ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. [Kaufberatung] Auto bis 4000 Euro (wusste nicht wo sonst hin, sry)

[Kaufberatung] Auto bis 4000 Euro (wusste nicht wo sonst hin, sry)

Themenstarteram 8. Juni 2009 um 21:52

Guten Tag,

da ich bald mit meinem Führerschein fertig bin, suche ich nun ein passendes und schönes Auto für mich.

BUDGET: Wie im Titel Ca. 4000 Euro, gerne auch weniger.

Folgende Situation:

Ich besuche nun noch 1 Jahr ein Internat in der Schweiz, wohne aber selber in Deutschland, was dazu führt das ich jedes Wochenende ungefähr 400 Km zurücklege (Hin- und Rückfahrt zusammen). Der Weg in die Schweiz kann sehr kurvig sein, Fernpass, oder auch eine längere Strecke Autobahn beinhalten, Innsbruck.

Auch zum Studium habe ich dann später immer einen weg von etwa 50-70 Km pro Tag (eine Richtung)

Mütterliche Auflagen:

- Bis 125 PS

- Geringer Verbrauch, denke mal bis 7L ist das i. O.

- Steuern und Versicherung sollten nicht zu viel kosten.

- Airbag wäre ihr lieb, ich persönlich denke ein 6/4-Punktgurt müsste es auch tun? (Wie teuer ist Soetwas um es nachträglich einzubauen?)

- Sollte mir auch gefallen, wo wir zum nächsten Abschnitt kommen.

Meine Vorlieben:

- Härteres Fahrwerk

- Beschleunigung (klar viel kann ich nicht erwarten mit den Auflagen)

- Höchstgeschwindigkeit brauche ich eigentlich kaum mehr als 150-160 Km/h, jedoch sollten schon Reserven vorhanden sein, nicht das der mir sonst noch kalbt wenn mal schneller zugeht (Autobahn Garmisch, meisst leer)

- Gerne die möglichkeit für spätere Leistungsupgrades wie Chip-/Box-tuning

- Gute Anlage (lässt sich aber auch nachrüsten)

- Keine Einwände gegen guten, gerne auch lauten Sound, ist aber absolut kein muss!

Beispiele die mir gefallen :

- Alfa Romeo 147

- Audi A3/A4

- Bmw 3er

- Golf 1er Cabrio (mit mein Favorit; 98 PS, könnt ihr mir was zu dem sagen?)

- Golf 4er

- Etc... Bin da nicht sehr Wählerisch, aussehen sollte er jedoch schon.

- Farben die OK sind: Schwarz, Blau, Weiss, Grau/Silber, + Je nach Auto auch andere. Passen muss es einfach.

Etc... Bin da nicht sehr Wählerisch, aussehen sollte er jedoch schon.

Ähnliche Themen
31 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von zapbranigan

was dazu führt das ich jedes Wochenende ungefähr 400 Km zurücklege (Hin- und Rückfahrt zusammen). Der Weg in die Schweiz kann sehr kurvig sein, Fernpass, oder auch eine längere Strecke Autobahn beinhalten, Innsbruck.

Auch zum Studium habe ich dann später immer einen weg von etwa 50-70 Km pro Tag (eine Richtung)

 

Meine Vorlieben:

 

- Härteres Fahrwerk

(...)

- Keine Einwände gegen guten, gerne auch lauten Sound, ist aber absolut kein muss!

Ganz ehrlich, du hast doch nichtmal annähernd Erfahrung wie es ist eine solch lange Strecke selbst mit dem Auto zu fahren oder?? Spätestens wenn du die Strecke 3-4 Mal gefahren bist geht die auf dir lange Dauer das harte Fahrwerk und vor allem der "Auspuffsound" des Wagens tierisch auf den keks.

Ganz ehrlich ich habe den Sound ehemaliger Autos gemocht - war echt kernig schön - aber damit ein paar Stunden auf der Autobahn?? Never!

Es gibt einfach eine Kopfschmerzgarantie, keiner kann mir erzählen dass man nach 4-5 Stunden dauerhafter Fahrt unter Last von einer entsprechendlauten Abgasanlage keine Kopfschmerzen bekäme...

Vermeide das einfach, du wirst es spätestens verstehen was ich meine wenn du dir doch einen lauten Wagen holst ;)

 

 

Zitat:

Audi A3/A4

Wirst du mit deinem Budget eher knapp in einem akzeptablen Zustand bekommen.

 

 

Zitat:

Bmw 3er

Von der Anschaffung kommen da höchstens e30 oder e36er Modelle in Frage - in der Versicherung sind die beiden wahnwitzig hoch und der e30 ist dazu Steuertechnisch auch noch saftig.

 

Zitat:

Golf 1er Cabrio (mit mein Favorit; 98 PS, könnt ihr mir was zu dem sagen?)

Ein Golf1 ist ein gutes Liebhaberfahrzeug, das als Sommerauto mit viel Pflege und in kleinerem Bereich wohl auch als Alltagsauto einsetzbar ist. Aber ein relativ seltener Golf1 Cabrio als Autobahnfahrzeug mit hoher Jahreslaufleistung?! Nein, das ist zumindest alles andere als sinnvoll.

Golf4 scheint mir dann doch eher realistisch ;)

Zitat:

Original geschrieben von zxcoupe

Ein Golf1 ist ein gutes Liebhaberfahrzeug, das als Sommerauto mit viel Pflege und in kleinerem Bereich wohl auch als Alltagsauto einsetzbar ist. Aber ein relativ seltener Golf1 Cabrio als Autobahnfahrzeug mit hoher Jahreslaufleistung?! Nein, das ist zumindest alles andere als sinnvoll.

Golf4 scheint mir dann doch eher realistisch ;)

Wobei der Golf an sich schon in der Versicherung tierisch teuer ist (im Vergleich zu anderen) - und gerade als Fahranfänger solltest du die Versicherung nicht unterschätzen...

Ich kann dir in den Fragen http://www.gdv-dl.de/typklassenverzeichnis.html als Lektüre empfehlen. Steuern kannste ja recht einfach bei Wikipedia nachlesen.

Generell würde ich bei dem Fahrprofil an einen Diesel denken - 6 Gang und Euro 4 sollten es schon sein, dann schaust du noch ins Typklassenverzeichnis, rechnest das mal bei einem der vielen Online-Rechner durch und suchst dir dann eins der Fahrzeuge aus, die du dir auch leisten kannst ;-)

Zitat:

Original geschrieben von CaptainPIVO

Generell würde ich bei dem Fahrprofil an einen Diesel denken - 6 Gang und Euro 4 sollten es schon sein, dann schaust du noch ins Typklassenverzeichnis, rechnest das mal bei einem der vielen Online-Rechner durch und suchst dir dann eins der Fahrzeuge aus, die du dir auch leisten kannst ;-)

Der Scherz mit Euro 4, 6-Gängen und Diesel in akzeptablen Zustand für 4.000€ or less war gut... Dafür bekommst du höchstens nen Euro3 mit einigen Kilometer, würde da spontan an einen Focus denken oder einen Peugeot, Renault Clio etc... bei den langen Strecken auf der BABA ist ne Kliam ein nützliches Extra!

1. Empfehlung

2. Empfehlung

3. Empfehlung

Themenstarteram 9. Juni 2009 um 12:00

Hey,

vielen Dank schonmal für die schnelle Hilfe!

Zum Fahrwerk, ich würde definitiv ein eher Hartes Fahrwerk wollen, auch ist die strecke nicht hauptsächlich autobahn sondern eher, ein ewiges bergAuf/Ab-Rumgekurve.

Ich habe 2 möglichkeiten zu fahren, wobei die Eine eben mehr Gekurve ist, und die Andere mehr Autobahn. (Die Fahrt dauert so 2 1/2 bis 3 Stunden maximal, was ich eigentlich erträglich finde.

Auch laut darf er gerne sein, wie gesagt ES IST KEIN MUSS.

Das ein Audi A3 oder Bmw 3er nicht unbedingt im Budget liegt war mir fast klar...Ich wollte mich auch nicht auf wenige Automarken begrenzen, ich finde jeder Hersteller hat irgendetwas Brauchbares auch wenn man manchmal suchen muss. Mir ging es eher darum, dass ihr mal seht was für Autos mir im allgemeinen eher besser gefallen als andere.

@CaptainPIVO : Danke für den link, ich werde mich da heute am Abend mal etwas einlesen!

@ThePilot: Vielen dank für deine Beratung, leider funktionieren die Links nicht? Bei mir kommt die Meldung "Es ist ein Fehler aufgetreten."

Mit freundlichen Grüssen,

Zapbranigan

Naja was heißt "liegt nicht im Budget". Für 4k Euro bekommst auch nen schönen E36, aber wie schon angesprochen wurden sind die Folgekosten nicht allzu gering. Wobei ich sagen muss dass mein E36 320i Coupe damals ein tadelloses Auto war, an dem nie was gefehlt hat. Dann lieber etwas mehr Versicherung und dafür geht so gut wie nie was kaputt :)

E39 5er? 520i zb? Schmeißen se einem auch hinterher...

Oder halt dann was kleines, wobei ich keinen Golf/Polo oder ähnliches nehmen würde, denn da kann ich versicherungstechnisch gesehen auch den E36 fahren.

Corsa B?

Ein Freund hat nen B-Corsa mit 90 PS. Das Ding geht wie die Feuerwehr und ist sicher auch nicht allzu teuer und Wartung und laufenden Kosten. Sieht halt kagge aus, aber hilft ja nix ;)

Themenstarteram 9. Juni 2009 um 12:21

Hallo zusammen!

Den Corsa werde ich mal unter die Lupe nehemen wenn ich Zeit habe, danke für den Tipp. Was ich noch wichtiges vergessen hatte, entschuldigung, das Auto sollte unbedingt auch im Winter Fahrbar sein, Heckantrieb ist da ja garnicht zu gebrauchen oder, zumindest bei einer kurvigen Bergstrecke?

Demnach wohl am bessten Frontantrieb oder Allrad (haben ja die wenigsten), oder ist das weniger gravirend?

Mfg,

Zapbranigan

Hey,..

ich empfehle soeinen!

er hat 6 Gänge und ist einigermaßen sparsam.

desweiteren hat er was unter der haube.

I.d.r. Zuverlässigkeit pur.....

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Zitat:

Original geschrieben von feuerzahn18

Hey,..

ich empfehle soeinen!

er hat 6 Gänge und ist einigermaßen sparsam.

desweiteren hat er was unter der haube.

I.d.r. Zuverlässigkeit pur.....

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

ggf. einen mit weniger Vorbesitzern und ohne unfallschaden suchen empfehlung gilt dem Model

Ich hab da an so ne kleine Rennsemmel gedacht:

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

:)

Themenstarteram 9. Juni 2009 um 15:57

Hey,

Der Toyota gefällt ganz gut, nur leider finde ich keinen in näherer Umgebung.

Auch die Rennsemmel ist ein guter Tipp, jedoch wäre soetwas doch eher letzte Wahl, bzw. würde ich erstmal nach schönerem suchen.

Ich habe selber auch mal geschaut und das hier gefunden, der gefällt mir soweit gut und die Daten passen auch oder?

Alfa 147

Die angegebenen Dellen kann ich nicht finden, bis auf die am Kofferraum, welche mir relativ egal wäre, oder kann man sowas vllt. sogar ohne grossen Aufwand richten?

oder

Alfa 145

Ist halt nur ein 5 Gang, schlimm?

Ich suche und bilde mich mal weiter, wäre über weitere Vorschläge höchst erfreut!

EDIT: Fiat Stilo 1.9 JTD

Der gefällt mir auch sehr gut!

Mfg.

Zapbranigan

Die Familie meiner Ex hatte 2 Alfas (156 und GTV glaub ich) und 2 Fiats (Alter Punto und Grande Punto). Wenn Du Dir nen Italiener kaufst mußt Du wissen worauf Du Dich einläßt. Die Alfas sind wirklich schön, aber es fehlt halt dauernd irgendwas. Fiats laufen beide, der eine rostet wie Sau. Nur klappern beide an jeder Ecke...

Haste bei den 4000€ auch sowas wie Reperaturen, Versicherung, Zulassung und Steuern mit einberechnet? Oder haste genug Geld dafür übrig?

Oh... shit!

Meine Kaufempfehlung waren ein Renault Clio Campus mit 1.5dci Motor, ein für meinen Geschmack sehr gutes Autos zu dem Preis. Das andere war ein Opel Corsa C mit 1.3CDTi Motor und das dritte ist mir entfallen... aber auch was in der Größenordnung mit Diesel um 80PS. Für deine Ansprüche sicher das geeignetste Auto, auch wenn man in jungen Jahren von geilen Karren träumt...

Ich hab mit 18 einen Ford Focus 1.6 gehabt, recht hoher Verbrauch von über 9 Liter bei meiner Fahrweise sonst tadellos, dann folgte ein Golf II und ein BMW 540iA, wieder der Golf II nach dem der BMW mir zu teuer wurde. Nach einem Unfall (nicht ich sondern mien Kumpel hat meinen Golf zerlegt) folgte ein Focus 1.8TDCi und jetzt ein Skoda Octavia 2.0TDI. Ich würde eher wenig Verbrauch wollen als tollen Sound, gerade weil bei deine Fahrleistung schon einige hundert €uro Potential drinne sind ;)

Bei dem Profil würde ich mir mal Honda Civics genauer anschauen. Sportlich, nicht kaputt zu kriegen, günstig.

Auf die schnelle ist dieser hier ganz nett: mobile.de Honda Civic

Da bleibt sogar noch was für Benzin über.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. [Kaufberatung] Auto bis 4000 Euro (wusste nicht wo sonst hin, sry)