ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Corsa C Klimaautomatik nachgerüstet, startet ständig neu

Corsa C Klimaautomatik nachgerüstet, startet ständig neu

Opel Corsa C
Themenstarteram 25. Oktober 2020 um 20:39

Servus,

Ich habe aus einem Spendercorsa die Klimaautomatik in meinen Corsa mit manueller Klimaanlage eingebaut. Ich habe die Verkabelung des Spenders 1:1 ausgepinnt oder abgezwickt und in meinen Corsa wieder eingepinnt oder angelötet. Soweit funktioniert alles, aber etwa alle 20 Sekunden geht das Display des Bedienteils kurz aus und gleich wieder an. Dabei stoppt auch das Gebläse. Während der Fahrt startet das Gebläse wieder, im Stand bleibt es aus, bis ich irgendeine Taste drücke.

Mein OPCOM zeigt keine Fehler im Bedienteil an. Die Variantenkonfiguration ist angepasst.

Wo kann hier der Fehler liegen?

Hier noch ein kurzes Youtubevideo von meinem Fehler:

https://youtu.be/5RzYgm3KJzM

MFG RockNLol

Ähnliche Themen
16 Antworten

Den Fehler kenn ich sehr gut, Fehler liegt an der Codierung des BCM. Du musst mit dem Tech2 die Kilmaanlage auf "ECC" stellen. Sonst schaltet das BCM wegen unbekannten/undefinierten BUS-Teilnehmer das Gerät im CAN ab.

Themenstarteram 25. Oktober 2020 um 20:56

Ich habe nur ein OPCOM. Mit diesem habe ich die Variantenkonfiguration auf ECC gestellt, der CANBUS Fehler taucht seither nicht mehr auf.

Aber das grenzt es schonmal ein, evtl. liegt es an der CANBUS Verkabelung.

Ich habs bei mir auch mit OPCOM versucht, keine Chance. Hab mir dann extra ein Tech2 gekauft. Der Eintrag, den das OPCOM in der Variantenkonfiguration gesetzt hat, war im Tech2 "ungültig" deklariert. Hab es da umgestellt, funktioniert.

Der CAN-BUS (grün und weiß) muss vom BCM zum ECC-Steuergerät und von da zum Instrument gehen. Schau da nochmal nach. Aber wenn vorher ein Fehlercode bezüglich zu viele Busteilnehmer am V-CAN da war, müsste das passen

Themenstarteram 25. Oktober 2020 um 21:05

Hmm, dann fahr ich mal zum FOH, der kann mal mit dem Tech2 rein. Die CAN-Verkabelung hab ich genau so wie du schreibst verbaut. Konnte ich aus dem Spender auspinnen, das müsste passen.

Danke!

Die Heckscheibenheizung hast du auch umgepinnt oder? Das ECC braucht eine Rückmeldeleitung, da das Relais im ECC-Verbau vom BCM angesteuert wird. SInd also auch Änderungen im BCM-Kasten nötig

Themenstarteram 25. Oktober 2020 um 22:10

Ja, Heckscheibenheizung funktioniert.

Ja der Eintrag zur Klimaautomatik ist im Opcom leider fehlerhaft umgesetzt. Da steht dann zwar ECC im Programm, aber das BCM steht immernoch auf AC. Das kann wirklich nur das Tech2.

Die Rückmeldung von der Spiegelheizung wird übrigens ausschließlich für die Heckscheibenheizung benötigt. Ohne die Rückmeldung geht die Heckscheibenheizung nach einer Minute wieder aus, aber sonst passiert da nichts.

Das mit der Spiegelheizung hat natürlich nix mit dem Fehler zu tun, ist aber beim Umbau schnell mal vergessen wenn man nur den Innenraumkabelbaum überarbeitet.

Ich hatte das auch durch. Zum FOH gefahren und er hat es übers TECH2 programmiert. 45 min hat er gebraucht und wollte 15€ haben.

Danach hat es ohne Probleme funktioniert.

 

100% zufrieden war ich leider trotzdem nicht. Die Warm/Kalt Kalibrierung war schlecht. Musste erst immer auf heiß und dann auf kalt stellen. Danach war es besser.

Große Probleme hatte sie auch mit 20-22 Grad Außentemperatur. Mal war es zu warm, mal zu kalt.

 

VG

Jonathan

Themenstarteram 27. Oktober 2020 um 13:21

Ich bin dieser Anleitung hier gefolgt:

https://docplayer.org/...anden-in-einen-corsa-c-oder-auch-tigra-b.html

da war das mit der Heckscheibenheizung beschrieben, und die funktioniert auch.

Ich habe nun nochmal das OPCOM angehängt und festgestellt, dass der Fehler mit zu vielen CAN-BUS-Teilnehmern tatsächlich wieder auftaucht. Da hätte ich nach dem Programmieren nocheinmal die Fehlercodes aktualisieren sollen.

Kann man so ein 500€-Tech2 von ebay eigentlich uneingeschränkt als Privatperson verwenden? Da ich noch einen zweiten Corsa und einen Zafira B in Betreuung habe, wärs mir das fast wert.

@RockNLol

Das du aber im OPCOM aber im Corsa C Modus programmieren muss hast du aber gelesen??

Denn du kannst im OPCOM auch den Corsa C als Fahrzeug auswählen statt Tigra.

Zitat:

@hwd63 schrieb am 27. Oktober 2020 um 15:57:18 Uhr:

Das du aber im OPCOM aber im Corsa C Modus programmieren muss hast du aber gelesen??

Wenn man über den Tigra reingeht wird die Option AC/ECC gar nicht erst angezeigt.

Ändert aber nichts am Problem, dass das Opcom ECC gar nicht richtig programmiert, auch wenn man über Corsa C reingeht.

Zitat:

@RockNLol schrieb am 27. Oktober 2020 um 13:21:50 Uhr:

 

Kann man so ein 500€-Tech2 von ebay eigentlich uneingeschränkt als Privatperson verwenden? Da ich noch einen zweiten Corsa und einen Zafira B in Betreuung habe, wärs mir das fast wert.

Hi,

ich hab selber eins, allerdings in UK bestellt. Funktioniert gut, ist auch CANdi und Programmierkabel bei. Kann nichts negatives sagen. Allerdings überlege ich mir, meines bald wieder über die Kleinanzeigen loszuwerden. Hab es auch nur zum programmieren von meinem Combo gebraucht (selbe Thematik), für den Rest komm ich mit OPcom super aus.

Desweiteren kann OPcom das nicht programmieren. Der Eintrag im BCM wird dann vom Tech2 als "ungültig" erkannt. Mit dem Tech2 kannst du zusätzlich noch den passenden Codeindex in die ECC schreiben, das kann OPcom nicht. Tempomat freischalten und ZV programmieren ging auch mit OPcom einwandfrei.

Gruß

Muss mich mal kurz einklinken.

 

Selbes Problem, mit Opcom wird er als geregelt bestätigt jedoch gleiche Symptomatik wie oben beschrieben.

 

Der Besuch bei Opel / Tech 2 ist hier die definitive Lösung ?

 

Sonst baue ich nun das Armaturenbrett ein

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Corsa C Klimaautomatik nachgerüstet, startet ständig neu