ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Skoda: octavia 1.6 diesel oder rapid 1.0 Benzin

Kaufberatung Skoda: octavia 1.6 diesel oder rapid 1.0 Benzin

Themenstarteram 9. Juni 2020 um 22:06

Hallo zusammen,

Da wir Nachwuchs erwarten bin ich auf der Suche nach einem neuem gebrauchten Wagen für unserer Familie. Ich will ein Auto das lange hält, einen geringen Verbrauch hat und geringe Fixkosten. Hauptsächlich wird auf der Landstraße gefahren und ab ind zu will ich mit dem Auto zur Arbeit (50 km Autobahn pro Strecke).

Bei einem Händler in der Nähe gibt es einen Skoda Octavia, Diesel 1.6 (EZ. 2016) der ca. 96k km gelaufen ist. Der Wagen soll ca. 13.000€ kosten. Als ich beim Händler über den Hof gelaufen bin habe ich dann noch einen Rapid Spaceback (EZ. 2019) 1.0 Benziner gesehen mit nur 10k km und einem Preis von 16.000€.

Beide Autos gefallen mir gut. Insgesamt ist der Octavia in der Anschaffung günstiger und auch im Verbrauch spare ich im Vergleich zum Rapid. Allerdings finde ich den rapid mit gerade einmal 10.000 km sehr attraktiv. Die Ausstattung ist bei beiden in Ordnung.

Meine Frage... Muss man beim Octavia mit knapp 100.000 km mit anfallenden reperaturen rechnen? Von welchem Auto habe ich länger etwas und welchen Wagen würdet Ihr generell empfehlen?

Viele Dank im voraus!

Herzliche Grüße

Christopher

Ähnliche Themen
22 Antworten

Also für 16000 Euro kauft man keinen gebrauchten Rapid, sonder einen neuen Scala OHNE km

Diese hat zudem noch mehr Platz im Innenraum sowie im Kofferraum.

Anbei ein Beispiel mit ebenfalls dem 1,0 Benziner mit 115 PS, zudem Navi, PDC, SHZ, LED und 5 Jahre Garantie (bis 100tkm).

Somit braucht man sich über evtl. Reparaturen keine Gedanken machen.

Was will man mehr?

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Der Rapid ist viel zu teuer,für den Preis bekommst du schon den Scala als Neuwagen.Der Scala ist eine Klasse besser,als der Rapid.

Zitat:

@Volvorin71 schrieb am 9. Juni 2020 um 22:29:27 Uhr:

Der Rapid ist viel zu teuer,für den Preis bekommst du schon den Scala als Neuwagen.Der Scala ist eine Klasse besser,als der Rapid.

Danke, dass du meinen Post nochmal wiederholst:cool:

Zitat:

@Peterchen1975 schrieb am 9. Juni 2020 um 22:33:40 Uhr:

Zitat:

@Volvorin71 schrieb am 9. Juni 2020 um 22:29:27 Uhr:

Der Rapid ist viel zu teuer,für den Preis bekommst du schon den Scala als Neuwagen.Der Scala ist eine Klasse besser,als der Rapid.

Danke, dass du meinen Post nochmal wiederholst:cool:

Du warst einfach schneller.2 Stühle,eine Meinung.

Themenstarteram 10. Juni 2020 um 5:50

Guten Morgen,

Danke für die zwei gleichen Meinungen :)

Ich gucke mir den Scala noch einmal genauer an. Was haltet ihr denn von dem Octavia? Ist der Preis für die km gut?

Beste Grüße

Christopher

Themenstarteram 10. Juni 2020 um 5:55

Ich nochmal... Ich habe das wichtigste vergessen... Der Wagen muss ein automatik Wagen sein. Meine genannten sind es. Einen Scala in Automatik finde ich auch nur ab ca. 20000 bei 0-100 gefahrenen km.

Viele Grüße

Christopher

Die Frage Diesel oder Benziner, kannst, nur du beantworten, welche KM Leistung hast du im Jahr?

Themenstarteram 10. Juni 2020 um 6:20

Ich denke ich werde zischen 15.000 und 20.000 fahren, daher bevorzuge ich eigentlich auch den Diesel. Mir kam der Rapid mit gerade einmal 10.000 gelaufen nur "günstig" vor das ich da noch einmal abwägen wollte.

Zitat:

@CcHhRrIiZzLl schrieb am 10. Juni 2020 um 06:20:35 Uhr:

Ich denke ich werde zischen 15.000 und 20.000 fahren, daher bevorzuge ich eigentlich auch den Diesel. Mir kam der Rapid mit gerade einmal 10.000 gelaufen nur "günstig" vor das ich da noch einmal abwägen wollte.

https://suchen.mobile.de/.../search.html?...

Wenn den obigen Link mit dem Parameter Automatik ergänzt findet man deutlich für unter 20.000 was.

Themenstarteram 10. Juni 2020 um 6:38

Leider nicht bei mir in der Nähe. Ich habe Mal Hamburg +200km angegeben, da ist das günstigste 19.439€.

Das sind ja alle Neuwagen, die kann man auch mal von weiter weg holen. Meinen vorletzten Wagen habe ich aus Würzburg geholt und den letzten aus Österreich. Komme aus dem Raum Hannover.

Moin! Klar, ist Auslegungsssache bzw. eine Komfortsache...; aber insofern bin ich der selben Meinung wie @Italo001 : Bei einem Neuwagen(!), bei dem ich mal eben locker flockig 2000€ (oder mehr) sparen kann, nehme ich mir eben auch mal einen Tag frei (einen halben Tag muss ich wahrscheinlich eh) und hole den ab...; leichter kann man kein Geld "verdienen"...

Der Octavia scheint preislich "ok" zu sein; kein Schnapper, aber auch nicht überteuert...

Könnte es aber neu als EU-Variante mit 5 Jahren Garantie auch schon für knapp unter 20t€ geben...

Zitat:

@CcHhRrIiZzLl schrieb am 10. Juni 2020 um 06:20:35 Uhr:

Ich denke ich werde zischen 15.000 und 20.000 fahren, daher bevorzuge ich eigentlich auch den Diesel. Mir kam der Rapid mit gerade einmal 10.000 gelaufen nur "günstig" vor das ich da noch einmal abwägen wollte.

15.000 bis 20.000km sind noch lange kein echter Vorteil für Diesel. Es sei denn, man kann ihn sehr günstig erwerben.

Ich würde hier nicht zwingend zum Diesel tendieren.

Ich bin bei einer Laufleistung von ca. 17.000km nach Umzug von Diesel auf Benziner umgestiegen. Vom Octavia 1.6 TDI auf einen Seat Leon ST 1.4 TSI. Der Verbrauch hat sich von 4,99l Diesel (gemessen nach dem Umzug) auf 5,55l Super geändert. Die Fahrtstrecke zur Arbeit ist bisher unverändert.

Die leicht gestiegenen Benzinkosten gleichen Ersparnisse in der Kfz-Steuer usw. gut aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Skoda: octavia 1.6 diesel oder rapid 1.0 Benzin