ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Kompressor Kühlschrank aus einem MAN TGA oder TGX

Kompressor Kühlschrank aus einem MAN TGA oder TGX

Themenstarteram 14. Januar 2020 um 10:14

Hallo, ich suche seit längerem für privat für einen Wohnwagen einen Kompressor Kühlschrank aus einem MAN TGA oder TGX. Da ich in diversen Anzeigen gesehen habe, dass sie auch unter 12/24 Volt fähig verkauft werden, haben sich bei mir Zweifel angemeldet ob sie wirklich über 12 Volt zu betreiben sind. Kann hier jemand verlässliche Angaben machen? Ich wäre auch über einen Angebot dankbar. Gruß Reinhard

Beste Antwort im Thema

Dann hast du dir den Link von mir nicht gut genug angesehen. Dort stehen die Blinkcodes der roten LED doch ganz unten drinn. Wenn die Rote blinkt liegt eine Störung vor, grün ist nur die Einschaltkontrolle.

 

Die Schweizer Firma WEMO hat sehr gut Erklärvidoes auf YouTube z. B. dieses zum Kältemittel auch gehen die auf die Fehlersuche ein (ist aber eine andere Kühlbox die hat noch einen Lüfter und einen anderen Kondensator).

Hier etwas zur roten LED.

61 weitere Antworten
Ähnliche Themen
61 Antworten
Themenstarteram 21. Januar 2020 um 21:19

Zitat:

@Krumelmonster1967 schrieb am 21. Januar 2020 um 11:31:00 Uhr:

Dann hast du dir den Link von mir nicht gut genug angesehen. Dort stehen die Blinkcodes der roten LED doch ganz unten drinn. Wenn die Rote blinkt liegt eine Störung vor, grün ist nur die Einschaltkontrolle.

 

Die Schweizer Firma WEMO hat sehr gut Erklärvidoes auf YouTube z. B. dieses zum Kältemittel auch gehen die auf die Fehlersuche ein (ist aber eine andere Kühlbox die hat noch einen Lüfter und einen anderen Kondensator).

Hier etwas zur roten LED.

Oh sorry muss wohl so sein.....wobei ich die PDF schon hatte. .... peinlich....na ja hatte den Kühlschrank noch nicht und da waren mir Störungen noch nicht so wichtig. Deine letzten Verknüpfungen gehen irgendwie nicht. Einer meiner Freunde ist nicht online ..... wird mir dann immer angezeigt.

Selbst in deinem Zitat gehen die Links mit der Android App, in meinem Betrag auch.

Womit versuchst du es denn?

Themenstarteram 22. Januar 2020 um 16:44

Zitat:

@Krumelmonster1967 schrieb am 21. Januar 2020 um 21:24:38 Uhr:

Selbst in deinem Zitat gehen die Links mit der Android App, in meinem Betrag auch.

Womit versuchst du es denn?

Jetzt geht's. Bin meistens mit dem Smartphone Android unterwegs.

Themenstarteram 22. Januar 2020 um 17:37

Zitat:

@harzmazda schrieb am 21. Januar 2020 um 21:19:08 Uhr:

Zitat:

@Krumelmonster1967 schrieb am 21. Januar 2020 um 11:31:00 Uhr:

Dann hast du dir den Link von mir nicht gut genug angesehen. Dort stehen die Blinkcodes der roten LED doch ganz unten drinn. Wenn die Rote blinkt liegt eine Störung vor, grün ist nur die Einschaltkontrolle.

 

Die Schweizer Firma WEMO hat sehr gut Erklärvidoes auf YouTube z. B. dieses zum Kältemittel auch gehen die auf die Fehlersuche ein (ist aber eine andere Kühlbox die hat noch einen Lüfter und einen anderen Kondensator).

Hier etwas zur roten LED.

Oh sorry muss wohl so sein.....wobei ich die PDF schon hatte. .... peinlich....na ja hatte den Kühlschrank noch nicht und da waren mir Störungen noch nicht so wichtig. Deine letzten Verknüpfungen gehen irgendwie nicht. Einer meiner Freunde ist nicht online ..... wird mir dann immer angezeigt.

Ist ja genial und wieder etwas dazugelernt. Die Videos habe ich mir mal abgespeichert.... man weiß ja nie wozu man sie mal braucht.

Ja habe die auch nur durch Zufall gefunden. Die haben noch einige mehr. Die Kühlboxen sehen zwar anders aus aber Kompressor und Steuergerät ist meisten identisch.

Themenstarteram 15. April 2020 um 14:14

Hallo in die Runde. Ich habe meinen Kühlschrank nun schon mal für den Campingurlaub verbreitet und angeschlossen und bin sehr zufrieden. Allerdings beschäftigt mich eine Veränderung, die ich umsetzen möchte. Mein Kühlschrank schaltet bei ca 11 Volt aus, was bei diesen Temperaturen eine ca 30 stündige Laufzeit meiner Batterie bedeutet. Wenn es im Sommer richtig heiß ist würde die Laufzeit sich vermutlich sehr verkürzen. In der Gebrauchsanweisung von Danfoss steht, dass der Unterspannungsschutz bis 9,6 Volt verändert werden kann. Auf der Steuerungseinheit an Klemme C und P soll der Widerstand veränderbar sein. Mit einer Brücke oder anders....so beschrieben bei einer anderen Steuerungseinheit.

 

Nun möchte ich nicht ohne Detailwissen Experimente machen. Die Steuereinheit ist 101N0220 der Kompressor wie oben schon beschrieben ein BD35F

LKW Kühlschrank vom MAN TGX mit 12 Volt im Betrieb. Artikel Nr. 81.63910.6017 Seriennummer 11100001251 von WAECO Dometic

Ich habe schon an Dometic geschrieben und die verweisen an den Hersteller der Betriebseinheit Danfoss. An Dannfoss geschrieben und die verweisen an den Hersteller des Kühlschrank Dometic.

Danke für euer Interesse, Gruß Reinhard

Themenstarteram 15. April 2020 um 14:24

Hier noch einige Unterlagen. Die Videos von dem netten Schweizer über Danfoss, sind echt Klasse. Schade, dass man den nicht direkt kontaktieren kann. Oder doch und ich bin nur zu blöd?

15869531409398450734450574351790
Img-20200414

Hallo,

wenn ich das richtig sehe,sollte zwischen der Klemme C&P werksseitig ein 8,2kOhm Widerstand verbaut sein sollte.

Kannst Du da mal nachsehen? Vielleich ein Bild machen?

Wenn ich diese Anleitung sehe würd ich diesen durch eine Brücke ersetzen. So kommst Du zur Einstelllung in der obersten Zeile. Die Einstellung mit den 220k würd ich nicht wählen, das wär für einen direkten Solarbetrieb ohne Batterie.

Gruß

Sportline100

Themenstarteram 15. April 2020 um 22:37

Danke für für deine Antwort. Die Steuereinheit ist am Kompressor verbaut und geschlossen. Da kann man nicht wirklich etwas sehen. Sieht so ähnlich aus nur noch unzugänglicher. https://www.ebay.de/i/174102959471?...

Wenn ich C und P brücke läuft dann alles über 8 ? Ist das ein Potentiometer oder verstellbarer Widerstand?

Themenstarteram 15. April 2020 um 22:53

Ich habe noch etwas gefunden. Verändert man den Widerstand ( 8 ) kann man die Drehzahl des Kompressor verändern.

..............................Unterspannungsschutz bis 9,6 Volt verändert werden kann............................

Dir ist aber schon klar, das ein Akku der mal 9,6 Volt erreicht hat knapp den Heldentod gestorben ist und diesen Schwachsinn nur wenige mal mitmacht?????????????????????

MfG kheinz

Themenstarteram 15. April 2020 um 23:31

Ich habe in meinem Pickup eine zweite Batterie die nur den Wohnwagen versorgt und schon öfter die 9 Volt erreicht hat und sicher nicht die Lebensdauer erreichen wird. Das ist mir aber egal. Ist mir auch nicht wichtig.

Wichtig ist mir das der Kühlschrank durchläuft, wenn ich zum Beispiel auf der Fähre stehe.

Die Zuleitung geht auch nur bis zur Ladefläche und hat 4mm² ...... hatten wir aber schon mal abgehandelt.

Zitat:

 

Wichtig ist mir das der Kühlschrank durchläuft, wenn ich zum Beispiel auf der Fähre stehe.

Schlechtes Beispiel, das mit dem Fährefahren. Ich habe auf jedenfall noch keine gefunden die auf längeren Stecken keinen E - Anschluss zur Verfügung stellen kann.

MfG kheinz

Themenstarteram 16. April 2020 um 0:11

Zitat:

@crafter276 schrieb am 15. April 2020 um 23:44:57 Uhr:

Zitat:

 

Wichtig ist mir das der Kühlschrank durchläuft, wenn ich zum Beispiel auf der Fähre stehe.

Schlechtes Beispiel, das mit dem Fährefahren. Ich habe auf jedenfall noch keine gefunden die auf längeren Stecken keinen E - Anschluss zur Verfügung stellen kann.

MfG kheinz

Auch auf dem Oberdeck, wenn die Karre im Freien steht? Wäre mir neu überhaupt Strom zubekommen. Dann könnte ich meinen Wohnwagen Kühlschrank Absorber mit Strom von der Fähre betreiben? Jetzt bin ich aber neugierig auf deine Erfahrungen.

Zitat:

@harzmazda schrieb am 16. April 2020 um 00:11:20 Uhr:

Zitat:

@crafter276 schrieb am 15. April 2020 um 23:44:57 Uhr:

 

Schlechtes Beispiel, das mit dem Fährefahren. Ich habe auf jedenfall noch keine gefunden die auf längeren Stecken keinen E - Anschluss zur Verfügung stellen kann.

MfG kheinz

Auch auf dem Oberdeck, wenn die Karre im Freien steht? Wäre mir neu überhaupt Strom zubekommen. Dann könnte ich meinen Wohnwagen Kühlschrank Absorber mit Strom von der Fähre betreiben? Jetzt bin ich aber neugierig auf deine Erfahrungen.

Natürlich möglich, Kühlcontainer bzw Kühlauflieger werden auch an Strom angestöpselt alles eine Frage des Preises

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Kompressor Kühlschrank aus einem MAN TGA oder TGX