ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Kleine Rostfleckchen gehen nicht weg

Kleine Rostfleckchen gehen nicht weg

Ich habe meinen Honda mit Turtle Clay behandelt, mit 3M Polish und Maschine poliert. Sieht soweit gut aus, aber es gibt immer noch recht viele kleine Rostfleckchen, die schon zu tief sitzen. Was mache ich jetzt? Normalerweise würde ich jetzt mit Rostkonverter arbeiten, aber der Honda muss auch gut aussehen, nicht nur gut in Schuss sein...

Lieb Gruß

Oli

Ähnliche Themen
23 Antworten

Knete wirkt oft Wunder

Gruß

Markus

Zitat:

Original geschrieben von oli

Ich habe meinen Honda mit Turtle Clay behandelt, mit 3M Polish und Maschine poliert.

Allerdings kenne ich das Produkt nicht.

Es ist erstaunlich, wieviele Threads auf die SuFu verweisen. Das, was ich finde, weisst darauf hin, dass man Knete benutzen soll, evtl polieren. Das habe ich ja beides schon gemacht... :o

Lieb Gruß

Oli

"Flugrostentferner" gemäß den Herstellerangaben verwenden, und weg sind die Flecken. :)

Wo genau sitzen denn die "Rostfleckchen"?

Gruß

Markus

Hauptsächlich auf der Motorhaube, dort sitzen zumindest die, die am hartnäckigsten sind. Ok, werde dann wohl nochmal nach "Flugrostentferner" suchen...ist bloß auch so teuer. 30€ für die Knete, fast 50€ für die Politur (die allerdings wenigstens ein paar Jahre halten wird).

Lieb Gruß

Oli

Wenn Du mechanisch, unter Verwendung von Knete, keinen Erfolg hast, glaube ich an den Lösungsweg mit Flugrostentferner nicht. 

Hat er denn wirklich eine Knete probiert? ;) Die Turtle Wax Knete kenne ich nicht, aber da die anderen Produkte eher Baumarktschiene sind, erwarte ich mal nicht viel.

Wie in meinem Blog zu sehen habe ich mal einen Test mit diversen Lackreinigungskneten gemacht und kam zu dem Ergebnis, die blaue Magic Clean ist für mich immer noch das Maß der Dinge. Weder die Skyline Polish fine, die Auto Finesse Clay Bar, die 176 Farenheit Knete, die Liquid Elements oder die MGE Magic Clean konnten der Petzoldts Magic Clean auch nur annähernd das Wasser reichen. Wenn es um die Entfernung von Flugrost ging, haben alle Kneten versagt, die Petzoldts verrichtet ohne zicken ihren Dienst. Will zwar noch die Bilt Hamber und die Dodo Supernatural testen, aber ehrlich gesagt erwarte ich auch dort keine Wunder ;)

Bei der Knete stimme ich zu!

Ebenfalls zu empfehlen:

Dodo Juice Ferrous Dueller Iron Remover

Vielleicht kommt der Rost ja auch von innen ... ;)

Zitat:

Original geschrieben von oli

Hauptsächlich auf der Motorhaube, dort sitzen zumindest die, die am hartnäckigsten sind. Ok, werde dann wohl nochmal nach "Flugrostentferner" suchen...ist bloß auch so teuer. 30€ für die Knete, fast 50€ für die Politur (die allerdings wenigstens ein paar Jahre halten wird).

Lieb Gruß

Oli

Eher ungewöhnlich an dieser Stelle - zumal im Alltagsgebrauch diese eher an der Heckpartie und um die Radhäuser auftauchen.

Gruß

Markus

Zitat:

Original geschrieben von oli

Hauptsächlich auf der Motorhaube, dort sitzen zumindest die, die am hartnäckigsten sind. Ok, werde dann wohl nochmal nach "Flugrostentferner" suchen...ist bloß auch so teuer. 30€ für die Knete, fast 50€ für die Politur (die allerdings wenigstens ein paar Jahre halten wird).

Lieb Gruß

Oli

Aber nicht mehr als 15 € ausgeben.... Nicht, dass du nochmal 30 € raushaust, nachdem du das schon bei Knete gemacht hast, die es auch schon für 12 € gibt. Und statt 50 € für 1 l 3M Politur hätte es auch 8 € für 250 ml einer Menzerna getan.

Zitat:

Original geschrieben von Osthessen

Zitat:

Original geschrieben von oli

Hauptsächlich auf der Motorhaube, dort sitzen zumindest die, die am hartnäckigsten sind. Ok, werde dann wohl nochmal nach "Flugrostentferner" suchen...ist bloß auch so teuer. 30€ für die Knete, fast 50€ für die Politur (die allerdings wenigstens ein paar Jahre halten wird).

Lieb Gruß

Oli

Eher ungewöhnlich an dieser Stelle - zumal im Alltagsgebrauch diese eher an der Heckpartie und um die Radhäuser auftauchen.

Gruß

Markus

Das kommt auf die Gegend drauf an. Industriestaub und die Nähe zu stark befahrenen Eisenbahnstrecken verursacht auch Ablagerungen auf Dach und Haube, die radnahen Schadstellen sind eher auf Abrieb von Schneeflügen etc. zurückzuführen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Kleine Rostfleckchen gehen nicht weg