ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Kleine Frage zu Felgen & deren Reifen

Kleine Frage zu Felgen & deren Reifen

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 13. März 2013 um 18:57

Moin Zusammen :)

Habe ne kleine Frage betreffend Räder auf Felgen...

Also ich hab mir 17Zoll/225/ET35 Felgen gekauft aber noch keine Reifen.

Nun ist die Frage ob ich auf diese Felgen auch 17Z/225/45 Reifen raufpacken kann, oder führt dies zu Problemen?

Da die Reifen für die Felgengrösse mit ET35 eher selten ist...

Bin euch sehr dankbar für eure Antworten!

Gruss und Danke :)!

Ähnliche Themen
25 Antworten

Die zulässigen Reifengrößen stehen im Radgutachten.

Da steht auch drin, welche Auflagen (z. B. Kotflügelverbreiterung) vor der sofort fälligen TÜV-Abnahme zu beachten sind.

Wobei 225/35 R17 an sich schon seltsam ist, da stimmt doch der Abrollumfang gar nicht mit der Werksbereifung überein!? Wahrscheinlich irgendwelche China-Felgen...

Auf die OEM-17"-Felgen kommt standardmäßig 225/45 R17 drauf.

vg, Johannes

Themenstarteram 13. März 2013 um 22:18

Zitat:

Original geschrieben von MrXY

Wobei 225/35 R17 an sich schon seltsam ist, da stimmt doch der Abrollumfang gar nicht mit der Werksbereifung überein!? Wahrscheinlich irgendwelche China-Felgen...

Auf die OEM-17"-Felgen kommt standardmäßig 225/45 R17 drauf.

vg, Johannes

http://www.raceland.ch/index.asp?inc=shop/index.asp&ID=1720&&

Geh mal auf den Link dort steht grösse und alles.

7,5x17" 5x 98-114,3 ET 35/40

Die aus der Garge wolten mir eben die 225/45 rauf hauen aber zu nem ziemloich überrissenen Preis ;)!

Aber jetzt rein vom Felgen her hauts hin oda :)?

Gruss und Danke für die Antwort

 

Themenstarteram 13. März 2013 um 22:33

Zitat:

Original geschrieben von Eierlein2

Die zulässigen Reifengrößen stehen im Radgutachten.

Da steht auch drin, welche Auflagen (z. B. Kotflügelverbreiterung) vor der sofort fälligen TÜV-Abnahme zu beachten sind.

Hab die Felgen erst Freitags :O! Aber denke wenn die von der Garge mit schon die 225/45 raufmachen wollten dann wird dat schon passen :)!

Danke für die Antwort

Zitat:

Original geschrieben von Truux

Zitat:

Original geschrieben von Eierlein2

Die zulässigen Reifengrößen stehen im Radgutachten.

Da steht auch drin, welche Auflagen (z. B. Kotflügelverbreiterung) vor der sofort fälligen TÜV-Abnahme zu beachten sind.

Hab die Felgen erst Freitags :O! Aber denke wenn die von der Garge mit schon die 225/45 raufmachen wollten dann wird dat schon passen :)!

Danke für die Antwort

" dann wird dat schon passen"....

Naja, bei > 7,5x17 ET 35 zu Serienrädern 7x17 ET 54 :confused:

225/45R17 sind schon zulässig, aber einfach "rauf hauen" :rolleyes:

Da wird Deine Garage ganz schön die Karosserie/Kotflügel bearbeiten müssen :(

Schau´Dir mal die Auflagen bei einem Sonderrad in 7,5x17 ET 35 an :eek:

Beispiel> http://interpneu.jfnet.de/pdf/00185520/00185520.pdf

Themenstarteram 14. März 2013 um 8:21

Zitat:

Original geschrieben von touaresch

Zitat:

Original geschrieben von Truux

 

Hab die Felgen erst Freitags :O! Aber denke wenn die von der Garge mit schon die 225/45 raufmachen wollten dann wird dat schon passen :)!

Danke für die Antwort

" dann wird dat schon passen"....

Naja, bei > 7,5x17 ET 35 zu Serienrädern 7x17 ET 54 :confused:

225/45R17 sind schon zulässig, aber einfach "rauf hauen" :rolleyes:

Da wird Deine Garage ganz schön die Karosserie/Kotflügel bearbeiten müssen :(

Schau´Dir mal die Auflagen bei einem Sonderrad in 7,5x17 ET 35 an :eek:

Beispiel> http://interpneu.jfnet.de/pdf/00185520/00185520.pdf

Meinste das ganze wir Streifen? :/!

Omg ich ruuf da mal an was die vorhatten :D!

Und ob dies wirklich gehen sollte ;)!

Gebe dir dann bescheid.

Gruss

Wünsche dir Glück mit der ET35, wir nämlich knapp werden beim TÜV.

Habe 225/45 R17 auf ET45. Laut TÜV mann mit der Tieferlegung (45/35) passt es sehr gut, aber mit anderer ET wäre es knapp.

 

PS: habe zwar G5 auf zum G6 hat sich wohl nichts geändert.

A-005

Zitat:

Und ob dies wirklich gehen sollte

Einfach die unter Golf 6 aufgeführten K-Auflagen durchlesen.

Die Bedeutung steht weiter unten.

Und ganz wichtig: Auflage A01.

Zitat:

Original geschrieben von MrXY

Wobei 225/35 R17 an sich schon seltsam ist, da stimmt doch der Abrollumfang gar nicht mit der Werksbereifung überein!? Wahrscheinlich irgendwelche China-Felgen...

Auf die OEM-17"-Felgen kommt standardmäßig 225/45 R17 drauf.

vg, Johannes

Standardmäßig sind es 235/45er und nicht 225er ! Traglast könnte bei manchen Modellen mit einem 225er knapp werden, mit einem 35er Querschnitt sowieso.

Zitat:

Standardmäßig sind es 235/45er und nicht 225er

Es geht um einen Golf 6.

Bedeutet: Bei 17" Rädern 225/45 R 17

ja natürlich, war gedanklich noch im Passat B6 Forum, somit nehme ich meine Aussagen zurück;)

Themenstarteram 14. März 2013 um 21:10

Danke für die zahlreichen Antworten :)!

Habs jetzt mit der Garge und 2 Automechanikern abgeklärt.

Auf die Felgen 17" 225 ET35 passen auch Reifen mit der Grösse 17" 225/45.

Laut Garge ist dies auch im Felgenschein enthalten.

Werde nächste Woche die Reifen auf die Felgen ziehen lassen und dann montieren.

Das Ergebnis lade ich als Foto hoch :)!

Danek an alle

Greez :D!

Das eine sind die Felgenmaße und das andere sind Reifenmaße: eine Felge hat im wesentlichen drei Dimensionen - Durchmesser, Breite und Einpresstiefe (gibt noch mehr, z.B. Lochkreis oder Mittenlochdurchmesser, aber lassen wir es mal bei den dreien)

Alles wird normalerweise in Zoll angegeben, z.B. 17x7.5J ET35; das würde heißen:

- 17" Durchmesser

- 7.5" Breite

- Einpresstiefe 35mm

Die Einpresstiefe gibt im Prinzip an, wie weit das Rad im Radkasten steht bzw. heraussteht. Eine Felge mit ET35 steht 10mm weiter außen als eine mit ET45 (bei gleicher Felgenbreite!).

Bei den Reifen hat man andere Dimensionen, z.B. 225/45R17V; das würde heißen:

- 225mm breit (die Reifenbreite muss einigermaßen zur Felgenbreite passen)

- die Flankenhöhe beträgt 45% der Breite (also im Beispiel ~101mm)

- der Reifen ist für 17"-Felgen

- der Geschwindigkeitsindex ist V, d.h. zulässig bis 240 km/h

Du könntest auf die Felge auch Reifen der Dimension 225/65R17V montieren (falls es die gäbe), aber der Außendurchmesser des Reifens ist dann wesentlich größer und sie lassen sich nicht auf einem Golf montieren (eher auf einem Geländewagen).

vg, Johannes

Zitat:

Original geschrieben von Truux

Danke für die zahlreichen Antworten :)!

Habs jetzt mit der Garge und 2 Automechanikern abgeklärt.

Auf die Felgen 17" 225 ET35 passen auch Reifen mit der Grösse 17" 225/45.

Laut Garge ist dies auch im Felgenschein enthalten.

Werde nächste Woche die Reifen auf die Felgen ziehen lassen und dann montieren.

Das Ergebnis lade ich als Foto hoch :)!

Danek an alle

Greez :D!

Ich glaube du verwechseltst ein paar grundlegende Dinge. Die ET 35 hat nichts mit der 35 oder 45 bei der Angabe Reifengrösse zu tun :(

ET 35 ist die Einpresstiefe der Felge und sagt grob gesagt aus, wie weit die Felge herausschaut: http://de.wikipedia.org/wiki/Einpresstiefe . Es gibt 17 Zoll Felgen mit ET 35, 38, 40, 44, 45, 50 etc. pp.

Die Zahl 35 oder 45 bei der Reifengrösse ist das Verhältnis von Flankenhöhe zur Laufflächenbreite in Prozent.

Bei 225/45 Reifen ist die Lauffläche bzw. Nennbreite 225mm breit und 45% von 225mm hoch, also 101,25mm.

Bei 225/35 Reifen ist die Lauffläche bzw. Nennbreite 225mm breit und 35% von 225mm hoch, also 78,75mm.

Siehe hier: http://de.wikipedia.org/.../Autoreifen?...

Die Angabe der Felgenbreite also 8*17 oder 7*17 ist genauso wichtig für die Frage, was unter dein Auto passt.

Folgende Faktoren musst du berücksichtigen:

Felgenbreite (also 7 oder 7,5 oder 8 Zoll)

Durchmesser der Felge, z.b. 16 oder 17 oder 18 Zoll

ET der Felge -> bestimmt wie weit die Felge "raussteht"

Reifendimension wie Breite und relative Höhe

Im Gutachten der Felge steht dann, ob die Kombination all dieser Dinge passt, erlaubt ist oder ob du am Auto was machen musst ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Kleine Frage zu Felgen & deren Reifen