ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Kleinwagenleasing: 140€/mtl. o.Anz. realistisch?

Kleinwagenleasing: 140€/mtl. o.Anz. realistisch?

Themenstarteram 19. Januar 2009 um 14:24

Ich bin kurz davor mir einen neuen Wagen leasen zu wollen. In Frage kommen dabei: Corsa, Fiesta, Polo und Ibiza.

Da wir ja (glücklicherweise) derzeit die "Krise" haben, sollte man diese Art von Fahrzeug doch recht günstig schießen können.

Ist es also realistisch, dass man einen der o.g. Wagen für eine Leasingrate von etwa 140€/mtl. ohne Anzahlung bekommen könnte?

Ähnliche Themen
18 Antworten

beispiel

seat ibiza 1,2

leasing 54 monate 10000 km pro jahr

leasingsonderzahlung 0€

monatlich 134,99 inkl. mehrwertsteuer

 

...wenn du mehr fährst wirds deutlich teurer, wenn du eine geringere laufzeit wählst -> wirds nochmal teurer...

 

ich persönlich halte nix von privatleasing, fahre meine autos aber auch immer bis (fast) zum ende..

Zitat:

Original geschrieben von feuerzahn18

beispiel

seat ibiza 1,2

leasing 54 monate 10000 km pro jahr

leasingsonderzahlung 0€

monatlich 134,99 inkl. mehrwertsteuer

 

...wenn du mehr fährst wirds deutlich teurer, wenn du eine geringere laufzeit wählst -> wirds nochmal teurer...

 

ich persönlich halte nix von privatleasing, fahre meine autos aber auch immer bis (fast) zum ende..

Tolles Angebot. Nach 54 Monaten hat man rund 7300 € bezahlt und statt eines Autos das Rückgaberisiko und zahlt nicht selten noch nach.

Dann lieber gleich 500 € mehr einplanen und für das Geld einen Suzuki Swift, einen Renault Twingo oder einen Clio Campus oder auch den Chevrolet Kalos als Auslaufmodell als Neuwagen kaufen! Der gehört einem dann und der ist mit 54 Monaten vermutlich noch mehrere tausend € wert!

Aber was kostet der?

Nehmen wir die 7800 € Barpreis. 800 € kratzt KingBoa noch zusammen und nimmt einen Kredit in Höhe von 7000 € auf. Bei 6,89 % eff. Jahreszins kostet der 60 Monate lang je 138 €. Oder z. B. ganz ohne Anzahlung 60 Monate lang je 154 €.

Wie gesagt, für ein neues EIGENES Auto...

Gruß Michael

ich hab nich gesagt das dass toll is wollte damit nur dastellen das es teoretisch mögl. ist.

Zitat:

Original geschrieben von feuerzahn18

ich hab nich gesagt das dass toll is wollte damit nur dastellen das es teoretisch mögl. ist.

Ich habe Dir ja nicht widersprochen, ich habe Deine Aussage unterstützt!

Du hast das doch auch nur als abschreckendes Beispiel gebracht und hast selber geschrieben, daß Du das nicht machen würdest.

Gruß Michael

meinte es ja auch nicht böse:-)

...und zusätzlich.. find den neuen twingo gt richtig klasse irgendwie...

Hallo,

ich habe für unsere Firma im Okt 2008 einen Ford Ka Student also ein Auslaufmodell für 117,65 €netto, also 140 € brutto bei O € anzahlung auf 36 Monate geleast und 15 Tkm per anno.

Das sind 5040 € brutto für die 36 Monate. Der Wagen hat einen Restwert von 3300 € Brutto nach den 36 Monaten.

Das ist ein Preis, welcher sicherlich nach nur 3 jahre am Markt zu bekommen ist und mtl. einen nicht kaputt macht!

Gruß

Dirk

P.S.

neue Samarts (habe ja Vergleichsangebote eingeholt) gibt es auch bereits für 140 € brutto mtl., den Restwert habe ich allerdings nun nicht mehr im Kopf.

Zitat:

Original geschrieben von cng-lpg

Zitat:

Original geschrieben von feuerzahn18

beispiel

seat ibiza 1,2

leasing 54 monate 10000 km pro jahr

leasingsonderzahlung 0€

monatlich 134,99 inkl. mehrwertsteuer

 

...wenn du mehr fährst wirds deutlich teurer, wenn du eine geringere laufzeit wählst -> wirds nochmal teurer...

 

ich persönlich halte nix von privatleasing, fahre meine autos aber auch immer bis (fast) zum ende..

Tolles Angebot. Nach 54 Monaten hat man rund 7300 € bezahlt und statt eines Autos das Rückgaberisiko und zahlt nicht selten noch nach.

Dann lieber gleich 500 € mehr einplanen und für das Geld einen Suzuki Swift, einen Renault Twingo oder einen Clio Campus oder auch den Chevrolet Kalos als Auslaufmodell als Neuwagen kaufen! Der gehört einem dann und der ist mit 54 Monaten vermutlich noch mehrere tausend € wert!

Aber was kostet der?

Nehmen wir die 7800 € Barpreis. 800 € kratzt KingBoa noch zusammen und nimmt einen Kredit in Höhe von 7000 € auf. Bei 6,89 % eff. Jahreszins kostet der 60 Monate lang je 138 €. Oder z. B. ganz ohne Anzahlung 60 Monate lang je 154 €.

Wie gesagt, für ein neues EIGENES Auto...

Gruß Michael

Und das beste daran ist der Suzuki ist bei weitem das zuverlässigere Auto als ein VW oder Seat.

Seh das täglich bei dem Swift meiner Mutter 19 Jahre alt und fährt ohne irgendwelche macken.

Hu hat er im Juli ohne Mängel bestanden.

Themenstarteram 22. Januar 2009 um 7:12

Ich habe derzeit die Befürchtung, dass durch diese "Abwrackprämie" (ich hasse dieses Wort!) die Preise wieder steigen bzw. die Rabatte fallen werden. Aus allen Ecken hört man, wieviele Leute sich derzeit ein neues Auto kaufen...

BTW: Bitte keine Tipps zu französischen Autos. Ich geh lieber zu Fuß, als dass ich nen Franzmann fahre :p

Leasing lohn sich bei Exoten, die an Wert verlieren wie irre und dann nicht mehr zu verkaufen sind.

Einen NAGELNEUEN Nissan Mikra gibt´s für unter 10.000 Euro zu kaufen, dabei gute Finanzierungsangebote. Der hält lange und gehört dann dir, bleibst also flexibel und hast stets den Gegenwert in der Einfahrt stehen. Halte ich für angebrachter in deinem Falle!

Grüße, -M-

Einen Twingo oder Clio kriegst Du für brutto ca. 150 Euro bei 36 Monaten und 60000km. Bei weniger km wird es mit Sicherheit günstiger

Themenstarteram 22. Januar 2009 um 11:43

Zitat:

Original geschrieben von automatik

Einen Twingo oder Clio kriegst Du für brutto ca. 150 Euro bei 36 Monaten und 60000km. Bei weniger km wird es mit Sicherheit günstiger

Achte auf meinen vorherigen Beitrag...

  • Zitat:

    BTW: Bitte keine Tipps zu französischen Autos. Ich geh lieber zu Fuß, als dass ich nen Franzmann fahre :p

ist denn ein twingo wirklich nicht so wertstabil

meine persönliche rechnung:

 

twingo gt tageszulassung

kaufpreis: 11000€

- abwrackprämie 2500€

= 8500€ für eine Tageszulassung...

 

wenn man den nach 4 jahren und 80.000km auf der uhr wieder verkauft dann sollte der doch bestimmt noch etwas wert sein....

Zitat:

Original geschrieben von KingBoa

Zitat:

Original geschrieben von automatik

Einen Twingo oder Clio kriegst Du für brutto ca. 150 Euro bei 36 Monaten und 60000km. Bei weniger km wird es mit Sicherheit günstiger

Achte auf meinen vorherigen Beitrag...

    Zitat:

    Original geschrieben von KingBoa

    Zitat:

    BTW: Bitte keine Tipps zu französischen Autos. Ich geh lieber zu Fuß, als dass ich nen Franzmann fahre :p

    Eher würd ich laufen als das ich nen Fox kaufen würde.

    Die Kiste ist ja wohl der größte Schrotthaufen von VW.

    Deine Antwort
    Ähnliche Themen
    1. Startseite
    2. Forum
    3. Wissen
    4. Finanzierung
    5. Kleinwagenleasing: 140€/mtl. o.Anz. realistisch?