ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Kleine Flecken im Lack - bei 2 Wochen altem Auto

Kleine Flecken im Lack - bei 2 Wochen altem Auto

Themenstarteram 25. Juli 2015 um 22:24

Hallo zusammen,

sitze jetzt schon seit mehreren Stunden vor meinem tab und beles mich über alle möglichen Themen, die mit der Lackpflege und Lackproblemen zu tun haben, allerdings habe ich bisher keinen Eintrag zu meinem Problem gefunden...

Deshalb schreibe ich als Autopflege-Anfängerin einfach mal :-D

Habe jetzt seit 2 Wochen mein neues Auto und bin mega happy. Allerdings habe ich dann vor ein paar Tagen ein paar kleine Flecken auf dem Tankdeckel bemerkt und mir dabei weiter nichts gedacht, da ich überzeugt war, diese würden dann bei noch intensiverer Wäsche (hatte bereits ca. 30 Minuten die Motorhaube geputzt :-D) an dieser speziellen Stelle wieder weggehen.... Als ich dann vorhin wieder die Motorhaube geputzt habe (jede Wäsche meinerseits - hoffe das Autohaus hat da nichts verbockt :-( - nur von Hand mit klarem Wasser und einem großen, weichen, sauberen Schwamm) wegen den Insekten bin ich erschrocken: auf der Motorhaube sind viele von diesen kleinen seltsamen Flecken!! Was ist das? Woher kommt das? Habe beim ersten waschen an ein paar wenigen Stellen ganz, ganz vorsichtig mit dem Fingernagel kleine Fliegen weggemacht, die mit viel Wasser und dem Schwamm nicht weggegangen sind - was mein Vater so vorsichtig allerdings auch schon immer macht und da war noch nie was ... Oder stimmt es, dass man das Auto die ersten Wochen oder Monate überhaupt nicht waschen soll, wie mir jemand erzählt hat? Angeblich sei der Lack so überaus empfindlich und noch nicht "ausgehärtet"...??

Hat jemand Erfahrung mit solchen Flecken und wie ich die wegbekomme? Bezüglich Chemie hab ich allerings so meine Hemmungen - hab Angst um mein baby :-D... Wäre wirklich sehr dankbar für Eure Hilfe!

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo,

ohne Bilder kann hier keiner die Flecken beurteilen.

Zur Fahrzeugwäsche empfehle ich dir mal die FAQ zu lesen, damit dein Lack nicht weiter gequält wird.

Themenstarteram 25. Juli 2015 um 22:51

Versuche sie sichtbar auf ein Bild zu bekommen & reich sie nach :-)

Hallo,

Mach keine eigenen Versuche die Flecken wegzubekommen sondern wende dich

an das Autohaus wo der Wagen her ist.

Seelze 01

Zitat:

@martinb71 schrieb am 25. Juli 2015 um 22:39:10 Uhr:

.... damit dein Lack nicht weiter gequält wird.

:rolleyes:

Wie soll sie die Bemerkung, die durchaus richtig ist, denn verstehen?

Zitat:

@Jessikowski schrieb am 25. Juli 2015 um 22:24:37 Uhr:

Habe jetzt seit 2 Wochen mein neues Auto und bin mega happy. Allerdings habe ich dann vor ein paar Tagen ein paar kleine Flecken auf dem Tankdeckel bemerkt ...

[ ... ]

auf der Motorhaube sind viele von diesen kleinen seltsamen Flecken!!

Davon bräuchten wir mal ein paar Fotos.

Zitat:

@Jessikowski schrieb am 25. Juli 2015 um 22:24:37 Uhr:

Als ich dann vorhin wieder die Motorhaube geputzt habe (jede Wäsche meinerseits - hoffe das Autohaus hat da nichts verbockt :-( - nur von Hand mit klarem Wasser und einem großen, weichen, sauberen Schwamm) ...

Die "üblichen" Autoschwämme oder ähnliche Teile sind für die Fahrzeugwäsche absolut nicht zu empfehlen. Bei der Benutzung besteht die Gefahr, dass Du Dir Mikrofaser reinholst. Erst recht, wenn Du nur klares Wasser benutzt. Ein gutes Autoshampoo reinigt nicht nur, sondern sorg auch dafür, dass die geeigneten Mikrofaser-Waschutensilien besser über den Lack gleiten.

Zitat:

@Jessikowski schrieb am 25. Juli 2015 um 22:24:37 Uhr:

Habe beim ersten waschen an ein paar wenigen Stellen ganz, ganz vorsichtig mit dem Fingernagel kleine Fliegen weggemacht, die mit viel Wasser und dem Schwamm nicht weggegangen sind - was mein Vater so vorsichtig allerdings auch schon immer macht ...

Auch das solltest Du besser bleiben lassen. Auch wenn der Vater das "immer schon" so gemacht hat. Die Entfernung von Insekten geht vollkommen anders.

Zitat:

@Jessikowski schrieb am 25. Juli 2015 um 22:24:37 Uhr:

und da war noch nie was ... Oder stimmt es, dass man das Auto die ersten Wochen oder Monate überhaupt nicht waschen soll, wie mir jemand erzählt hat? Angeblich sei der Lack so überaus empfindlich und noch nicht "ausgehärtet"...??

Nein! Das ist Blödsinn!!!

Natürlich sollte der Wagen regelmäßig gewaschen werden. Allerdings richtig und fach"männisch" und mit den richtigen Materialien. Außerdem empfiehlt es sich dringend, den Lack durch eine Versiegelung oder ein Wachs zu schützen!!

Der Hinweis auf die FAQ war natürlich richtig! Einen Link dorthin kannst Du in meiner Signatur finden und anklicken.

Wenn Du Dich dort eingelesen hast (insbesondere alles zur 2-Eimer-Fahrzeugwäsche), wirst Du die Beratungszusammenhänge sicher besser einordnen können.

Frag dann ruhig, weil, wenn Du vernünftig waschen/pflegen willst, sicher Fragen zu den Produkten und Hilfsmittel auftauchen werden.

By the way, in meinem Blog (Link ebenfalls in meiner Signatur) findest Du den Artikel "Was kaufen?" mit Vorschlägen zur Ausstattung für unterschiedliche Pflegebereiche. Die dienen hoffentlich zur Orientierung.

Gruß

Bernd

Bernd ich habe ledig auf die FAQ verwiesen, da ich das Thema mit den Flecken nicht in den Hintergrund stellen wollte.

Gruß

Martin

Zitat:

@bergarbiker schrieb am 25. Juli 2015 um 23:25:16 Uhr:

Zitat:

 

Die "üblichen" Autoschwämme oder ähnliche Teile sind für die Fahrzeugwäsche absolut nicht zu empfehlen. Bei der Benutzung besteht die Gefahr, dass Du Dir Mikrofaser reinholst. Erst recht, wenn Du nur klares Wasser benutzt. Ein gutes Autoshampoo reinigt nicht nur, sondern sorg auch dafür, dass die geeigneten Mikrofaser-Waschutensilien besser über den Lack gleiten.

Gruß

Bernd

Du meinst Mikrokratzer ;)

Zitat:

@Total2 schrieb am 26. Juli 2015 um 13:01:22 Uhr:

Du meinst Mikrokratzer ;)

Ja1

Aber klar doch! :D

Gruß

Bernd

Themenstarteram 26. Juli 2015 um 18:44

Bezüglich der richtigen Autowäsche habe ich mir mittlerweile schon mehrere Videos angeschaut und werde mir in den nächsten Tagen die nötigen Hilfsmittel bestellen. @Bernd: Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Bezüglich Versiegelung oder Wachs muss ich allerdings sagen, dass ich mich da nicht rantrau! Nachdem ich auch Bilder von Hologrammen usw. gesehen habe, die auch von falschem Wachsauftrag herrühren können... :-/ .. Muss man das denn schon so bald machen - immerhin ist das Auto ja neu...?!

Anbei ein Bild von einem der Flecken (besser hab ichs einfach nicht aufs Bild gebracht)

Img-20150726-182615-307

Zitat:

@Jessikowski schrieb am 26. Juli 2015 um 18:44:01 Uhr:

 

Anbei ein Bild von einem der Flecken (besser hab ichs einfach nicht aufs Bild gebracht)

das sieht für mich aus als wenn der Fleck so "Regenbogenmäßig" schimmert, ist das richtig?

Wenn es so ist, dann sind das oberflächliche Verätzungen des Klarlacks durch Vogelkacke bzw. Insektenleichen. Hatte ich auch schon, da hilft nur schnell genug entfernen oder Polieren mit einer geeigneten Politur ( z.B. CG V36, Menzerna 2500 oder Meg. Ultimate Compound)

Zum entfernen von Insektenresten nach der Wäsche würde ich dir eine Lackknete empfehlen.

Hab ich mir damals für meinen weißen auch geholt, die Lackknete entfernt wirklich alle Reste ohne den Lack zu beschädigen.

Themenstarteram 26. Juli 2015 um 21:21

@ jupdida: Ja, genau! Die Flecken schimmern regenbogenfarben.

Das komische ist allerdings, dass von diesen Flecken auch ein paar auf dem Tankdeckel sind, wo ich noch keine Insekten o.ä. entfernt habe...

@ Poker Jonny: habe gelesen, die Lackknete würde allerdings Kratzer verursachen...?

Zitat:

@Jessikowski schrieb am 26. Juli 2015 um 18:44:01 Uhr:

Nachdem ich auch Bilder von Hologrammen usw. gesehen habe, die auch von falschem Wachsauftrag herrühren können... :-/ .. Muss man das denn schon so bald machen - immerhin ist das Auto ja neu...?!

Du musst dein Auto nicht Versiegeln oder Wachsen, es schadet dem Auto aber auch nicht. Ein gewachstes/versiegeltes Auto bietet halt den Vorteil das es leichter sauber zu halten ist, da der Dreck einfach nicht feste anhaftet. Einige Produkte haben auch einen UV Schutz und somit wird auch der Lack noch zusätzlich geschütz. Wer es schaft sich durch den Wachsauftrag oder das Versiegeln Hologramme in den Lack zu arbeiten, der hat grundlegend was falsch gemacht. Das Wachsauftragen sowie versiegeln geschieht alles ohne Druck/kraftaufwand und selbst ein Grobmotoriker wie ich es bin, bekommt das ohne Defekte oder Holos hin.

Gibt es hierzu eventuell noch eine Antwort? Habe dasselbe Problem.. :(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Kleine Flecken im Lack - bei 2 Wochen altem Auto