Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Klimaanlage will nich

Klimaanlage will nich

Themenstarteram 2. Juni 2007 um 0:47

Hallo,

ich bin neu in diesem Forum und habe gleich ein dringendes Problem. Und zwar funktioniert meine manuelle Klimaanlage nicht mehr. Beschäftige mich schon einige Tage mit diesem Problem und habe auch schon die verschiedensten Foren durchsucht, komme aber zu keiner endgültigen Lösung.

Folgendes kann ausgeschlossen werden:

-Kompressor incl. Magnetkupplung (lt. Peugeot Werkstatt ist der Komp angeblich defekt grrrrrrr)

-Druckschalter

-Druck im System

-Verdampfersensor

-Motorkühlung (Lüfter kleine und große Stufe)

davon wurde ein Relais und die Kabel bereits neu gemacht, hat aber auch nichts genutzt.

 

Noch ein paar Fragen.

-Wo sitzt die Steuerung für die Kühlung?

-Wo ist der Thermostat für die Klima (Motortemp), ist das der schlecht zugängliche braune unter dem blauen dreipoligen auf der Getriebeseite?

-Hat dieses Auto eine BSI und wenn ja wo.

 

Hinter dem Handschuhfach ist eine kleine schwarze Blackbox wo THERMOSTAT draufsteht. Darin versteckt ist unter anderem ein Relais, welches die Magnetkupplung des Kompressors ansteuert. M.E. sollte dies nur passieren wenn einige Randbedingungen wie z.B. der Anlagendruck, passende Verdampfertemperatur ... gegeben sind. Kennt jemand die Steckerbelegung?

Momentan verwende ich von diesem THERMOSTAT nur das Relais. D.h. Relais steuert ohne weitere Bedingung die Magnetkupplung an, sobald ich die manuelle Klima einschalte. Also sehr manuell das Ganze und halt komplett ohne Schutzeinrichtung. Funktioniert jedoch.

Kann mir jemand einen Tipp geben wo ich noch nachschauen kann bzw. eine oder mehrere meiner Fragen beantworten.

Bitte helft mir. Danke im Voraus.

Viele Grüße

Ähnliche Themen
7 Antworten
am 2. Juni 2007 um 10:28

Hmm, ist so gerade der Modellwechsel gewesen. Ist das noch das alte, oder schon das neue Modell?

Altes Modell gabs (glaub ick) nicht mit BSI.

Die Wrrkstatt hat offenbar schon ne Menge geprueft.

Irgendwelche Aussagen zum Expansionsventil gemacht worden? Gehen ziemlich haeufig defekt.

Steuergeraet hinterm Handschuhfach sollte eigentlich kein fuer die Klimaanlage relevantes sein, dass das funktioniert ist seltsam. Nachgeruestete Klimaanlage?

Steuergeraet waere eigentlich unter dem vorderen linken Radkasten, oder das Bedienteil selbst (bei Klimaautomatik).

Themenstarteram 2. Juni 2007 um 19:37

Das Expansionsventil muss ja auch OK sein, nachdem die Klimaanlage bei überbrückter Magnetkupplung gut funktioniert.

Die Linke Radhausverkleidung habe ich heute mal komplett abgemacht - dort ist kein einziges Steuergerät.

Die Blackbox (THERMOSTAT) hinterm Handschuhfach muss auf jeden Fall was mit der Klima zu tun haben. Zum einen weil das Relais für die Magnetkupplung da drinnen ist, dort kommt auch Steuerplus sobald ich die Klima einschalte und als weiteres sicher identifiziertes Bauteil wäre der Verdampfersensor zu nennen, dieser kommt auch dort an.

Übrigens die Blackbox hat einen 10 Pin Anschluss wovon 9 belegt sind. Außerdem steht außen drauf 1,3 Grad C und Hys 1,7 Grad C.

Kostet rund 114 €. Ich traue der Werkstatt allerdings nicht mehr - nachdem die bereits den Kompressor tauschen wollten, obwohl dieser ja offensichtlich i. O. sein muss.

Habe in einem anderen Thread gelesen, dass es bei den Relais für die Motorlüfter Widerstände geben soll. Ich habe dort keine gesehen. Und was ist mit dem Tempsensor für die Motortemperatur. Ist der im dreipoligen blauen integriewrt oder ist das der braune? Wird die Info von der Klimasteuerung überhaupt gebraucht? - confused-

Wo wäre denn die BSI zu finden wenn er eine hätte?

Ich weiß ist wieder eine Menge Info aber vielleicht hift es ja wenigstens bei der Diagnose weiter.

Danke nochmals.

am 3. Juni 2007 um 13:48

Nochmal, Neues, oder Altes Modell?

Zitat:

Original geschrieben von bernief2

Das Expansionsventil muss ja auch OK sein, nachdem die Klimaanlage bei überbrückter Magnetkupplung gut funktioniert.

Nicht zwangslaeufig.

Produziert dieses Ventil falsche Druecke, schaltet der Druckschalter die Anlage (aus Sicherheitsgruenden) ab.

Ueberbrueckt man den Kompressor, ist klar, das die Anlage funktioniert. Der Kompressor schaltet ja nur ab/an und so da Kaeltemittel drin ist, funktionierts, aber mit (fuer die Anlage) gefaehrlichen Parametern...

 

Zitat:

Original geschrieben von bernief2

Die Blackbox (THERMOSTAT) hinterm Handschuhfach muss auf jeden Fall was mit der Klima zu tun haben.

Zumindest kann ick mich nicht erinnern, da mal was klimarelevantes gesehen zu haben.

Klima ist eine originale?

 

Zitat:

Original geschrieben von bernief2

Zum einen weil das Relais für die Magnetkupplung da drinnen ist,

Dann wirst du keine BSI haben, da der Kompressor von dieser gesteuert wird.

 

Zitat:

Original geschrieben von bernief2

Habe in einem anderen Thread gelesen, dass es bei den Relais für die Motorlüfter Widerstände geben soll.

Die regeln allerdings nur die Luefterdrehzahl. Klimaanlage sollte trotzdem funktionieren...

Zitat:

Original geschrieben von bernief2

Ich habe dort keine gesehen.

Die waeren (so welche verbaut sind) in dem schwarzen Plastteil, in dem der/die Luefter verbaut sind. Einer mit grauem, einer mit schwarzem (oder braunem) Gehaeuse.

Glaube allerdings nicht, ob sowas bei dir verbaut ist.

Normaler Weise (aber was ist schon normal ;) ) wird die Luefterdrehzahl ueber Spannungsteilung gesteuert. Also ueber Steuerteil (welches normaler Weise vor dem linken Radkasten ist und BITRON heisst) werden Relais geschaltet, so das die Luefter einmal in Reihe und einmal Parallel geschaltet sind.

Zitat:

Original geschrieben von bernief2

Und was ist mit dem Tempsensor für die Motortemperatur. Ist der im dreipoligen blauen integriewrt oder ist das der braune? Wird die Info von der Klimasteuerung überhaupt gebraucht? - confused-

Je nach Modell. ;)

Temperatursensor wird in jedem Falle benoetigt.

Aber es gibt Modelle, da wird die Motortemperatur ueber den gruenen Sensor abgefragt, oder ueber den braunen.

Temperatursensoren haben aber nur zwei Anschluesse.

Der dreipolige muss irgendwas anderes sein. Ist der im Kuehler? Dann ist das der Thermoschalter. Der wuerde die Lueftergeschwindigkeiten schalten.

 

Zitat:

Original geschrieben von bernief2

Wo wäre denn die BSI zu finden wenn er eine hätte?

Hinter der grossen Klappe unter dem Lenkrad.

Ist eine flache Kiste, in die jede Menge Stecker reingehen. Sicherungen sind auch dran, aber weit weniger, als im Sicherungskasten.

So wie das nach deiner Beschreibung klingt, hoert sich das aber eher an, als waere keine verbaut...

Themenstarteram 3. Juni 2007 um 19:41

Zitat:

Nochmal, Neues, oder Altes Modell?

Ich denke es ist das alte Modell, auf jeden Fall noch Phase 1

Zitat:

Nicht zwangslaeufig. Produziert dieses Ventil falsche Druecke, schaltet der Druckschalter die Anlage (aus Sicherheitsgruenden) ab. Ueberbrueckt man den Kompressor, ist klar, das die Anlage funktioniert. Der Kompressor schaltet ja nur ab/an und so da Kaeltemittel drin ist, funktionierts, aber mit (fuer die Anlage) gefaehrlichen Parametern...

Meinst Du den Druckschalter am Trockner? Der hat zwischen Pin 1 und 2 Durchgang und an 3 und 4 nicht. Wird 3 + 4 am Kabel überbrückt, so läuft die große Lüfterstufe an. Denke das tut der Druckschalter auch sobald im Hochdruckkreis ein bestimmter Druck vorhanden ist. Wie kann das Expansionsventil geprüft werden und wo ist es zu finden. Muss dazu das Kältemittel raus?

 

Zitat:

Klima ist eine originale?

Klima ist original ab Werk.

Zitat:

Temperatursensoren haben aber nur zwei Anschluesse. Der dreipolige muss irgendwas anderes sein. Ist der im Kuehler? Dann ist das der Thermoschalter. Der wuerde die Lueftergeschwindigkeiten schalten.

ne der ist oberhalb von dem braunen zweipoligen und ja Du scheinst Recht zu haben es ist wohl ein Thermoschalter, denn wenn man ihn abzieht laufen die Lüfter bei Zündung auf großer Stufe Motor glüht fast 30 Sek vor und bei Zündung wieder aus laufen die Lüfter auf kleiner Stufe weiter. Wahrscheinlich bis die Batterie leer wäre.

Zitat:

Hinter der grossen Klappe unter dem Lenkrad.

Hat nur eine kleine Klappe für die Sicherungen und nein da gibt es keine flache Kiste. Also definitiv kein BSI.

Danke dafür wie Du Dich hier reinhängst - find ich echt klasse.

Viele Grüße

am 3. Juni 2007 um 20:04

Zitat:

Original geschrieben von bernief2

Ich denke es ist das alte Modell, auf jeden Fall noch Phase 1

Alles klar.

Dann hat der bestimmt keine BSI.

 

Zitat:

Original geschrieben von bernief2

Meinst Du den Druckschalter am Trockner? Der hat zwischen Pin 1 und 2 Durchgang und an 3 und 4 nicht. Wird 3 + 4 am Kabel überbrückt, so läuft die große Lüfterstufe an. Denke das tut der Druckschalter auch sobald im Hochdruckkreis ein bestimmter Druck vorhanden ist. Wie kann das Expansionsventil geprüft werden und wo ist es zu finden. Muss dazu das Kältemittel raus?

Jo, der Druckschalter.

Der schaltet bei Ueberdruck (IIRC ueber 25 bar) und zu geringem Druck die Anlage ab.

Je nachdem welcher Zustand zum abschalten fuehrt, kann man den Schalter ueberbruecken und der Kompressor arbeitet. Auch wenn das gefaehrlich (fuer die Anlage) sein kann. Ist eben bloss ne elektr. Kupplung.

Kaeltemittel muss zum pruefen des Ventils nicht raus, ein Druckgeraet wird aber unumgaenglich sein. Die Werkstaetten haben Tabellen, Hoch- und Niederdruck muessen bei bestimmten Temperaturen, bestimmte Druecke haben. Weichen die ab, laesst sich daraus (meist, leider nicht immer) auf das defekte Bauteil schliessen.

Beispielsweise deútet ein zu hoher Niederdruck und ein normaler Hochdruck, auf ein defektes Expansionsventil hin.

Ist alles i.O. (mit den Druecken) liegt hoechst wahrscheinlich ein elektrischer defekt vor.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von bernief2

Hat nur eine kleine Klappe für die Sicherungen und nein da gibt es keine flache Kiste. Also definitiv kein BSI.

Jepp.

Themenstarteram 3. Juni 2007 um 22:02

Hallo nochmal,

 

also hier arbeitet der Kompressor beim Überbrücken des Druckschalters nicht!

Läßt für mich eigentlich nur noch den Schluss zu, dass ein elektrischer Defekt vorliegt.

Prüfe morgen noch den braunen Temperatursensor und wenn der auch OK ist werde ich mir doch die Blackbox kaufen.

Oder gibt es noch weitere Möglichkeiten?

Mir ist dennoch immer noch nicht klar was die Motorlüfter steuert. Scheint bei diesem Modell in der Motorsteuerung mit drin zu sein.

am 29. Mai 2008 um 22:34

Hallo zusammen,

habe ein Problem mit Zündaussetzern bei warmem Motor.

Ich habe den untersten der 3 Temperatursensoren, derjenige für die Motorsteuerung(grüner Stecker) in Verdacht.

Da hier schon viel über die Temperatursensoren gepostet wurde Stelle ich die Frage mal hier.

Weiß jemand die Daten, bei welchen Temperaturen er welchen Widerstand haben soll?

Habe auch einen 406 I 1.8 16V

Grüße

CMB

Deine Antwort
Ähnliche Themen