ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Knacken beim Einlenken an der Vorderachse

Knacken beim Einlenken an der Vorderachse

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 25. April 2016 um 8:27

Hallo Autofreunde,

ich habe eine Frage an euch.

Am Freitag habe ich einen Audi A6 4G als 3.0 TDI quattro gekauft.

Das Fahrzeug ist von 2013 und ist 35Tkm gelaufen.

Laut Händler ist in dem Fahrzeug ein Sportdifferenzial verbaut.

Gestern beim Fahren habe ich bemerkt, dass bei stakem Lenkeinschlag (zB Wenden) in Kombination mit leichtem Gas geben ein Knacken am Kurvenäußeren Rad zu vernehmen ist. Bei üblichem normalen Lenken ist nichts zu spüren oder zu hören. Ein mahlendes Radlager oder ähnliches kann ich auch nicht wahrnehmen beim Fahren

Es fühlt sich etwas an, als wenn das Fahrzeug über die Vorderachse schieben würde.

Ich bin bisher nie so ein Fahrzeug gefahren. Könnte es ein technischer Defekt sein oder ist das "normal"?

Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Gruß Tobias

Beste Antwort im Thema
am 2. Mai 2016 um 12:53

Zitat:

@GoAllroad schrieb am 27. April 2016 um 16:43:55 Uhr:

Meiner knackt ebenfalls vorne bei eingeschlagener Lenkung, wenn ich über die Bordsteinrampe in die bzw. aus der Garage fahre!

Nachdem auch die Heckklappe wieder knallt werde ich das bei Gelegenheit in der Werkstatt abklären lassen!

Das Knacken bzw. vor allem das Knarzen der VA (mWn nur mit AAS) bei größerem Lenkeinschlag und gleichzeitigem Überfahren eines Bordsteins oder Gullideckels ist bei Audi bekannt, wird aber als Komfortproblem abgetan und nix gemacht. Habe das Thema schon durch und ärger mich jedes Mal, wenn ich in meine Einfahrt fahre...

Mein 4F mit AAS hatte sowas nicht, hhmm.

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

@Tekueper welche schraube genau wurde gelöst und wieder angezogen? Ich hab bei meinem 2.7 tdi auch ein knacksen beim Einlenken im Stand oder beim Anfahren. 3 Querlenker getauscht, Achsträgerlager getauscht - kein Erfolg. Werkstatt sagt, Domlager können es nicht sein, weil es Gummiteile sind und keine Geräusche verursachen können. Außerdem würde sich das Federbein beim Einlenken nicht bewegen.

Hallo,

ich hatte vor ca. 8 Jahren bei meinem 2 Jahre alten Q7 auch ein Knacken/ Gnubben beim Einlenken und langsamen Anfahren.

Bei mir wollte Audi das vordere Differential kurz nach der Garantie ( ca. 2000€)wechseln. Dann hat mir einer aus dem "T4 Syncro" Forum einen Tipp gegen, dass ich das vordere Differentialöl gegen dickes Öl tauschen soll.

Seid dem bis heute weg!

Für genau 82€ in einer freien Werkstatt, weil Audi mir es nicht geglaubt hat und nicht machen wolte.

@Elvan75 frohes Neues erst einmal und Sorry für die späte Antwort. Also um welche Schraube es sich bei mir konkret gehandelt hat, kann ich Dir nicht mal sagen ... ich war einfach nur froh dass sie was gefunden haben und es jetzt weg ist ... also ob es jetzt genau am Domlager irgendwas gewesen ist, weiß ich echt nicht mehr ... dieses Meister-Fach-Chinesisch ist mitunter nicht zu deuten ... mit dem Stichwort „Dreieckstück“ konnte bei Dir auch keiner was anfangen? Muss bei Zeiten wieder zum Ölwechsel. Sollte es bei Dir aktuell bleiben, kann ich gerne nochmal nachhören ...

@Tekueper danke für die Antwort. Bei mir ist es immer noch aktuell, und mittlerweile nervt es gewaltig. Jede werkstatt sagt was anderes. Jetzt soll angeblich das Antriebswellengelenk kaputt sein. Wenn du die betr. Stelle rauskriegen bzw fotografieren könntest, wäre es super. Frohes neues ;)

Habe bei meinem Allroad 4G vor kurzem auch ein Knacken bei langsamen Rollen + Lenken festgestellt. Der Meister bei Audi hat sich das Angehört und zwei mögliche Verursacher genannt. Bin gespannt was bei dem Werkstatttermin herauskommt! Info folgt...

Zitat:

@newie schrieb am 13. Februar 2019 um 07:10:44 Uhr:

Habe bei meinem Allroad 4G vor kurzem auch ein Knacken bei langsamen Rollen + Lenken festgestellt. Der Meister bei Audi hat sich das Angehört und zwei mögliche Verursacher genannt. Bin gespannt was bei dem Werkstatttermin herauskommt! Info folgt...

Hey,

 

was ist bei dir rausgekommen?!

Ich war noch nicht beim Termin.

Mir sind noch zwei Situationen aufgefallen in denen ein Geräusch zu hören ist...

- Dumpfes Knacken im Vorderwagen bei Rückwertsfahrt über einen Absatz z.B. abgesetzter Randstein einer Hoffeinfahrt (Bremspedal leicht angedrückt)

- Dumpfes Rumpeln im Vorderwagen bei Überfahren von Gullideckeln oder kleinen Unebeheiten bis ca. 30 km/h

(Hört sich an als ob etwas im Handschuhfach lose rumliegt und das Geräusch verursacht)

Gehe davon aus dass es sich um dieselbe Ursache handeln wird, und es sich mit dem Werkstattbesuch erledigt hat.

@Quattro: Was ist in deinem Fall zu hören?

Also dieses Knacken ist bei mir beidseitig zu hören. Antriebswellen getauscht und nach einer Woche ist das knacken erneut wieder da....

Querlenker sind top, Koppelstangen sind top, Antriebswellen neu.

 

Ratlosigkeit

Also Antriebswellen würde ich ausschliessen, da man bei einem bestimmten Lenkeinschlag mit kurzen hin und her Lenkbewegungen das Knacken im Stillstand und im Takt des Bewegung reproduzieren kann.

Für mich und den Meister bei Audi kommt das Geräusch aus dem Bereich des Wasserkastens... also aus dem Bereich der Domlager.

Update zum Thema...

Beide Querlenker wurden erneuert und das Knacken ist nun weg :)

020f9c66-fefe-4334-9ccb-8154a3caa0cf

Bei mir ist nach tausch der unteren Querlenker das Knacken immernoch da.

Hatte das Knacken auch, bei mir wurden beidseitig die Hydrolager auf Garantie getauscht, nun ist das Knacken weg.

Hallo liebe Leute,

und zwar knarrt mein Lenkrad bei meinem Audi A6 3.0 TFSI wenn ich mich nicht täusche nur beim Linkseinschlagen. Dadurch ich bald eine längerere Reise hinter mir bringe wollte ich mal fragen ob dies bedenklich ist und was es eventuell sein könnte.

Es knarrt komischerweiße nicht immer sondern nur manchmal, aber manchmal auch durchgehend und dann wieder weniger bis kaum.

Hier gehts zum Video:

https://www.youtube.com/watch?v=WACabJLj4t0

 

Danke für eure Rückmeldungen.

LG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lenkung knackst/knarrt? Bitte um hilfe' überführt.]

Kommt das aus dem oberen Bereich direkt hinter dem Lenkrad ? Dann ist der Schleifring defekt

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lenkung knackst/knarrt? Bitte um hilfe' überführt.]

Zitat:

@Arni 1984 schrieb am 6. November 2020 um 14:35:47 Uhr:

Kommt das aus dem oberen Bereich direkt hinter dem Lenkrad ? Dann ist der Schleifring defekt

Man hört es auch im vorderen Bereich außerhalb des Autos glaube ich.

Sollte es der Schleifring sein ist dann gefahr in vollzug?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lenkung knackst/knarrt? Bitte um hilfe' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Knacken beim Einlenken an der Vorderachse