ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Kaufberatung: Sportster oder Street Bob. Sozius und Fußrasten/Lenker Positionen

Kaufberatung: Sportster oder Street Bob. Sozius und Fußrasten/Lenker Positionen

Harley-Davidson FXD Dyna Street Bob
Themenstarteram 1. November 2015 um 19:54

Hi,

ich möchte wohl demnächst (vermutlich über die Wintermonate) meinen "Japaner" gegen eine Harley tauschen.

Seit ich Motorrad fahre bin ich Japaner gefahren.

Touren/Naked Bikes.

Aktuell fahre ich eine Yamaha XJR1300

Nun habe ich mir am WE in einem Harley Davidson Motorradladen die Motorräder genauer angeschaut.

Besonders gefallen haben mir:

Harley-Davidson XL 1200 CB Sportster Custom Limited B

Harley-Davidson Sportster 1200 Custom

Harley-Davidson FXDB Dyna Street Bob

Harley-Davidson FXDBC Street Bob Special

Augenmerk lege ich vor allem auch auf den 2 Personen Fahrbetrieb, da meine Frau sehr oft mitfährt.

Deshalb benötige ich eine Sitzbank für 2 Menschen, die auch längere Touren (Tagestouren, irgendwann auch mal Motorradurlaub) unterstützen sollte.

So wie ich das sehe, kann eine entsprechende Sitzbank (mit Sissybar) auch ohne Probleme nachgerüstet werden.

Worauf ich hier in diesem Thread hinaus möchte ist u.a.: Welches Motorrad dort oben passt besser und die Fahrweise in Anbetracht der Position der Fußrasten und die unterschiedlichen Lenker.

Harley-Davidson XL 1200 CB Sportster Custom Limited B

Hoher Lenker

Fußrasten mittig.

Harley-Davidson Sportster 1200 Custom

Niedriger Lenker

Vorverlegte Fußrasten

Harley-Davidson FXDB Dyna Street Bob

Hoher Lenker

Fußrasten mittig

Harley-Davidson FXDBC Street Bob Special

Niedriger Lenker

Vorverlegte Fußrasten

Vorverlegte Fußrasten und niedriger Lenker --> Beine weit vorgestreckt und lange Arme. Man liegt quasi mit dem Bauch auf dem Tank. Kann man das so sagen?

Mittige Fußrasten und hoher Lenker --> Eher eine aufrechte Position, ähnlich wie aktuell mit meiner Yamaha?

Natürlich werde ich vor Kauf eine Probefahrt mit jeweils meiner engeren Auswahl durchführen, wollte aber mal eure Erfahrungen hören, wie langstreckentauglich die jeweiligen Fahrpositionen sind.

Grüße

Lars

Beste Antwort im Thema

Braucht man eigentlich eh nicht da man so Eisenhaufen eher nach Gehör fährt:) Überflüssiger Krimskram:)

Vielleicht mal brauchbar für gewisse Diagnosen aber sonst, neee.

53 weitere Antworten
Ähnliche Themen
53 Antworten

Ich kann dir nur einen Rat geben und der ist, alle potentiellen Modelle Probefahren. Dies allein und auch zu zeit und lass dir Zeit/KM dafür.

Hallo,

ich habe letztes Jahr (Sportster) und dieses Jahr (Street Bob) und andere Modelle probegefahren. Allein und auch zu zweit.

Die Sportster ist direkt rausgefallen, die hat mir als Alleinfahrer schon nicht gefallen und zu Zweit würde ich damit gerade mal bis zur nächsten Eisdiele fahren wollen. Von Tagestouren zu Zweit ist die ziemlich weit entfernt. Da würdest du wohl besser deine XJR behalten.

Die Sportster sind wohl eher für sportliche, kleinere bzw. jüngere Fahrer(innen) im Solobetrieb gedacht....

Tagestauglichkeit (mit und ohne Sozia) fängt für mich bei den Baureihen Dyna bzw. Softail an. Ich habe mich auch aus optischen Gründen für die Fat Boy entschieden aber die Street Bob ist auch was Feines. Bei einer Körpergröße von 185cm käme sie für mich nur als Street Bob Special mit vorverlegten Fußrasten und niedrigem Lenker in Frage.

Nimm die Möglichkeit der kostenlosen Probefahrten beim Händler bzw. bei Harley on Tour wahr und nimm deine Frau zu den Probefahrten mit. Nur so findest du das passende Bike für euch beide.

Greetz,

Jürgen W. aus P. :cool:

Themenstarteram 1. November 2015 um 23:43

Vielen Dank bis hierhin.

Ich bin 1,83 m lang und da würde wohl anhand der Körperlänge auch die vorderen Fußrasten besser passen.

Von den 4 Moppeds dort oben tendiere ich auch mehr zur Street Bob.

Die vorderen Fußrasten sind nur ungewohnt aber ist vermutlich bei der niedrigeren Sitzhöhe die bessere Wahl.

Sobald mein nächstgelegener Harley Händler aus den Betriebsferien zurück ist, werde ich mal eine Probefahrt starten.

Hoffentlich schneit es dann noch nicht ;)

 

Meine Frau überlegt aktuell ja selber einen Führerschein zu machen. Wenn das passiert, wird die (vermutlich) Street Bob eh wieder auf Solo Betrieb umgerüstet.

Achja, sie hat sich direkt in die Street 750 verliebt ;)

Ja, die Street 750 habe ich im Oktober bei Rick´s Harley Days auch probegefahren. War durch die mittigen Fußrasten zwar sehr sportlich aber nach 30 Min. unbequem. (für mich und die Sozia...)

Meine Empfehlung wäre ja die Softail Slim S oder die Fat Boy S...... habe bei Rick´s auch die Softail Slim S gefahren und war direkt geflasht...... die Fat Boy S steht noch auf meiner ToDo-Liste.....

Themenstarteram 2. November 2015 um 0:35

Zitat:

@Juergen-Z3 schrieb am 2. November 2015 um 00:28:57 Uhr:

Ja, die Street 750 habe ich im Oktober bei Rick´s Harley Days auch probegefahren. War durch die mittigen Fußrasten zwar sehr sportlich aber nach 30 Min. unbequem. (für mich und die Sozia...)

Die Street wäre auch eher was für meine Frau.

Und mit 1,53 m wäre die Größe wohl ideal.

 

Zitat:

@Juergen-Z3 schrieb am 2. November 2015 um 00:28:57 Uhr:

Meine Empfehlung wäre ja die Softail Slim S oder die Fat Boy S...... habe bei Rick´s auch die Softail Slim S gefahren und war direkt geflasht...... die Fat Boy S steht noch auf meiner ToDo-Liste.....

Das Budget hat halt irgendwo ein Ende und da würde max. die Street Bob Special reinpassen.

Man kann die Sportster eigentlich nicht mit irgendeinem Bigtwin Modell vergleichen.

Eine Sportster ist sowas wie ein knapp geschnittener Roadster im Modellprogramm von HD ( wie die MX Modelle bei Mazda z.B. ) .

Also fast 100 Kg leichter , fahraktiver , spritziger und besser händelbar .

Für den Sozius betrieb aber eher nicht geeignet ( es sei denn es sitzen 2 Erdnuckel drauf ) , und auch nicht dafür gemacht , sonder ein Spaßteil mit dem man auch mal angasen kann.

Vorverlegte sind gewöhnungsbedürftig , und wenn man auf kleinen Sträßchen mit vielen Kurver rumräubert echt nicht das gelbe vom Ei , besonders wenn auch noch ein flacher Lenker drauf ist , das ergibt eine Posersitzposition .

Alles subjektiv natürlich .

bedenk auch folgendes:

wenn du mit vorverlegten rasten fährst, fährst du per se "passiv", da du keinen relavanten druck auf die rasten aufbauen kannst.

sitzt du dann noch relativ aufrecht, wird die gabel (auch durch den winddruck gegen deinen oberkörper) sehr stark entlastet.

und zudem kannst du dein becken nicht über die beine stabilisieren. du musst dich dann quasi gegen den fahrtwind mit den armen an den lenker ziehen, oder deine hüftbeuger müssen den oberkörper stabilisieren.

beides geht (naturgemäss) nicht lange gut, sodass du schnell in den rundrücken fällst.

optimal wäre die sitzposition leicht nach vorn geneigt, mit einem sitz, der dir hier genügend halt gibt.

leider lässt sich das auf einer 1 stündigen probefahrt kaum "erfahren", da o.g. mechanismen für eine stunde noch ganz gut funktionieren.

bei vorverlegten wirst du m.e. nach deshalb immer ein wenig in klappmesserposition sitzen müssen. aufrecht oder gar zurückgelehnt bräuchtest du für (entspanntes) fahren eine rückenstütze.

bei meiner rk hat es (von allen modifikationen) am längsten gedauert, die richtige konfiguration für die sitzposition zu finden.

wobei bei einer rk natürlich auch das problem besteht, das du keine verschiedenen riser verwenden kannst.

und selbst als die sitzposition "trocken" stimmte, war es dann beim fahren doch nicht das richtige......

insofern: viel erfolg

Themenstarteram 2. November 2015 um 17:14

Na das hört sich ja gut an ;)

Das sind schon genau die Erfahrungen, auf die ich gehofft habe.

Habe inzwischen zig Videos gesehen und die "Sitzpositionen" der Fahrer analysiert.

Ich konnte mir bisher nicht vorstellen, dass langgezogene Arme und Beine auf Dauer gemütlich sein können.

Wiederum könnte ich es mir ab einer bestimmten Körperlänge vorstellen, dass mittige Fußrasten, die ja für abgeknickte Beine sorgen, ebenfalls irgendwann ungemütlich werden.

Aber das Problem habe ich nach langer Fahrt ja auch auf der Yamaha.

Hier mal 2 Bilder:

Special

http://moto.zombdrive.com/.../...son-street-bob-special-edition-14.jpg

Normal

http://www.autogazette.de/.../harley-davidson-street-bob-184005.jpg

Wenn ich das 2. genauer anschaue, könnte ich mir vorstellen, dass diese Position auf lange Sicht die gemütlicherer ist.

Wobei das bei der Fat Bob wohl wieder anders aussieht :D

http://images.1000ps.net/.../2.jpg

es gibt so ein paar grundsätzliche positionen, die man berücksichtigen sollte, will man lange spass am fahren haben:

in loser reihenfolge:

kniewinkel möglichst weit weg von 90° beugung, aber auch nicht durchgestreckt.

kniehöhe möglichst deutlich unter hüftlinie

hüftbeugung ca 10-20° max, nach vorn.

wirbelsäule möglichst nicht senkrecht zur sitzfläche (ergibt sich natürlich aus vorheriger "forderung")

hände bzw. ellenbogen unterhalb der schulterhöhe

voller lenkereinschlag ohne mitdrehen des oberkörpers (mehr handling als haltung)

ellenbogen 10-25° gebeugt

jeder jeck ist anders!! sind mir nur hilfreiche anhaltswerte gewesen, um zu sehen in welche richtung ich was verändern sollte/könnte.

einige punkte konnte ich (noch) nicht verwirklichen.

es gibt durchaus meinungen, die sagen "das sieht dann aber uncool aus", will ich hier auch gar nicht abbügeln.

ich finde aber, am coolsten sieht eine relaxte haltung auf einem moped aus.

diese "style"-probleme gibt es aber auch in anderen bereichen. am besten war auf einer familienfeier mal der spruch einer nichte von mir:

" scheisse, jetzt habe ich eine steh-hose und sitz-schuhe an...." ;)

V

Themenstarteram 3. November 2015 um 9:50

Hehe danke!

Habe mal eine Probefahrt mit einer Street Bob special gebucht.

Ende November. Hoffe, dass das Wetter bis dahin stabil bleibt.

 

Habe gestern schon ein wenig recherchiert und auch hier einige Themen gefunden.

U.a. wurde die eine Scheibe vorne für die Bremse im Sozius Betrieb kritisiert.

Wurde nicht daran gedacht, dass man hinten auch eine Bremse hat, die man betätigen kann?

Kann das wirklich ein Kritikpunkt sein?

Die Street Bob ist nicht wirklich gut geeignet für dauerhaften Soziusbetrieb (lasche Bremswirkung, Sitzposition wie Affe auf Schleifstein, .....).

Guck Dir mal besser die Fat Bob (Doppelscheibenbremse vorn) im Dyna-Bereich an, ansonsten die Road King (preiswertester Tourer).

Also lasche Bremswirkung ist aber schwerst übertrieben , die neueren Vierkolbensättel mit den großen Bremsscheiben vorn sind befriedigend und schon ganz oK.

Die früheren Einkolbenschwimmsättel waren echt zu mau , aber das ist lange her , aber das Wissen darum eben festgebrannt .

Aber selbst damit fahren ja heute noch tausende rum , und die sind ja nicht lebensmüde .

Eine Doppelscheibe wäre natürlich besser , aber dann müsste zwingend ABS her , mit einer giftigen Bremse fliegt man bei einer Schreckbremsung garantiert auf die Fr.... , da ohne ABS sofort das Rad blockiert .

Die hintere Bremse bringt zusätzlich man gerade so 10% Bremswirkung mehr , aber immerhin .

Die Sitzposition kommt einfach von diesen flachen Sitzen , die ja so cool aussehen , aber eigentlich Sch... sind .

Bei meiner werde ich die jetzt mind. 5 cm aufpolstern lassen , das sieht zwar nicht so prickeln aus in den Augen vieler ( die eine Affinität zum posen haben ), aber das interssiert mich nicht , wenn man drauf sitzt ist das eh egal.

Kaufe und fahre was Dir gefällt. Doch das wahre Leben zeigt auch Dir letztlich Deinen Weg.

Selbst die wenigen hier, die einst als dynamischer Sportster gestartet waren, sind dann letztlich doch irgendwann

als Fat Bob oder Fat Boy gelandet. ;)

 

Es lässt sich so leicht überwintern,

bewahr Dir ein fröhliches Herz,

aus einem verzweifelten Hintern

kommt niemals ein fröhlicher Ferz!

Zitat:

@FM500 schrieb am 3. November 2015 um 17:42:35 Uhr:

Kaufe und fahre was Dir gefällt. Doch das wahre Leben zeigt auch Dir letztlich Deinen Weg.

Selbst die wenigen hier, die einst als dynamischer Sportster gestartet waren, sind dann letztlich doch irgendwann
als Fat Bob oder Fat Boy gelandet.
;)

Nä , niee im Leben , so alt werd ich gar nicht .....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Kaufberatung: Sportster oder Street Bob. Sozius und Fußrasten/Lenker Positionen