ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Komplettausfall Klima-/Gebläsebedienteil

Komplettausfall Klima-/Gebläsebedienteil

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 18. April 2014 um 11:47

Hallo zusammen,

gestern morgen bin ich zum Auto und habe den Zündschlüssel in Stellung zwei gemacht, sodas man schon Temperatur und Scheibenheizung einstellen kann. Allerdings konnte ich diesmal nichts einstellen. Dann habe ich den motor gestartet und weitere zehn Sekunden war nichts zu machen. Und ohne was weiteres zu machen ging aufeinmal wieder alles, hatte dieses Problem zuvor noch nicht gehabt.

E320 Limo, bj. 02, Benziner

Hatte jemand schonmal dieses Problem?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von C3PO V3.0

aber Dir ist schon klar, daß Du ein 11 Jahre altes Auto fährst?:);)

Ja, und ?

 

Also sollte ich das als normal ansehen das ein Auto das ~11 Jahre alt ist, keine 150 Tkm auf der Uhr hat, jeden Service in der Vertragswerkstatt erhalten hat und nicht im Winter gefahren wird jeden Monat irgend welche anderen Macken hat ?

 

Na Prima, und das ist dann "Das Beste oder nichts" ?

 

Ne, sorry, dann will ich in Zukunft lieber nicht mehr das Beste, das wird nämlich von Baureihe zu Baureihe deutlich schlechter. Sieht man ja seit mehreren Jahren auch gut an den Zulassungszahlen der direkten Mitbewerber.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Es ist ein bekanntes Problem beim 211er Vormopf, dass man die Temperatur am Klimabedienteil usw. nicht einstellen kann. Es kann auch nach Motorstart einige Zeit dauern, bis die Klimaanlage bedienbar ist. Bis zu einer bestimmten Fahrgestellnummer muß der Gebläselüfter und der Regler getauscht werden, nach der bestimmten Fahrgestellnummer nur noch der Regler, um das Problem in den Griff zu bekommen.

Daimler kennt das Problem und die Lösung. Im WIS steht die Arbeitsanleitung wie es zu prüfen und zu beseitigen ist.

Ja hier!

Hatte ich bis jetzt auch schon 2x. Nach kurzer Zeit (10-15 sec) gehen die Lämpchen wieder an...konnte ich mir auch nicht erklären...

Hoffentlich geht da demnächst nichts kaputt!

Kommt mir auch bekannt vor das Problem. Fahrzeug stand eine Zeit lang in der Sonne, Klimaautomatik natürlich auf Automatikfunktion, Gebläse läuft hoch und zack, Gebläse aus, Display dunkel, nichts geht mehr.

 

Nach 1-2 min Display an, Gebläse läuft wieder.

 

Manuell kann man die Klima in der Zeit ausstellen, die 0 wird angezeigt, nur wenn man sie einschalten will geht eben nichts.

 

Der Gebläsemotor jault und zwitschert auch wieder sein Lied vom baldigen Ende.

Habe das Teil jetzt schon 2x ausgebaut und nachgeschmiert.

Jetzt muss wohl doch ein neuer her.

Gibts da eigentlich unterschiede oder sind die alle gleich ?

 

Vielleicht hängt das ja auch irgendwie zusammen ?

Das mit der Temperatur ist mir nicht aufgefallen, es war nicht heiß an diesem Tag und auch stand der Wagen im Schatten.

Aber zwitschern wie ein Vöglein, das kann meine Klima auch :-/ Leider brachte mehrmaliges Nachschmieren nichts...

Ich hatte nach dem Nachfetten immer mehrere Wochen keine Geräusche mehr.

Jetzt werde ich aber einen neuen Gebläsemotor holen und einbauen.

Schade das der W211 nicht annähernd den Qualitätsanspruch erfüllt den ich eigentlich erwartet habe.

Geht doch kein Monat ohne neues Zimperlein rum.

Zitat:

Original geschrieben von pepe889900

Ich hatte nach dem Nachfetten immer mehrere Wochen keine Geräusche mehr.

Jetzt werde ich aber einen neuen Gebläsemotor holen und einbauen.

Schade das der W211 nicht annähernd den Qualitätsanspruch erfüllt den ich eigentlich erwartet habe.

Geht doch kein Monat ohne neues Zimperlein rum.

aber Dir ist schon klar, daß Du ein 11 Jahre altes Auto fährst?:);)

@ Chekker

Das ist ein bekanntes Problem beim 211er Vormopf. Bis zu einer bestimmten Fahrgestellnummer muß der Gebläselüfter und der Regler getauscht werden, nach der bestimmten Fahrgestellnummer nur noch der Regler, um das Problem in den Griff zu bekommen.

Daimler kennt das Problem und die Lösung. Im WIS steht die Arbeitsanleitung wie es zu prüfen und zu beseitigen ist.

Frag mal beim Freundlichen nach.

Gruß W.

Ich hatte auch das zwitschern des Lüfters (vor allem in Kurven) und später Klima Ausfälle, wobei die Klima (letztes Jahr) nur nach dem Start für ein paar Minuten gestreikt hat, als es richtig warm war. Den Lüfter habe ich recht zaghaft mit WD40 bearbeitet. 2x hat es nur für wenige Wochen gehalten. Dann wurde es richtig warm und die Klimaausfälle kamen dazu. Ich hatte mir dann in der Bucht einen Lüfterregler bestellt und ihn eingebaut. Gleichzeitig habe ich dann den Lüfter in eine Wanne gelegt und Ihn brutal mit WD40 geflutet. Der Lüfterregler war leider defekt. Sobald ich den Stecker aufgesteckt habe lief der Lüfter mit voller Drehzahl an, auch ohne das der Zündschlüssel im Schloss steckte. Ich habe dann den alten Regler wieder eingebaut und was soll ich sagen...... seit dem habe ich keine Geräusche mehr und auch keine Ausfälle.

Leider sagt das so gar nichts aus. Kann gut sein das der Fehler wieder auftritt, wenn es richtig warm wird.

Gruß Sven

Themenstarteram 25. April 2014 um 16:53

Also danke das es doch noch welche mit dem ``selben Problem `` gibt.

Hatte schon die hoffnung verloren :)

1. bei mir hat es nichts mit der außentemperatur zu tun gehabt

2. bei mir zwitschert auch nichts

3. wenn es ausfällt, dann fällt alles aus und kein gebläse geht noch und keine lampe leuchtet mehr

4. es ist erst einmal und seit dem nicht mehr aufgetreten

dann bin ich ja beruhigt wenn es ein bekanntes problem ist, wundert mich aber das es ne woche gedauert hat bis jemand geantwortet hat.

Zitat:

Original geschrieben von C3PO V3.0

aber Dir ist schon klar, daß Du ein 11 Jahre altes Auto fährst?:);)

Ja, und ?

 

Also sollte ich das als normal ansehen das ein Auto das ~11 Jahre alt ist, keine 150 Tkm auf der Uhr hat, jeden Service in der Vertragswerkstatt erhalten hat und nicht im Winter gefahren wird jeden Monat irgend welche anderen Macken hat ?

 

Na Prima, und das ist dann "Das Beste oder nichts" ?

 

Ne, sorry, dann will ich in Zukunft lieber nicht mehr das Beste, das wird nämlich von Baureihe zu Baureihe deutlich schlechter. Sieht man ja seit mehreren Jahren auch gut an den Zulassungszahlen der direkten Mitbewerber.

Zitat:

Original geschrieben von Werkstestwagen

@ Chekker

Das ist ein bekanntes Problem beim 211er Vormopf. Bis zu einer bestimmten Fahrgestellnummer muß der Gebläselüfter und der Regler getauscht werden, nach der bestimmten Fahrgestellnummer nur noch der Regler, um das Problem in den Griff zu bekommen.

Daimler kennt das Problem und die Lösung. Im WIS steht die Arbeitsanleitung wie es zu prüfen und zu beseitigen ist.

Frag mal beim Freundlichen nach.

Gruß W.

Hallo

Kennst Du zufälligerweise die betroffenen Fahrgestellnummern, wo die Lüfter, resp. Regler getauscht werden mussten?

Besten Dank im Voraus

Noël

Ich hab bei besonders hohen und bei besonders niedrigen Aussentemperaturen das Problem, dass mein Bedienteil normal beleuchtet und einstellbar ist. Nur der Lüfter tut gar nichts.

Kennt das Problem auch jemand?

Ich habe das selbe Problem. Wenn das Auto den ganzen Tag in der Sonne steht und die Klimaautomatik auf Vollgas geht schaltet der Gebläsemotor für meistens 30 bis 40 Sekunden oder auch mal länger ab und bläst dann erst los (echt lästig bei 50Grad und mehr im Fahrzeug). Display bleibt komplett an und kann auch bedient werden, nur eben der Gebläsemotor läuft nicht. Gestern während der Fahrt ging er auch mal kurz bei der 4 oder 5 Stufe aus. Schalte ich allerdings manuell auf die vorletzte Gebläsestufe ist der Gebläsemotor noch nie ausgegangen und die Klima kühlt perfekt. Leider habe ich auch noch keine Lösung dafür gefunden.

Wäre echt super wenn schon mal jemand das Problem lösen konnte und das hier postet.

Gruß Andi

Zitat:

Original geschrieben von dragonheart1008

Ich habe das selbe Problem. Wenn das Auto den ganzen Tag in der Sonne steht und die Klimaautomatik auf Vollgas geht schaltet der Gebläsemotor für meistens 30 bis 40 Sekunden oder auch mal länger ab und bläst dann erst los (echt lästig bei 50Grad und mehr im Fahrzeug). Display bleibt komplett an und kann auch bedient werden, nur eben der Gebläsemotor läuft nicht. Gestern während der Fahrt ging er auch mal kurz bei der 4 oder 5 Stufe aus. Schalte ich allerdings manuell auf die vorletzte Gebläsestufe ist der Gebläsemotor noch nie ausgegangen und die Klima kühlt perfekt. Leider habe ich auch noch keine Lösung dafür gefunden.

Wäre echt super wenn schon mal jemand das Problem lösen konnte und das hier postet.

Gruß Andi

Bei mir ist das Problem seit Tausch des Reglers am Gebläsemotors weg.

http://www.ebay.de/itm/261386216616

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Komplettausfall Klima-/Gebläsebedienteil