswandler gelegentlich seine Tücken hat, wie oben schon angesprochen. Es gibt einen längeren Thread, wo das mal Thema war. Eine Suche nach dem User "lothisch" sollte zielführend sein;

- die Standheizung eine Fernbedienung hat, aber kein eigenes Bedienpanel im Innenraum. Stattdessen kann man es wohl umständlich über den Bordcomputer bedienen, das habe ich aber noch nicht selbst gesehen.

Gruß

Holger

Themenstarteram 9. Januar 2017 um 17:50

Hallo,

danke für eure Antworten und Vorschläge. Das mit der Innenspiegel Rückfahrkamera hatte mit mein FFH bestätigt, Aber vielleicht weiss er auch nicht alles.

Der Spannungswandler benötigt wohl eine Mindeslast, OK.

Das mit den Sitzen ist schon super, warum erwähnt Ford das nicht im Prospekt? Man könnte so z.B. die beiden 2 er Bänke ausbauen und hinten könnten 2 Leute hintereinander sitzen. Rest z.B. Gepäck.

Die Pioneer Avic Navi mag nicht mehr im Angebot sein, es gibt sie aber noch, auch gibt es beliebige andere China Navis in 2Din Format. Andererseits Ist eine integrierte Navi meist besser im System eingebunden. Ich bin ja schon froh wenn vernünftige TMC Infos angezeigt und umgesetzt werden. Funktioniert dies halbwegs?

Die FB der Standheizung ist mir ggf. von einem anderen Auto bekannt, sofern es Webasto ist. Wichtig ist nur, das die Batterie voll genug ist. (2 x Batterien sind ja vorgesehen)

Mit freundlichen Grüßen

Andreas

Soweit ich weiß sitzt der Rückfahrmonitor ohne Navi im Rückspiegel und mit Navi im Navigationsdisplay. Ich finde im Rückspiegel besser, da man da normalerweise instinktiv reinschaut beim Rückwärtfahren.

Auf das Werksnavi würd ich auf jeden Fall verzichten. Hier wird wohl irgendwann mal ein Touchscreen Navi kommen wie im großen Transit.

Als Nachrüstlösung hätte ich einen Vorschlag. Meiner Meinung sieht das recht ordentlich Integriert aus bei meinem.

Hab mal ein Bild angehängt

Dsc-0007
Dsc-0006

Hi Freunde der großräumigen Fordbewegung und die, die es werden wollen,

Standheizung war bisher Eberspächer.

Bedienung nach allem, was man hier in mehreren Threads liest, idiotisch.

Sitzkonfig ist genial. Man kann auch beide Reihen aufgewickelt in eine Schienenreihe stellen. Ich hab immer die 3te drin und die zweite je nach Bedarf. So kann ich den Vorteil der beiden Schiebetüren bei den täglichen Transportaufgaben optimal nutzen.

Fahrräder passen z.B.quer rein und man kann zur Not auch mal quer drin schlafen: 175cm zwischen den Türen - längs gefaltete Decke auf die Erde - Mittagsschlaf ;). Mitfahrer begeistert die totale Beinfreiheit :).

Navi kostet im Zubehör ab 15% der Fordlösung, man kann nach eigenem Geschmack wählen, es jederzeit rausnehmen und Du kannst im Zweifel ein neues kaufen. Ein Herstellernavi ist beim Verkauf per se veraltet.

Ich persönlich finde es an der Scheibe optimal platziert. Diese riesigen Touchs im Armaturenbrett sind zwar komfortabler aber der "Blickweg" ist länger und das finde ich in den Mietkarren immer doof (und ich hatte schon fast alle Modelle fast aller Fabrikate - also fast - na jedenfalls ganz schön viele :)). Nicht umsonst haben sie die Scheibeneinblendung erfunden.

Abstandsradar muss man mögen. Kann auch ziemlich nerven - ist sehr herstellerabhängig.

Rest siehe oben.

MffG

Hallo ,

ich hab mir die Standheizung nachtäglich einbauen lassen , sonst wird sie über den BC programmiert.

Ich benutzte als Fernbedienung die EsayStartRemotePlus.

Heizt den Wasserkreislauf des Motor s und den Innenraum mit Frontscheibe jetzt vor.

Navi benutze ich mein eigenes seperates , man kann es rausnehmen und zum Bsp. die Routen so zu Hause eingeben.

Zitat....Man kann auch beide Reihen aufgewickelt in eine Schienenreihe stellen. Ich hab immer die 3te drin und die zweite je nach Bedarf. So kann ich den Vorteil der beiden Schiebetüren bei den täglichen Transportaufgaben optimal nutzen.

Ich war mir nicht sicher ja es geht so hatte es auch scon mal so beide Reihen falten und die letzte vorstellen.

Ich habe die 220 V Steckdose drin - wear drin bis 150 Watt wenn Zündung an ist , mein Handy laden geht darüber auch als Laptopanschluß oder Kühlbox.

am 13. Januar 2017 um 0:23

Zitat:

@Erdnuckelland schrieb am 8. Januar 2017 um 12:01:55 Uhr:

Hi,

ich wollte mir sehr wahrscheinlich demnächst einen neuen Tourneo Custom bestellen. Dazu habe ich allerdings ein paar kleine Fragen, die ich im Prospekt und auch vom FFH nicht wirklich beantwortet bekommen habe.

Eigentlich bin ich je ein Technik Nerd, bin bei vorigen Fahrzeugen (nicht Ford) leider in meiner Meinung bestärkt worden, das die Technik meist nicht so funktioniert wie man es gedacht hat. Werkstätten sind bei einfachen Fehlern überfordert, selber möchte man in der Garantiezeit nicht eingreifen. Einige Funktionen die Ford mittlerweile in dieser Klasse anbietet sind seit einiger Zeit im Einsatz. Bewertungen ohne Werbeaussagen findet man leider kaum. Daher wollte ich einen Teil meiner Konfiguration zur Diskussion stellen.

- Wir haben uns für einen Titanium L2H1 in RaceRot entschieden.

Die Lange Version weil doch etwas mehr Platz zur Verfügung steht und man sicher auch bei eingeklappter vorderer Sitzreihe hinter gut schlafen kann wenn es notwendig ist. Rot, weil die Farbe von den möglichen an besten gesehen wird, ausserdem gefällt sie auch ;-)

 

- Die Motorisierung sollte 170PS mit dem neuen Automatik Getriebe übernehmen.

 

Ich hatte ursprünglich vor einen Citroen Jumpy mit Automatik zu kaufen.Das alte Modell gab es zu der anvisierten Zeit nicht, das neue Modell finde ich nicht so gelungen, auch wenn es mir doch gefällt.

- Anhängerkupplung

Eine Kupplung kann nie falsch sein. Leider ´kann die Automatik Version nur 1200kg ziehen, warum weiss keiner.

- Sitzkonfiguratiuon 35: elektrische Sitze und Teilleder

Macht diese Konfiguration Sinn? Oder gibt es eine Optimalere? 2-3-3 sollte dies ja auch beinhalten.

Dazu eine Frage: die Sitze sind ja Modular ausbaubar. Ist es möglich auch die 2 er Sitzbank auszubauen, so das der Einzelsitz rechts stehen bleibt? Diese Konfiguration ist im Prospekt so nicht definiert.

Ich habe hier gelesen, das die elektrischen Sitze zum Klappern und wackeln neigen. Da es eh keine Memory-Funktion gibt ist man vielleicht mit mechanischen Sitzen besser bedient?

- Seitenscheiben 2.Reihe: Fest

Ich denke das diese mini Klappfenster nicht viel bringen, bei PSA trat dort gehäuft Wasser ein. Ausserdem denke ich das der Wagen durch diese Fensterchen leichter aufzubrechen ist? Gibt es dadurch bekannte Probleme?

- Reifen/Felgen: Serie 16" Alu.

Ich denke das ist ausreichend und bietet mehr Fahrkomfort wie die 17" Modelle?

Inwiefern macht das Reserverad zum Reifenfllickset heute noch Sinn? Serienmäßig ist ja ein Reserverad vorhanden.

-Elektrik: 2 x 80Ah Batterie und 240A Lichtmaschine

Im Prospekt steht bei der 240A Lichtmaschine beim Titanium ein "-" ;Beim Trend ist es optional. Passt diese nicht an den Motor im Titanium, oder ist diese Serienmäßig?

Ist das Doppelbatteriesystem aktuell Serie? Sonst werde ich es auf jedem Fall ordern. Ich gehe davon aus, das Startbatterie und Peripherie von getrennten Batterien gespeist werden und die 2. Beim Fahren geladen bzw. gebrückt wird? Dies ist insbesondere bei einer Standheizung interessant.

-Raucher Paket mit Zigarettenanzünder:

wir sind Nichtraucher, aber stellt diese Ausstattung eine 12V Steckdose mehr zur Verfügung? Wo ist der Aschenbecher (mini Mülleimer)?

- 230V Steckdose:

Ich denke es macht sinn eine 230V Anschlussmöglichkeiten zu haben. Es gibt heute viele Geräte wie Laptop etc. Da kann dies nicht falsch sein? Oder?

- Standheizung:

Hatte ich bei einem 1.Batterie.System im Citroen C5. Dort leider unbrauchbar, weil nach frostiger Nacht die Batterie mehrfach derart leergesaugt war, das der Wagen sich nicht starten liess.

Die Option beinhaltet aber eine 2. Batterie, daher sollte das System funktionieren.

Welche Heizung bauen die ein? Eine Webasto? Was für eine art "Fernbedienung" haben die? Funk oder im Innenraum nen Timer? Lohnt sich das Teil?

-Sicht Paket 3 mit AudioPaket 40 .

Also das volle System mit allen Spielereien die Ford bietet. ABER: Macht es Sinn? Taugt dieses Navi System irgendetwas? Immerhin ist nur ein 5" Monitor dran, der bei dem großen Fahrzeug auch noch weiter weg liegt wie bei einem PKW, dessen Navis als 7" haben.

Im Prospekt steht, das die Rückfahrkamera im Navi Display angezeigt wird, real sollte es aber im Spiegel sein, oder?

Kann jemand etwas genaues zum Navi System sagen? Kann man die Karten aktuell halten? Betriebssystem?

Sind Blitzer Datenbanken verfügbar?

Sollte man auf ein 2 DIN Gerät umsteigen wollen, welche Komfortfunktionen laufen über das "RadioModul"? Oder kann man "einfach" ein 2Din Gerät einbauen ohne das die internen Systeme dabei ihre Funktion verlieren? In dem Fall würde vielleicht ein einfaches System reichen? Wird der 5" Monitor in dem Fall nur vom "Radio/Navi" System genutzt und für die internen Systeme die Displays im Tachobereich?

Ich glaube ich habe sicher 100 Fragen vergessen, aber fürs erst sollte es reichen. Ich weiss es ist viel text, aber ich hoffe ein paar von euch können mir Tips geben damit ich nichts falsches bestelle.

 

Ich habe mir übrigens ein Angebot vom heimischen Händler machen lassen. Was soll ich sagen? lachhaft? Ist der Einkaufspreis wirklich so extrem hoch, das ein mittelgroßer Händler mit ca 5 Filialen keinen "Marktüblichen" Preis machen kann? Wenn man z.B.Mobile.de nach dem Modell sucht, kommt man selten über 37.000 Euro(Brutto) selbst bei vollausgestatteten Modellen. Vereinzelnde Händler verkaufen allerdings älteren Fahrzeuge für 45.000 Euro (Teils gebraucht)... Das Angebot meines Händlers lag in diesem Bereich, er meinte er könne keine Höheren Rabatte geben!

Letztlich muss ich für mein Geld arbeiten und kann wie die meisten sicher so ein Fahrzeug nicht "Bar" zahlen, sondern muss es irgendwie finanzieren. Ich würde gerne lokal kaufen, aber die Konkurrenz ist sehr groß.

Wenn ich das Fahrzeug z.B.(privat) Lease, zahle ich bei 10% Anzahlung monatlich knapp 250 Euro(Brutto), gesamt liege ích bei 38.000 Euro wenn ich den Wagen später kaufen sollte als Gesamtpreis.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas

am 13. Januar 2017 um 0:29

Hallo Andreas,

die technichen Antworten übelass ich anderen.

Ich hab meinen im Dezember bekommen, nach 11 Wochen Lieferzeit. Daran sollte sich nix geändert

haben.

Ich habe, ohne groß verhandeln zu müssen, von meinem FFH einen Rabatt i.H.v. 34%, bei Tageszulassung 37% bekommen. Mehr geht wohl nicht.

VG Hubertus007

Themenstarteram 13. Januar 2017 um 15:26

Zitat:

@Hubertus007 schrieb am 13. Januar 2017 um 00:29:49 Uhr:

Ich habe, ohne groß verhandeln zu müssen, von meinem FFH einen Rabatt i.H.v. 34%, bei Tageszulassung 37% bekommen. Mehr geht wohl nicht.

VG Hubertus007

Hi,

war das ein verhältnismäßig kleiner oder großer Ford Händler? Meiner gehört einer kleinen Kette im Hamburger Süden/Landkreis Stade an. Nicht wirklich groß aber auch nicht ganz klein. 15% maximal war sein Reden..

Ich frage den Händler nochmal per Mail ob das sein Ernst gewesen ist. Ich hatte dem Verkäufer aber bereits im Gespräch mitgeteilt das im Internet ohne lange zu suchen Rabatte von 30-35% möglich sind. Er meinte darauf, das man sich dort wohl nicht treffen werde, er mir aber ein Angebot macht.

Die würden nur die Großen Anbieter machen können, die bekommen mehr Rabatt bei Ford, ich kann dies zwar nachvollziehen aber mein Mitleid hält sich da in Grenzen.

Es gibt wohl auch das Klientel, das für den Preis Fahrzeuge kauft (Rentner ohne Internet oder so?). Ich muss aber für meine Geld Arbeiten, da sind 7000 Euro Differenz ein Riesen Unterschied.

Meine Lieferzeit wird wohl höher liegen, da ich das Automatikgetriebe bestellten wollte.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas

Also wenn du zum Händler gehst bekommst die Infos sicher

2te Batterie:

beim aktuellen 2 Liter sind wenn er zwei hat die Batterien NICHT mehr getrennt wie beim 2.2 war nämlich nonsens, hab ich aber breits in anderen Beitrag erwähnt

 

Anhängerkupplung :

und Automatik das ist eben nicht ideal deshalb nur 1200kg.

Hab den 340 der ist mit Automatik gar nicht erhältlich und hat 2900 Anhängelast!

230V Steckdose:

für Laptop benötigst keine 230V geht auch mit 12V, aber wenn gerade kein passendes Ladekabel da ist praktisch,

Habe mir noch 2 USB Steckdosen eingebaut im Sitz mit Voltmeter wegen Standheizung , seit September kein Problem

Raucher Paket mit Zigarettenanzünder:

ja hat dann eben nochmals 12V Dose und die Ascher sind links und rechts so Dosen beim Rückspiegel und nur eingesteckt nur rausnehmen, habe 1 für Kleinkram behalten

ACC

kein Eingriff in Lenkung nur vibrieren des Lenkrades wie beim alten 2.2

Tempolimit und Überholverbot werden ( meistens ) richtig angezeigt aber ausser Warnton konnte ich nichts einstellen, nur mit übergrossen Überkopfanzeigen hat das System Probleme und erkennt nichts, warum auf immer. Wanderbaustellen auf Autobahnen ohne Verkehrsschild am Ende sind auch mühsam da es dann doch einige Zeit immer bimmelt wenn ich wieder beschleunige

Navi

hab ich auf A-Säule mit Brodit Halter, Fordnavi zu teuer und Updates kosten mehr als TomTom mit lebenslangem kostenlosem Kartenupdate

Ich hätte auch mal ne Frage. Beim neuen Model sind auf Höhe der zweiten Sitzreihe neben den Lüftungsauslässen an der Decke zwei Teile die wie Boxen aussehen. Weiß jemand was darüber bzw. sind die nur beim Titanium oder auch beim Trend verbaut?

Zitat:

@Erdnuckelland schrieb am 13. Januar 2017 um 15:26:43 Uhr:

Zitat:

@Hubertus007 schrieb am 13. Januar 2017 um 00:29:49 Uhr:

Ich habe, ohne groß verhandeln zu müssen, von meinem FFH einen Rabatt i.H.v. 34%, bei Tageszulassung 37% bekommen. Mehr geht wohl nicht.

VG Hubertus007

Hi,

war das ein verhältnismäßig kleiner oder großer Ford Händler? Meiner gehört einer kleinen Kette im Hamburger Süden/Landkreis Stade an. Nicht wirklich groß aber auch nicht ganz klein. 15% maximal war sein Reden..

Ich frage den Händler nochmal per Mail ob das sein Ernst gewesen ist. Ich hatte dem Verkäufer aber bereits im Gespräch mitgeteilt das im Internet ohne lange zu suchen Rabatte von 30-35% möglich sind. Er meinte darauf, das man sich dort wohl nicht treffen werde, er mir aber ein Angebot macht.

Die würden nur die Großen Anbieter machen können, die bekommen mehr Rabatt bei Ford, ich kann dies zwar nachvollziehen aber mein Mitleid hält sich da in Grenzen.

Es gibt wohl auch das Klientel, das für den Preis Fahrzeuge kauft (Rentner ohne Internet oder so?). Ich muss aber für meine Geld Arbeiten, da sind 7000 Euro Differenz ein Riesen Unterschied.

Meine Lieferzeit wird wohl höher liegen, da ich das Automatikgetriebe bestellten wollte.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas

Moin zusammen,

Ich wohne in der Nähe von Trier und habe im Dezember meinen neuen Tourneo Custom bekommen. Ich hab ihn bei mir im Nachbarort bei einem kleinen Händler gekauft, der Reimporte aus Luxemburg mit Tageszulassung anbietet. Er bestellt immer eine gewisse Zahl von Tourneos fast voll ausgestattet im Vorlauf. So ist die Wartezeit nicht so lang. Man kann sich aber auch einen selbst konfigurieren wie man ihn haben möchte. Der Preis lag bei mir 42% unter Liste. Ich kann den Händler und den Service nur empfehlen. Einfach mal nach Automobile Winn in Ayl suchen. Der hat das beste Angebot von allen in ganz Deutschland, zumindest als ich im letzten September im Netz gesucht hatte.

Viele Grüße, Tobi

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Konfigurationsfragen zum Tourneo Custom