Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Kokolores oder Machbar? Größeren Motor aus Unfallwagen in 116i einbauen!

Kokolores oder Machbar? Größeren Motor aus Unfallwagen in 116i einbauen!

Themenstarteram 30. Juli 2009 um 22:12

Also wie ihr bestimmt schon alle wisst fahre ich einen 116i. Bin rundum zufrieden und der Wagen macht auch super Laune, aber gegen mehr "Bums" hätte ich auch nichts :)

So nun meine Frage, könnte man theoretisch ... wenn man einen günstigen 130i oder ähnliches als Unfallwagen auf mobile.de findet ... den Motor quasi "umpflanzen"?

Wäre es theoretisch möglich, wären größere Umbauaktionen angesagt, müssten Teile ausgetauscht werden oder müsste sogar etwas umprogrammiert werden?

Ist eine solche Aktion überhaupt rentabel? Ich sag mal so, ein 130 kostet mit Sicherheit doppelt soviel wie ein 116i, theoretisch müsste ein ausgeschlachteter Motor günstiger kommen, oder?

Hoffe ihr sagt mir eure Meinung und Erfahrung zu diesem Hirngespinst.

Aber für etwa plus/minus 3000 Euro könnte man sich sowas ja schon ernsthafter überlegen!

 

Grüße

Eure Juline

Beste Antwort im Thema

Zeig endlich mal Dein wares Gesicht (ein Bild v. Dir, oder v. Deinem Auto)

Du TROLL.

 

 

Was das ist: Das sind die selben die bei Friendscout 24 die Männer daten, sich als Frauen ausgeben und dabei Männer sind.

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Zeig endlich mal Dein wares Gesicht (ein Bild v. Dir, oder v. Deinem Auto)

Du TROLL.

 

 

Was das ist: Das sind die selben die bei Friendscout 24 die Männer daten, sich als Frauen ausgeben und dabei Männer sind.

Themenstarteram 30. Juli 2009 um 22:25

Zitat:

Original geschrieben von airforce1

Zeig endlich mal Dein wares Gesicht (ein Bild v. Dir, oder v. Deinem Auto)

Du TROLL.

Was das ist: Das sind die selben die bei Friendscout 24 die Männer daten, sich als Frauen ausgeben und dabei Männer sind.

Ich mach morgen ein Foto von mir im Auto wenn dich das zufrieden stimmt! Ich weiss nicht was du genau für ein Problem hast, aber wenn es dich glücklich macht ... :rolleyes:

Können wir bitte beim Thema bleiben? Für weitere Verdächtigungen stehe ich dir gerne per PN zur Verfügung!

Juline

Moin,

also nach meinem Wissen ist etwas mehr Aufwand nötig.

Neben Motor und Getriebe müssen auf alle Fälle auch die Bremsen, der vollständige Antriebsstarng und die Abgasanlage verpflanzt werden. Hinzu kommt dass wohl mittlerweile alle Steuergeräte und sonstigen Bauteile auf einander Programmiert sind. Wenn du nun ein Motorsteuergerät mit dem neuen Motor in dem Wagen verbaust welcher weder den Wagen (digital) kennt noch der Wagen den Motor, wird es bei einem Starversuch wahrscheinlich keinerlei Reaktion geben da alle Systheme denken es wurde manipuliert und/oder gestohlen und daher die Elektronik ihren Dienst verweigert.

Selbst wenn du viel Eigenleistung investierst glaube ich nicht das du unter deiner Preisschwelle von 3000€ bleiben wirst.

Grüße

am 30. Juli 2009 um 22:45

Zitat:

Original geschrieben von deepflyer911

Moin,

also nach meinem Wissen ist etwas mehr Aufwand nötig.

Neben Motor und Getriebe müssen auf alle Fälle auch die Bremsen, der vollständige Antriebsstarng und die Abgasanlage verpflanzt werden. Hinzu kommt dass wohl mittlerweile alle Steuergeräte und sonstigen Bauteile auf einander Programmiert sind. Wenn du nun ein Motorsteuergerät mit dem neuen Motor in dem Wagen verbaust welcher weder den Wagen (digital) kennt noch der Wagen den Motor, wird es bei einem Starversuch wahrscheinlich keinerlei Reaktion geben da alle Systheme denken es wurde manipuliert und/oder gestohlen und daher die Elektronik ihren Dienst verweigert.

Selbst wenn du viel Eigenleistung investierst glaube ich nicht das du unter deiner Preisschwelle von 3000€ bleiben wirst.

Grüße

ganz davon abgesehen, dass dir später niemand sone "Bastelkarre" abkaufen will...

am 30. Juli 2009 um 22:49

Kühlpaket muss samt Großteil der Front ebenfalls von einem 6-Zylinder 1er eingebaut werden, da die 6-Ender das Kühlmodul weiter vorne eingebaut haben. Komplettes Fahrwerk, Lenkgetriebe (vor 09/2007) usw. ...

Auf der Seite kannst du die Unterschiede zwischen 116i und 130i selber nachsehen:

http://de.bmwfans.info/.../

http://de.bmwfans.info/.../

Themenstarteram 30. Juli 2009 um 22:51

Oje, hätte nicht gedacht dass soviel getauscht werden müsste.

Dann fällt das Konzept leider flach. Bin davon ausgegangen man könnte die Motoren im Plug&Play Verfahren austauschen!

Selbiges gilt vermutlich auch für den 118i und 120i :(

Na gut, danke für eure schnelle und realistische (aber leider ernüchternde) Einschätzung. Werde mir das "Fahrspaß-Pimping" direkt wieder abschminken! Für weitere Ideen, Ratschläge, Kommentare bin ich natürlich jederzeit ganz Ohr!

Juline

ps: @dunkelbazi: danke für den Link! Werde mal ein bisschen stöbern!

Der Aufwand ist schon immens, schonmal einen Motor umgepflanzt? ;) Die Kosten für einen verunfallten 130i, bei dem der Motor noch einwandfrei funktioniert werden sich wohl eher auf 5000€ belaufen. Mit dem Motor allein ist es nicht getan, du musst das Getriebe völlig auseinandernehmen und neu einstellen (Übersetzung, etc.) bzw. das vom 130i verbauen, die Elektronik muss komplett neu programmiert werden, dann noch so Dinge wie Bremsen und und und...

 

Allein die Kosten für das Material kannst du mit mindestens 7000-8000€ ansetzen. Dazu noch die Arbeit, oder willste das alles selbst machen :rolleyes:, dann kommst du so auf 9000-10000€. Schlag dir das aus dem Kopf.

 

Mfg

 

Honkie2

 

P.S. War einmal bei einem kompletten Motorwechsel dabei. Es dauerte den ganzen Tag, wobei der Mechaniker sehr versiert war und für die Elektronik ein Elektriker zur Verfügung stand. Obwohl der Motor der selbe war, gab es noch kleine Probleme, die gelöst werden mussten. Was erst, bei komplett unterschiedlichen Motoren, die sich zudem im Baujahr unterschieden, andere Getriebe, die Elektronik und Software... :rolleyes:

 

Vergiss es! ;)

Zitat:

Original geschrieben von Juline2009

Also wie ihr bestimmt schon alle wisst fahre ich einen 116i. Bin rundum zufrieden und der Wagen macht auch super Laune, aber gegen mehr "Bums" hätte ich auch nichts :)

So nun meine Frage, könnte man theoretisch ... wenn man einen günstigen 130i oder ähnliches als Unfallwagen auf mobile.de findet ... den Motor quasi "umpflanzen"?

Wäre es theoretisch möglich, wären größere Umbauaktionen angesagt, müssten Teile ausgetauscht werden oder müsste sogar etwas umprogrammiert werden?

Ist eine solche Aktion überhaupt rentabel? Ich sag mal so, ein 130 kostet mit Sicherheit doppelt soviel wie ein 116i, theoretisch müsste ein ausgeschlachteter Motor günstiger kommen, oder?

Hoffe ihr sagt mir eure Meinung und Erfahrung zu diesem Hirngespinst.

Aber für etwa plus/minus 3000 Euro könnte man sich sowas ja schon ernsthafter überlegen!

 

Grüße

Eure Juline

Hi,

einfache Antwort: so einfach geht es nicht.

Trotzdem mal so überlegen, was man tun könnte, lohnt sich schon mal.

Zuerst müßtest Du Dich informieren, welche Nennleistung der neue "Wunschmotor" abgibt. Dann mit dieser Leistung in Formeln und Tabellen Dein bisheriges Auto eingeben: Luftwiderstand, Rollwiderstand, Luftfläche, Verwirbelungen 1. und 2. Ordnung, Gewicht,-....somit bekommst Du die maximal erzielbare Endgeschwindigkeit raus. Dann der 2. Schritt: Beim 6-Gang Getriebe: den 5. Gang so auslegen, dass bei der maximalen errechneten Geschwindigkeit der Motor die Nenndrehzahl hat (bei Audi z.B. 6000/min).

Den 6. Gang als "Schongang" auslegen, vielleicht 30 % niedrigere Drehzahl. Die Gänge 1 und 2 so bestimmen, dass ein schöner 0....100 km/h Zeitwert rauskommt. (2.Gang: Nenndrehzahl bei vielleicht 110 km/h!).

Bitte nicht vergessen, dass die Kupplung und das neue Getriebe auch das höhere Drehmoment "verkraften" können muß.

Dann: Wasserpumpe, Kühler etc. anpassen. Zündung, Einspritzanlage vom neuen Motor nehmen.

Steuergeräte vom neuen Motor nehmen, neu programmieren.

Ich denke mal, dass wenn dann das Differential und die Antriebsgelenkwellen und Abgasanlage auf den richtigen Stand gebracht sind, Du dann einen schönen Wagen hast. Ich würde dann gerne mal eine kleine Probefahrt mit machen. Du wirst dann eh einige Fahrten machen müssen, bis die ganzen Werte im aktuellen Betrieb aufgenommen, verarbeitet und so weiter sind. Nach der Schlußabstimmung gibt es ein Glas Schampus! Das wäre es dann....

Also lieber weiter den jetzige Wagen fahren und sich daran freuen, daß schon alles abgestimmt ist und gut ist....

Schönen Abend.

am 30. Juli 2009 um 23:36

ach frag doch mal die Schrauber von DSF die machen das :D

ansonsten einfache Antwort: Kokolores :)

Verkauf deine Kiste und hol dir nen 130i, da kommst du günstiger weg und auch der Streß mit den Werkstattbesuchen, die durch die Umbau entstehen, kannst du dir sparen.

Auch ich bin, wie airforce1 der Meinung, dass du ein Troll bist.

Sollte ich mich wieder Erwarten irren, dann kauf dir doch mal ein Fachbuch Autotechnik.

Themenstarteram 31. Juli 2009 um 0:32

Zitat:

Original geschrieben von Nuesse

Auch ich bin, wie airforce1 der Meinung, dass du ein Troll bist.

:rolleyes: hat leider nichts mit dem Thema zutun. Ich schlage vor, dazu eröffnest du am besten einen eigenen Thread. Dort kannst du dann ja mal niederschreiben wo für dich eigentlich die Grenze zu einem "Troll" ist! Wenn man eine Frage zu einem Austauschmotor stellt, oder wenn man bereits eine Frage zu einem Kraftstoff stellt. Oder reicht dafür schon das alleinige anmelden in einem Autoforum ohne gleich sämtliche Fachlektüre gelesen zu haben?

Egal wie du dich entscheidest, ich glaube in einen Austauschmotorthread gehört es dennoch nicht hin!

Bitte beim Thema bleiben!

am 31. Juli 2009 um 7:11

Wenn das Foto von dir o.k. ist, hätte ich auch nichts gegen einen "Bums" einzuwenden.

Was sich hier für Nasen rumtreiben ...

@ Topic

Absoluter Quatsch, so ein Motorumbau lässt dich um 10 Jahre altern bzw dein Konto ins Unendliche schrumpfen - Vergiss es!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Kokolores oder Machbar? Größeren Motor aus Unfallwagen in 116i einbauen!