Forum500
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. 500
  6. Kaufberatung neuer 500C

Kaufberatung neuer 500C

Fiat 500 312
Themenstarteram 24. Juni 2016 um 19:10

Hallo.

Wir planen gerade für meine Frau die Anschaffung eines neuen Fiat 500C.

Neu deswegen, weil genauso, wie sie ihn sich vorstellt, kein junger Gebrauchter bzw. Tageszulassung hier verfügbar ist.

Dabei fällt mir auf, dass bei den Tageszulassungen, die zwar ein paar Monate alt sind aber nix gelaufen haben, teils krasse Preisnachlässe gewährt werden, wird wohl auch am Modellwechsel liegen.

Trotzdem mache ich mir Sorgen um einen späteren Restwert bzw. um das Geld, was man in der Zwischenzeit verbrennt.

Der kalkulierte 500C mit allem möglichen Komfort und zurück kostet 24.500 €, als Re-Import 22.500 €.

Ist dann nach 4 Jahren und 40.000 km ein Restwert von 10.000 € noch realistisch, wenn sie den Kunden ja die Tageszulassungen hinterherwerfen ?

Probegefahren sind wir nicht das Cabrio, sondern den normalen. Der war angenehm leise, wie ist das mit dem geschlossenen Stoffdach ?

Der Vorführer war der 1.2 mit 69 PS. Wir haben beherzt die 105 PS Variante angekreuzt, im Prospekt hab ich dann mit Schrecken gelesen, dass dies ein 2 Zylinder Motörchen mit Turbo-Aufladung ist, da ist mein Motorrad-Motor ja größer. Wie ist es da mit Klang und Vibrationen und Anfälligkeit ?

Ansonsten wären wir positiv überrascht vom Fahrverhalten, der Kleine fährt sich wie ein Großer, Platzangebot vorne ist echt gut.

Würde hier jemand abraten vom Cabrio ? Oder von der 105 PS Version bzw. dem Mini-Motor mit Turbo?

Wir hatten noch nie einen Fiat und wir möchten nicht 22.500 € in den Sand setzen ?

Freue mich auf Eure Meinungen und Empfehlungen.

Viele Grüße

Markus

Ähnliche Themen
16 Antworten

Ich habe jüngst einen 500C für meine Herrin bestellt, in einigen Wochen wird das Fahrzeug geliefert werden.

Ein Neufahrzeug ist für mich eigentlich ein No-Go aufgrund des Wertverlustes gerade in den ersten Jahren. Aber es war halt Wunsch der Herrin, zudem entsprachen die jungen Gebrauchten nicht dem Suchprofil.

Zur Probe sind wir einen 500C mit 69 PS und Automatik gefahren. Ich bin nur kurz gefahren, war aber überrascht wie gut sich der Kleine fährt. War es wegen des Cabrio-Daches lauter? Keine Ahnung, da ich keine Vergleichsmöglichkeit habe. Wir sind Stadt und Landstraße gefahren, keine Autobahn, dabei empfand ich das Dach nicht laut. Wäre aber auch egal gewesen, weil das Cabrio-Dach eine harte Anforderung der Herrin war.

Details zu unserem bestellten Fahrzeug findest Du hier http://www.motor-talk.de/.../neuzugang-fiat-500c-t5700025.html?... , inklusive Links zu Fragen zu Motor und Reifendimension. Die gewählte Konfiguration habe ich auch bei den Fotos zum Fahrzeug abgelegt, schau hier http://www.motor-talk.de/fahrzeuge/1016885/fiat-500-312

Zum TwinAir gibt's eigentlich keine negativen Aussagen.

Ggf der Spritverbrauch, da man ihn eher wie einen Diesel fahren muss.

Wir haben es genauso gemacht. Weil Tageszulassungen und Gebrauchte nie die Farb- und Ausstattungskombination hatten, die wir haben wollten. Haben dann einen neuen mit 105 PS und quasi Vollaussattung bestellt. Statt Liste ca. 25.000 haben wir 18.500 bezahlt, also gut Rabatt bekommen (das war aber vor zwei Jahren und betrifft nicht das neue Modell).

Wenn man so eatwas macht muss einem klar sein, dass man den Wagen nur mit riesigem Verlust wieder verkaufen kann, weil eben viele lieber einen neuen mit Tageszulassung und 69 PS ohne Aussattung nehmen. Gerade beim 500er (und 500C) scheinen die Ansprüche der meisten Käufer an Motorleistung und Ausstattung eher beschränkt zu sein, das Budget wohl auch.

Die 10.000 die Du bei Verkauf nach 4 Jahren in den Raum geworfen hast, halte ich durchaus für realistisch. Das wären dann für 4 Jahre Spaß bei Dir 12.500 Euro Wertverlust. Das ist natürlich nicht wenig, verglichen mit anderen Autokolassen aber durchaus auch nicht wahnsinnig viel.

Wir haben damals entschieden, den Wagen so zu bestellen, wie wir ihn haben wollten und ihn zu fahren, bis er auseinanderfällt. Dann relativiert sich der (eigentlich zu) teure Anschaffungspreis.

Das Cabrio ist geschlossen kaum lauter. Das Verdeck ist ziemlich gut gedämmt.

Der Twinair klingt kerniger. Einfach mal probefahren.

Themenstarteram 30. Juni 2016 um 9:21

Danke, ja momentan ist kein Twin Air da zur Probefahrt, werden wir warten.

 

Spricht irgendwas gegen einen Re-Import aus Italien ?

 

Das Auto kommt ja schließlich daher und die sind deutlich günstiger, manches was hier Extra ist, ist dort Serie.

 

Viele Grüße

 

Markus

Grundsätzlich spricht nichts gegen einen Re-Import aus Italien (oder sonst wo her). Gebaut wird der 500er soweit ich weiß ohnehin immer in Polen. Beim Re-Import würde ich dann aber immer die Ausstattungslisten genau vergleichen. Gerade Sicherheitsextras wie ESP, Scheibenbremsen und Seitenairbags sind bei anderen Ländern manchmal nicht mit drin.

Themenstarteram 30. Juni 2016 um 20:25

Vielen Dank für Eure Antworten und Tips.

 

Man soll ja auch nicht zulange hin und herabwägen, wir sind mal mutig und bestellen morgen das Cabrio mit 105 PS und allerlei Schnickschnack. (Ohne Probefahrt vom Twin Air Motor).

 

No Risk, no Fun. Wird schon schön knattern die Knutschkugel.

 

Spritverbrauch ist eher Nebensache, obwohl laut Prospekt der Twin Air sogar weniger verbrauchen soll als der 1,2 Liter.

 

Unser jetziger Zweitwagen schluckt 12,5 ltr., da können sich sicher 2 Fiats von ernähren ??

 

Viele Grüße und vielen Dank

 

Markus

Ich denke, je nach Fahrweise werdet ihr bei 7 bis 8 Liter landen. Bei richtig Spaß natürlich mehr.

Gute Entscheidung! Glückwunsch!

Der 105 PS Twin-Air verbraucht natürlich nicht 4,x Liter wie angegeben. Wir kommen bei flotter Fahrweise (Sport-Knopf war bei den bis jetzt gefahrenen 16.000km noch nie deaktiviert) auf im Durchschnitt 6,8 Liter. Mehr als 7,5 waren es nie. Das ist doch eigentlich gar nicht schlecht für die gebotene Leistung.

Themenstarteram 1. Juli 2016 um 18:14

Wir haben es getan :-)

 

Die Knutschkugel wurde heute bestellt, weißes Cabrio mit schwarzem Dach, 105 PS, Lounge- Ausstattung und Navi, Xenonlicht, schwarze Ledersitze, dunkle Scheiben, 7Zoll Display (Tacho), Parksensoren, abblendender Innenspiegel, Alu-Felgen ......

 

20 Prozent Rabatt, so dass er dann knapp unter 20.000 Euro gelandet ist statt knapp 24.000.

 

Nun noch die Lieferzeit überbrücken mit ungeduldigen Warten.

 

Wir freuen uns.

 

Viele Grüße

 

Markus

Ich drücke mal die Daumen, dass er noch vor der Sommerpause im Werk vom Band läuft. Dürfte aber leider eher unrealistisch sein...

steht den Polen etwa auch Ferien zu?

Themenstarteram 4. Juli 2016 um 15:40

Wird September, das hat man uns aber gleich gesagt. Naja, Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

Hallo Leute,

Auch meine Holde hätte gerne ein 500C. Da wir aber einen Kindersitz montieren müssen, stellt sich die Frage, ob ein 500C Isofix hat?

Danke und Greetz

MadX

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Hat ein 500C Isofix' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. 500
  6. Kaufberatung neuer 500C