ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Klimaanlage immer in Betrieb

Klimaanlage immer in Betrieb

Themenstarteram 15. März 2007 um 22:46

Klimaanlage immer in Betrieb ?

 

Hallo an Alle,

was macht ihr mit eurer Klimaanlage?

Lasst ihr sie immer laufen, ab und zu nur mal oder nur an heissen Tagen?

Der höhere Spritverbrauch während des Betriebs ist ja bekannt, andererseits denke ich, dass ein unregelmäßiger oder seltener Betrieb der Klimaanlage schaden kann. Sprich spröde Dichtungen, evtl. Kühlmittelverlust wobei die Folgekosten einer Reparatur kräftig am Geldbeutel zehren dürften.

Was ist sinnvoll? Was sind eure Meinungen? Manche Hersteller empfehlen ja direkt den Dauerbetrieb.

VG

Ähnliche Themen
33 Antworten

Hi bensez,

hab zwar noch nicht so lange meinen S211 aber die Klimaautomatik ist immer an. Hatte ich auch schon bei den vorherigen Autos. Das Ding ist gut um die Scheiben von innen frei zu halten und zu kühlen.

Der Spritunterschied ist auch meiner Meinung nach nicht so hoch.

Mfg

marc1972

Klima bei allen Autos immer an.

Wenn eine bestimmte Temperatur unterschritten wird, z. B. 5° C (möglicherweise etwas weniger), dann wird der Kompressor zum Schutz automatisch abgeschaltet.

Über diesen Temperaturen: Wie mein Vorredner schon schreibt.

Grüsse

Daniel

Ist es nicht sowieso so, daß der Kompressor der Klimaanlage ohnehin nur dann zugeschaltet wird bei Klimaautomatik, wenn auch tatsächlich Kühlleistung benötigt wird? Sprich - im Winter läuft eh bloß die Heizung und der (spritbrauchende) Klimakompressor nicht!

Wie dem auch sei: Ich hab das Ding immer an!

Immer an.

O-Ton mein Chef: "Diesen Luxus gönnen wir uns..."

Zitat:

Original geschrieben von undertaker75

Ist es nicht sowieso so, daß der Kompressor der Klimaanlage ohnehin nur dann zugeschaltet wird bei Klimaautomatik, wenn auch tatsächlich Kühlleistung benötigt wird? Sprich - im Winter läuft eh bloß die Heizung und der (spritbrauchende) Klimakompressor nicht!

Wie dem auch sei: Ich hab das Ding immer an!

stimmt nicht.. eine KLIMA kühlt nicht nur, sie kann auch heizen. merkt ihr etwa keinen unterschied zwischen warmer klimaluft und warmer luft ohne klima???? schockiert mich gerade!

ohne klimaanlage können die scheiben leicht beschlagen, da die luft mehr luftfeuchtigkeit in sich hat. bei "klimaluft" wird die luft "getrocknet", ob warm oder kalt ist egal!

ich lass die klima an wenn ich schöne luft will; stehe nicht arg auf diese feuchte warmluft im auto! und wenn ich eben leistung brauche (habe immerhin nur nen 270er) wird die klima ausgeschlaltet, aber auch das schiebedach gekippt damit die luft nicht so feucht ist.

meistens fahre ich mit ausgeschalteter klima, eben immer gekippt und mit voller leistung :)

was volle leistung angeht. bei kickdown wird der klimakompressor abgeschlatet...

aber ansonsten klima ist grundsätzlich an;)

find es auch gut, dass man sie nicht extra anschlaten muss, sondern die immer an ist solang man nicht den ac off knopf drückt.

natürlich schaltet sie sich bei kickdown aus.. aber ich drück selten den kickdownknopf. das ansprechverhalten aufs gaspedal ist ohne klima einfach deutlich besser :)

@bensez:

Falls du dir ernsthafte Sorgen über den Verbrauch mit Klima machen solltest.........................

Zitat:

Immer an.

O-Ton mein Chef: "Diesen Luxus gönnen wir uns..."

Volle Zustimmung, schließlich fährt man einen Mercedes, und das ist auch ein weing Luxus.

Original von Kujko:

Zitat:

ohne klimaanlage können die scheiben leicht beschlagen, da die luft mehr luftfeuchtigkeit in sich hat. bei "klimaluft" wird die luft "getrocknet", ob warm oder kalt ist egal!

Genau so ist es, will immer "gute Luft" im Auto haben. Ist auch ein Sicherheitsaspekt. Deshalb ist meine Klima immer an.

Zitat:

und wenn ich eben leistung brauche (habe immerhin nur nen 270er) wird die klima ausgeschlaltet, aber auch das schiebedach gekippt damit die luft nicht so feucht ist.

PS: Offenes Dach bringt aber auch Leistungsverlust über die schlechtere Aerodynamik.:D

Mein Dad hat seit 14 Jahren immer eine Klima im Auto und diese bleibt auch immer an. Deshalb gab es seither auch keinerlei Probleme mit modrigem Geruch oder anderen defekten an der Klima.

Der Werkstattmeister empfiehlt auch immer die Klima anzulassen..

@c220

das kompensiert das schräg gestellte schiebedach -> aerodynamik :D :D

ne im ernst, bei eingeschalteter klima fehlt einem manchmal schon die leistung, wenn man das auto oft ohne klima fährt und dies gewohnt ist

Zitat:

Original geschrieben von Kujko

natürlich schaltet sie sich bei kickdown aus.. aber ich drück selten den kickdownknopf. das ansprechverhalten aufs gaspedal ist ohne klima einfach deutlich besser :)

Wie ist das beim Schaltgetriebe? Ich habe zwar den Kickdownknopf auch, aber dessen einzige Funktion ist m.E., den Limiter auszuschalten. Ich merke jedenfalls keinen Unterschied und das sollte beim 200K schon zu spüren sein. Ist es nicht vielmehr so, dass der Klimakompressor bei steigender Motorlast "gleitend" weniger Leistung zieht?

am 16. März 2007 um 17:41

Bei Temperaturen von <+15°C und geringer relativer Feuchte schalte ich Klima aus. (Wenn ich´s nicht vergesse. :D ) Im Sommer fahre ich ab und zu den Verdampfer trocken. Hab ich bei allen Fahrzeugen gemacht und hatte nie Belästigung von Schimmelpilz-Geruch.

Die Leistungsaufnahme des Klimaverdichters richtet sich nach der Kühltemperatur des Verdampfers und der Aussenluft. Je größer die Differenz der beiden Temperaturen umso größer ist die Leistungsaufnahme des Verdichters.

Die Klima sollte aber jeden Monat mindestens 1h mitlaufen.

 

Gruß JoHoHa

Themenstarteram 16. März 2007 um 18:44

Zitat:

Original geschrieben von c220

@bensez:

Falls du dir ernsthafte Sorgen über den Verbrauch mit Klima machen solltest.........................

 

Volle Zustimmung, schließlich fährt man einen Mercedes, und das ist auch ein weing Luxus.

Hallo c220,

nein nein, um den Mehrverbrauch von ca. 0,6 -1,0 l mache ich mir wirklich keine Sorgen. (Oh je, wenn das die Grünen lesen)..:D

Meine Klimaanlage läuft auch dauernd mit.

Ich will jedoch eure Meinung zu diesem Thema mal gerne wissen. Denn es gibt ja überall pro und contra. Kürzlich hörte ich nämlich von einem Kollegen, dass nach 2 monatigem Stillstand seines Fahrzeuges die A/C nicht mehr ansprang. Schien mir etwas merkwürdig, denn Wagen, die manchmal monatelang auf Halde stehen, haben bei Inbetriebnahme damit ja auch keine Probleme. Zumindest habe ich noch von keinem Händler so etwas gehört.

Ansonsten kann ich Dir 100% ig zustimmen: Ein wenig Luxus sollte schon sein. Man gönnt sich ja sonst nichts. :D

Viele Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Kujko

natürlich schaltet sie sich bei kickdown aus.. aber ich drück selten den kickdownknopf. das ansprechverhalten aufs gaspedal ist ohne klima einfach deutlich besser :)

Sowas habe ich ja noch nie gehört, geschweige denn bemerkt...???

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Klimaanlage immer in Betrieb