ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Kofferraumverkleidung ausbauen?

Kofferraumverkleidung ausbauen?

Themenstarteram 11. Januar 2006 um 13:59

Hallo!

Mir ist die Abdeckung der linken Heckleuchtenschraube in die Verkleidung gefallen.

Deshalb meine Frage: Wie kann ich die linke Kofferraumverkleidung ausbauen?

Danke!

Mit freundlichen Grüßen

Kevin

Beste Antwort im Thema

Da viele schon vor dem Problem standen die Innenverkleidung der Heckklappe zu entfernen hier die Bilder der Heckklappe mit den Punkten der Schrauben (gelb), der Klammern (rot) und der Plastikblende (grün).

Gruß SmartKermit

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Demontage Innenverkleidung Heckklappe' überführt.]

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Vielleicht können wir das Thema auf die gesamte Kofferraumverkleidung erweitern!? Bei A3quattro gibt´s eine Beschreibung aber ich werd daraus nicht richtig schlau. Will nämlich noch die Kofferraumbeleuchtung auf beide Seiten und LED ausweiten....

Was macht man zu erst? Einfach die teppichbezogenen Seitenverkleidungen abziehen? Geklipst?

ja die seitenverkleidungen sind nur geclipst!!

einfach die kleine kunststoffblende über dem kofferraumschloss ausbauen (etwas rohe gewalt hilft weiter)

dann die rücksitzbank nach vorn klappen

dann beginnend vom kofferraumschloss aus die gewünschte seitenverkleidung kräftig richtung mitte des kofferraums clip für clip rausziehen (auch teilweise rohe gewalt)

ACHTUNG: die stellen wo's haarig wird sind die einlässe für diese kofferraumbügel zum verzurren von gepäckstücken & die stellen wo die seitenverkleidung in die rücksitzbank-ausläufer (dummes wort....) übergeht..dort hängen nämlcih 3 oder 4 (weiss nich mehr so genau) clipse nur am labilen stoff der seitenverkleidung

ACHTUNG: Auf der Seite wo das kofferraum-leucht(chen) eingebaut ist VORSICHT wegen dem kabel der leuchte..ist recht eng bemessen

 

PN falls direktere Infos erwünscht sind

ja die seitenverkleidungen sind nur geclipst!!

einfach die kleine kunststoffblende über dem kofferraumschloss ausbauen (etwas rohe gewalt hilft weiter)

dann die rücksitzbank nach vorn klappen

dann beginnend vom kofferraumschloss aus die gewünschte seitenverkleidung kräftig richtung mitte des kofferraums clip für clip rausziehen (auch teilweise rohe gewalt)

ACHTUNG: die stellen wo's haarig wird sind die einlässe für diese kofferraumbügel zum verzurren von gepäckstücken & die stellen wo die seitenverkleidung in die rücksitzbank-ausläufer (dummes wort....) übergeht..dort hängen nämlcih 3 oder 4 (weiss nich mehr so genau) clipse nur am labilen stoff der seitenverkleidung

ACHTUNG: Auf der Seite wo das kofferraum-leucht(chen) eingebaut ist VORSICHT wegen dem kabel der leuchte..ist recht eng bemessen

 

PN falls direktere Infos erwünscht sind

und wenn jemand Licht in die unendliche Weite des Kofferraums gebracht hat bitte hier posten, suche auch noch ne geeignete Lösung...

Also eigentlich ist alles da im Workshop :)

 

Kofferraumverkleidung

Zuerst musst du die Rückitzlehne umklappen. Dann siehst du 4 kleine Metallclipse die du leicht mit einem kleinen Schraubendreher aus der Verkleidung lösen kannst.

Danach muss der Heckabschluss entfernt werden. Es kann sein das vorher noch 2 Muttern entfernt werden müssen, die den Heckabschluss an der Karosserie festhalten. Die Muttern sieht man wenn man die Reserverradabdeckung hochebt und sich mti dem Kopf weit vor und runter beugt. Bei mir waren allerdings nur zwei Metallführungen. Wenn das geprüft wurde, muss der Heckabschluss ein Stück nach oben abgezogen werden, so dass man mit den Fingern unter die Plastikverkleidung kommt (wenn man vor dem Kofferraum steht). Wenn das geschafft ist, siehst du direkt das dort 4 Metallfedern sind (neber den Plastikstiften). Die müssen vorsichtig rausgehebelt werden. Es kann passieren das die Plastikführung dabei aufbricht, in der die Federn befestigt sind. Deswegen ist wirklich vorsicht geboten.

Wenn der Heckabschluss weg ist, sind ebenfalls 3 Metall-Federn zu lösen, die die Seitenverkleidung mit der Karosserie verbinden. Es empfiehlt sich mit der linken Feder anzufangen, dann mit einem langen Schraubendreher und viel Geschick und Geduld die nächste Feder zu entfernen. Die dritte Feder ist am besten von hinten, also von der Rückbank aus, zu entfernen.

Dann wird die Verkleidung von vorne Richtung Kofferraummitte gezogen, nach hinten "ausgeklinkt" (wg. dem Lehnenschloss und Richtung Kofferraumklappe rausgezogen

http://www.filedeamon.de/a3/klipse.jpg

 

-----------------------------------------------------------------

Innenraum

Seitenverkleidung hinten Ausbauen:

- Bauen Sie die Verkleidung Säule A unten aus.

- Bauen Sie die Rücksitzbank aus.

- Bauen Sie die Einstiegleiste aus.

- Nehmen Sie die Kofferraumbodenmatte heraus.

- Bauen Sie die 1/3 Rücksitzlehne aus.

- Bauen Sie die 2/3 Rücksitzlehne aus.

- Hängen Sie das Halteband am Halter der Heckklappe aus und ziehen Sie die Hutablage nach hinten aus den Aufnahmen an der Verkleidung Kofferraum seitlich heraus.

- Bauen Sie die Verkleidung Heckabschluss aus

- Bauen Sie die Verkleidung Kofferraum seitlich aus.

- Bauen Sie den Befestigungspunkt Bodengruppe hinten außen aus.

- Clipsen Sie die Abdeckung -3- aus.

- Drehen Sie die Schraube -2- heraus.

- Clipsen Sie die Seitenverkleidung hinten -1- von hinten oben beginnend aus.

- Ziehen Sie den Sicherheitsgurt aus dem Schlitz der Seitenverkleidung hinten -1-.

- Nehmen Sie die Seitenverkleidung hinten -1- heraus.

Einbauen: Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, beachten Sie dabei Folgendes:

Hinweis: Beschädigte Federklammern -6- und/oder Befestigungsclips -7- ersetzen.

- Achten Sie vor Montage der Seitenverkleidung hinten -1- auf die richtige Positionierung der Federklammern -6-.

- Beginnen Sie mit der Montage der Seitenverkleidung hinten -1- im Bereich der B-Säule.

- Achten Sie bei Montage der Abdeckung -3- darauf, dass die Aussparung nach unten zeigt.

- Nach Abschluss des Einbaus stülpen Sie die Türdichtung über die Seitenverkleidung hinten.

http://www.arcor.de/palb/alben/96/1815696/2048_3331383566343331.jpg

Und so siehts bei mir nach dem Subwoofer entbrummeln aus :D

http://www.a3-quattro.de/transfer/subneu.jpg

Danke Para - wie immer sehr ausführlich! Jetzt verstehe ich es...und erkenne, das es mir zu viel Arbeit ist! Und diese blöden Clipse kill ich auch immer.... :D

Was waren das Zeiten, wo man mit einem Schraubenzieher den gesamten Kofferraum eines IIer Golfs in 5 Minuten zerlegt hatte! *Seufz*

Hallo,

ich möchte die Innenverkleidung der Heckklappe meines 8PA Sportback 06 ausbauen.

Beide Torxschrauben in den Griffmulden habe ich entfernt, aber die Verkleidung lässt sich nicht abnehmen.

In der Mitte kann ich sie ca. 5mm nach unten ziehen, aber in den Ecken sitz sie fest.

Die beiden Kunststoffpropfen an der Unterseite der Klappe habe ich auch entfernt, sind aber nur Blindstopfen.

Was mache ich falsch, gibt es einen Trick? Drücken oder Ziehen - ich möchte nicht mit Gewalt etwas kaputt machen.

 

Vielen Dank im Voraus!

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Demontage Innenverkleidung Heckklappe' überführt.]

Hi,

also wenn du die Schrauben drau0en hast kannst du einfach daran ziehen.

Die Abdeckung ist noch mit klips an der Heckklappe befestigt aber keine Angst bei mir ist nichts abgebrochen sieht auch stabil aus.

Lass mich raten du baust dir ein Selbstleuchtendes Nummernschild ein?

mfg Tim

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Demontage Innenverkleidung Heckklappe' überführt.]

Vor diesem Problem stand ich auch, als ich die Facelift Rückleuchten montieren wollte.

Die beiden Torx habe ich entfernt und dann gezogen. Das geht wirklich richtig schwer. Man glaubt es selbst nicht, aber zieh "einfach" eine Stelle nach der anderen ab - beginne am Besten an den Ecken an der unterseite der Heckklappe.

Die Haltebleche sind aus Federstahl und können das locker ab. Es kann passieren, dass du eine der Klammern verlierst beim Ziehen. Die kannst du dann einzeln noch von der Heckklappe abziehen.

Es geht wirklich nichts kaputt - hier gilt einfach mal: Gewalt ist eine Lösung.

Gruß

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Demontage Innenverkleidung Heckklappe' überführt.]

Hi,

danke für die Hilfe, mit etwas mehr Kraft ging es dann auch, ohne das etwas kaputt ging.

Leider kein Nummernschild, muß eine Delle :-( rausdrücken lassen.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Demontage Innenverkleidung Heckklappe' überführt.]

Hi,

Am Freitag hatte ich das Problem das meine Tankklappe an der Tanke nicht aufging, und das bei Restreichweite 0km :/

Da ich wusste es gibt eine Notentriegelung habe ich in der Bedienungsanleitung geschaut, nur da war gar nix!

Bereits als ich das Auto kaufte fiel mir auf, das es dort keine Abdeckung war (rechts, wo sich auch die Mutter der Rückleuchte befindet).

Dann habe ich die selbe Abdeckung wie links gekauft, die irgendwie nie richtig passte...jetzt weiß ich auch warum, da dort eine extra Abdeckung ist für die Notentriegelung...

Seil zum notentriegelen hab ich auch keines gesehen.

Komme ich wenn die rechte Verkleidung draußen ist an die Notentriegelung?

Und muss dazu der Seitenairbag raus? Und sind es Kunststoff oder Metallclips?

Danke und Gruß

Hallo Zusammen,

der Thread ist zwar schon etwas älter, ich hoffe Ihr könnt mir dennoch helfen.

Stehe jetzt vor dem selben Problem, das ich die Innenverkleidung der Heckklappe abnehmen muss (es hat sich scheinst eine Schraube gelöst welche jetzt herum klimpert).

Nun zu meinem Problem es handelt sich um einen 8PA Facelift Bj. 2008 und auf dem Heckklappenschloß der Türverkleidung sitzt scheinst noch eine Plastikblende. Muss diese vorher auch demontiert werden oder ist die mit der Innenverkleidung verbunden? Wenn ja wie wird diese Blende entfernt.

Ich würde ungern die Innenverkleidung zerstören um nur eine Schraube zu finden.

Bei Bedarf kann ich auch ein Foto von dieser Blende machen.

Vielen Dank für eure Antworten.

Gruß SmartKermit

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Demontage Innenverkleidung Heckklappe' überführt.]

Da viele schon vor dem Problem standen die Innenverkleidung der Heckklappe zu entfernen hier die Bilder der Heckklappe mit den Punkten der Schrauben (gelb), der Klammern (rot) und der Plastikblende (grün).

Gruß SmartKermit

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Demontage Innenverkleidung Heckklappe' überführt.]

Heckklappe-verkleidung
Heckklappe
Schlossabdeckung

Diese "Plastikblende" wie genau bekomme ich die ab?

Ziehen? Drücken? oder Schieben? In welche Richtung?

Danke

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Demontage Innenverkleidung Heckklappe' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Kofferraumverkleidung ausbauen?