ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Keyless Go - Motor startet nicht

Keyless Go - Motor startet nicht

Mercedes
Themenstarteram 10. März 2020 um 20:30

Hallo zusammen,

seit knapp 2 Wochen, bin ich stolzer C280 Fahrer. Baujahr 02/08 mit 122.000 km.

Mit Keyless Go, alles war bis heute tadellos.

Momentan, lässt sich per Knopf der Motor nicht starten, es hört sich an als würde vorne ein Lüfter starten, Instrumente leuchten, Benzin und Temperatur Anzeige fahren hoch, das wars, der Motor startet nicht. Sonst läuft es aber per Keyless go, Tür lässt sich öffnen und schließen, nur halt der Motor nicht.

Nehme ich den Knopf raus und starte mit dem Schlüssel, alles wieder gut der Motor startet.

Der Fehler ist heute aufgetaucht, nachdem ich das Auto auf LPG umrüsten lassen habe, die lpg Anzeige ist links vom Motor.

Nach Rückspultaste mit dem Umrüster, sei nichts elektrisches in der Nähe des Schlosses abgenommen.

Ich solle zu MB, auslesen lassen und wenn MB sagt das liegt an der Umrüstung, werde man mir die Kosten erstatten.

Mein Problem, kann es daran liegen? Wo kann die Fehlerquelle sein?

Wenn ich zu MB fahre, werde ich bei den Kosten wer weiß wo sein und bleibe darauf sitzen.

Ok, ich kann den Motor so mit Schlüssel starten, aber wenn es vorher angenehmer war, wieso sollte ich darauf verzichten?

LG

Ähnliche Themen
21 Antworten

Wenn es unmittelbar nach der Umrüstung passiert ist liegt es nahe dass es deswegen passiert ist.

 

Bevor wir jetzt alle lang rum raten, fahr doch einfach in die Werkstatt und lass es auslesen.

Themenstarteram 11. März 2020 um 0:50

Der Umrüster beteuert das es von der Umrüstung kommen kann.

Das Problem ist, wie teuer ist das auslesen, normal kenne ich das mit 20€ bei Mercedes wohl über 100€, und dann die Reparatur.

Wenn MB sagt, das liegt am Umrüster, bin ich gespannt ob der Umrüster dann bezahlt.

Meine Idee war, wo die Kontakte bzw Kabel sind, vielleicht kann man es ganz einfach regeln, falls irgendwie ein Kabel durchtrennt wurde.

Evtl. Ist der Startknopf Defekt, die Kosten nicht viel.

Zitat:

@MC280 schrieb am 11. März 2020 um 00:50:40 Uhr:

 

Das Problem ist, wie teuer ist das auslesen, normal kenne ich das mit 20€ bei Mercedes wohl über 100€, und dann die Reparatur.

Auslesen kostet im Schnitt 40€.

Reparatur musst dir ja keine Sorgen machen wenn du sagst es war unmittelbar nach der Umrüstung..

Davon abgesehen war es ja wohl nicht gerade ein seriöser Umrüster wenn er gleich so abblockt.

Wieso blockt der Umrüster ab? Der hat doch signalisiert, wenn der Defekt durch die Umrüstung entstanden ist, die Kosten zu übernehmen.

"Ich solle zu MB, auslesen lassen und wenn MB sagt das liegt an der Umrüstung, werde man mir die Kosten erstatten."

"Der Umrüster beteuert das es von der Umrüstung kommen kann."

Fahr zu MB, lasse es auslesen, bzw. hol dir eine Einschätzung im Zusammenhang mit der Umrüstung. Wenn möglich, was schriftliches. Dann zum Umrüster und Reparaturfreigabe holen, natürlich auch schriftlich. Oder er kümmert sich drum. Natürlich hat er dann auch die Kosten vom Auslesen zu tragen.

Themenstarteram 11. März 2020 um 8:52

Zitat:

@Michi89x schrieb am 11. März 2020 um 08:21:57 Uhr:

Zitat:

@MC280 schrieb am 11. März 2020 um 00:50:40 Uhr:

 

Das Problem ist, wie teuer ist das auslesen, normal kenne ich das mit 20€ bei Mercedes wohl über 100€, und dann die Reparatur.

Auslesen kostet im Schnitt 40€.

Reparatur musst dir ja keine Sorgen machen wenn du sagst es war unmittelbar nach der Umrüstung..

Davon abgesehen war es ja wohl nicht gerade ein seriöser Umrüster wenn er gleich so abblockt.

Komplett abgeblockt kann man nicht sagen.

Als ich ihn angerufen habe, hat er gesagt normalerweise gehen wir da gar nicht ran, er wollte sich den elektrischen Schaltkreis anschauen und hat mich erneut angerufen.

Er könne sich das nicht erklären, ich solle zu MB und auslesen lassen, er sagte wir finden eine Lösung, sollte MB sagen das liegt an der Arbeit der Umrüstung, dann nehmen wir natürlich die Kosten.

Wie teuer ist so ein Knopf?

Ich denke nach dem auslesen müsste die Werkstatt zunächst es mit einem neuen Knopf versuchen und danach in die Tiefe.

Können das freie Werkstätte das auch?

Hallo

Dein Keyless Go schaltet ja noch die "Zündung Ein". Da fehlt vielleicht "nur" das Startsignal oder die Startfreigabe.

Habe selber schon Gasanlagen eingebaut oder nachrüsten lassen.

Je nach Hersteller gibt es unterschiedliche Kabelbäume. Einmal wird z.B. der originale Stecker am Motorsteuergerät einfach abgezogen und dort der von dem Gasanlagen Steuergerät gesteckt und der rückführende von dem Gasanlagen Steuergerät wird dann mit dem alten Stecker von dem Motorsteuergerät verbunden.

Vorteil: Die Benzin Einspritzdüsen Verdrahtungen müssen nicht einzeln unterbrochen werden und es ist alles ohne Probleme unsichtbar rückrüstbar.

Wenn in dieser Art der Verdrahtung einfach die Startberechtigung vom Keyless nicht verdrahtet ist, hätte man dein Problem. Der Kabelbaum von dem Gasanlagen Steuergerät hätte also nur die "Standardverdrahtung" ohne z.B. Keyless-Go.

Also wenn es so verdrahtet ist, einfach den Ursprungszustand kurzzeitig wieder herstellen.

Natürlich vorher die KFZ Batterie am Minus Pol abklemmen.

Durch den Zustand vor der Umrüstung müßte er wieder mit Keyless-Go starten. Die Fehlerquelle wäre damit schon gefunden.

Gruß Michael

Zitat:

@MC280 schrieb am 11. März 2020 um 08:52:46 Uhr:

 

Können das freie Werkstätte das auch?

Das kann jede Werkstatt die ein vernünftiges Diagnosegerät besitzt und erfahrene Elektriker in der Werkstatt haben. Damit können dann die Signalzustände vom Bremspedal, Kupplungspedal (wenn vohanden) dem Starterknopf usw. Bit oder Blockweise kontrolliert werden.

Kaufe dir erst einmal garnichts Neues auf Verdacht, der Fehler kann auch ganz woanders liegen.

Den "Starterknopf" (die Elektrik) wechselt du auch nicht mal eben, du benötigst ein spezielles Werkzeug (siehe Foto) um das ganze ohne Beschädigungen auszubauen.

Lasse das testen oder teste das aus meinem Beitrag selber, wenn du dir das zutraust.

MB_Werkzeug_Zündschloss
Themenstarteram 11. März 2020 um 11:49

Danke dir vielmals, mit überprüfen der Verkabelung, das schaffe ich nicht.

Seit heute leuchtet die gelbe Motorleuchte.

Mit dem Umrüster gesprochen, ich solle zu Mercedes beides überprüfen lassen, und ihn anschließend anrufen, wenn es am Umrüster liegt, wird er seine Versicherung zwecks Übernahme kontaktieren.

Die gelbe Motorleuchte soll nicht gelöscht werden, da dies für den Umrüster wichtige Hinweise geben kann. Er vermutet das vielleicht die Betankung unterschiedlicher Gas Qualität ist. Ich bezweifle das.

Vorhin kick down gemacht, dann hat die Prins gemeckert, rot geleuchtet, gepiept.

Mal sehen was Mercedes sagt.

Edit: ich musste ein Termin machen für morgen, die Dame an der Terminvergabe: "sie wissen was das kostet? Ich nein woher auch, fängt ab 100€ an und wird höher gehen", ich: nur das auslesen? Sie: ja.

Und extrem unfreundlich, sowas habe ich noch nicht erlebt.

Zitat:

@MC280 schrieb am 11. März 2020 um 11:49:10 Uhr:

Danke dir vielmals, mit überprüfen der Verkabelung, das schaffe ich nicht.

Seit heute leuchtet die gelbe Motorleuchte.

Mit dem Umrüster gesprochen, ich solle zu Mercedes beides überprüfen lassen, und ihn anschließend anrufen, wenn es am Umrüster liegt, wird er seine Versicherung zwecks Übernahme kontaktieren.

Die gelbe Motorleuchte soll nicht gelöscht werden, da dies für den Umrüster wichtige Hinweise geben kann. Er vermutet das vielleicht die Betankung unterschiedlicher Gas Qualität ist. Ich bezweifle das.

Vorhin kick down gemacht, dann hat die Prins gemeckert, rot geleuchtet, gepiept.

Mal sehen was Mercedes sagt.

Hallo

Damit habe ich schon gerechnet. Wetten wir "Zu Mager" wird im Fehlerspeicher des Motorsteuergerätes stehen.

 

Die meisten Umrüster wissen nicht wie man eine Prins Anlage richtig adaptiert.

Keine schlechte Software ist "BexPro" für den Hausgebrauch. Aber für dich wahrscheinlich nicht zu empfehlen, wenn du Sorry "2 linke Hände" und keine technische Erfahrung hast.

Jetzt kommen auch gleich wieder die Prins Befürworter (weil günstig) und alle anderen die dir bessere Anlagen empfohlen hätten. Da bin ich aber in diesem Thread jetzt schon raus.

Wenn du im Umreis von Hagen NRW wohnst, lese ich dir den Fehlerspeicher und weiteres von der Prins und deinem Fahrzeug gerne kostenlos aus. Melde dich und nur du über PN.

Gruß und hoffentlich einen schnellen Erfolg bei der Fehlersuche

Michael

Themenstarteram 11. März 2020 um 14:45

Ich werde jetzt nicht zu Mercedes fahren.

Mit dem Umrüster ist es abgemacht, dass ich mein Wagen dort lasse, er kümmert sich um die Motorleuchte und der Rest mit dem Keyless Go Knopf macht der Mercedes, dies hat der Umrüster organisiert, ich bekomme einen Leihwagen währenddessen.

Ganz ehrlich, wenn Keyless Go mich mehr wie 100€ kostet, ich denke wenn das auslesen schon über 100€ kostet, will ich die Kosten dafür gar nicht wissen, ich werde ich es nicht machen lassen. Dann fahre ich mit Schlüssel.

Laut Umrüster braucht man ein "Star" oder so ähnlich Lesegerät. Mercedes Service ist mega teuer.

Bei der freien Werkstatt kostet es 25€

Zitat:

Ich werde jetzt nicht zu Mercedes fahren.

Mit dem Umrüster ist es abgemacht, dass ich mein Wagen dort lasse, er kümmert sich um die Motorleuchte und der Rest mit dem Keyless Go Knopf macht der Mercedes, dies hat der Umrüster organisiert, ich bekomme einen Leihwagen währenddessen.

Ganz ehrlich, wenn Keyless Go mich mehr wie 100€ kostet, ich denke wenn das auslesen schon über 100€ kostet, will ich die Kosten dafür gar nicht wissen, ich werde ich es nicht machen lassen. Dann fahre ich mit Schlüssel.

Laut Umrüster braucht man ein "Star" oder so ähnlich Lesegerät. Mercedes Service ist mega teuer.

Bei der freien Werkstatt kostet es 25€

So ist es rein rechtlich gesehen für dich der richtige Weg.

Ich habe Zugang zur Star Diagnose und zu weiteren möglichen Diagnose Geräten (Software).

Solche Fehler kann man auch mit anderer GUTER Software wunderbar finden.

Keine HandyApps die sind da sehr eingeschränkt in der Funktion.

Es war nur ein Angebot von mir um dir vorher Klarheit zu verschaffen.

Ich bin einmal gespannt was du da anschließend für Märchen Geschichten erzählst bekommst.

Berichte uns bitte wie es ausgegangen ist.

Gruß und Danke Michael

Ps. Auch alle anderen Werkstätten (Hersteller) haben da mittlerweile gesalzene Preise für eine Diagnose.

Die müssen ja auch für gutes Geld die Software und Diagnose Geräte bezahlen.

Mich hat bei MB immer auf den Rechnungen der Punkt "Ladegerät zur Diagnose angeschlossen" mit teilweise 25€ extrem gestört.

Themenstarteram 11. März 2020 um 15:37

Danke dir Michael, das Angebot werde ich aufjedenfall mal in Anspruch nehmen. Hagen ist von mir 55km entfernt.

Wie du sagst, sollte der Umrüster sich darum kümmern, und die Diagnose bezahlen bei Mercedes und ich hätte eh zu ihm gemusst wegen der Einstellung, ist zwar nach 2 tkm geplant gewesen, aber was solls.

Hallo

Das mit der kurzen Entfernung hatte ich mir schon gedacht, weil du irgendwo zu einem "Getriebeölwechsel" nach Oberhausen fahren wolltest.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Keyless Go - Motor startet nicht