ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Kaufentscheidung E 240 V6 - Hilfe??

Kaufentscheidung E 240 V6 - Hilfe??

Mercedes E-Klasse W210
Themenstarteram 17. Juni 2003 um 21:12

Hallo und erst einmal ein dickes Lob an die zahlreichen User, die hier schnell und gut antworten.

Morgen abend hole ich meinen neuen E 240 ab (BJ. 06/2001 mit 85 TKM; scheckheftgepflegt und 1. Hand).

Folgende Themen interessieren mich bzw. würde euch gerne dazu nerven:

1. Man liest viel über einen hohen Bezinverbrauch (Schaltwagen 6 Gang) bei normaler Fahrweise sowie Verkaufsproblemen derzeit (auch bei Inzahlungnahme bei einem DB Händler). Was ist daran?

2. Eure Meinungen und Erfahrungen zum Rostbefall haben mich aufschrecken lassen. Aber es sind immer nur Bj. unter 2000 angegeben. Ist der Typ ab 2001 besser dran? Oder hat jemand so einen Wagen, der mir sagen kann, wo ich genau hinschauen muss?

3. In einem anderen Forum habe ich über die in der neuen E Klasse vorhandene "Nachtbeleutung" gelesen, das dieses auch in einem W 210 oben als kleine LED an der Innenbeleuchtung vorhanden ist. Ist das Serie oder wie muss man diese Lampe anstellen?

4. Dieser Wagen besitzt eine beige farbene Lederausstattung. Hat jemand Erfahrungen gesammelt, ob ein Verschleiss oder aber Verschmutzung durch u.a. dunkele Jeans möglich ist?

Ja, ich glaube, das war es. Bitte verzeiht mir meine Neugier, aber ich sitze bereits seit einigen Stunden vor diesem Forum und bin völlig begeistert.

Lasst mich an eurem Fachwissen bitte teilhaben und begrüßt ein neues Mitgleid. Hier bleibe ich - hier fühle ich mich wohl.

Vielen Dank im voraus

Gruß

Ähnliche Themen
15 Antworten
am 18. Juni 2003 um 11:58

W210 E 240

 

Hallo zum Verbrauch folgendes:

ich fahre seit einem halben Jahr einen E 240 Bj 6/2001.

Bin sehr zufrieden, der Benzinverbrauch hält sich in Grenzen. Bei strammer Autobahnfahrt (Richtung Stuttgart ca.600 KM von Berlin) durchschnittsverbrauch 10 liter bei Geschwindigkeiten um 220 Km/h

Auch mit einem Fahrrad auf dem Dach mit max.160 Km/h liegt der Verbrauch durchschnittlich bei 10,7 liter. In der Stadt Berlin etwa bei 13 liter. was bei einem 6 Zylinder und 2,6 liter Hubraum auch o.k. ist. (Klimaanlage Automatikgetriebe). bei Schaltwagen kann man sicher günstiger fahren (früher hochschalten etc.)

Gruß george

am 18. Juni 2003 um 17:52

Hallo Booker,

zu der Sache mit dem hellen Leder:

Mein Kollege hat ein C-Klasse Coupe mit hellgrauem Leder und bei diesem färbt die Jeans durchaus!

Nach seiner Angabe kann man die Verfärbungen aber rückstandslos mit handelsüblichem Lederreiniger (aka Lederseife) entfernen, hinterher natürlich pflegen.

Bis denne...

Detlev

Also über den Verbrauch beim E240 (Modellgepflegter 1999iger mit 2,4 l Hubraum) kann ich echt nicht klagen. Ich habe es letztens geschafft mit 7,8 l in den Biergarten zu fahren. :-) OK, ich habe es darauf angelegt besonders sparsam zu fahren, aber es funktioniert. Normalerweise verbrauche ich 9-12 l.

Rost habe ich bisher wirklich keinen und ich schaue jetzt immer ganz brav unter die Türdichtungen, daß auch ja keiner entsteht. Lämpchen am Sipegel ist bei mir immer an. Wird vielleicht am "elegance" liegen. Weiß ich aber nicht genau.

Themenstarteram 18. Juni 2003 um 18:03

Vielen Dank

 

Ja, dann danke ich Euch schon einmal zu dieser Zeit für Eure prompten Antworten, welche mir sehr geholfen haben. Gleich ist es soweit. Bin mal gespannt auf dieses Auto.........

Poste mal meinen Erfahrungsbericht hier im Forum.........

Schönen Feiertag aus Bochum

Hallo,

also zum E240. Der Benzinverbrauch, den georgek8 angibt kann niemals passen. Im Anhang findet ihr die Verbrauchskurve für den E240, leider nur für die Automatikversion, aber welche trotzdem soweit hinhaut. Dieser Verbrauch kann nämlich nicht passen, da man !!!nie!!! eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 220km/h hinbekommt. Schlage vor mal bei 220km/h den Momentanverbrauch anzusehen und dann wieder darüber zu sprechen. Habe diesen Test mal gemacht. Dabei lag bei mir der Verbrauch bei Höchstgeschwindigkeit bei fast 30Litern.

Meiner verbraucht bei eigentlich immer flotter Fahrweise so um die 15Litern, was aber bei 2,6 Litern Hubraum auch angemessen ist.

Der W210 hat in allen Baujahren die Rostprobleme. Sei es Bj. 95 oder noch die letzten aus dem Jahr 02.

Besonders drauf achten wie es unter den Türdichtungen, um den Kofferraumdeckel, speziell Schloß und so wie es sich nun des öfteren herauskristallisiert auch unter der Motorhaube und dem Achsträger aussieht.

Nachtbeleuchtung: Ich denke, du meinst die Beleuchtung die angeht, wenn ich auf den Schlüssel drücke damit die Türen öffnen. Dies ist eigentlich schon immer Serie.

Zur beigen Innenausstattung kann ich nur sagen. In einem Bericht wurde mal davon gesprochen sich ins Auto Pantoffeln zu stellen und seine Schuhe davor auszuziehen da das beige sowas von empfindlich wäre. Selber kann ich dazu nichts sagen, da ich kein Leder habe.

So das wars nun von mir.

Gruß

Jonny

Hallo,

ich bin mit der Leistung und dem Verbrauch sehr zufrieden.

(Hatte vorher ein Opel Senator 3.0i24V)

Bin letztenz 1000 Km über die Autobahn gefahren, GG-Weiden und zurück mit meiner Frau, zwischen 150-160 Km/h bei 8,5 Liter

Die Lenkunkng (Simmerring) bekome ich auch noch auf Kulanz ersetzt

Gruß an Armin

am 19. Juni 2003 um 6:49

Zitat:

Original geschrieben von Jonny_2003

Hallo,

also zum E240. Der Benzinverbrauch, den georgek8 angibt kann niemals passen. Im Anhang findet ihr die Verbrauchskurve für den E240, leider nur für die Automatikversion, aber welche trotzdem soweit hinhaut. Dieser Verbrauch kann nämlich nicht passen, da man !!!nie!!! eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 220km/h hinbekommt. Schlage vor mal bei 220km/h den Momentanverbrauch anzusehen und dann wieder darüber zu sprechen. Habe diesen Test mal gemacht. Dabei lag bei mir der Verbrauch bei Höchstgeschwindigkeit bei fast 30Litern.

Er hat ja auch nichts von Durchschnittsgeschwindigkeit gesagt oder dass er nie langsamer gefahren ist. Auch wenn man sich bemüht, auf 220km/h zu bleiben, befindet man sich in Wahrheit die meiste Zeit doch eher mit Halbgas wartend hinter anderen Autos oder in einem niedrigeren Bereich. Dazu kommen dann noch Streckenabschnitte mit Tempolimits oder das ein oder andere 2-minütige LKW-Rennen mit blockierter linker Spur. Wenn du jetzt eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 150-160 zugrunde legst, kommen die 10 Liter auch laut der Verbrauchskurve hin. Für einen Durchschnitt von 160 muss man schon gehörig Eile an den Tag legen.

Zur Beleuchtung im W210, Stimmung durch Licht (ab Mopf)

Zitat aus dem Buch "Alles über die Mercedes-Benz E-Klasse"

Dezent: Interieur-Beleuchtung für bessere Orientierung

Die Modelle der Lines Elegance und Avantgarde erhalten serienmäßig ein neues Lichtpaket, daß über die Fahrzeugbeleuchtung eingeschaltet wird: Leuchtdioden setzen die obere Kante der Türgriffe in ein dezentes Bernsteinfarbenes Licht, so daß die Griffe auch im dunklen immer sicher zu orten sind. Überdies hellt eine im Innenspiegel untergebrachte Leuchtdiode die Mittelkonsole auf, und vier Leuchten in den Fußräumen ermöglichen den Passagieren bei Dunkelheit eine bessere Orienmtierung.Versuche haben gezeigt, daß der gelblich-warme Lichtschimmer einen deutlichen Wohlfühl-Effekt erzeugt, weil der Innenraum stets wahrgenommen werden kann

Hier noch ein Bild vom Türgriff

innenspiegel w210

fond beleuchtung

fussraum w210

am 20. Juni 2003 um 1:58

Ich muß dazu sagen daß ich die innenraumbeleuchtung absolut spitze finde. Das mit dem Wohlfühl-Effekt stimmt echt ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Kaufentscheidung E 240 V6 - Hilfe??