ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. kein Benzin-keine Batterie: Wie bekomme ich Tankdeckel auf???

kein Benzin-keine Batterie: Wie bekomme ich Tankdeckel auf???

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 26. Oktober 2015 um 8:01

Hallo

ich bin neu hier, besitze zwei top Phaeton V8: 2003 und 2012lang, den älteren hatte ich rausgefahren, stand 6 Monate in Garage und wollte laufen lassen, Haushälterin ruft mich zu unserem sehr extremen Pflegefall ins Haus. Ich kam nicht zurück nach Stunden. Hatte den laufenden Phaeton ganz vergessen, der aber lief bis Tank leer war, dann stand noch Zündung an und BatteriemanagementSystem hat automatisch abgeschaltet.

Starten ging nicht mehr, da kein Benzin. Tankdeckelklappe geht nicht auf, da E-Managementsystem abgeschaltet hat. Batterieaufladen gemacht, aber ManagementSystem gibt scheinbar keine Freigabe bevor der Motor nicht läuft.

Also: Tankklappe geht nicht auf, keine Freigabe. Motor kann nicht starten da kein Benzin.

Wie bekomme ich die Klappe auf, dass ich Benzin einfüllen kann?

Bitte nur technische relevanten Kommentare. Dass das blöd ist ein Auto im Garten laufen zu lassen und vergessen, ist mir klar. Ich habe 8 Fahrzeuge privat, und einen extremen Pflegefall im Haus.

Danke Gruss

Rainer

Ähnliche Themen
14 Antworten

Es gibt hinter der rechten Seitenverkleidung im Kofferraum eine rote Lasche (auf Höhe des Tankdeckels). Die musst du ziehen.

Steht dazu nichts in der UM?

LG

Cussler

Wenn dein Dicker eine elektrische Kofferraum-Öffnung und -Schließung hat, dann musst du den Deckel manuell aufsperren. Im VW-Emblem gibt es zwischen den Beinen des W einen kleinen Schlitz für den Schlüssel.

 

LG

Cussler

Themenstarteram 26. Oktober 2015 um 11:53

Hallo

Danke, habe soeben selbst gefunden: Antrieb/Verschluss kann man bedienen rechts im Kofferraum unter Tankdeckel.

Gruss

Rainer

Themenstarteram 26. Oktober 2015 um 12:02

Sehe gerade, parallel bekomme ich gleiche Antworten, Danke an Euch.

Rainer.

Ja, habe el.Kofferraum Zuziehhilfen usw. (2003 170Tkm Phaeton NP 167T€, 2012 29Tkm NP179T€, daher alles drinn außer Kühlschrank aber el. Tische usw.). Bin sonst sehr zufrieden mit aller Elektronik und Systemen, gut durchdacht und immer 100% korrekt arbeitend, deswegen habe ich mir einen zweiten gekauft. Noch nie Probleme gehabt mit Phaetons. Mein 2003 hat immer noch die erste Batterien drinn und erste Scheibenwischer. Alle Zubehörteile super gewählt von VW. Nur die VW-Werkstätten in Niederbayern (Passau, Waldkirchen, Freyung) sind eine riesige Katastrophe, die wirklich nur "Traktoren handhaben" können. Die darf man an Komfortlimousinen nicht dran lassen, dann hat man ein Problem.

Rainer.

Rainer,

was für ein Zufall!

Es gab hier mal einen User fwrainer mit ebenfalls einem V8 aus 2003 mit NP 167.000 Euro und einem weiteren V8 mit NP 179.000 Euro. Der ältere Phaeton war die Kurzversion, der neuere die Langversion. Und er hatte auch insgesamt 8 private Autos. Was fehlt, war die Haushälterin.

Sachen gibt's, fast wie geklont...

LG

Udo

Udo, auch aus der Ecke Passau kam der andere Rainer, nur der nagelneue Phaeton sollte Stand 29.11.2014 zwei Wochen später geliefert werden und sollte dem 174k gekostet haben. Jetzt haben sie unserem Rainer einen 2012er für 179k untergejubelt. Die andere Teil der "erfundenen" Geschichte kann hier nachgelesen werden: http://www.motor-talk.de/forum/phaeton-gebraucht-kaufen-t4959581.html

Leute gibt's... :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Zitat:

@A346 schrieb am 26. Oktober 2015 um 18:23:11 Uhr:

Rainer,

was für ein Zufall!

Es gab hier mal einen User fwrainer mit ebenfalls einem V8 aus 2003 mit NP 167.000 Euro und einem weiteren V8 mit NP 179.000 Euro. Der ältere Phaeton war die Kurzversion, der neuere die Langversion. Und er hatte auch insgesamt 8 private Autos. Was fehlt, war die Haushälterin.

Sachen gibt's, fast wie geklont...

LG

Udo

Zudem ist der Account des damaligen Spinners "fwrainer" untergegangen. Und jetzt taucht ein User "larryus" aus der angeblich schon viele Jahre nahezu identische Phaetons fährt aber erst mit diesem Thread anfängt zu posten. Sie scheinen da richtig zu liegen mit Ihrer Vermutung, A346. Erstaunlich, daß Sie sich an die Story mit fwrainer erinnert haben. Hut ab.

Themenstarteram 27. Oktober 2015 um 15:50

Hallo Udo, Udo, Win7, Xela und andere

Ja ich bin der von früher. Ich habe die gleiche Adresse und gleiche persönliche technischen Daten, sehe kein Problem damit, nur musste ich einen neuen AccountNamen machen. Ich habe den Thread und meine Mitgliedschaft damals geschlossen weil ich es nicht gut fand jemand zu beschuldigen und zu beleidigen ohne Fakten zu beweisen. Wenn ihr Zweifel habt, dann kann man recherchieren und belegen, aber nicht vorab schimpfen. Auch jetzt jemanden einen Spinner zu nennen, der Fakten beschreibt ist nicht fair und eigentlich im technischen Forum neben der eigentlichen Sache. Nicht-passende Bemerkungen sind juristisch Beleidigungen und können angezeigt werden. Auch diesen Account werde ich wieder schliessen, denn die 2003 Klappe habe ich hinter der Batterie elektrisch gebypassed und ist offen. Ich nehme mit keine Zeit für Chatten und Bloggen, bin privat und im Geschäft sehr besetzt.

Kurz zu euren Kommentaren: Meine Phaetons sind beides ehemalige ChaufeurWagen, der letzte ist aus Regierungskreisen oder Bankvorstand, man durfte mir den Namen nicht nennen (Auskunft VW Bad Soden Dez.2014, die erinnern sich an den Wagen bestimmt, von denen stammt die Preisangabe und Zubehörlist außerhalb der normalen zubehörlist). Der Wagen ist vor meinem Kauf von einem offiziellen Sachverständigen bewertet worden und bei Kaufvertrag habe ich die Liste und das Gutachten bekommen. Ich war wegen anderen Sachen und Einladung neulich in der Manufaktur und habe den Sachverständiger und den Techn,Manager gesprochen, die meinen Wagen kennen und wieder erkannt haben. 2014 habe ich über ein Jahr gesucht bis ich einen passenden Ersatz für meinen 2003er gefunden habe und habe diesen gekauft. Ich arbeite oft hinten, bin sehr viel auf Langstrecken unterwegs, so dass die el.Tische und InternetEinrichtung mir sehr entgegen kommen. Bei mir ist schon drei mal eingebrochen worden, wenn Ihr Details und Nachweise benötigt, dann bitte nicht hier, sondern über registrierte Email Accounts, wie eine private von meinen: sobatwork@yahoo.com. Ich stehe euch gerne zur Verfügung, aber mit Tatsachen und bitte ohne Beleidigungen. Wenn ich Preislisten von 2003 und 2012 recherchieren muss, dann ist das Arbeit, zu der ich sonst eigentlich keine Zeit habe. Auch kann ich hier im Forum nicht immer spontan/sofort antworten. Ich bin täglich sehr engagiert und reise viel, habe weniger zeit zum bloggen. Ich fahre noch eine Rennsportmaschine, beinen Kollegen haben sie im InternetForum nachgelesen und sind in seine Garage und ein Tag nach ForumDiskussion war die Maschine weg. Meinem anderen Bekannten haben sie 15 von 16 Maschinen in Italien im Hotelparkplatz geklaut, bei mir sind sie in die Garage und haben die erste Scheibe vom Phaeton gebrochen, dann ging die Innenalarmanlage an und sie sind geflüchtet. usw. Also wenn Details und Preise und Eigentum dann bitte per Email.

Ich wünsche euch viel Spaß mit Phaetons, Gruss und alles Gute

Rainer.

Ist das so eine Art "verarsche"..? Ist da jemand ein "wannabe"..? Oder wie muss ich das ganze hier deuten.

Irgendwie kommt mir das alles sehr suspekt vor. Da ist jemand Ing., kommt aus dem Motorsport und bekommt seinen Kofferraum nicht auf, geschweige denn den Tankdeckel? Also ich bin kein Ing. aber wo meine BA ist weiss ich schon und das die BA dein Freund ist auch. Man muß nicht allse wissen, man muß nur wissen wo es steht, hat zumindest mein alter Meister immer gesagt.

Als vielbeschäftigter Geschäftsmann (der er ja eigentlich nicht mehr ist da er ja mit einer Erfindung viiiiel Geld gemacht zu haben angibt) treibe ich mich nicht mehr wirklich in solchen Foren rum und schreibe mittlere Romane sondern habe für evtl. anliegende Probleme meine Leute . Und wenn nicht, schreiben solche Menschen kurz, klar, präzise und in verständlichem Deutsch. Der letzte Absatz von larryus aka fwrainer ergibt für mich doch recht wenig Sinn.

Liegt aber vielleicht auch daran das ich kein Ing. bin und nix erfunden habe...

Und jetzt kannst du mich von mir aus verklagen.

MfG

MXPhaeton

larryus ex fwrainer, also Rainer,

bevor Du deine neueste Geschichte hier vom Stapel gelassen hast, hättest Du dir besser deine alten noch mal durchgelesen.

Xela hat doch den Link eingestellt, wäre ganz einfach gewesen.

Mit deiner neuen Version hast Du dich nun noch unglaubwürdiger gemacht. Eine Steigerung war eigentlich nicht mehr möglich, Du hast es aber locker geschafft.

Mach bitte ernst und melde dich wieder ab...

Also der einzig wahre "Rainer" bin ich hier (glaube ich jetzt mal) :-))

Kann ich jetzt klagen??? Auch, wenn ich nix erfunden habe, noch nicht mal meinen Phaeton?

Beste Grüße

Rainer

Zitat:

@larryus schrieb am 27. Oktober 2015 um 15:50:11 Uhr:

Ich stehe euch gerne zur Verfügung, aber mit Tatsachen und bitte ohne Beleidigungen.

Hallo Rainer,

ich befürchte, dass Du hier auf verlorenem Posten bist.

Im Internet ist es leicht, sich in einem ganz anderen Licht darzustellen und eine Kunstfigur aufzubauen: Jung, schlank, beruflich erfolgreich, mit einem ganzen Fuhrpark von Traumfahrzeugen gesegnet, zu sexuellen Höchstleistungen fähig und deshalb von Frauen umschwärmt.

Dumm nur, dass solche Leute meist das Problem haben, die Grenze nicht zu kennen. Und wenn ihnen dann der Gaul durchgeht, bringen sie ihr Lügengebäude indirekt selbst zum Einsturz. Sie müssen nur an Leute wie Udo kommen, dem es ein gewisses Vergnügen bereitet, jedes Quartal zwei Pinocchios zu Sägemehl zu verarbeiten. (Endlich ist er wieder da :) )

Ich habe kein Interesse Dich zu beleidigen, aber nach der Vorgeschichte würde ich Dir nicht mal glauben, wenn Du mir das Datum sagtest. Und da Du nicht vor Gericht stehst, hast Du auch keinen Anspruch darauf, dass man jetzt prüft, ob die dritte, vierte, ... Version Deiner Geschichte jetzt leichter zu glauben ist.

 

Ich weiß nicht, ob es den anderen auch so geht. Aber für mich bist Du als Kommunikationspartner einfach verbrannt, da Du anscheinend rein gar nichts an Deinem Verhalten geändert hast und hier schon wieder mit Deinen Geschichten Eindruck schinden willst.

Vielleicht findest Du ja neue Freunde im Ferrari-Forum. Ich halte es sogar für sehr wahrscheinlich, dass Du dort Gleichgesinnte findest.

Ciao, Allesquatsch

Es ist schon interessant, was Tante Google unter der Mailadresse findet :http://dienchen.de/Leipzg.html

Zitat:

@ranerxxl schrieb am 27. Oktober 2015 um 20:51:51 Uhr:

Es ist schon interessant, was Tante Google unter der Mailadresse findet :http://dienchen.de/Leipzg.html

Nachdem ich die alten Stories gelesen habe schalte ich mich doch mal ein.

Die Sache hat schon ihre Ecken und Kanten, ja. Aber ich halte es nach einer kurzen Recherche durchaus für möglich dass Rainer (fwrainer) grundsätzlich keinen kompletten Unfug erfindet sondern sich mit den Dingen einfach nicht so intensiv beschäftigt und eben weitergibt was ihm erzählt wurde (Preise etc.). Das in Kombination mit seiner freimütigen Erzählart lässt wohl den etwas unglaubwürdigen Eindruck entstehen.

Genauso einfach wie du @rainerxxl die etwas laienhaft gestaltete Homepage gefunden hast (vermutlich ein Hobby von Ihm), kommt man auch an Informationen über ihn privat und seine Firma welche Ingenieursdienstleistungen im B2B-Bereich anbietet. Was er damit verdient weiß ich natürlich nicht, kann mir aber durchaus vorstellen dass er in seiner Sparte erfolgreich ist. Er hatte zuvor als angestellter Ing. auch schon keinen schlechten Job. Die Informationen decken sich auf jeden Fall mit dem was er erzählt hat und sind meiner Meinung nach auch echt.

Geht mal nicht so hart mit ihm um ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. kein Benzin-keine Batterie: Wie bekomme ich Tankdeckel auf???