ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Kombifilter der Klimaanlage, Wechselintervall

Kombifilter der Klimaanlage, Wechselintervall

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 8. Januar 2015 um 11:27

Hallo Gemeinde

Der Kombifilter der Klimaanlage befindet sich im vorderen Fußraum auf der Beifahrerseite.

Um diesen zu wechseln muß man den Bodenbelag von vorne nach hinten ziehen, und die Abdeckung ausklipsen (Siehe Bildanhang)

Der Kombifilter wird bei jedem "B" Service (somit spätestens alle 2 Jahre) ausgetauscht.

Eine Prüfung bezüglich Verschmutzungsgrad ist nicht möglich.

Kombifilter Teile Nr. (wahrscheinlich) A246 830 00 18, ca. 45 €

Gruß

wer_pa

Kombifilter
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 8. Januar 2015 um 11:27

Hallo Gemeinde

Der Kombifilter der Klimaanlage befindet sich im vorderen Fußraum auf der Beifahrerseite.

Um diesen zu wechseln muß man den Bodenbelag von vorne nach hinten ziehen, und die Abdeckung ausklipsen (Siehe Bildanhang)

Der Kombifilter wird bei jedem "B" Service (somit spätestens alle 2 Jahre) ausgetauscht.

Eine Prüfung bezüglich Verschmutzungsgrad ist nicht möglich.

Kombifilter Teile Nr. (wahrscheinlich) A246 830 00 18, ca. 45 €

Gruß

wer_pa

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten
Themenstarteram 8. Januar 2015 um 11:27

Hallo Gemeinde

Der Kombifilter der Klimaanlage befindet sich im vorderen Fußraum auf der Beifahrerseite.

Um diesen zu wechseln muß man den Bodenbelag von vorne nach hinten ziehen, und die Abdeckklappe ausklipsen (Siehe Bildanhang)

Der Kombifilter wird bei jedem "B" Service (somit spätestens alle 2 Jahre) ausgetauscht.

Eine Prüfung bezüglich Verschmutzungsgrad ist nicht möglich.

Kombifilter Teile Nr. (wahrscheinlich) A246 830 00 18, ca. 45 €

Gruß

wer_pa

Folie1
Folie2
Folie3
+1

Hallo wer_pa ,

gute Information !

Das hätte ich damals wissen müssen,

- eine ausgiebige Aktion, gesucht wie bei anderen Wagen,

im Bereich Motorraum / Windschutzscheibe, natürlich erfolglos

- den Freundlichen kontaktiert, selbst ihm ging es nicht leicht

von der Hand

Wünsche jedem Wechsler viel Erfog.

Gruß

summercap

Themenstarteram 19. Januar 2015 um 9:31

Hallo Gemeinde

Da das Bild in meinem ersten Post nicht das Gehäuse des Kombifilters zeigt, sondern nur dessen Einbaurichtung, habe ich entsprechend neue Bilder angefertigt und unten angehangen.

Um den Kombifilter zu wechseln, muß man den Bodenbelag von vorne nach hinten ziehen, und die Abdeckklappe ausklipsen.

Der Kombifilter wird bei jedem "B" Service (somit spätestens alle 2 Jahre) ausgetauscht.

Eine Prüfung bezüglich Verschmutzungsgrad ist nicht möglich.

Kombifilter Teile Nr. (wahrscheinlich) A246 830 00 18, ca. 45 €

Gruß

wer_pa

Folie1
Folie2
Folie3
+1

Hallo,

ich habe mir diesen besorgt. Hat der serienmäßige überhaupt einen Aktivkohlefilter?

Ich hab auch so einen Nachbau (von W+S Autoteile für 16,95 € inkl. Versand) - Unterschied zum Originalen - die eingebogenen Ecken sind beim Mercedes-Filter auch noch mit einer Kunststoffleiste abgedeckt.

Ich hab gestern mal das Ding ausgebaut - da muss schon gut dran ziehen - auf den ersten Blick sieht es so aus, wie wenn das Teil da nie raus geht - man vermutet die Batterieabdeckung muss weg etc. - geht aber ohne jegliche weitere Demontagearbeiten - Deckelchen abclipsen, alten Einsatz rauskanteln und den neuen Einsatz reinschieben.

Wenn man es mal gemacht hat dauert es keine 3 Minuten ......

Der Serienfilter ist genau wie der Nachbau ein Aktivkohlefilter.

Gruß Peter

Trotz Geld sparen würde ich nur den Orginalfilter verbauen.

Aber nicht von Mercedes kaufen sondern anhand dieser Teilenummer CUK 26007 einen Filter im freien Handel erwerben.

Der passt übrigens nicht nur in den W 246 sondern auch in W176, X 156 und C 117.

Kostet bei meinem Händler 34€ im www bestimmt noch billiger

Zitat:

@dcmichel schrieb am 9. März 2015 um 10:38:03 Uhr:

Trotz Geld sparen würde ich nur den Orginalfilter verbauen.

Aber nicht von Mercedes kaufen sondern anhand dieser Teilenummer CUK 26007 einen Filter im freien Handel erwerben.

Der passt übrigens nicht nur in den W 246 sondern auch in W176, X 156 und C 117.

Kostet bei meinem Händler 34€ im www bestimmt noch billiger

Der Filter in meinem Beitragslink oben ist doch ein CUK 26007.

Er meinte bestimmt lieber einen MANN oder Mahle etc. als einen Noname - Filter (der originale Mercedes-Filter ist von DENSO).

Das halte ich normalerweise auch so - ABER wenn wie hier der gleichwertige Filter die Hälfte kostet (und ist ebenfalls ein Aktivkohle-Filter), dann wechsel ich den Billigheimer lieber schon nach einem Jahr, als den teuren Filter 2 Jahre vor sich hingammeln zu lassen.

Auf alle Fälle ein Teil, dass der Freundliche beim KD-Auftrag auf seiner "Not-ToDo-Liste" wiederfindet....

Gruß Peter

Zitat:

@dkolb schrieb am 9. März 2015 um 10:48:16 Uhr:

Zitat:

@dcmichel schrieb am 9. März 2015 um 10:38:03 Uhr:

Trotz Geld sparen würde ich nur den Orginalfilter verbauen.

Aber nicht von Mercedes kaufen sondern anhand dieser Teilenummer CUK 26007 einen Filter im freien Handel erwerben.

Der passt übrigens nicht nur in den W 246 sondern auch in W176, X 156 und C 117.

Kostet bei meinem Händler 34€ im www bestimmt noch billiger

Der Filter in meinem Beitragslink oben ist doch ein CUK 26007.

Nach Jahren der Tätigkeit für ein Unternehmen KANN auch eine gewisse Betriebsblindheit eintreten.

Kommt des öfteren vor und auch meine Person kann sich davon nicht "freisprechen" .

Möglich auch, dass er sich deinen Link gar nicht angeschaut hat,

sondern nur aus "eigenem Gedächtnis" schrieb.

Auch ich lese das THEMA nicht komplett ab Beginn !!! Aber erst wenn die 3.Seite eröffnet ist.

Habt einen schönen Tag ...

Erste Erfahrungen mit dem Billig-Filter:

Man merkt keinen Unterschied zum Denso von Mercedes - mittlerweile hat dieser Anbieter (WS-Autoteile) den Preis auf 19,- € angehoben.

Das war nat. ein Grund nach anderen Filtern zu schauen.

Ich hab nun mal Filter von der Fa. Filtron bestellt - ist ein Anbieter aus dem Erstausrüsterbereich, der schon Jahrzehnte in dem Segment tätig ist.

Zum Preis: Ich zahl für 2 Aktivkohle-Filter inkl. Versand 27,74 € (bei Motointegrator - zum Newsletter anmelden und 5 ,- € Gutschrift anrechnen lassen)

Es gibt auch noch einen britischen Hersteller (Comline) - ist noch etwas günstiger zu bekommen - wäre auch ne Option.

Wie gesagt für den Preis kann man ruhig mal jährlich wechseln ....

Gruß Peter

Themenstarteram 28. August 2015 um 18:45

@Oltti

Zitat:

Erste Erfahrungen mit dem Billig-Filter:

Man merkt keinen Unterschied zum Denso von Mercedes - mittlerweile hat dieser Anbieter (WS-Autoteile) den Preis auf 19,- € angehoben.

Wie gesagt für den Preis kann man ruhig mal jährlich wechseln ....

Hast du schon mal deine Werkstatt angewiesen den Kohlefilter bei einem "B" - Service nicht zu wechseln, da du dieses zuvor schon selber gemacht hast?

Gemäß Serviceübersicht (Siehe Seite 3 unten) ist ja der Wechsel bei jedem "B" Service seitens MB vorgegeben.

Gruß

wer_pa

 

Ich war nur zum Service A beim Freundlichen - Ferner spreche ich alles vorher ab - Also keine Waschanlage auffüllen, keine Scheibenwischer wechseln, keine Innen-und Außenreinigung und wenn es erforderlich gewesen wäre hätte ich auch den Pollenfilter ausgeschlossen.

Mein nächsten Service ist dann am Ende der JS-Garantie - ich habe auch nicht vor die Garantieverlängerung in Anspruch zu nehmen.

Werde also bei einer Freien (ein Bekannter) im nächsten Jahr aufschlagen, wo ich alle Verbrauchsmittel (Ölfilter, Luftfilter, nat.auch das Öl) mitbringen kann - das wird dann ein KD mit Ölwechsel, Lufi-Wechsel, Bremsflüssigkeitswechsel und Klimaservice für etwa 100,- bis 130,- € ...

Gruß Peter

Laut Rechnung zum Service B von letzter Woche bei MB:

-Kombifilter 46,92 € netto

zzgl. 19% MwSt 8,91 €

gesamt brutto = 55,83 €

Zzgl. Lohnkosten (AW) für den Ein- und Ausbau (nicht einzeln ausgewiesen)

Mit viel Ruhe und Sorgfalt braucht man dazu keine 5 Minuten - da ist auch noch das Absaugen der kleinen Krümmeln etc mit dabei, die beim Rausziehen mitkommen können ....

Gruß Peter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Kombifilter der Klimaanlage, Wechselintervall