ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Klimaautomatik

Klimaautomatik

Themenstarteram 15. Febuar 2005 um 18:07

Hallo!

Ich habe bei meinem Corsa C1.2 Bj.12.04 das Problem das wenn ich die Klimaautomatik einschalte die Lüftung auf vollen Touren läuft obwohl der Motor kalt ist und die Innentemperatur die eingestellte Temp. von 21C° nicht erreicht hat. Laut dem Freundlichen wäre das normal.Ich sollte doch die Automatik erst einschalten wenn die Innentemp. erreicht wäre.

Hat einer das selbe Problem?

Bie denne Dieselvectra

Ähnliche Themen
15 Antworten

Blässt die Lüftung nur 10-20 Minuten so oder ganze Zeit?

also ich denke nicht das das normal ist. wenn meine klima auf auto steht bläst sie erst dann warme luft wenn auch warme luft vom motor das ist. ist denke ich auch der sinn von der automatik

Themenstarteram 15. Febuar 2005 um 19:51

corsa_fips-pj

Ich bin der selben Meinung, aber der Freundliche hat mich mit dieser Antwort heute Nachmittag einfach abgefertigt.Das wäre so und es wären auch keine Fehlercods abgespeichert.

Vielen dank für Eure schnellen Antworten.

Steward-Corsa

Er bläßt die ganze Zeit so und wenn die Temp. erreicht ist bläßt er wieder kalte Luft in den Innenraum.

Ist alles ein bisschen komisch.

es sollte erst auf maximaler stufe geblasen werden, wenn warme luft kommt. und wenn sich die innenraum temp. der eingestellten temp angenähert hat, wird es weniger.

Zitat:

Original geschrieben von andy_112

es sollte erst auf maximaler stufe geblasen werden, wenn warme luft kommt. und wenn sich die innenraum temp. der eingestellten temp angenähert hat, wird es weniger.

So siehts aus, bei mir ist das genauso. Der bläst erst volle pulle wenn warm vom Motor kommt.

Greetz Micha

Hallo zusammen...

 

Meine Automatik macht das auch so. Bläst erst warme luft wenn auch welche da ist. Mal ne blöde frage hast du vieleicht das Frontscheibensymbol gedrückt. Dann bläst die Klima nämlich auch vollepulle, auch noch keine Warme luft vorhanden ist. Und die Kilma bleibt auch auf Auto stehn. Es kommt nur ein Symbol dazu.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Kami

Ich und meine Frau haben gestern einen Corsa 1.2 Sport mit Klimaautomatik übergeben bekommen. Auch ich habe mich richtig erschrocken, als wir später noch einmal wegfahren wollten. Zündung an und das Gebläse bläst Sturm. Das kenne ich so nicht aus meinem Golf 5. Als ich den Temperaturregler höher drehte hörte es auf. Eingestellt war auf 21 Grad. Hat also nichts mit der Innentemperatur zu tun. Die war mit Sicherheit nicht 25 Grad als das "blasen" endlich weniger wurde. Nach ein paar km, und der Einstellung 21 bzw. 22 Grad hatte sich der Sturm gelegt.

Komisch. Stimmt mich ein bißchen nachdenklich.

Habe irgendwo gelesen, das es etwas mit dem Trocknen der Luft zutun hat. Kräftig blasen über den Kompressor einsaugen, entfeuchten und dann wärmen.

Trotzdem, bei mir im G5 ist es auch nicht so. Will es mal weiter beobachten, bzw. meine Frau :)

So schlau is die Klimaautomatik auch wieder nicht, das die erkennt wie trocken oder feucht die Luft ist.

Ich ver mute mal, das speziell bei dir es so war, das dein Motor noch warm war als du ihn wieder gestartet hast. Da der noch Warm ist, fängt die Klimaanlage sofort an warme Luft zu blasen. Aber auch natürlich nur dann wenn du unter der eingestellten Temp. bist im Fahrzeuginneren.

Greetz Micha

Zitat:

Original geschrieben von Corsa-Heizer

So schlau is die Klimaautomatik auch wieder nicht, das die erkennt wie trocken oder feucht die Luft ist.

Ich ver mute mal, das speziell bei dir es so war, das dein Motor noch warm war als du ihn wieder gestartet hast. Da der noch Warm ist, fängt die Klimaanlage sofort an warme Luft zu blasen. Aber auch natürlich nur dann wenn du unter der eingestellten Temp. bist im Fahrzeuginneren.

Greetz Micha

so, habe es glaube ich hinbekommen. Motor starten. Gebläse bläst wie doof. Gebläseregeler etwas runter drehen und wenn der Motor die Betriebstemperatur erreicht hat auf Auto stellen. So hat es geklappt. Vortemperatur war auf 22 Grad gestellt. Klimaanlage will natürlich heizen. Aber wo noch nichts ist kann keine Wärme herkommen. Also bei Betriebstemperatur des Motors klappts auch nit dem "Nachbarn".

Anders wie bei meinem Golf. Da mache ich gar nichts. Habe immer die Klima auf Auto gestellt. Na ja, egal :) :) :)

Also normal ist das eigentlich nicht. Vielleicht ist da ein Fühler kaputt. Morgens bei der Arschkälte schmeiß ich meinen Corsi an und da pustet nix. Erst nach so drei vier Kilometer wenn er warm wird fängt se an zublasen. Würde vielleciht nomma zum FOH.

Greetz Micha

okay, mach ich mal um sicher zu gehen. Danke

Bei meiner Klimaautomatik geht auch erst dann die Lüfterdrehzahl hoch wenn auch wirklich schon warme Luft vorhanden ist.

Die ersten 5 bis 10km passiert da bei den derzeitigen Teperaturen (-4 bis +3 Grad) in Sachen Gebläse gar nichts.

Ich denke, so soll das auch sein. Alles andere wäre da nicht normal.

Etwas Übereifrig kommt die Regelung aber nach kurzen Standzeiten (Tenken etc.) daher. Dann springt sie schon mal sofort auf "volle Drehzahl" um ja möglichst schnell wieder auf die eingestellte Innenraumtemperatur zu kommen.

Kann man aber mit um.

AndyGSI

Zitat:

Original geschrieben von AndyGSI

Bei meiner Klimaautomatik geht auch erst dann die Lüfterdrehzahl hoch wenn auch wirklich schon warme Luft vorhanden ist.

Das ist auch der Sinn ein Klimaautomatik.

Du stellst die Temperatur ein und dann bläst er wenn warme Luft kommt. Wenn die Temp. erreicht ist, schaltet er runter.

Also stimmt irgendwas nicht. Ab zum foh

Moin,

ich hab auch nen Corsa C 1.2 Enjoy Style mit Cool Plus Paket, gebaut 12/04, und das gleiche Problem. Wenn der Wagen richtig kalt ist (z.B. über Nacht gestanden), funktioniert alles wir gewünscht, d.h. wenn Automatik an, bläst das Dingens auch erst dann Warmluft rein, wenn sie warm ist.

Lustig wirds, wenn der Wagen dann nach einer Fahrt abgestellt und dann, wenn er noch ein wenig warm ist, wieder in Betrieb genommen wird. Dann glaubt die freundliche Klimaautomatik mich mit mit einem Sturm Kaltluft (und die ist wirklich kalt) bevorzugt aus den Düsen in der Mittelkonsole begrüssen zu müssen - auch bei 2 Grad Minus. Wenn ich das dann von Hand einstelle, hört das auch auf ...

Beim erstenmal bemängeln wurde ein neuer Aussentemperaturfühler eingebaut - jetzt werde ich den Wagen nochmal zum Händler bringen.

Automatik heisst ja schliesslich, dass das automatisch geht - da will ich doch nicht selbst dran rumregeln müssen. Bei meinem anderen Wagen mit Klimaautomatik klappt das schliesslich auch....

Deine Antwort
Ähnliche Themen