ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Knöllchen aus Holland bezahlen?

Knöllchen aus Holland bezahlen?

Themenstarteram 15. April 2012 um 23:21

Hallo,

war das WE das erste mal in Holland und habe glatt ein Knöllchen fürs Parken bekommen, weit und breit kein Schild, die Holländischen Nachbarn haben auch kein Parkticket hinter der Scheiben gehabt also sind wir ne runde durch die Grachten mit dem Boot gefahren. Als ich am Auto war klebte unterm Scheibenwischer die Knölle...

5 Euro

+

53,90 Euro= 58,90Euro

Wofür???

wo ich es bezahlen muss habe ich keine Ahnung, und ich will es auch nicht bezahlen, das ist Abzocke!

Wenn ich jetzt ein Schreiben nach hause bekomme, muss ich es bezahlen? können die es eintreiben?

Wie ist aktuell der Stand der Dinge?

Radarforum
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Emsland666 schrieb am 17. April 2020 um 15:10:05 Uhr:

 

Wer sich hier nicht benimmt, scheint doch sehr offensichtlich zu sein. Das sind die Niederländer, sowie sehr viele Staaten um uns herum, die es mit der reinen Bestrafung aber auch der Durchsetzung gehörig übertreiben. Nicht umsonst, haben wir da in Deutschland ein ganz anderes Verständnis, und das ist auch gut so.

Wieso ? Was ist verwerflich daran Vergehen bzw. Bußgelder auch einzutreiben ?

Und was die Höhe der Bestrafung betrifft geht es uns schlicht und einfach nichts an. Nur weil unsere Bußgelder absolut lächerlich sind müssen es andere Länder ja auch nicht so lächerlich gestalten.

226 weitere Antworten
Ähnliche Themen
226 Antworten

Benutz mal Google. Da gibt es 1000 Themen zu dieser Thematik

So wie ich es in Erinnerung habe musst du das nicht bezahlen.

Wenn du aber wieder in die Niederlande kommst und die sehen dich oder erwischen dich, kann es Ärger geben.

 

Wenn du aber weißt, dass du nicht mehr da hinkommst in das Land...kannst du das mit dem Zahlen auch lassen..

Zitat:

Original geschrieben von Turborzr

 

 

Wenn ich jetzt ein Schreiben nach hause bekomme, muss ich es bezahlen? können die es eintreiben?

 

Wie ist aktuell der Stand der Dinge?

http://www.stankusch-westphalen.de/...rsrecht_bussgelder_euausland.htm

nicht schon wieder... :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

Zitat:

Original geschrieben von Turborzr

 

Wenn ich jetzt ein Schreiben nach hause bekomme, muss ich es bezahlen? können die es eintreiben?

Wie ist aktuell der Stand der Dinge?

http://www.stankusch-westphalen.de/...rsrecht_bussgelder_euausland.htm

War das Knöllchen in niederländisch geschrieben? Konntest Du das überhaupt verstehen, was da drauf stand?

Ich würde erst einmal abwarten. Müsstest Du ohnehin, wenn Dir jemand das Knöllchen vom Scheibenwischer entfernt hätte.

Zitat:

Original geschrieben von quali

War das Knöllchen in niederländisch geschrieben? Konntest Du das überhaupt verstehen, was da drauf stand?

Das spielt ja nun mal absolut keine Geige. Oder meinst das in jedem Land die Politesse die Sprache kennen muss wo das Auto herstammt? Die Sprache ist erst interessant wenn du angeschrieben wirst. Aber doch nicht auf dem Strafzettel! ;) 

Wenn du öfter's mal in die Niederlande fährst wird's irgendwann zwangsläufig gewaltig teurer werden, wenn du es nicht bezahlst (vorausgesetzt es ist gerechtfertigt). Über den meisten Übergängen hängen Gerätschaften die die Nummernschilder fotografieren und die werden verglichen. Bist du dabei und hast diese Rechnung offen, wird's am Ende nicht nur bei den 60,- bleiben, glaub mir...

Themenstarteram 16. April 2012 um 8:54

Nach Holland will ich nicht mehr, zumindest nicht mit dem eigenen Auto.

Das Knöllchen war in Holländischer Sprache, konnte natürlich nicht verstehen wofür 5 Euro und wofür die 53,90. Und die anderen standen schon da als wir kamen und hatten kein Knöllchen als wir fuhren... find ich unfair... von den Holländischen Autos habe ich fotos gemacht, nur so als Beweis, desweteren habe ich im Auto eine Überwachungskamera die, die Autos bei Ankunft und Abfahrt gefilmt hat.

Zitat:

Original geschrieben von Turborzr

zumindest nicht mit dem eigenen Auto.

das nutzt dir nichts, da nebem deinem autokennzeichen auch dein name vermerkt ist...

was steht denn auf dem zettel genau drauf?

Du wirst Post aus Holland bekommen.

Vielleicht solltest du hier mal reinschauen:

www.motor-talk.de/.../...-52-80-n-post-von-inkasso-buero-t3635070.html 

Lass doch Post kommen, einfach gar nicht reagieren.

Themenstarteram 16. April 2012 um 9:23

Zitat:

Original geschrieben von FabJo

Du wirst Post aus Holland bekommen.

Vielleicht solltest du hier mal reinschauen:

www.motor-talk.de/.../...-52-80-n-post-von-inkasso-buero-t3635070.html 

das habe ich gestern schon gelesen, aber nicht schlau geworden, ständig gibts jemanden der alle Theorien verwirft

Themenstarteram 16. April 2012 um 9:24

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

Zitat:

Original geschrieben von Turborzr

zumindest nicht mit dem eigenen Auto.

das nutzt dir nichts, da nebem deinem autokennzeichen auch dein name vermerkt ist...

was steht denn auf dem zettel genau drauf?

steht auf Holländisch ich kann nicht verstehen

Zitat:

Original geschrieben von Turborzr

steht auf Holländisch ich kann nicht verstehen

auch die holländer vefügen über schriftzeichen - "buchstaben" genannt - die hier in .de gebräuchlich sind...

...insofern sollte es durchaus möglich sein, das du die relevanten buchstabenreihen mittels der buchstabentasten auf deiner tastatur abtippst und uns hier zur verfügung stellst! :rolleyes:

alternativ, mach ein foto von dem zettel!

Zitat:

Original geschrieben von Turborzr

steht auf Holländisch ich kann nicht verstehen

Das ist doch heutzutage absolut kein Problem mehr. Es gibt im Internet jede Menge Online-Übersetzungs-Tools für alle möglichen Sprachen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Knöllchen aus Holland bezahlen?