ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Kennzeichen vom Ex Wagen noch mal benutzen ?

Kennzeichen vom Ex Wagen noch mal benutzen ?

Themenstarteram 19. Juli 2018 um 0:47

Hallo

Hab mir ein neues Auto gekauft und würde gerne das Kennzeichen noch mal übernehmen.

Meine Frage ist kann ich das alte entstempelte Kennzeichen noch mal verwenden oder muss ich ein

neues prägen lassen ? Auf dem alten sind die entstempelten Siegel noch drauf.

Einfach mal den restlichen Siegel sauber machen und gut ist oder gibts probleme

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@- 61 chris- schrieb am 19. Juli 2018 um 13:44:29 Uhr:

Ist ja dann im Endeffekt verarsche

Weil wenn es so ist würde man illegal fahren aber Sperrfrist fängt noch nicht an.

Also abzockerei

Auf so nen Troll wie Dich hat das Land schon 100 Jahre gewartet!!!!!!!

69 weitere Antworten
Ähnliche Themen
69 Antworten

Zitat:

@- 61 chris- schrieb am 19. Juli 2018 um 13:44:29 Uhr:

Ist ja dann im Endeffekt verarsche

Weil wenn es so ist würde man illegal fahren aber Sperrfrist fängt noch nicht an.

Also abzockerei

Auf so nen Troll wie Dich hat das Land schon 100 Jahre gewartet!!!!!!!

Ein Bekannter von mir - Polizeibeamter von Beruf - durfte mal mit einigen Kollegen eine Hausdurchsuchung machen, um einen Führerschein sicherstellen zu können. Haben ihn dann hinter den Tapeten im gerade renovierten Schlafzimmer gefunden.

Kannst dich also mit etwas Pech schon mal auf einen Hausbesuch einrichten.

Ach ja, nur am Rande geschrieben: Es soll sogar Polizisten geben, die ihre Pappenheimer kennen und dann ein besonders Auge darauf haben, ob die ohne Lappen noch Auto fahren. Ob ich das gut finde??? Aber so was von, solche Typen braucht niemand auf der Straße, ist auch so gefährlich genug.

Zitat:

@- 61 chris- schrieb am 19. Juli 2018 um 13:44:29 Uhr:

Ist ja dann im Endeffekt verarsche

Weil wenn es so ist würde man illegal fahren aber Sperrfrist fängt noch nicht an.

Also abzockerei

Man, wie alt bist du eigentlich? 14?

Zitat:

@PeterBH schrieb am 19. Juli 2018 um 14:05:13 Uhr:

Ein Bekannter von mir - Polizeibeamter von Beruf - durfte mal mit einigen Kollegen eine Hausdurchsuchung machen, um einen Führerschein sicherstellen zu können. Haben ihn dann hinter den Tapeten im gerade renovierten Schlafzimmer gefunden.

Spezialbeamte mit dem berühmten Röntgenblick. Der muss aber über mehrere Jahre aufwändig antrainiert werden, dann können die überall durchgucken, auch durch Tapeten. :D

Maaaaaan, schraub dir dochn Kennzeichen vom Nachbarn ab. Dann musste dich auch nicht noch wegen der Versicherung ärgern, dein Nachbar hat ja vermutlich den Versicherungsbeitrag bezahlt.

Eventuell, aber wirklich auch nur eventuell, könnte dieser Beitrag minimale Spuren von Ironie enthalten

Themenstarteram 19. Juli 2018 um 17:05

Zitat:

@PeterBH schrieb am 19. Juli 2018 um 14:05:13 Uhr:

Ein Bekannter von mir - Polizeibeamter von Beruf - durfte mal mit einigen Kollegen eine Hausdurchsuchung machen, um einen Führerschein sicherstellen zu können. Haben ihn dann hinter den Tapeten im gerade renovierten Schlafzimmer gefunden.

Kannst dich also mit etwas Pech schon mal auf einen Hausbesuch einrichten.

Ach ja, nur am Rande geschrieben: Es soll sogar Polizisten geben, die ihre Pappenheimer kennen und dann ein besonders Auge darauf haben, ob die ohne Lappen noch Auto fahren. Ob ich das gut finde??? Aber so was von, solche Typen braucht niemand auf der Straße, ist auch so gefährlich genug.

In einer Großstadt nicht so einfach

Zitat:

@- 61 chris- schrieb am 19. Juli 2018 um 17:05:35 Uhr:

 

In einer Großstadt nicht so einfach

Da würde ich mich aber mal gar nicht drauf verlassen. Die sind nicht doof!

Geh mal davon aus, dass dein Kennzeichen allen Beamten in deinem Stadtteil und vielleicht auch darüber hinaus in der Stadt bekannt ist.

Themenstarteram 19. Juli 2018 um 17:23

Zitat:

@martinb71 schrieb am 19. Juli 2018 um 17:17:58 Uhr:

Zitat:

@- 61 chris- schrieb am 19. Juli 2018 um 17:05:35 Uhr:

 

In einer Großstadt nicht so einfach

Da würde ich mich aber mal gar nicht drauf verlassen. Die sind nicht doof!

Geh mal davon aus, dass dein Kennzeichen allen Beamten in deinem Stadtteil und vielleicht auch darüber hinaus in der Stadt bekannt ist.

Melde das Auto auf jemand anderen an und hab meine Ruhe

Zitat:

@- 61 chris- schrieb am 19. Juli 2018 um 17:23:53 Uhr:

Zitat:

@martinb71 schrieb am 19. Juli 2018 um 17:17:58 Uhr:

 

Da würde ich mich aber mal gar nicht drauf verlassen. Die sind nicht doof!

Geh mal davon aus, dass dein Kennzeichen allen Beamten in deinem Stadtteil und vielleicht auch darüber hinaus in der Stadt bekannt ist.

Melde das Auto auf jemand anderen an und hab meine Ruhe

Wer ist so doof, meldet ein Fahrzeug auf sich an, bezahlt die Police und gibt dir dann anschließend das Auto.

Noch dazu, das deine Fahrerlaubnis einkassiert wurde!

Zitat:

@- 61 chris- schrieb am 19. Juli 2018 um 17:23:53 Uhr:

 

Melde das Auto auf jemand anderen an und hab meine Ruhe

Au man, wenn ich damals so so wenig Grütze im Kopf gehabt hätte mit den Verkehrsverstössen, dann hätte mein alter Herr mir was anderes erzählt und mein Auto selber stillgelegt bzw. unfahrbar gemacht.

Themenstarteram 19. Juli 2018 um 18:00

Zitat:

@der_Nordmann schrieb am 19. Juli 2018 um 17:33:55 Uhr:

Zitat:

@- 61 chris- schrieb am 19. Juli 2018 um 17:23:53 Uhr:

 

Melde das Auto auf jemand anderen an und hab meine Ruhe

Wer ist so doof, meldet ein Fahrzeug auf sich an, bezahlt die Police und gibt dir dann anschließend das Auto.

Noch dazu, das deine Fahrerlaubnis einkassiert wurde!

Bleibe Versicherungsnehmer mit abweichenden halter

Den möcht ich sehen, der einem ein Auto überläßt,der keine Fahrerlaubnis hat. Wer geht so ein Risiko ein???

Zitat:

@ceinsler schrieb am 19. Juli 2018 um 18:10:29 Uhr:

Den möcht ich sehen, der einem ein Auto überläßt,der keine Fahrerlaubnis hat. Wer geht so ein Risiko ein???

Ich nicht, dann bin ich nämlich auch mit dran.

Zitat:

@R 129 Fan schrieb am 19. Juli 2018 um 18:15:43 Uhr:

Zitat:

@ceinsler schrieb am 19. Juli 2018 um 18:10:29 Uhr:

Den möcht ich sehen, der einem ein Auto überläßt,der keine Fahrerlaubnis hat. Wer geht so ein Risiko ein???

Ich nicht, dann bin ich nämlich auch mit dran.

Eben, und daran sieht man schon wessen Geistes Kind der TE ist.

Zitat:

@spreetourer schrieb am 19. Juli 2018 um 15:22:22 Uhr:

Zitat:

@PeterBH schrieb am 19. Juli 2018 um 14:05:13 Uhr:

Ein Bekannter von mir - Polizeibeamter von Beruf - durfte mal mit einigen Kollegen eine Hausdurchsuchung machen, um einen Führerschein sicherstellen zu können. Haben ihn dann hinter den Tapeten im gerade renovierten Schlafzimmer gefunden.

Spezialbeamte mit dem berühmten Röntgenblick. Der muss aber über mehrere Jahre aufwändig antrainiert werden, dann können die überall durchgucken, auch durch Tapeten. :D

So ein Führerschein wirft eben Falten in der Tapete ...:D :D

@TE: DU findest auch noch deinen Meister! ! :p

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Kennzeichen vom Ex Wagen noch mal benutzen ?