ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Kaufberatung Punto BJ 2000

Kaufberatung Punto BJ 2000

Themenstarteram 18. Juni 2007 um 12:56

Hallo im Fiat-Forum

Ein Kumpel von mir würde sich gerne als erstes eigenes Auto einen Fiat Punto zulegen. Daher wollte ich mich mal erkundigen was es an dem Auto für Kinderkrankheiten, Probleme usw. gibt.

Was haltet ihr von diesem?

Punto 1,2 16V HLX

Ist der Preis gerechtsfertigt??

Erfahrungsberichte gern gesehen ;)

GreezZ und tHx Vectra1,616V

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hi,

also wichtig ist der zahnriemen (Wechselintervall alle 5 Jahre bzw. 120tkm!) der ist ja gemacht. Das ist wichtig weil der 16 V kein Freiläufer wie der 8V ist!

Kinderkrankheiten:

- Scheibenwischerrattern (wird durch schmieren des Motors behoben)

- Fernlicht/Abblendlicht Probs. heißt bei einschalten des Fernl. geht das Abblendlicht aus => hat jeder Punto

- Empfindlichkeit Elektrik, ist auch bei Fiat normal

- Servo, da gabs auch Kinderkrankheiten

Also alles in allem je weniger drinn ist desto weniger kann auch kaputt gehen...........

Themenstarteram 19. Juni 2007 um 12:36

Vllt möchte nochmal jemand was dazuschreiben Erfahrungen, Probleme, alles ist erwüscht, oder kennt sich hier nur ein einziger mitm Punto aus?

GreezZ

ja an das Fiat Forum hier musst du dich erst gewöhnen!!

Kein Vergleich zum Opel Audi Mercedes usw. Forum.

...

Also sorry, ich hab nur den HGT dieser Baureihe, kann dir daher kaum was zu der kleinen version erzählen. ^^

Generell gibts schweibenwischermotor, Zahnriehmen, Airbagleuchte und motoraufhängung zu erwähnen. (ZKD auch bei der Maschine? weiß jetzt net so genau)

@ magictrigger:

Fernlicht/Abblendlicht Probs. heißt bei einschalten des Fernl. geht das Abblendlicht aus => hat jeder Punto

Sicher das das ein FEHLER sein soll? O.o

Themenstarteram 20. Juni 2007 um 12:55

Hallo nochmal

Hab mit dem Händler telefoniert und das Auto stammt aus der Schweiz.

Was kostet ein Vollgutachten?

Müsste die Unbedenklichkeitsbescheinigung schon der Händler haben da das Auto ja schon in Deutschland ist??

 

Mfg Vectra1,616V

häh ???

egal ob Deutschland oder Schweiz oder Österreich, für was Vollgutachten ?

Hat der wagen keinen TÜV mehr ???

dann würd ich eh die Finger davon lassen.

Themenstarteram 20. Juni 2007 um 13:27

Der TÜV wird bei Kauf frisch gemacht aber die Zulassungsstelle verlangt ein Vollgutachten so war das.

Hallo Vectra 1,6 16V,

ich habe den Punto HLX mal 2 Monate gefahren (meine Mum vorher 2 Jahre) und habe folgende Erinnerung an das Fahrzeug:

Der 1,2 Liter 16V ist nicht besonders Drehmomentstark aber sehr drehfreudig und angenehm leise und lässt sich bei zurückhaltender Fahrweise und ohne Klima mit 5,5 Litern bewegen. Die Klimaanlage empfand ich als sehr wirksam (war der Rekordsommer 2003 und wir sind am heißesten Tag, war der 08. August 2003 ca. 600 km Autobahn gefahren mit viel Stau und 4 Personen und im Auto war es trotzdem angenehm kühl).

Die Mängel an unserem HLX waren ein zweimal defektes KI, ein kaputter Kühler und die Birnen vom Abblendlicht brennen gerne durch ... auch mal beide gleichzeitig :D

Ansonsten ein optisch ansprechendes und im Unterhalt sehr günstiges Auto, welches m.E. einen sehr guten Fahrkonfort bietet.

Wenn der Händler euch mit dem Preis noch ein wenig entgegenkommt, würde ich den Wagen kaufen.

MfG

Ich fahre einen Punto HLX Bj. 2000 seit 2004. Der Motor ist angenehm leise und sparsam. Ich fahre ihn um die 6 Liter.

Im unteren Drehzahlbreich unterscheidet er sich kaum zum 60 PS Modell, aber ab 3500-4000 rpm merkt man die 20 Zusatz-PS deutlich. Zügiges Vorankommen ist problemlos damit möglich.

Bis auf ein quitschendes Kupplungspedal an heißen Sommertagen und seit neuestem den ratternden Scheibenwischer ein sehr problemloses Auto. Die Werkstatt hat er nur zur Inspektion gesehen. Keine Außerplanmäßigen Defekte, außer mal ein H7-Birnchen und eine Birne vom Rücklicht.

Bei weiteren Fragen stehe ich gern zu Verfügung!

Gruß, Chris

hi, kann mal einer bestätigen, dass das ein hlx sein soll, weil wenn ich mir die sitzbezüge ansehe tippe ich eher auf sx, da der hlx velour hatte.

ansonsten kann ich den wagen auch empfehlen, meine frau fährt den jetzt seit 3 jahren (bj 2001), bis auf kosten für wartung und verschleißteile ist nichts angefallen (hat jetzt 70000 gelaufen).

der motor ist eigentlich sparsam, bei meinem ist das problem die automatik. die treibt im stadtverkehr den verbrauch ziemlich hoch, auf der autobahn um die 120 kann man aber verbräuche unter 6 liter erzielen.

bei meinem sind bis jetzt nicht einmal irgendwelche leuchtmittel durchgebrannt.

die verarbeitung ist ordentlich und die unterhaltkosten kann man als niedrig bezeichnen ( steuer 84€ und versicherung ca 300€ mit tk bei 50%).

 

toni

Gibt hier aber schon mehrere Threats über Erfahrungswerte vom Punto.

Meiner ist ein Sporting von 2001. Ich hatte auch schon oben genannte Probleme. Ratternder Scheibenwischer, zig durchgebrannte Glühlampen vorne, kaputte Zündkabel, knackendes Türband, quitschendes Kupplungspedal, innen angelaufene Scheinwerfer...

Viele Kleinigkeiten, die aber auf Dauer schon nerven können...

Mein Punto hat auch den gleichen 80PS Motor drin, wie der in deiner Anzeige, nur mit dem Unterschied, dass ich ein 6-Ganggetriebe besitze...

Hatte hier aber irgendwo mal gelesen, dass man die Puntos ab Bj. 2002 bevorzugen sollte.

Und bei 110000 gelaufenen Kilometer, wär ich schon vorsichtig beim Autokauf, grad beim Punto...

Hab mir den Link gerade nochmal angeschaut. Das ist definitiv kein HLX, bestenfalls ein ELX, weil der erstens wie Puntomaniac schon bemerkt hat keine Veloursitze hat und zweitens keine lackierten Spiegelkappen. Die waren beim HLX Serie. Da gibts noch mehr Unterschiede, die ich da sehe, aber die Zähle ich jetzt nicht extra auf.

Gruß, Chris

Hallo,

Zitat:

Und bei 110000 gelaufenen Kilometer, wär ich schon vorsichtig beim Autokauf,

Also die 110.000 KM sind für ein "modernes" Auto ein Witz. Auch mit dem Punto kann man locker 200.000 KM und mehr fahren.

 

Unser Ypsilon (ist ja ein enger Verwandter des Punto) hat jetzt auch 160.000 KM drauf ohne größere Probleme. Einmal so bei ca. 135.000 KM war eine Zündspule defekt und das wars.

 

MfG

Mr. Burnout

Themenstarteram 21. Juni 2007 um 0:02

Gehe ich jetzt falsch in der Annahme das die Ausstattungslinie bei Fiat hinten drauf steht, also HLX und kp was es noch alles gibt???

Dann würde man ja ganz schnell sehen obs stimmt oder nicht..

Das Auto kommt ja aus der Schweiz, kann ja sein das er deshalb ein kleinwenig andere Ausstattung hat als die gewohnten Deutschen Modelle, oder?

Mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Kaufberatung Punto BJ 2000