ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Kawasaki ZXR 400 kocht über

Kawasaki ZXR 400 kocht über

Themenstarteram 27. November 2009 um 0:10

HI

hab da ma so ne frage und zwar ich hab ne KAWA ZXR 400 hab sie 2 jahre mit 34 ps gefahren hab sie dieses jahr im sommer auf gemacht!!!also auf 65 ps!!! hat auch gut spass gemacht muss ich sagen bis mir dann einmal bei ner kleinen tour aufgefallen is das bei knapp 200 auf der autobahn die währmeanzeige immer höher geht!!! bin dann an den nächsten rastplatz un hab dort festellen müssen das mir einiges vom kühlwasser aus dem ausgleichsbehälter rausgedrückt wurde mein kompletter krümer war voll + mein rechter stiefel un der helm von meinem kollegen der hinter mir war!!!hab sie dann abkühlen lassen un dann die restlichen meter langsam heim gefahren!!! dazu ging mein kühler nicht an aber das problem is wieder in ordnung das hab ich wieder hinbekommen der läuft wieder aber wenn ich jetzt im stand die maschiene laufen lasse wird sie wieder sehr schnell sehr warm!!!naja lange rede kurzer sinn ich wollt nur mal wissen ob vllt jemand von euch wissen könnte woran es liegt!? hab die vermutung das vllt die Zylinderkopfdichtung im arsch is!!!naja freu mich auf antwort! un danke im Vorraus!!!

Ähnliche Themen
16 Antworten

Ich würd ehr erstmal das Thermostat Checken, sowas geht ehr kaputt wie ne Kopfdichtung.

Themenstarteram 27. November 2009 um 10:27

ja ok kann ich auch ma gucken!!! aber ich muss dazu sagen die hat jetzt schon 60tkm drauf un soweit ich weiß haben die vorbesitzer die kopfdichtung nicht erneuert!!! naja aber ok guck ich erst ma nach dem thermostat!!!bevor ich für nichts den motor auseinander baue!!!

Moin,

bei welcher Temperatur springt der Lüfter an?

Genau das hatte ich auch schon, da war die Kopfdichtung hin..., bei 34 tkm

Nimm mal auf der rechten Seite die kleine schwarze Verkleidung ab, darunter ist der Einfüllstutzen für das Kühlwasser...schau mal rein ob genug drin ist (bei KALTEM Motor, sonst Verletzungsgefahr), wenn nicht dann füll nach und fahr ne Runde. Wenn dann wieder Wasser fehlt und es evtl. aus dem Stutzen nach Abgas riecht ist die Kopfdichtung hinüber.

Wenn zu wenig Wasser im Kühler ist springt der Lüfter nicht an, weil der Thermoschalter dann keinen Kontakt mehr zum Wasser hat...

der Habicht

Themenstarteram 27. November 2009 um 20:47

alles klaar danke schonmal das werd ich probieren!!!

Kühlerdeckel? Allerdings wäre eine ZKD auch nicht ungewöhnlich bei der Bonsainine...  

Moin,

- nochmal: bei welcher Temperatur springt der Kühler an?

- Blubberblasen im Ausgleichsbehälter beim laufen?

- Öl im Kühlwasser?

Themenstarteram 28. November 2009 um 17:35

ka genau ab wann der kühler anspringt auf jeden fall zu spät!!!!

blubberplasen nit also der is mir nur über gekocht bei der fahrt!!!

das öl im kühlwasser hab ich noch nit nachgeguck!!! aber mach ich noch!!!

Sowas kann auch ganz normal sein...ist zumindest bei meiner ollen GPX auch so.

Der Ausgleichsbehälter steht bei der nicht unter Druck wie beim Auto.

D.h. wenn die Mühle mal richtig, richtig heiß wird, drückt sich das heiße Kühlwasser ganz normal über das Überdruckventil in den Ausgleichsbehälter.

Da im Ausgleichsbehälter aber kein Überdruck herrscht wie im Rest vom Kühlsystem, fängt die Soße da drin sofort an zu kochen (Wasser siedet bei niedrigerem Druck auch bereits bei niedrigeren Temperaturen) und blubbert fröhlich aus dem Überlaufschlauch.

An der Tanke nach der Autobahnhatz ist dann schonmal der Ausgleichsbehälter leer und das Moped steht in ner Pfütze.

Es kann zwar trotzdem sein, dass ein Defekt vorliegt, aber auf jeden Fall würd ich nicht gleich in Panik das Moped zerlegen. ;)

Themenstarteram 1. Dezember 2009 um 16:50

also das is mir ja nicht am überlaufschlauch raus gelaufen sondern oben am denckel vom ausgleichsbehälter!!! aber der is noch ganz!!!un an der tanke war der ausgleichsbehälter nicht leer aber da drinn war es halt am kochen!!! ich hatte leider die leztzten tage keine zeit nach meinem moppet weiter zu gucken weil ich nit zuhause war aber hoffe das ich bald zeit dafür finde!!!

Kühlerdeckel... nicht der vom Ausgleichsbehälter ;)

Optisch sieht man da nix... es geht um den Öffnungsdruck des Deckels...macht der zu früh auf oder ist dauernd offen, kocht das Kühlwasser eben.

 

Mit "keine Ahnung/ich glaub" kommst nicht weiter, geh das jetzt mal mit System an.

- läuft der Lüfter überhaupt und wann schaltet er ein?

- Druckverlustprüfung machen (wegen ZKD)

- Ist der Kühler noch durchgängig, wird er überhaupt warm?

- ggf. Thermostat ausbauen und prüfen

- Kühlerdeckel prüfen lassen oder besser gleich erneuern

Moin,

ich glaub inzwischen, daß einfach der Thermoschalter für den Lüfter hin ist...........

Themenstarteram 1. Dezember 2009 um 23:32

also mir is aufgefallen das das moppet sehr schnell sehr warm wird!!! also zu warm wie normal!!!die schläuche vom kühler is mir aufgefallen werden nicht wirklich warm und fest!!! also als ob da kein wasser mehr drinn ist!!!nur wo soll es hin sein??? deswegen denk ich das vllt die ZKD hin is weil an meinem alten auto war auch mal das selbe problem das kühlwassersystem also behälter schläuche usw usw waren kommplett lehr un karre war heiß!!! un in der werkstatt wurde dann festgestellt das öl mit im ausgleichsbehälter war ja un ich denk langsam das die ZKD hin is!!!naja ich guck auch erst ma nach dem thermostat!!! wenn ich dann zeit habe bin im mom viel unterwegs leider!!!

Moin,

danke für die fehlende Information. Thermostat prüfen. Hört sich an, als ob der große Kreislauf nicht öffnet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Kawasaki ZXR 400 kocht über