ForumMk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk4
  7. Kaufempfehlung Ford Mondeo 2.2 TDCI

Kaufempfehlung Ford Mondeo 2.2 TDCI

Ford Mondeo Mk4 (BA7)
Themenstarteram 12. Juli 2015 um 13:36

Hallo ich habe im Netz den folgenden Mondeo gefunden und überlege den gegen meinen Focus Titanium bj. 2006, 2.0 tdci zu tauschen.

 

http://ww3.autoscout24.de/classified/268490447?asrc=st|as&testvariant=list3tiers&tierlayer=st

 

Hat jemand von euch so ein Mondeo und wenn ja hätte ich gern eure Meinung dazu.

 

- Worauf bei dem Modell achten ?

- Kinderkrankheiten etc.

- Unterhaltskosten

- Feedback zum Gesammteindruck

 

Denn auf dem ersten blick sticht mir das Platzangebot, die Leistung , Ausstattung, TKm, ... ins Auge.

 

Ich fahre ihn morgen Probe und meld mich noch mal.

 

 

Danke schon mal im vorraus ;-)

Ähnliche Themen
36 Antworten

Mit dem FL sollten die gröbsten Sachen erschlagen sein, zB gammelnde Motorkabelbäume und Ölvermehrung im Kurzstreckenbetrieb - als ich letztes Jahr gesucht hatte waren mir zumindest keine wirklich kritischen Punkte aufgefallen.

Bei den Kosten wirst du den Umstieg aber recht sicher merken - fast 350€ Steuern, Versicherung auch recht teuer, Inspektionen auch nicht supergünstig (kommt stark auf den :) an!) und beim 2.2 gibt es einige Ersatzteile wohl nicht von Drittanbietern.

Und die 6l Normverbrauch kannst du ganz getrost vergessen, rechne eher im Bereich 7,5, bei regelmäßigem Stadtverkehr eher mehr...

Wenn aber die Unvernunft siegen sollte ist's ein schönes Auto - zwar mit kleineren Abstrichen, da man zB am Navi merkt, dass es nicht mehr taufrisch ist, aber das passt insgesamt.

Und da ja heute schon morgen ist... was hat die Probefahrt ergeben? :)

Wer kauft ein solches Auto denn aus Vernunft? Die Zahl von Mängeln ist doch eher gering, so zumindest meine Erfahrungen mit verschiedenen Mondeos und Laufleistungen bis 175 tkm, dafür Platz, Komfort und sinnvolles Zubehör satt. Und der Motor macht mächtig Spaß.

Sicherlich kein 3 Liter Auto, das muss man woanders suchen (wenn man es haben will). Hier sind Emotionen eher entscheidend als Vernunft.

Klar sollte man 1 und 1 zusammenzählen können, dass so ein Wagen kein Sparwunder ist - aber bevor es nachher heißt "Buuuuhh, ineffizientes Mistding"... Auf Arbeit erlebe ich leider zu viele solcher Spezialexperten. :-/

Mir war's auch von Anfang an klar, dass die sinnige Lösung anders aussähe - aber nach einem Jahr und 17000km bereue ich die Entscheidung definitiv nicht. :)

Themenstarteram 15. Juli 2015 um 19:14

Also die Probefahrt war super, das einzige was mir noch fehlen würde, wäre eine Rückfahrkamera und ein USB Anschluss. Aber ansonsten bin ich zufrieden. Und der Motor schiebt ganz schön an. Das Platzangebot ist super, großer Kofferraum und im Fond ist auch gut platz.

Und irgendwo müssen ja die 200 Pferdchen ja her kommen, denn Kraft kommt von Kraftstoff ;-)

Und ich glaub mit der ganzen Elektronik brauch ich erstmal ne ausführliche Einweisung :-D

RFK kann man vielleicht nachrüsten - aber dass kein USB vorhanden sein soll!? Welches Radio ist denn verbaut?

Ich hab' bei mir auch ein Weilchen gesucht, 'Handschuhfach' meinte in dem Fall nämlich das Fach zwischen den Sitzen... :D

Wenn ich sehe, dass im Spritmonitor die 170PS-Passats fast 1l niedriger liegen im Schnitt, das ist schon eine Ansage - aber nunja, das würde sich mit den Anschaffungskosten wohl trotzdem nicht ausgehen.

Als ein Kumpel seinen Mondeo gekauft hat, hat er solche Einweisung bekommen - während der der Verkäufer unauffällig die Sitzheizung aufgedreht hat... im Sommer. :D

Moin, USB und Rückfahrkamera müssten doch drin sein. Ist doch das SD Navi mit den farblich abgesetzten Knöpfchen. Das gibts nur beim Business II inkl. Kamera. USB ist im Handschufach.

Was mir an dem fehlen würde ist der Automat.

Themenstarteram 19. Juli 2015 um 14:11

Also den USB hab ich gefunden. Was meinst du mit SD Navi @blinki-bill? Also wenn du damit meinst, das das Kartenmaterial auf SD ist, dann ja. Und da woch ich das gute stück gekauft habe, wurde mir gesagt das das Nachrüsten der RFK ca. 1000€ kosten würde...

Bild vom Radio hängt mit an.

Genau, das 'SD-Navi' ist das große Navi mit SD-Karte für die Daten, auch als MCA bekannt. Der optisch ähnliche Vorgänger mit DVD für die Daten war das NX. Umstellung müsste zum Facelift gewesen sein!?

Ich habe gerade mal geschaut, im offiziellen inoffiziellen Mondeo Mk4 Forum steht leider auch, dass die RFK-Nachrüstung doch nicht so trivial möglich ist :(

Zwar lese ich es dort auch so raus, dass beim Navi mit diesen silbernen Leisten zwischen den Tasten zumindest der Kameraeingang vorhanden sein sollte, aber dann fehlt noch ein Elektronikmodul im Kofferraum und die eigentliche Kamera.

Zitat:

@Simson-Power schrieb am 19. Juli 2015 um 14:11:07 Uhr:

Also den USB hab ich gefunden. Was meinst du mit SD Navi @blinki-bill? Also wenn du damit meinst, das das Kartenmaterial auf SD ist, dann ja. Und da woch ich das gute stück gekauft habe, wurde mir gesagt das das Nachrüsten der RFK ca. 1000€ kosten würde...

Bild vom Radio hängt mit an.

Moin, Glückwunsch zum Auto.

Hab auch den 2011er. M.W. gab es nur bei Business Packet II die silbernen Knöpfe für die Temperatur und das Packet beinhaltet die RFK. Guck doch mal beim Kennzeichen neben der Beleuchtung in der linken Hälfte. Ist da vielleicht eine Kamera?

Hallo Leute, habe auch nen MK4 2.2 mit 200 PS Titanium S in Brisbane Braun.

Tolles Auto, Platz satte und mein 2 Mondeo. Der erste war ne Limo von 2007 Titanium X mit 140PS. DIese war nach nem LKW Knutscher im Heck leider Schrott. Habe mir dann den oben genannten Turnier geholt und bin durchweg zufrieden. Deshalb auch die Wahl wieder nen Mondeo zu nehmen. Keine Mängel bisher und der Motor zieht super. Nicht sonderlich sportlich aber immer Bumms in fast allen Lebenslagen, wenn das Turboloch überwunden ist. Der Motor ist m. M. n. mehr auf Komfort ausgelegt, das spürt man schon beim ausdrehen. Aber wie gesagt, Elastizität super und ein tolles Autobahn Auto. Besonders zu empfehlen ist der ACC Tempomat und die Sitzklimatisierung, so kann man mit Abstandshalter super auf der Autobahn hinter anderen Herbummeln mit nem kühlen hintern und Rücken. Blis und Fernlichtassistenz könnten oder sollten meines Erachtens nach noch überarbeitet werden. Der Titanium S hat ein Sportfahrwerk, das ist schon deutlich straffer als bei meinem ersten Mondeo. Strassenlage aber super.

Zum verbrauch: Unter 7 Liter im Durchschnitt ist es schwer hinzubekommen. Wobei ich alles fahre und auch sicher nicht langsam. Also Autobahn und Stadt und Land gemischt.

Was beim Facelift nervt ist das das Navi keine individuelle Route mehr hat. Nur Schnell und Kurz und ECO. Früher konnte man eine individuelle Route eingeben und selbst gewichten. Also Fahrzeit und Fahrstrecke zum gewünschten Verhältnis. Das war super so und ist leider weg. Auch hatte meine Limo Lüfter in den B Säulen, der Turnier aber nicht mehr.

Aber wie gesagt, top Auto zum super Preis.

Meiner war 8 Monate alt und 11000km für ca. 43% unter NP.

Bin von unserem neuen, blauen Mondeo auch begeistert. Ist zwar nur der 164Ps Motor reicht aber auch aus. Ist auch ein Titanium S und die Sitzklima möchte ich nicht mehr missen. ACC fand ich nicht so gut, daher bin ich ganz froh, dass wir uns für den blauen und nicht den schwarzen 2.2 entschieden hatten (wobei der Hauptgrund gegen den 2.2 der ausziehbare Ladeboden war). Den 164er kann man mit grob 6l fahren.

Die Rückfahrkamera macht der Frau übrigens viel Freude :rolleyes:. Wobei der MK4 gegenüber unserem alten MK1 schon sehr viel unübersichtlicher ist. Ohne Parkpiepser wäre es keine Freude zu parken und ich habe damit eigentlich keine Probleme

Ich habe sogar einen aus der ersten Serie aus 2007 mit nunmehr 160000 km und bisher keinerlei Probleme, auch nicht mit Kabelbäumen. Das mit Abstand beste Auto bisher, was sicher auch an voller Titanium-Hütte mit Standheizung etc. liegt.

Defekte bisher:

- Sitz locker

- Einstiegsleiste locker

- Getrieberucken (mit SW-Update komplett behoben)

- Batterie leer bei Standheizung (mit SW-Update komplett behoben)

Also nur Kleinkram.... Von daher kaufen ;-)

Themenstarteram 17. August 2015 um 16:24

So jez hab ich das gute Stück :-) Und wieder paar neue Fragen... :-D

- Kann man das El. Anklappen der Spiegel beim verschließen irgendwie aus Programmieren? Denn ich hab da so meine bedenken, dass wenn im Winter da Eis dazwischen ist, das mir der Servo ab kackt...

- Ist das normal das das Auto beim verschließen nicht blinkt, aber dafür beim auf schließen ? Ich hätte das schon gern das er beim zu gehen , als Optische Bestätigung, mich noch mal an blinkt ;-)

- Wie stell ich die Standheizung ein? Im BC find ich nur Zusatzheizung, aber nix zum Einstellen.

 

Vielen Dank schon mal im voraus :-)

Zitat:

@Simson-Power schrieb am 17. August 2015 um 16:24:24 Uhr:

So jez hab ich das gute Stück :-) Und wieder paar neue Fragen... :-D

- Kann man das El. Anklappen der Spiegel beim verschließen irgendwie aus Programmieren? Denn ich hab da so meine bedenken, dass wenn im Winter da Eis dazwischen ist, das mir der Servo ab kackt...

- Ist das normal das das Auto beim verschließen nicht blinkt, aber dafür beim auf schließen ? Ich hätte das schon gern das er beim zu gehen , als Optische Bestätigung, mich noch mal an blinkt ;-)

- Wie stell ich die Standheizung ein? Im BC find ich nur Zusatzheizung, aber nix zum Einstellen.

 

Vielen Dank schon mal im voraus :-)

Hi,

also das einklappen der Spiegel kann man ausschalten. Steht in der Anleitung drin. Habe aber schon einen Winter durch. Brauchst dir keine sorgen machen. Und ich finde es gut da es ne visuelle Bestätigung ist das der Wagen verschlossen ist. Habe key less go und da kann man das schon mal vergessen.

 

Meiner blinkt beim verschließen!

 

Standheizung weiss ich nicht. Aber viele haben nur ne Zusatzheizung, nicht das der Händler sich da vertan hat. Da muss dir nen anderer helfen.

Viel Spass mit dem wagen. Bin immer noch bestens zufrieden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk4
  7. Kaufempfehlung Ford Mondeo 2.2 TDCI