ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Kaufberatung: Touareg V6 TDI GP bis maximal 140000 km

Kaufberatung: Touareg V6 TDI GP bis maximal 140000 km

VW Touareg 1 (7L)
Themenstarteram 12. Dezember 2012 um 17:07

Hallo zusammen!

 

Ich würde mir gern einen Touareg zulegen und hab jetzt schon manche Berichte und informationen "quer" gelesen.

 

Da mein Buget bei maximal 20.000€ liegt,wird es wohl eher einer sein mit hoher Laufleistung!

 

Und darin liegt meine Frage,da bei dem Kilometerstand mir etwas unwohl ist.

Aber dafür bin ich ja jetzt hier! ;)

 

Jedenfalls die Frage wäre:

Lieber von so einem die Finger lassen und weiter sparen oder kann man ein Scheckheft gepflegten bedenkenlos kaufen?

 

Mit welchen Reparaturen müsste ich rechnen bzw. sind bald fällig?!

 

Die V6 TDI Maschine sollte es sein und Bj. ab 2007 und von der Ausstattung her dachte ich zuerst an:

 

Navi, Leder, PDC

 

Was wäre,ausser das Luftfahrwerk,noch gut und praktisch für die Touareg?

 

Leider habe ich bisher noch keinen alten Bestellkatalog gefunden.

Bei manchen Herstellen gibt es ja diesen online,so das man vorher gucken was es damals an Ausstattungen so gab!

 

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

 

Gruß

 

Beste Antwort im Thema

Wegen dem Automatikgetriebe würde ich mir die wenigsten Sorgen machen. Es ist eine Wandlerautomatik vom japansichen Automatikspezialisten AISIN. Das gleiche Getriebe ist auch im Audi Q7 V12 TDI verbaut und der hat 1000Nm Drehmoment, dagegen sind die 500Nm des V6 TDI recht bescheiden.

Auch beim Touareg II ist wieder eine Wandlerautomatik verbaut, das DSG-Getriebe würde das hohe Drehmoment von über 500Nm nicht aushalten (gibt ja nicht umsonst bei Audi bei den S6-Modellen oder beim Bi-TDI auch eine Wanderlautomatik).

MfG

Hannes

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Wirf mal die Suche an, dann dürften einige deiner Fragen schnell beantwortet sein.

140tkm ist nicht wirklich viel für einen Touareg, da würde ich nicht wirklich Angst haben wegen der Laufleistung.

Zum Thema Motor: Hier ist eindeutig der 240PS-Motor zu favorisieren, den gab es ab Ende 2007. Ebenso beim Navi das RNS510, das wurde ab Mitte 2007 verbaut.

MfG

Hannes

Themenstarteram 16. Dezember 2012 um 17:08

Hi!

Durchs Forum habe ich mich schon gekämpft,viell. aber auch was übersehen,jedenfalls habe ich nichts konkretes zum Thema hoher Laufleistung gefunden!

Zitat:

Original geschrieben von marcelles_

Hi!

Durchs Forum habe ich mich schon gekämpft,viell. aber auch was übersehen,jedenfalls habe ich nichts konkretes zum Thema hoher Laufleistung gefunden!

Naja, was verstehst du unter hohe Laufleistung? 140tkm mal def. nicht, sehe das erst so ab 300tkm erfüllt. Bei 140tkm brauchst du dir keine großen Sorgen machen.

MfG

Hannes

Themenstarteram 8. Januar 2013 um 14:49

Für mich ist es bei einem kauf schon sehr hoch! ;) 

Aber na gut das sieht jeder anders! :cool:

 

1.

Gibt es besondere Dinge auf die man achten muss bei dem Touareg mit einer Lauftleitung umdi 100-140tkm?

 

2.

Beim Automatikgetriebe hatte ich gelesen,das es nicht ruckeln darf beim schalten.

Wie in etwa darf ich mir das vorstellen?

Hatte noch nie Automatik!

Zitat:

Original geschrieben von marcelles_

Für mich ist es bei einem kauf schon sehr hoch! ;) 

Aber na gut das sieht jeder anders! :cool:

1.

Gibt es besondere Dinge auf die man achten muss bei dem Touareg mit einer Lauftleitung umdi 100-140tkm?

2.

Beim Automatikgetriebe hatte ich gelesen,das es nicht ruckeln darf beim schalten.

Wie in etwa darf ich mir das vorstellen?

Hatte noch nie Automatik!

Moin.. :)

Bei VW/beim TOUAREG ist ein s.g. DSG-Getriebe (Doppelkupplung) verbaut, d.h. der Schaltvorgang muss, im Vergleich zu älteren Automatik-Fahrzeugen, sanft durchschalten.

Wenns ruckelt, merkst du es schon! ;)

Man sollte aber fairer Weise dazu sagen, dass es sich hierbei um Verschleissteile handelt.

Auch beim normalen Schalter wird irgendwann einmal die Zeit kommen, wo die Kupplungsscheibe gewechselt werden muss!

(Je nach Fahrweise und Einsatz!)

Es muss sich also nicht gleich um einen Getriebeschaden handeln, sollte allerdings bei der Preisverhandlung ggf. großzügig berücksichtigt werden, da sollch eine Reparatur mal nen geschätzten 1000er kosten könnte.

Tipp: Am besten darauf achten, dass die AHK nahezu unbenutzt ist bzw. mal fragen, ob er Wohnwagen oder Pferdeanhänger gezogen hat... dann würde ich die Finger von weg lassen!! :eek:

Zitat:

Original geschrieben von invader2000

Zitat:

Original geschrieben von marcelles_

Für mich ist es bei einem kauf schon sehr hoch! ;) 

Aber na gut das sieht jeder anders! :cool:

1.

Gibt es besondere Dinge auf die man achten muss bei dem Touareg mit einer Lauftleitung umdi 100-140tkm?

2.

Beim Automatikgetriebe hatte ich gelesen,das es nicht ruckeln darf beim schalten.

Wie in etwa darf ich mir das vorstellen?

Hatte noch nie Automatik!

Moin.. :)

Bei VW/beim TOUAREG ist ein s.g. DSG-Getriebe (Doppelkupplung) verbaut, d.h. der Schaltvorgang muss, im Vergleich zu älteren Automatik-Fahrzeugen, sanft durchschalten.

Wenns ruckelt, merkst du es schon! ;)

Man sollte aber fairer Weise dazu sagen, dass es sich hierbei um Verschleissteile handelt.

Auch beim normalen Schalter wird irgendwann einmal die Zeit kommen, wo die Kupplungsscheibe gewechselt werden muss!

(Je nach Fahrweise und Einsatz!)

Es muss sich also nicht gleich um einen Getriebeschaden handeln, sollte allerdings bei der Preisverhandlung ggf. großzügig berücksichtigt werden, da sollch eine Reparatur mal nen geschätzten 1000er kosten könnte.

...........................

Alles Quatsch.kein Touareg hat ein DSG! Alle herkömmliche Wandlerautomaten.Wohnwagen o.ä. macht doch keinem T.reg was !Eher schauen ,ob die Fuhre dauernd durch diverse Kiesgruben etc. zum Offroadparks getrieben wurde !!

Hm... könnt schwören, dass es ein 6-Gang DSG ist, zu mal es ja seit Anfang 2002/2003 bei VW verbaut wird.

Nun denn.. irren ist natürlich möglich, dennoch sehe ich mein Threat nicht als "Quatsch" an - im Gegenteil.

Es sollte eigentlich jedem klar sein, dass wenn ein Auto mehr gefordert wird, dies auch zu Lasten des Verschleiss' bzw. der Qualität gehen dürfte. Ich denke nicht, dass hier nur Geländefahrten entscheidend sind! :rolleyes:

Ich würde jedefalls kein Arbeitstier kaufen.

Wenn jemand 2 mal im Jahr das Auto offroad an seiner Leistungsgrenze im Dreck bewegt ist das sicher schlimmer ,als mal einen schweren Hänger auf der Strasse zu zien-denke ich

Wegen dem Automatikgetriebe würde ich mir die wenigsten Sorgen machen. Es ist eine Wandlerautomatik vom japansichen Automatikspezialisten AISIN. Das gleiche Getriebe ist auch im Audi Q7 V12 TDI verbaut und der hat 1000Nm Drehmoment, dagegen sind die 500Nm des V6 TDI recht bescheiden.

Auch beim Touareg II ist wieder eine Wandlerautomatik verbaut, das DSG-Getriebe würde das hohe Drehmoment von über 500Nm nicht aushalten (gibt ja nicht umsonst bei Audi bei den S6-Modellen oder beim Bi-TDI auch eine Wanderlautomatik).

MfG

Hannes

Danke Hannes, für deine Info.

Hab wieder etwas dazu gelernt! ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Kaufberatung: Touareg V6 TDI GP bis maximal 140000 km