ForumPanda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Klappern Hinterachse Fiat Panda HP 100

Klappern Hinterachse Fiat Panda HP 100

Fiat Panda 169
Themenstarteram 22. August 2009 um 17:50

Hey habe mal eine Frage,

ich habe meinen HP100 seit Januar und seit Mai ca. klappert und schlägt es im hinteren Bereich wenn ich durch eine unebene Straße fahre oder mal ein Schlagloch erwische.

Ich war auch schon bestimmt 3x im Autohaus die meinen aber sie wissen nicht was es ist.

Könnt ihr mir weiter helfen?

LG

Beste Antwort im Thema

Hallo "XxAlinexX"

schau auch nach der Rückenlehne der Rücksitze, sind sie richtig eingerastet?

Verbandskasten und Warndreieck die lose im Kofferraum liegen, haben sich auch schon als Gründe für ein klappern und schlagen entpuppt.

Der HP liegt und federt sehr hart. Da kann es einige Gründe fürs klappern geben.

Bei mir wars die Kofferraumabdeckung vom Reserverad die zu lose auflag. Jetzt habe ich eine Decke im Kofferraum liegen, seitdem ist ruhe.;)

Mfg

Andi

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten
am 22. August 2009 um 19:52

Mach mal den Versuch mit der Hutablage. Nimm sie raus.

Schau nach, ob dein Wagenheber und dein Ersatzrad richtig fest sitzen.

Gruss

Hallo "XxAlinexX"

schau auch nach der Rückenlehne der Rücksitze, sind sie richtig eingerastet?

Verbandskasten und Warndreieck die lose im Kofferraum liegen, haben sich auch schon als Gründe für ein klappern und schlagen entpuppt.

Der HP liegt und federt sehr hart. Da kann es einige Gründe fürs klappern geben.

Bei mir wars die Kofferraumabdeckung vom Reserverad die zu lose auflag. Jetzt habe ich eine Decke im Kofferraum liegen, seitdem ist ruhe.;)

Mfg

Andi

Themenstarteram 25. August 2009 um 13:52

Hey, danke für die Tipps aber das hab ich alles schon gemacht...:-(

nächste Woche schaffe ich ihn nochmal in die Werkstatt und lasse nochmal nachschauen...

ich hoffe das es nichts mit der achse ist oder so.

lg

am 25. August 2009 um 14:11

Also ich fahre meinen HP jetzt seit 49000 Km. Die Hinterachse ist etwas "lauter" Aber ich würde jetzt nicht sagen, daß es störend ist und Grund zur Besorgnis mit sich bringt.

Ich hatte an meinem Punto 1,2 Bj. 96 damals die Lagerungen der Hinterachsschwingen ausgeschlagen. Das war ein völlig anderes, wesentlich lauteres und härteres Poltern und nicht mit den Geräuschen beim Panda zu vergleichen.

 

Hi,

Hinterachspoltern ist beim 100 HP doch ein weitverbreitetes Übel. War deswegen damals auch öfter in der Werkstatt, die konnten aber auch nicht helfen. Das Problem ist laut deren Aussage auch bei Fiat bekannt. Sieht so aus, als ob man damit leben müsste.

Gruß

Alf

Hallo,

wir haben das auch bei unserem Fiat HP 100 und das gleiche Problem,

Erst wurde das Handbremsseil erneuet, dann die Stossdämpfer rechts hinten erneuert. Auto klapperte weiter. Wurde wieder reklamiert,

es wurde der Bremssattel ausgetauscht hinten rechts.Kurz war das Problem behoben wurde aber mit der Zeit wieder lauter.

Wieder reklamiert. Fiat Werkstatt war Ratlos. Dann wurde jemand von der Fiat Zentrale bestellt und heute ist das Fahrzeug in der Werkstatt

und es wird die Hinterachse erneuert.

Mal sehn ob das Problem damit behoben ist.

.....meistens sind das die Bremssättel, allerdings waren bei mir auch die oberen Stoßdämpferlager ausgeschlagen

Oft reisst auch der Nippel von den Anschlagsdämpfern ab und dieser liegt dann lose in einer der hinteren Federn... Das war das Poltern bei meinen 100hp!

Eigentlich offensichtlich, allerdings hatten die es bei Fiat nicht bemerkt, deshalb hatte ich mich damals selber um das Problem gekümmert.

LG

Roland

am 4. Februar 2012 um 18:33

Hallo,

ich hatte auch ein Poltern an der Hinterachse.

Nachdem ich kürzlich dann neue Stoßdämpfer (Koni Orange) montiert habe dachte ich, ich sitze in einem anderen Auto.

Nix mehr Poltern, kein Versetzen mehr bei einem Schlagloch in der Kurve und viel bessere Bremswirkung da die Räder hinten jetzt auf dem Boden bleiben.

Versuchts mal, es wirkt.

Viele Grüße

fulviazagato

Zitat:

Original geschrieben von fulviazagato

viel bessere Bremswirkung da die Räder hinten jetzt auf dem Boden bleiben.

Hallo fulviazagato,

das ist eine sehr interessante Information... zumindest für mich.

Bei meinen poltert zwar nichts, allerdings habe ich Probleme bei höheren Geschwindigkeiten und abrupten Bremsmanövern das der kleine recht unruhig auf der Hinterachse wird und droht auszubrechen.

Letztens ist mit bei 180 km/h ein LKW rausgezogen und ich hätte mir dabei fast in die Hosen gemacht...

Der 100hp hat zwar eine super Bremse, allerdings wurde der hinten so unruhig als ich auf das Pedal gesprungen bin und fing richtig zu schwänzeln an. Ich musste direkt die Bremse wieder aufmachen damit ich den Panda abfangen und somit schlimmeres verhindern konnte.

Gerne würde ich mir die orangen Gasdruckdämpfer von Koni einbauen, wenn ich damit die Sicherheit habe das der Wagen beim Bremsen stabil bleibt. Ich möchte aber auch nicht das dieses ohnehin schon sehr harte Fahrwerk noch härter wird.

Bei mir sind die Novitec Federn verbaut und liegt somit um 2 cm tiefer als ab Werk. Nach mehreren Erfahrungsberichten hoffte ich das der Kleine durch die Federn etwas weicher wird. Wurde er allerdings nicht, aber auch nicht härter...

Optimal wäre für meine Bedürfnisse etwas weicher und beim Bremsen stabiler auf der Hinterachse.

Evtl. kannst du deine Erfahrungen noch ein bischen konkretisieren und mir somit weiterhelfen.

Danke

Roland

am 5. Februar 2012 um 17:05

Hallo,

das schwänzeln mit dem Heck hatte ich auch mit den zu harten Seriendämpfern.

Mit den Konis, die weicher sind wie die Seriendämpfer, habe ich noch keine Vollbremsung machen müssen. Ich gehe aber davon aus, daß der Wagen nicht mehr so tänzeln wird weil er insgesamt auch spurtreuer geworden ist. Es wird ganz einfach so sein, daß die Konis schneller reagieren in der Zug- und Druckstufe.

Die Federung macht jetzt auch das, was sie eigentlich soll. Nämlich federn.

Wenn es wieder etwas wärmer ist werde ich meinen Panda auch vorne mit Koni Orange ausrüsten und auch auf Novitec Federn umbauen. Die Teile habe ich alle schon da.

Zusätzlich kommen auch Spurverbreiterungen dazu aber mit milden 3cm pro Achse.

Und dann gehts zum Tüv.

Viele Grüße

fulviazagato

Die Federn und auch die von dir angesprochenen Spurverbreiterungen (3 cm je Achse) habe ich schon.

Wenn der Komfort dadurch besser wird, bestelle ich mir die Dämpfer sofort! Die gibt es bei Koni momentan im Angebot für 306,52 EUR komplett. http://www.koni-online.de/konishop.php?...

LG

Roland

am 5. Februar 2012 um 17:40

Hallo Roland,

ich habe die Dämpfer auch direkt bei Koni für das Geld gekauft.

Diese hatten allerdings ein paar Wochen Lieferzeit. Ich glaube es waren 4 Wochen.

 

Gruß

fulviazagato

Lieferzeit sind generell auf den Teilen... Bei der momentan herrschenden Temperaturen habe ich sowieso noch keinen Bock zum wechseln...

Hinten sollten ja beide innerhalb 10 Minuten getauscht sein.

Mit den vorderen sollte alles innerhalb einer guten Stunde erledigt sein...

Zum Thema Preis... 2 Minuten googeln und der Satz kostet komplett noch 256,96 EUR. Werde aber morgen noch bei meinen Großhändler wegen dem Preis anfragen.

LG

Roland

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Klappern Hinterachse Fiat Panda HP 100