ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Komfort-SUV bis max. 35.000€

Komfort-SUV bis max. 35.000€

Themenstarteram 3. August 2020 um 0:43

Abend allerseits,

 

meine Frau und ich suchen das perfekte Auto für die nächsten Jahre. Da meine Frau unbedingt einen SUV haben möchte, fallen andere Karosserieformen raus.

 

Folgende Eigenschaften wären absolut wichtig:

• Komfortable Federung + geringe Geräuschkulisse

• bequeme Ledersitze, elektrisch mit Lordosenstütze und Memoryfunktion und ggf. mit Massagefunktion

• Nutzbaren Kofferraum und ggf. verschiebbare Rückbank (Platz für min. 3 Reisekoffer+Kinderwagen)

• Helles und ansprechendes/gediegenes Ambiente/Interieur

 

Ausstattungsmäßig dürfte wohl das wichtigste standardmäßig dabei sein, daher wären folgende Sachen "nett zu haben" :

• Adaptiver Abstandstempomat

• Sitzbelüftung

• Parkassistent

 

Wir suchen natürlich einen Gebrauchtwagen/Jahreswagen, bitte aber nur aktuelle Modelle. Da meine Frau aus Südkorea kommt, fallen konfliktbehaftet alle japanischen Autos raus. Auch SUVs aus dem VAG Konzern sind nicht unsers. Preislich bis 35.000€ oder ggf. Privatleasing bis etwa 350€ mtl. Antrieb ist eigentlich egal, am ehesten wäre eine einwandfreie (Wandler-)Automatik zu präferieren.

 

Welches SUV entspricht unseren Vorstellungen am besten? Bisher fielen mir etwa ein Audi Q5, BMW X3 sowie Volvo XC60 und XC90 ein. Welchen würdet ihr am ehesten empfehlen? Wie schaut es mit der Zuverlässigkeit der Modelle aus?

 

Gruß

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@gordonairdail schrieb am 3. August 2020 um 11:04:14 Uhr:

dann eben - BMW Gran Tourer ( in schwarz-metallic ein sehr schöner Wagen)

Ist ja immer Geschmacksache, aber von "schön" kann man bei dieser Warze ja nun wirklich nicht sprechen.

Völlig egal ob in schwarz, rot, grün oder lilablassblau.......

Aber ein Van steht beim TE ja eh nicht auf dem Zettel.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Ich würde halt unter diesen Rahmenbedingungen ein Modell empfehlen, welches „konfliktbehaftet“ ausscheidet. Q und X finde ich zB nicht direkt bequem, die gehören eher zur strafferen und agileren Sorte. Besonders geräumig sind sie dazu auch nicht direkt.

Kia Sorento, Hyundai Santa Fe, DS 7 Crossback, Cadillac XT5

Moin,

BMW X5, Mercedes ML / GLE oder Volvo XC 90, Kia Sorento, Hyundai Santa Fe sind dann die größeren SUVs, die in Frage kommen.

Die kleineren wie X3, XC 60 oder GLC kann man sich genauso ansehen.

Wobei Volvo als nun chinesische Marke für mich politisch genauso inakzeptabel wäre wie ein koreanisches Auto. Beide Länder führen einen Wirtschaftskrieg gegen uns.

Der Ford Edge als coolster Vertreter fällt wegen der Probleme mit dem Doppelkupplungsgetriebe raus.

Etwas exotischer wären die Land Rover.

Für 35k findet man sicherlich einen jungen, schönen X3 2.0 mit üppiger Ausstattung. Der hat das beste Getriebe auf dem Markt (Wandler), einen guten Motor und er fährt auch fein.

Die Nummer größer (X5 & Co.) ist aufgrund aufwändigerer Fahrwerke, größeren Rädern/Bremsen, höherem gewicht und mehr Spielzeug im Unterhalt ein ganzes Stück teurer.

ZK

Themenstarteram 3. August 2020 um 8:13

Der Santa Fe und Sorento haben leider keine hellen Ledersitze. Das Grau ist zu dunkel und die braunen Ledersitze sehen leider fürchterlich aus. Die neue Generation Santa Fe wird wohl deutlich vielversprechender, dürfte aber bei Marktstart noch zu teuer sein.

 

Gleiches Problem gilt auch für "Nischenprodukte" , die aus Kostengründen wohl eher auf dunkles Leder setzen....

 

Vielleicht - Mercedes GLC oder GLA

Zitat:

@gordonairdail schrieb am 3. August 2020 um 09:11:14 Uhr:

Vielleicht - Mercedes GLC oder GLA

Die dürften für das benötigte Platzangebot deutlich zu klein sein. Genauso wie X3, Q5 usw.

Audi ist bestimmt kein VAG produckt!

Der Q5, X3, mercedes, xc60 sind bei NP um 50.000 mit sicherheit als jahreswagen für 35 zu bekommen.

X5 etc sind dann bestimmt kaum älter als 2 Jahre. In dem Budget Kuga, KIA etc. eben ein günstiger mittlerer SUV.

Premium kostet halt premuim Geld.

dann eben - BMW Gran Tourer ( in schwarz-metallic ein sehr schöner Wagen)

Zitat:

@gordonairdail schrieb am 3. August 2020 um 11:04:14 Uhr:

dann eben - BMW Gran Tourer ( in schwarz-metallic ein sehr schöner Wagen)

Ist ja immer Geschmacksache, aber von "schön" kann man bei dieser Warze ja nun wirklich nicht sprechen.

Völlig egal ob in schwarz, rot, grün oder lilablassblau.......

Aber ein Van steht beim TE ja eh nicht auf dem Zettel.

Ford Kuga

Dann solange suchen, damit ein Mercedes GLB Vorführwagen / Gebrauchtwagen zum Budget paßt.

Der komfortabelste SUV ist der C5 Aircross mit Stoßdämpfern mit hydraulischem Anschlag sowie den besonders gepolsterten Advanced Comfort-Sitzen. Hat auch verschiebbare Einzelsitze hinten

z.B.

https://www.autoscout24.de/.../...6129-0170-4187-bb5c-2a33256e71ce?...

Sehr komfortabel, aber auch fahragiler wäre der DS7 Crossback mit Active Scan Suspension, da ist die Federung mit einer kamera verbunden und passt sich so der Fahrbahn an. Der hat wohl das wertigste Interieur zur Zeit, aber die Sitze sind nicht verschiebbar. Den gibt es mit ganz hellem Leder und auch mit diesem Alezan-Leder.

https://images.caradisiac.com/.../...ossback-lequel-choisir-556827.jpg

DS7 gibt es doch mit weißem Leder.

Kuga MK2 Vignale würde ins Raster fallen, da müsste man dann aber auf belüftete Sitze oder Massage verzichten. Beifahrersitz ist leider immer manuell.

 

Ansonsten hat der alles drin. Das Fahrwerk ist langstreckentauglich und den Rest der Must Haves hat er auch. Im Budget liegt er auch.

 

Helles Leder gab es beim Vignale auch aber da muss man suchen. Nur mal so als ein Vorschlag von vielen.

 

Volvo würde mir da noch einfallen aber da weiss ich nicht ob das politisch ein Thema ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Komfort-SUV bis max. 35.000€