ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Kawasaki ER 5 leistungsverlust/hoher Verbrauch

Kawasaki ER 5 leistungsverlust/hoher Verbrauch

Kawasaki ER 5
Themenstarteram 5. April 2020 um 23:25

Guten Tag.

Fahre seit 2 Wochen eine Kawa er 5 gedrosselt auf 48ps per Gasbegrenzung.

Nur mir ist aufgefallen, dass wenn ich bei 100kmh auf der Autobahn Vollgas gebe für 1-2sekunden uberhuapt keine Leistung anliegt, dann aber wie gewöhnlich kommt.

Mir kommt es auch vor als würde sie viel zu viel sprit verbrauchen. Bin glaube 100km gefahren und hab 10 Liter reingetankt!!.

Wenn ich die ersten 3 gänge voll "durchdrücke" geht sie echt gut danach geht es nur noch trage voran und wenn ich vom 5 in den 6 gehe und Vollgas gebe passiert eig garnichts. Ich werde nur langsamer

Würde mich mal über Antworten freuen

Mfg

Ähnliche Themen
65 Antworten

Hattest du vorher vollgetankt gehabt? Und mit glauben kommen wir nicht weit. Daher das nochmal genau checken. Volltanken, fahren, Volltanken und dann ausrechnen.

Wenn du die ganze Zeit Vollgas gibst, und die Drehzahlen hoch hast, verbraucht sie sich ordentlich, da kann sie sich gerne mal 6bis 8 Liter mindestens nehmen.

Mit 48 PS und vorallem noch per gaszug gedrosselt, brauchst du nicht viel erwarten.

Welches Baujahr, was ist sie gelaufen und wie sieht es mit wartungsstau aus?

Das hört sich nach schwimmernadelventil an. Hatte so bei meiner gs500 nach 120km den Tank leer...

Äh, das stimmt was nicht, denn 36kW (49PS) sind ungedrosselt!!

Kawasaki ER-5 - Beschreibung

Die Kawasaki ER-5 ist ein Motorrad der Mittelklasse des japanischen Herstellers Kawasaki, das 1996 auf den Markt kam und dessen Verkauf Ende 2006 eingestellt wurde. Wikipedia

Leistung (kW/PS): 36 / 49 bei 8700 min?1 (gedrosselt: 25 / 34 bei 7800 min?1)

Maße (L × B × H, mm): 2070 × 730 × 1070

Drehmoment (N m): 43 bei 7200 min?1 (gedrosselt: 38 bei 4500 min?1)

Leergewicht (kg): 179 Hubraum (cm³): 498

Klasse: Motorrad Bauart: Naked Bike

Schlechte Leistung und hoher Verbrauch könnte liegen an

• Kraftstoffsystem verstopft

• Zündsystem defekt

• Luftfilter verschmutzt

Du hast die ER5 erst 2 Wochen?

Was wurde dann zuvor daran gemacht??

Die Kiste dürfte 50ps haben. Selbst wenn 36kw, dann sind das 49ps. Damit 1kw mehr als man mit A2 fahren darf.

 

Aber auch das ist egal, es ist kein Problem der Leistungsreduzierung.

Themenstarteram 6. April 2020 um 19:31

Hab grad mal die drossel für ne kleine Fahrt e ausgemacht aber das macht absolut garnichts

Also keine Veränderung.

Hab festgestellt, wenn ich auch in niedrigeren gange untertourig fahre Sie anfängt zu stottern und ruckeln.

Kerzen wollte ich rausnehmeb kam jetzt nur an die Linke also denke mal Zylinder 1:

Edit: sie ist bj 2001 mit erst 18000km

Zylinder 1
Themenstarteram 6. April 2020 um 19:38

Doppelpost, sry bitte löschen

Ja, reicht natürlich...

 

Entweder fängst du an zu liefern, oder du lässt es ...

Themenstarteram 6. April 2020 um 20:32

Zitat:

@Papstpower schrieb am 6. April 2020 um 20:23:12 Uhr:

Ja, reicht natürlich...

Entweder fängst du an zu liefern, oder du lässt es ...

??

Zitat:

@Papstpower schrieb am 06. Apr. 2020 um 20:23:12 Uhr:

Entweder fängst du an zu liefern, oder du lässt es ...

Kapier ich auch nicht. Es gibt aber noch viel mehr auf dem Planeten, das ich auch nicht kapiere.

Was sagen denn die Schwinmerstände in den Vergasern? Stehen die sauber, oder laufen die über? Wäre ja nicht der erste Hobel, der nach der Winterpause anfängt zu spinnen.

 

Mfg

Themenstarteram 7. April 2020 um 7:13

Bin leider absoluter Vergaser Neuling.

Sieht man die Stände im eingebauten Zustand?

Oder muss dafür der vergaser raus?

Mfg und vielen Dank :)

Wieviel sagt das Kerzenbild eines Zylinders aus, wenn 2! vorhanden sind?!

 

Wenn auch nur ein schwimmernadelventil undicht ist, läuft dort zuviel Sprit. Mit Glück verwertet der Motor das noch beim fahren. Vllt hilft der ggf noch funktionierende andere Zylinder, dass der Motor läuft... Mit Pech läuft der Luftfilterkasten voll, später in den Zylinder und ins Öl.

Ja, dafür muss der Vergaser raus. Mit hoher Wahrscheinlichkeit Tank runter, Luftfilterkasten raus.

Und das ganze sollte nicht erst in 6 Wochen geschehen. Es kann dadurch auch ein schaden entstehen. Nebenbei kann auch der Schwimmerstand kontrolliert werden. An ein "verstellen" Glaube ich aber nicht.

 

Also schnell entscheiden, ob du das selbst kannst, inkl Funktion schwimmernadelventil prüfen oder nicht, dann Werkstatt...

 

Funktion prüfen findest du im Netz genug zum lesen und anschauen...

Themenstarteram 7. April 2020 um 12:17

Ich verstehe vollkommen was du meinst aber vllt hätte man an dem einen zylinder ja schob etwas erkennen können.

Luftfilter Kasten ist "trocken" lediglich der Filter hat ein wenig nach Benzin gerochen

Habe mir vllt gedacht wenn der vergaser eh raus muss, ihn direkt zum reinigen wegzugeben

Zitat:

@Solveh schrieb am 07. Apr. 2020 um 12:17:25 Uhr:

Habe mir vllt gedacht wenn der vergaser eh raus muss, ihn direkt zum reinigen wegzugeben

Bitte zu jemandem, der sein Handwerk versteht und nicht zu irgendeinen Puhlpumpenschlosser, der sich mal ein Ultraschallbad gekauft hat.

 

Mfg

Themenstarteram 7. April 2020 um 13:54

Zitat:

@kawastaudt schrieb am 7. April 2020 um 13:09:57 Uhr:

Zitat:

@Solveh schrieb am 07. Apr. 2020 um 12:17:25 Uhr:

Habe mir vllt gedacht wenn der vergaser eh raus muss, ihn direkt zum reinigen wegzugeben

Bitte zu jemandem, der sein Handwerk versteht und nicht zu irgendeinen Puhlpumpenschlosser, der sich mal ein Ultraschallbad gekauft hat.

Mfg

Kennst du jemand der sowas machen kann?

Haben wir hier im Forum jemand der sich solchen Arbeiten anbietet? ??

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Kawasaki ER 5 leistungsverlust/hoher Verbrauch