ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Knackgeräusche am Lenkrad

Knackgeräusche am Lenkrad

Themenstarteram 16. Februar 2004 um 12:38

Ich hab einen Opel Vectra B , Baujahr 03/2002 ,

beim Lenken höre ich immer sogenannte Knackgeräusche. Ist so als ob ne Kugel hin und her geschoben wird. Ist also kein richtiges Knacken. Die Geräusche hört man nur schlecht, man fühlt nur, wie das Lenkrad wackelt bzw. vibriert. Keine Ahnung warum. Hat aber nix mit den Blinker- bzw. Scheibenwischerhebeln zu tun. Da bin ich mir sicher. Ich war schon 4x in der Werkstatt die konnten nix feststellen. Sie haben immer nur den Lenkradspindel festgezogen. Die Geräusche hörten etwa für 2 Wochen auf dann traten Sie wieder ein.

Kann irgenjemand mir sagen, wovon das kommt?

Ich hab gehört, dass das so ne "KRANKHEIT" bei Opel-Fahrzeugen ist. Es sei so´n Konstruktionsfehler von den Auto-Ingenieuren. Stimmt das? Wer kann mir helfen?

Ähnliche Themen
18 Antworten

Es ist schon interessant das sofort wieder von einer Krankheit bei "Opel" gesprochen wird....

Nein, soweit ich weiss betrifft es nur den Vectra "B" vor Bj. 99, dort war irgendwas mit dem Lenkgetriebe nicht in Ordnung, die haben da irgendwas an an den Maßen geändert.

Bei dir kann man es Normalerweise ausschliessen.

Da aber dein Wagen noch gar nicht so alt ist und sich ( wahrscheinlich ) noch in der Garantie befindet, schnellstens zum freundlichen, der kann dir mit Sicherheit helfen.

Themenstarteram 16. Februar 2004 um 13:56

war ich ja schon

 

Gute idee aber ich war ja schon 4x in der Werkstatt, also beim freundlichen, wie du meinst. Natürlich auf Kosten der Garantie. Aber wie gesagt, haben nix rausgefunden.

Da hab ich jetzt ne böse Vorahnung. Es könnte ja so sein, dass die "Freundlichen" die Reparatur immer wieder verschieben, bis die Garantie abgelaufen ist (03/2004 läuft sie ja ab) und dann kommt wahrscheinlich ne dicke Rechnung und das Problem ist behoben. Kann doch sein, oder?

Also dann ab zum nächsten "Freundlichen", die sind ja nicht alle gleich, es gibt vor allen Dingen dort große Qualitätsunterschiede.

Versuch´s weiter :)

da kann ich mich nur anschliessen. ab zum Händler.

am 2. März 2004 um 16:21

hi ja das knacken im Lenkrad habe ich auch und auch irgendwie alle die ich kenne mit nem B Vectra das scheint normal zu sein. Mein Freundlicher (mit dem ich immer sehr gut auskam) hat gesagt das wär normal.

Hallo,

ich hab einen 97er Vectra und soweit mir bekannt ist, wurden ab und zu das Kreuzgelenk der Lenkung wegen diesem Probelm getauscht.

Gruß

Rawa2001

Richtig, Kreuzgelenk hiess dat Dingen :)

ich kam nicht drauf, aber das betrifft nur die Vectra´s bis Bj. 6.98 wenn ich mich nicht irre ?!

Ansonsten kann man mit dem "Knacksen" leben, ist nicht Sicherheitsrelevant, das sagte auch damals der TÜV !

Mein Vectra B ist Baujahr 2002. Ich hatte den Beitrag "Knarzen und Knacken beim Lenken" geschrieben. Bei mir tritt es aber nur beim Blinken auf:() Interressant ist das ihr was vom Lenkgetriebe gesagt habt. Als ich die Probefahrt gemacht hatte beanstandete ich dieses Knacken und der "Freundliche " meinte sofort "ähm, der Werkstattleietr sagte schon das das Lenkgetriebe erneuert werden muß, das ist etwas undicht". HIHIHI das wars aber nicht. In meiner Euphorie hatte ich nicht bemerkt das dieses nur bei eingeschaltetem Blinker passiert. Nachdem ich mit diesem Problem wieder beim "Freundlichem Vorstellig geworden bin meinte dieser " da kommt wohl was aneinander?".

Das Auto hatte beim Kauf gerade mal 19400 Km runter, bauen die das Lenkgetriebe aus alten Coladosen oder warum soll das schon nach sowenig KM undicht sein. Lenkungen sind meiner Meinung nach nicht die Stärke von Opel.

Gruß Kosmo

@Kosmo

Nein, dein Vectra ist nicht davon betroffen, das Kreuzgelenk ist bei dir nicht defekt, da du schon die überarbeitete Version drin hast.

Was das mit der Lenkung angeht, Nö, Probleme hat Opel bzgl. des Lenkgetriebes nicht, soweit ich das beurteilen kann.

Ich kann es nur noch einmal wiederholen, bitte nur zu Testzwecken mal zu einem anderen "Freundlichen Opel Händler und mal schauen was der so sagt.

Wirst dich wunder :)

doch, opel hat ein Problem mit dem Lenkgetriebe. Es gab eine Baureihe von Vectras (ob auch andere Modelle betroffen sind, weiss ich nicht) bei denen waren die Lenkgetriebe fehlerhaft. Darauf hat Opel dann eine Dreijahresgarantie gegeben. Wenn es in den ersten drei Jahren kaputt ging, hast du ein neues bekommen. Meins war leider auch so eins und ist jetzt nach fünf Jahren übern Jordan. Zum Glück hatte ich noch eine Gebrauchtwagengarantie, die hat den Grossteil übernommen, sonst wäre ich letztes Jahr statt 460€ mal eben 2100€ losgeworden.

Re: war ich ja schon

 

Zitat:

Original geschrieben von testamaga

Da hab ich jetzt ne böse Vorahnung. Es könnte ja so sein, dass die "Freundlichen" die Reparatur immer wieder verschieben, bis die Garantie abgelaufen ist (03/2004 läuft sie ja ab) und dann kommt wahrscheinlich ne dicke Rechnung und das Problem ist behoben. Kann doch sein, oder?

Möglich, aber halte ich für unwahrscheinlich. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du noch Neuwagengarantie. In diesem Fall wird die Garantie von Opel und nicht von der Werkstatt übernommen. Sprich: Die Werkstatt repariert und stellt die Kosten (Arbeitslohn und Material) Opel direkt in Rechnung.

am 1. April 2004 um 22:00

Gruss,

habe nen Vectra Bj.02 bei mir wurde die Lenkspindel 2x gewechselt und es knarrte immer wieder,bis der freundliche mir sagte es sei ein Konstruktionsfehler der immer wieder auftreten würde.Wohl komplett bei Vectra B.

Prost.

am 9. April 2004 um 14:46

knack geräusche od. ähnlich

 

Hallo! ich habe schon zwei neue lenkgetriebe in meinem vectra b 2o bj. 99

beide auf garantie und kulanz !

Da ich selbst mal kfz -M gelernt habe, machte ich mir so meine gedanken .

wenn du irgendwelche geräusche lokalisieren willst

muß die lenkstange zwischen lenkrad und lenkgetriebe trennen um beide sachen einzeln prüfen zu können. weil zusammen hängende teile in allen richtungen alles übertragen. bei mir war es so als die lenkstange abgeschraubt war ,war das kacken im lenkrad weg , also konzentierten wir uns auf das lenkgetriebe.

ich hoffe ich habe dir ein wenig helfen können

peter frohe ostern

am 12. April 2004 um 12:16

Knacken beim Lenken

 

habe einen vectra b 2.0 diesel

bei mir war das gleiche problem

in der werkstatt sagte man mir es sei das gelekstück

an de lenkung. da mein auto erst im juli 3 jahre wird,

wurde mir das teil auf kulanz ersetzt.

das problem ist weg.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Knackgeräusche am Lenkrad