ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Kaufberatung - Auto bis ca 5000 Euro (2)

Kaufberatung - Auto bis ca 5000 Euro (2)

Themenstarteram 12. Juni 2009 um 22:19

Hallo,

ich hoffe mal das der Thread hier richtig ist. Wußte wie der Starter des anderes Threads hier auch nicht wo sonst hin.

Ich bin auf der Suche nach einen "neuen" gebrauchten in der Region Hannover. Gefahren wird hauptsächlich in der Stadt, ab und an aber auch mal AB. Leistung zwischen 75 und ca 100 PS wäre also ideal (gebe schon gerne mal Gas). Sollte am besten auch ein kompakter ala Corsa oder Golf sein. Oder Stufenheck ala Astra.

Ich bin eher ein wenig Fahrer, komme vielleicht auf 2500 km im Jahr. Das heißt der Wagen steht viel auf dem Parkplatz bei Wind und Wetter. Das wichtigste also er sollte unanfällig gegen Rost sein, (vollverzinkt ?)

Das eine oder andere Extra darf er gerne haben, Klima ist mir aber nicht wichtig.

Einen Neukauf halte ich für Unsinn da der Wagen die meiste Zeit rumstehen wird. Als Limit habe ich so 5000 angesetzt.

Bin auf eure Vorschläge gespannt.

Danke und Gruß,

Spooky.

Ähnliche Themen
16 Antworten

Nen Audi A4 bj ab 96 mit 1,6 l , der sit noch vollverzinkt und ich hatte damit keine Rostprobleme, was wichtig wäre wenn dein wagen so lange steht.

Der wagen läuft sehr problemlos , nur die gelenke an der Vorderachse machen manchmal Probleme.

Themenstarteram 12. Juni 2009 um 23:02

Achja, der Wagen sollte die grüne Umweltplakette bekommen da es in Hannover ja die "tollen" Umweltzonen gibt. Der A4 ist mir schon fast zu lang, den A 3 finde ich ja optisch klasse, ist nur leider etwas teurer und ich weiß auch nicht wie zuverlässig der so ist (Rost/Wartung etc).

Statt eines A3 in dieser Preisklasse würde ich mir eher einen Golf IV suchen, da dürfte das Angebot deutlich umfangreicher sein. Tendenziell ein 1,6er, da die 1,4er (75PS) gerade bei hohem Kurzstreckenanteil das bekannte Frostproblem (Motorschaden) haben können. Das bißchen Mehrverbrauch spielt ja bei deiner Fahrleistung keine Rolle.

(Meiner ist 7 Jahre alt und ich habe keine Rostprobleme... der von meinem Bruder ist 10 Jahre, auch rostfrei, beide Autos stehen draußen)

Zitat:

Original geschrieben von Spooky96

 

Ich bin eher ein wenig Fahrer, komme vielleicht auf 2500 km im Jahr. Das heißt der Wagen steht viel auf dem Parkplatz bei Wind und Wetter.

Mal ganz ehrlich: Lohnt sich bei 2.500 km/Jahr überhaupt ein eigenes Auto? Ist da nicht der öffentliche Verkehr (Bus, Tram, Bahn, Taxi) eventuell günstiger? Hast du auch mal an Car-Sharing gedacht?

Gruß Christof

moin,

ich meine auch das es nicht lohnt für 2500km p.a. ein auto zu unterhalten, da mache ich ja jährlich mit dem rad mehr als doppelt soviele km.

für die stadt fahrrad oder bahn, wenn du dann doch mal ne weitere strecke fahren mußt dann mietest du dir halt nen auto.

mfg

florian

Da kann man fast die Strecken mit dem Taxi fahren und kommt trotzdem nicht teurer weg oder wenns wirklich ein Auto sein muss ein Golf II, der rostet auch nicht und hat wenigstens keinen Wertverlust mehr ;)

Bei 2500km würde ich auch dem örtlichen Stadtteilauto beitreten oder mir von Zeit zu Zeit einen Mietwagen gönnen wenn der ÖPNV keine Alternative ist. Ansonsten kommt wohl nur ein Benziner in Frage und da würde ich auch in Richtung Golf IV oder Ford Focus I schauen, da kann man nicht viel falsch machen aber das richtige Auto ohne Fehler muss man immer selber finden, da kann einem kein Forum der Welt helfen...

Bei der jährlichen Fahrleistung würde ich mal folgende Internetseite in Betracht ziehen und mir das mal durchrechen.

Klick

Gruß

Frank, der dir das eigene Auto aber nicht ausreden möchte. ;)

Themenstarteram 13. Juni 2009 um 14:29

Danke für die Tips. Aber ich finde das Teilauto auch etwas umständlich, man muß ja dann auch erst mal zu einer Station kommen. Ich wohne mehr am Stadtrand und da gibt es nicht soviele Stationen wie ich auf der Karte gesehen habe. Wer direkt in der Innenstadt wohnt und in 2-3 Minuten an der nächsten Station ist, für den ist das natürlich optimal.

 

Denke also weiterhin das ich ein Auto kaufen werde, die Frage ist nur welches. Im Moment fahre ich noch einen 93er Astra, aber habe große Bedenken das er noch mal Tüv bekommen würde.

Zitat:

Original geschrieben von Spooky96

Danke für die Tips. Aber ich finde das Teilauto auch etwas umständlich, man muß ja dann auch erst mal zu einer Station kommen. Ich wohne mehr am Stadtrand und da gibt es nicht soviele Stationen wie ich auf der Karte gesehen habe. Wer direkt in der Innenstadt wohnt und in 2-3 Minuten an der nächsten Station ist, für den ist das natürlich optimal.

 

Denke also weiterhin das ich ein Auto kaufen werde, die Frage ist nur welches. Im Moment fahre ich noch einen 93er Astra, aber habe große Bedenken das er noch mal Tüv bekommen würde.

Hi Spooky96

Ich komme auch aus der gegend um hannover,...

Kann dir so keinen Tipp geben welchen Wagen du nehmen sollst,- da gibt es einfach zu viele und jeder hat irgendwie seine guten und seine schlechten seiten.

Würde dir nur empfehlen wirklich hartnäckig zu verhandeln weil gebrauchtwagen in der preisklasse gerade schlecht zu verkaufen sind (dein Vorteil).

Ich empfehle dir einfach mal bei google Autohaus und Hannover einzugeben und dann bei den ganzen Autohäusern mal auf der Internetseite zu schauen was die so anzubieten haben.

Ich persönlich würde nicht umbedingt bei hinterhofhändlern kaufen sondern lieber bei einem nahmhaften (vertragshändler)

Empfehlenswert sind glaub ich z.B.

Autohaus Buchmann ( sind in hannover Kleefeld und haben immer recht viele gebrauchte stehn) -> mazda vertragshändler aber haben auch meißt andere da.

Und dann schau ich auch manchmal bei Ford Biester in Pattensen vorbei die haben eine sehr schöne Auswahl gebrauchter...

..gibt da sicherlich auch noch wesentlich mehr händler...

Musste einfach mal schauen...

Themenstarteram 14. Juni 2009 um 14:59

Zitat:

Original geschrieben von feuerzahn18

 

 

Ich persönlich würde nicht umbedingt bei hinterhofhändlern kaufen sondern lieber bei einem nahmhaften (vertragshändler)

Danke für deinen Beitrag.

Ein Auto was ich sehr interessant finde (Ein Toyota Corolla) steht bei so einen Straßenhändler, Autohaus Uzun an der Stöckener Straße. Bin da aber auch sehr skeptisch, ein richtiger Vertragshändler wäre mir auch lieber.

Muß ich noch weiter schauen und suchen

Bei 5.000€ wirst du kaum einen Vertragshändler finden der ein großes Angebot hat, seit die Händler Gewährleistung geben müssen ist das Preisniveau bei den Vertragshändlern nach oben geschnellt.

Bei einem Straßenhändler solltest du einen TÜV-Ankauf Check machen lassen und du bist auf der sicheren Seite. Aus meiner Sicht spricht da nichts dagegen, außer das ich mir bei den paar Kilometern die du fährst einen 500€ Golf II holen würde und nach 2 Jahren verschrotten usw... kommt dich im endeffekt wesentlich günstiger!

Zitat:

Original geschrieben von Spooky96

Zitat:

Original geschrieben von feuerzahn18

 

 

Ich persönlich würde nicht umbedingt bei hinterhofhändlern kaufen sondern lieber bei einem nahmhaften (vertragshändler)

Danke für deinen Beitrag.

Ein Auto was ich sehr interessant finde (Ein Toyota Corolla) steht bei so einen Straßenhändler, Autohaus Uzun an der Stöckener Straße. Bin da aber auch sehr skeptisch, ein richtiger Vertragshändler wäre mir auch lieber.

Muß ich noch weiter schauen und suchen

ich selber fahre auch einen toyota corolla:-) kann nur sagen die dinger sind zu empfehlen, wenn du bei einem (hinterhofhändler) einen wagen kaufst lass dich auf keinenfall belabern, gib im zweifelsfall ein paar € für ein check up bei der dekra aus ( z.b. in Hemmingen)...

Ich persönlich liebäugel mit so einem:

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

hat 6 Gänge und auch etwas unter der haube und gelten im allg. als sehr zuverlässig.

es ist aber schwer an welche ranzukommen weil das andere genauso sehen ( der abgebildete ist nur ein modellbeispiel)

sry hat mein vorredener ja auch schon geschrieben:-)...

aber wie gesagt es gibt im raum hannover auch einige vertragshändler die Autos in der Preiskategorie steh haben wie schon in den beispielen genannt. ich würde einfach mal rumfahren und etwas schauen...

...wer übrigens auch ganz gut sein soll (vom hören-sagen) ist bartels automobile..haben glaub ich auch eine internet seite musste einfach mal googlen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Kaufberatung - Auto bis ca 5000 Euro (2)