ForumT-Cross
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. T-Cross
  6. KFZ-Steuer T-Cross

KFZ-Steuer T-Cross

VW T-Cross
Themenstarteram 28. Juni 2019 um 10:20

Wie hoch sind denn nun die Steuern?

In drei Autohäusern, drei verschiedene Antworten....

Bestellt habe ich den 85kw in Style mit R-line.

Hat jemand einen solchen bereits und seinen kfzsteuerbescheid schon erhalten? (In Baden-Württemberg....falls es länderübergreifende Unterschiede hierbei gibt, was ich nicht genau weiß...)

Ähnliche Themen
95 Antworten

Hallo,

laut Kfz-Steuer-Rechner auf der Homepage Bundesfinanzministerium würde die Steuer 52 Euro betragen (Zulassung ab 1.1.14/Otto-Motor/999 cm/ 111 g/km). Allerdings wird eingeschränkt "Rechtlich ist die Steuerfestsetzung maßgebend. Diese erfolgt durch das für den Zulassungsbezirk zuständige Hauptzollamt."

Gruß (noch) CRV-Gerhard

online im kfz steuerrechner schauen...

Neues Auto 999 ccm 112,- € KFZ Steuer

 

Altes Auto. 1598 ccm 108,- € KFZ Steuer

 

Sieht komisch aus, ist aber so!

Zitat:

@CRV-Gerhard schrieb am 28. Juni 2019 um 11:21:50 Uhr:

Hallo,

laut Kfz-Steuer-Rechner auf der Homepage Bundesfinanzministerium würde die Steuer 52 Euro betragen (Zulassung ab 1.1.14/Otto-Motor/999 cm/ 111 g/km). Allerdings wird eingeschränkt "Rechtlich ist die Steuerfestsetzung maßgebend. Diese erfolgt durch das für den Zulassungsbezirk zuständige Hauptzollamt."

Gruß (noch) CRV-Gerhard

111 g/Km ist der Wert nach der "alten" NEFZ, den die Hersteller komischerweise immer noch angeben müssen.

Der richtige Wert (nach neuem WLTP-Standard) ergibt sich erst, wenn das Auto fertig konfiguriert ist. Nach der eigenen abgeschlossenen Konfiguration im Konfi nun nochmals bei den Motoren die "Technischen Daten" aufrufen. Und siehe da: In meinem Fall steht da plötzlich -nach WLTP-Standard- ein kombinierter Wert von 141 g/Km. Dieser Wert steht übrigens auch im Fahrzeugschein, falls man das Auto schon zugelassen hat.

Dann also Eingabe:

Zulassung ab 1.1.14/Otto-Motor/999 cm/ 141 g/km.

Ergebnis:

Steuer = 112 Euro.

Dies stand dann auch genau so in meinem Steuerbescheid.

Zitat:

Hallo,

laut Kfz-Steuer-Rechner auf der Homepage Bundesfinanzministerium würde die Steuer 52 Euro betragen (Zulassung ab 1.1.14/Otto-Motor/999 cm/ 111 g/km). Allerdings wird eingeschränkt "Rechtlich ist die Steuerfestsetzung maßgebend. Diese erfolgt durch das für den Zulassungsbezirk zuständige Hauptzollamt."

Gruß (noch) CRV-Gerhard

Die Finanzämter berechnen die Steuer nach dem neuen WLTP-Messverfahren für CO2 gültig seit Herbst 2018. Soviel ich weiß kostet der Crossland 112 Euro Steuer im Jahr. Deine obige Angabe ist nicht mehr gültig.

Essend 110,00Euro dafür gibt es eine Formel nur verstehen muss man sie

Steuerberechnung : 2,00Eur x10 angefangene 100 m3 + 2,00 Nur x 45 g/km über 95g/km CO2 :confused:

Die Steuerhöhe für Neuzulassungen kann sich doch ab September aufgrund Euro 6d-TEMP-EVAP-ISC nochmals ändern, oder nicht? Vielleicht deshalb die unterschiedlichen Angaben in den Autohäusern. Kommt also darauf an, wie fit die Autoverkäufer auf diesem Gebiet sind und in wie weit man das schon voraussagen kann

Wird die Steuer im September wohl schon wieder teurer?

Zitat:

@aileen12 schrieb am 28. Juni 2019 um 12:24:30 Uhr:

Zitat:

@CRV-Gerhard schrieb am 28. Juni 2019 um 11:21:50 Uhr:

Hallo,

laut Kfz-Steuer-Rechner auf der Homepage Bundesfinanzministerium würde die Steuer 52 Euro betragen (Zulassung ab 1.1.14/Otto-Motor/999 cm/ 111 g/km). Allerdings wird eingeschränkt "Rechtlich ist die Steuerfestsetzung maßgebend. Diese erfolgt durch das für den Zulassungsbezirk zuständige Hauptzollamt."

Gruß (noch) CRV-Gerhard

111 g/Km ist der Wert nach der "alten" NEFZ, den die Hersteller komischerweise immer noch angeben müssen.

Der richtige Wert (nach neuem WLTP-Standard) ergibt sich erst, wenn das Auto fertig konfiguriert ist. Nach der eigenen abgeschlossenen Konfiguration im Konfi nun nochmals bei den Motoren die "Technischen Daten" aufrufen. Und siehe da: In meinem Fall steht da plötzlich -nach WLTP-Standard- ein kombinierter Wert von 141 g/Km. Dieser Wert steht übrigens auch im Fahrzeugschein, falls man das Auto schon zugelassen hat.

Dann also Eingabe:

Zulassung ab 1.1.14/Otto-Motor/999 cm/ 141 g/km.

Ergebnis:

Steuer = 112 Euro.

Dies stand dann auch genau so in meinem Steuerbescheid.

Somit rutscht das Fahrzeug wahrscheinlich in die Effiizienzklasse von B nach D?

Ich finde interessant was Glogau schreibt bei mir sind es 11o Euro was vom Hauptzollamt gefordert wird.

Laut Daten von VW (V3XD7D9R) und dem KFZ-Steuer-Rechner kostet unser T-Cross dann wohl 98 Euro/Jahr.

Das die Effizienzklasse von B nach D abfällt halte ich für absolut übertrieben

T-Cross WLTP
T-Cross Steuer

Zitat:

@chevie schrieb am 29. Juni 2019 um 13:05:03 Uhr:

Laut Daten von VW (V3XD7D9R) und dem KFZ-Steuer-Rechner kostet unser T-Cross dann wohl 98 Euro/Jahr.

Das die Effizienzklasse von B nach D abfällt halte ich für absolut übertrieben

Der hiesige VW-Händler hat momentan 22 T-Cross auf dem Gelände stehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass bei einigen Fahrzeugen schon die Einstufung nach Effizienzklasse D bei der Auflistung der technischen Daten zu sehen ist. Es sind Fahrzeuge mit DSG und in Styl-Ausführung.

Mir fällt es immer schwer solche unbewiesenen Aussagen zu glauben. Hast du mal gefragt warum er die Fahrzeuge mit Klasse D auszeichnet während sie beim Hersteller mit A bzw B angegeben sind? Wäre doch mal Interessant den Grund dafür zu kennen. Um die Änderung im September jetzt schon zu wissen müsste er ne gute Glaskugel haben bzw alle anderen Händler ignorieren WLTP-2 :D

VW Style Effizienz

Zitat:

@Glogau schrieb am 29. Juni 2019 um 15:53:40 Uhr:

Zitat:

@chevie schrieb am 29. Juni 2019 um 13:05:03 Uhr:

Laut Daten von VW (V3XD7D9R) und dem KFZ-Steuer-Rechner kostet unser T-Cross dann wohl 98 Euro/Jahr.

Das die Effizienzklasse von B nach D abfällt halte ich für absolut übertrieben

Der hiesige VW-Händler hat momentan 22 T-Cross auf dem Gelände stehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass bei einigen Fahrzeugen schon die Einstufung nach Effizienzklasse D bei der Auflistung der technischen Daten zu sehen ist. Es sind Fahrzeuge mit DSG und in Styl-Ausführung.

Der hiesige VW-Händler hat demnach in vier Wochen von einem nagelneuen VW-Modell, auf das andere Besteller hier gerade drei Monate und mehr warten, nix verkauft? Und dann soll es noch T-Crossies mit einer für brandneue Modelle völlig indiskutablen Effizienzklasse D geben, die es weder im Konfigurator noch in Verkaufsunterlagen gibt? Es wäre echt hilfreich, wenn du deine Behauptungen belegen würdest. Die Verfügbarkeit korrekter Infos ist bei Motor-Talk ein hohes Gut und aus meiner Sicht langfristig wichtiger als persönliche Befindlichkeiten, um das mal klar zu sagen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen