ForumS60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. Kaufberatung V70 D3

Kaufberatung V70 D3

Volvo V70 3 (B)
Themenstarteram 28. November 2019 um 10:09

Hallo zusammen

 

Ich schaue mir morgen einen V70 D3 Momentun, 136 Ps, Schaltgetriebe an.

Der Wagen ist Ez. 12/2013 und ist schon das Modelljahr 2014, also mit den neuen Tacho.

Gelaufen hat der Wagen 65000Km.

 

Der Volvo ist 2. Hand, Scheckheft gepflegt, allerdings nicht bei Volvo sondern in einer freien Werkstatt.

Falls es zum Kauf kommen sollte, ist es zu empfehlen zu Volvo zu gehen und ein Update machen zu lassen?

 

Inspektionen sollen in Zukunft aber auch von einer freien Werkstatt gemacht werden wo ich schon über 20 Jahre lang Kunde bin.

 

Ich würde ganz gerne einen Gebrauchtwagencheck beim TÜV Nord machen lassen. Gibt es da Erfahrungen ob der Check sein Geld wert ist oder sollte man lieber einen Volvo Händler drüber weg gucken lassen?

 

Freue mich auf einige Tipps und Anregungen.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 29. November 2019 um 21:10

Hallo zusammen

 

Heute habe ich mir den V70 angeschaut und bin ab nächstes Wochenende auch stolzer Elchbesitzer:p

 

Wie schon hier vermutet handelt es sich um einen Schwedenimport. Der Wagen wurde vor 3,5 Jahren bei einem großen freien Autohaus hier bei uns um die Ecke gekauft. Der wiederum hatte den Wagen aus Schweden Importiert.

 

Als ich heute Vormittag zum Besichtigungstermin erschien, gab es ein kleines Problem.

 

Der V70 sprang nicht an da die Batterie am Ende war. Überbrücken ging nicht da die Garage sehr sehr klein und eng war und der Wagen vorwärts drin stand. Raus schieben ging ja nicht wegen der elektrischen Parkbremse. Ich habe dann noch versucht mit einer ausgebauten Batterie aus einem anderen Fahrzeug zu überbrücken. Dies klappte nicht da die Batterie vom Volvo wohl vermutlich einen Plattenschluß hat.

 

Die Frau von dem verstorbenen Besitzer hat kein Führerschein und der Wagen wurde seit Mitte August nicht bewegt. Daher wohl auch die defekte Batterie.

 

Bin dann wieder nach Hause gefahren und habe eine 70Ah Batterie geholt die ich hier noch zufällig rum stehen hab. Diese war auch gut geladen.

 

Nach einer Stunde war ich dann wieder beim Verkäufer und habe meine Batterie eingebaut. Der Volvo sprang sofort an und dann konnte ich endlich eine Probefahrt machen.

Diese verlief auch sehr positiv bis auf ein leichtes Zittern das im Fahrzeug bei 80Km/h zu verspüren war. Ich denke die montierten Sommerreifen müssen mal neu gewuchtet werden.

 

Der 5 Zylinder Motor ist ja schon echt ein Gedicht wenn man vom CDTI Opel Motor kommt. Der ganze Wagen läuft ja sehr leise und komfortabel wie ich finde. Auch fand ich die Leistung von 136 PS ausreichend.

 

Leider ist der Wagen nicht komplett Scheckheft gepflegt. Die Letzte Eintrag im Serviceheft war im November 2015 bei Kilometerstand 45000 in Schweden.

Danach wurde der Service von einem Bekannten Kfz-Meister des Besitzer gemacht. Aber halt unter der Hand und ohne Eintrag.

Letzter Ölwechsel, Bremsflüssigkeit und Pollenfilterwechsen war im November 2018 bei Kilometerstand 61000.

 

 

Vom Preis her konnte ich den Wagen noch herunter handeln und ein Satz Winterreifen ist auch noch mit dabei.

 

Ich hätte da noch mal die ein und andere Frage:

 

1:

Kann ein Volvohändler die Menüsprache von schwedisch auf deutsch umstellen?

 

Bedienungsanleitung hatte der Besitzer sich auf deutsch aus dem Internet besorgt und ist in Blattform in einem Ordner abgeheftet vorhanden.

 

2:

Ich habe jetzt ja eine normale 70Ah Moll Batterie zur Probefahrt eingebaut. Die Originale ist aber eine AGM Batterie wie ich gesehen habe.

Soll ich mir auch eine AGM Batterie besorgen und einbauen oder kann die normale Moll Batterie weiter verwendet werden?

 

3:

Service möchte ich jetzt nach Anmeldung bei meiner freien Stammwerkstatt machen lassen.

Jetziges Öl ist ein 0w-30 eingefüllt. Gibt es irgendwelche Einwände oder sollte man es bei 0w-30 belassen?

 

4:

Stimmt es das Volvo den Zahnriemenwechsel auf 8 Jahrer oder 150000Km verkürzt hat?

 

5:

Soll der Keilrippenriemen nach 90000Km gewechselt werden oder lieber jetzt schon bei 65000Km? Der ist jetzt ja auch schon 6 Jahre alt. Der könnte ja den Zahnriemen mit beschädigen wenn er reist, oder?

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Hallo Varapilot,

den Check beim TÜV oder der Dekra kann ich empfehlen.

Unabhängig und gut.

 

Gruß

Und um Dich selber etwas vorzubereiten und aufzuschlauen, hier die legendäre Kaufberatung von Roadrunner:

https://www.motor-talk.de/.../...hwachstellen-checkliste-t5177679.html

Themenstarteram 28. November 2019 um 14:59

Danke, die habe ich bereits gelesen und habe einige Informationen dort gefunden.

Vielleicht kann mir jemand was zu den Updates von Volvo sagen. Sollte man den Wagen zu Volvo geben damit die Updates überprüft werden?

ICH würde mir bei einem sechs Jahre alten Auto vermutlich wenig Sorgen um Updates machen, wenn denn alles funktioniert ...

By the way: Schöne Farbe, sieht schick aus! :)

Und sogar Sitzheizung hinten ...

Kommt der ursprünglich aus SE/DK ...? Im Momentum war laut deutscher Preisliste 2013/2014 Voll-Leder und die Instrumente waren Voll-Digital! Von schwedischen Autos kenne ich diese Abweichungen.

Naja, wenn Du die Wartung nicht bei Volvo machen lässt, musst Du jedes Update selbst bezahlen. Man könnte natürlich mal vorbei fahren und fragen, ob WICHTIGE Updates verfügbar sind (ECM, TCM z.B.), aber ich mache sowas nur, wenn irgendwas nicht funzt und meine freie Werkstatt auch nicht weiter kommt. Da ich aber VIDA/DiCE habe und dazu noch ne absolut fähige freie Werkstatt, gibts diesen Fall quasi nicht.

Fazit: Kann man machen, muss man aber nicht. 100€ für VIDA/DiCE sind deutlich besser angelegtes Geld.

Themenstarteram 28. November 2019 um 18:10

@superlolle:

 

Das mit den Instrumenten habe ich jetzt auch gesehen. Kann es sein das es gar kein Momentun ist sondern ein Kinetic?

Wo dran erkenne ich das?

Ist es denn schlimm wenn der aus SE/DK kommt bzw. hat das noch irgendwelche Nachteile?

Hier einmal der Link zum Fahrzeug:

 

https://m.mobile.de/.../details.html?...

 

Volvo V70 D3 Momentum Verkauf wegen Sterbefall.

Erstzulassung: 12/2013

Kilometer: 65.000 km

Kraftstoffart: Diesel

 

Preis: 14.000 €

Hier laufen etliche Importe aus dem Norden. Einige Händler hier bei uns haben ganz gezielt in SE/DK ein- bzw. zugekauft. Nachteile? Ich wüsste nicht ...

Für mich sieht es nach einem Momentum aus SE/DK aus. Dafür sprechen neben dem Teilleder auch die Xenons, die gar nicht aufgeführt aber vorhanden sind.

Ansonsten: Verkäufer anrufen und fragen!

Viel Erfolg! Schönes Auto!

Ich habe den Xc70 D3 aus Ende 2010. Also das Vorgängermodell mit 2 Liter Diesel Motor und 163 PS ohne Allrad. Ich bin super zufrieden.

Der Preis erscheint mir auch gut. Ich hatte beim Händler Anfang diesen Jahres 12500 Euro bezahlt. Gelaufen hatte das Fahrzeug 100000 km.

Bei der von angegeben Lsufleistung musst Du Dir keine Sorgen machen.

Ich würde den kaufen. Vielleicht geht noch etwas an Preis.

Frage zum Dice: kann man auch die Airbag Leuchte ausschalten?

Wie funktioniert das mit den Updates?

Ich habe gelesen das man Windows 7 braucht geht auch Windows 10?

Themenstarteram 28. November 2019 um 20:14

Leider konnte der gute Mann nicht so viele Angaben machen da es nicht sein Wagen ist sondern der von seiner Schwägerin. Der eigentliche Besitzer ist ja verstorben.

Ich muß mir da morgen dann selber ein Bild von machen und muss ein bisschen vorbereitet sein.

Wie würde ich eigentlich erkennen ob der Wagen vielleicht sogar eine Standheizung hat? Soll ja bei den SE/DK Importen auch öfter mal der Fall sein.

Na klar geht das mit der airbaglampe. Kommt aber wieder, wenn der Fehler weiterhin besteht.

 

Ich hab's nativ nur auf Win7 hinbekommen (x86 und x64 ist egal). Updates gehen alle, ausser IE. Da geht bei mir IE8 am besten.

 

In win10 läuft es bei mir aber auch in ner Oracle virtualbox VM.

 

Zitat:

@thrusty schrieb am 28. November 2019 um 19:52:55 Uhr:

Frage zum Dice: kann man auch die Airbag Leuchte ausschalten?

Wie funktioniert das mit den Updates?

Ich habe gelesen das man Windows 7 braucht geht auch Windows 10?

Indem du sie einfach Mal einschaltest?

Wie das geht, steht im FM, welches im Handschuhfach liegen sollte ;)

 

Zitat:

@Varapilot schrieb am 28. November 2019 um 20:14:28 Uhr:

Wie würde ich eigentlich erkennen ob der Wagen vielleicht sogar eine Standheizung hat? Soll ja bei den SE/DK Importen auch öfter mal der Fall sein.

Verwechsel aber jetzt nicht die Standheizung mit der elektronischen Motorblock Heizung.

Vielen Dank für die nette Antwort.

Bei mir liegt die Angelegenheit am Fahrersitz. Wenn der verstellt wird habe die Fehlermeldung. Die dann nach dem Löschen weg ist bis zum nächsten Verstellen.

Jetzt habe ich die Kabel aber fixiert. Mal sehen.

 

Soviel zum Einschub.

 

Gibt es zum Dice eine Empfehlung? Es gibt offenbar mehrere Varianten.

 

Danke!

 

 

 

Zitat:

@eet2000 schrieb am 28. November 2019 um 20:31:49 Uhr:

Na klar geht das mit der airbaglampe. Kommt aber wieder, wenn der Fehler weiterhin besteht.

 

Ich hab's nativ nur auf Win7 hinbekommen (x86 und x64 ist egal). Updates gehen alle, ausser IE. Da geht bei mir IE8 am besten.

 

In win10 läuft es bei mir aber auch in ner Oracle virtualbox VM.

Zitat:

@eet2000 schrieb am 28. November 2019 um 20:31:49 Uhr:

Zitat:

@thrusty schrieb am 28. November 2019 um 19:52:55 Uhr:

Frage zum Dice: kann man auch die Airbag Leuchte ausschalten?

Wie funktioniert das mit den Updates?

Ich habe gelesen das man Windows 7 braucht geht auch Windows 10?

Deine Antwort
Ähnliche Themen