ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Komisches Rollgeräusch links vorne - Bitte helft mir!!!

Komisches Rollgeräusch links vorne - Bitte helft mir!!!

Themenstarteram 5. März 2007 um 8:32

Guten Morgen!

Ich bin schön langsam echt verzweifelt. Ich hab bei meinem Golf ein seltsames Brummen als Abrollgeräusch vorne links (so glaube ich...) Vielleicht hat die Vorgeschichte damit zu tun: Ich hab vor einer Woche meine Pickerüberprüfung (österr. TÜV) machen lassen, dabei fiel auch, dass die Bremswerte bei der Festsellbremse hinten unregelmäßig waren. Der Mechaniker öffnete die Trommel hinten rechts und hängte eine ausgehängte Feder (für die Nachstellung sagte er) wieder ein und besprühte gewisse Teile mit Multi-Öl. Danach ohne Probleme beim Bremstest und Pickerl erteilt. Sofort beim Wegfahren fiel mir auf, dass der Druckpunkt der Bremse viel früher einsetzt und die Bremse viel stärker wirkt. Aber kurz danach fiel mir eben auch dieses Brummen vorne auf - Am stärksten bei ca. 50-60 km/h. (aber trotzdem nicht sonderlich laut). Der ÖAMTC meinte beim Check, dass es wahrscheinlich nicht an den Radlagern liege, wenn, dann ganz vielleicht am Lager vorne links, dass zeige schon erste Anzeichen, ich solle aber nichts machen. Bei ATU konnte auch nichts diagnostiziert werden und ein zweiter ÖAMTC Stütztpunkt konnte auch nichts finden. (Ich war bei diesem Check dabei und hörte ein Schleifgeräusch bei den Vorderrädern als er auf der Bühne drehte, er meinte, das währe normal, die Bremsen schleifen ein bisschen, stimmt das???) Keine Werkstatt will was machen, aber ich hasse Geräusche beim Autofahren, die nicht hingehören, was könnte das sein???? Achja, wenn der Wagen leicht zurückrollt (ca. 1-2km/h) hört man manchmal kurz ein leichtes Quitschen. Bitte helft mir! Was könnte dies wein?? Danke!!

Ähnliche Themen
16 Antworten

Das leichte Schleifgeräusch ist normal, denn prinzipbedingt liegt die Belagsrückstellung bei Autoscheibenbremsen selten bei 100%.

Ich vermute stark das Radlager, denn so ein Brummen welches bei bestimmten Geschindigkeiten lauter wurde, hatte ich auch schon mal am 32B-Passat. War das Radlager.

Und was soll auch sonst ein Brummgeräusch machen? Wenn es was andere wäre, wäre es dann eher ein Kratzen, Poltern oder sonstwas. Sobald ein Radlager einen leichten Schuss hat, übertragt es gleich die Schwingungen des rauh laufenden Lagers auf die Karosserie, die das ganze wie ein Resonanzkörper akustisch verstärkt (Brummen)

Mit dem TÜV und dem Bremsenservice hinten kann das aber nichts zu tun haben, wird eher Zufall sein.

1. Brummen --> Ich schätze auch daß es ein Radlager ist - es gibt nur wenige Quellen für Brummgeräussche und die Radlager sind definitiv an erster Stelle zu nennen.

2. Quietschen beim Rückwärtsrollen: Das werden die Bremsbeläge sein. --> Unbedenklich! Das kommt davon daß die Beläge sich so einschleifen daß sie auf Vorwärtsfahrt-Bremsungen passen. Wenn man dann rückwärts rollt dann werden sie halt anders belastet als gewöhnlich und quietschen deshalb.

 

ciao

ich tippe auch aufs radlager. was könnte, außer dem radlager, noch "brummgeräusche" machen?

mal das auto aufbocken und das rad drehen. falls du komische geräusche hörst die nicht hingehören, oder wenn das rad beim hin und her bewegen spiel hat, dann ist es bestimmt das radlager.

gruß

Wenn die Radlager gerade erst anfangen, wird er das bei aufgebocktem Auto und drehen per Hand noch nicht hören.

Wenn gerade die Trommel auf war, liegt natürlich die Vermutung nahe, das das Lagerspiel anschließend nicht korrekt eingestellt wurde oder bei der Demontage/Montage zuviel Fett entfernt wurde.

Teste mal das Geräusch bei Kurvenfahrten, so bekommst du schon mal raus welche Seite es ist. Wenn es Beispielsweise in der Rechtskurve laut und in der Linkskurve nicht hörbar ist, ist es ein Lager auf der LINKEN Seite. Kannst aber auch unbedenklich noch ein paar Tage damit fahren, bis es richtig laut wird und besser zu lokalisieren ist - allerdings muss das Lager dann sicher neu, während jetzt (zumindest wenn es ein hinteres Lager ist) noch fetten und Spiel einstellen reichen kann.

PS: festsitzender Bremssattel könnte es noch sein

und an der Trommel schleifende Feder von der Handbremse (Fehler beim einbauen) wird auch gerne genommen

^^er hat aber vorne ein Geräusch! Und die Trommel ist hinten.

Also ich habe das hier gelesen:

Zitat:

Abrollgeräusch vorne links (so glaube ich...)

glauben ist nicht wissen oder ?

Themenstarteram 9. März 2007 um 10:09

Ich hab die leichte Geräuschkulisse nicht mehr ausgehalten... :) und hab mein Golfi heut morgen zum VW-Servicebetrieb gebracht. Hab grad nen Anruf vom Meister bekommmen, er hat durch Fahrbetrieb auf der Bühne das RECHTE vordere Radlager diagnostiziert, aber erst im Anfangsstadium. Ich hab jetzt gesagt, er soll es machen, obwohl es ca. 200 Euro kosten soll... Kommt mir allerdings ein wenig teuer vor. Aber dafür macht die Werkstatt einen vertrauenserweckenden Eindruck und man wird als Kunde mit IIerGolf noch ernstgenommen - nicht so, wie in manchen Glaspalästen im Stadtzentrum... ;) Das Quitschgeräusch kam lt. Meister übrigens von den Bremstrommeln hinten, da hätte sich Staub angesammelt, er hat das jetzt angbelich ausgeblasen oder so.

was 200Euro? höchstens 100 und das wäre noch unverschämt...

Ausserdem stimmt das so nicht mit "wenn´s in linkskurven brummt ist das rechte kaputt und anderstrum".

Radlager machen auch mal ganz komische sachen und es ist anderstrum, kann davon kommen das ein kaputtes radlager entweder beim Belasten oder beim Entlasten brummen kann.

Ich will nicht klugscheissen oder irgendwelche Leute verbessern.

Nur bei mir wars halt so dass das rechte Radlager in Rechtskurven gebrummt hat und ich zuerst quasi voll umsonst das Linke gewechselt hab.

muss ja nicht jedem passieren drum hab ichs mal angemerkt..

am 9. März 2007 um 20:34

100€, ja fürs wechseln. Und was ist mit dem Lager (ca 50€) und was ist mit Achsvermessung (nochmal ca 50€)?

Nicht jede Werkstatt hat die Möglichkeit bzw. das Werkzeug die Radlager bei montiertem Radlagergehäuse aus- und wieder einzupressen. Radlagergehäuse aus- und wieder einbauen (+ Bremsen und Staubschutzplatte demontieren, die festsitzenden Schrauben von Spurstange und Achsschenkel lösen) das kann schon eine Weile dauern. Bei Stundensätzen um 80 Euro finde ich 200 Euro inkl. Material zwar nicht ok - aber dem Zeitaufwand (und Preis einer VW Werkstatt) angemessen.

@kamikaCe

Ausnahmen bestätigen die Regel oder ? Da das kurveninnere Rad stark entlastet wird, stimmt die Faustregel normalerweise.

Zitat:

umsonst das Linke gewechselt

Meine Erfahrungen haben bestätigt, das nicht umsonst geraten wird immer beide Lager zu wechseln - das andere geht meist kurze Zeit später auch kaputt. Ausnahme: alte Lager können beschädigt werden, wenn man die Antriebswelle wechselt - aber dann sollte wohl jedem klar sein, welche Seite es wohl sein wird.

Themenstarteram 13. März 2007 um 10:49

Hab meine Rechnung vom Servicepartner erklärt bekommen: Radlagerarbeit waren ca. 90 Euro, Material ca. 80 Euro, der Rest auf die Summe von € 214,-- war augrund der Quitschgeräusche das Runternehmen und Servce der Trommelbremsen hinten, gereinigt, eingelassen etc. Bin froh, dass mein Golf wieder geräuschfrei fährt :) Sind die Preise zu teuer???

Ich hab bei der Werkstatt eigentlich ein gutes Gefühl, man wird als Kunde mit nem alten 2er wirklich gut behandelt und alles ist noch so richtig ländlich :) Als ich per Rad mein Auto abholte hat sogar ein Servicetechniker mein Rad im Kofferraum für mich verstaut!

Eine kleine ZUsatzfrage: Man machte mich aufmerksam, dass mein Mittelschalldämpfer schon seeehr seienem Ende entgegensieht... (hat auch mein Pickerl-Prüfer gemeint, aber ihn als leichten Mangel - Abgasanlage stark angerostet, aber dicht - klassifiziert) Hab im Internet gesehen, dass es bei Ebayshops diese Schalldämpfer ab 17 Euro gibt, halten die noch so ca. 3 Jahre?? Bei VW muss ich zwischen 100 und 150 Euro rechnen hat der Servicetechniker gemeint. Der Einbau soll lt. ihm ne halbe Stunde dauern, stimmt das auch?

Für eine VW-Werkstatt sind die Preise vollkommen ok.

 

Bollo

Bei Großanbietern mit vielen Auktionen in eBay rate ich dir, genau das Kleingedruckte zu lesen, die meisten verdienen noch was am Versand, indem sie ausschließlich per Nachtversand verschicken, sprich: da klingelt morgens um 2 oder 3 der Fahrer und bringt deinen Schalldämpfer oder das Teil liegt einfach so auf dem Bürgersteig - hab, als ich mich dafür interessiert hab, mal eine ganze Reihe von Bewertungen mit derartigen Kommentaren gelesen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Komisches Rollgeräusch links vorne - Bitte helft mir!!!