ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung für erstauto | Konkretes Angebot

Kaufberatung für erstauto | Konkretes Angebot

Themenstarteram 10. Febuar 2014 um 16:45

Moin Leute,

ich brauch mal eure hilfe. Hatte schonmal ein Thread auf um so generell nachzufragen. jetzt wirds aber spezifisch :D

Also hab heute vom Chef von meiner Mum ein Auto angeboten bekommen. Ist ein VW Fox von 2009. Der hat 76000 weg. Hat grade neuen Tüv + große Inspektion bekommen. Hat wohl um die 60PS was jetzt nicht der große Beinbruch für mich wäre.

Reifen sind noch 4mm vorne und 5mm hinten drauf. Das heißt man könnte wohl noch ein wenig damit fahren.

Kleinere dinge werden noch gemacht wie z.B. das Türschloss auf der Beifahrer seite.

Ich bin den grade gefahren und ich muss echt sagen Hut ab. Im gegensatz zu meinem Fahrschulauto (Golf 6 glaub ich war das) hat der echt gut zuch und generell für den Stadtverkehr als Fahranfänger ein schönes Auto (meiner Einschätzung nach).

Anderer Vorteil ist ich kann darin sitzen. Ich bin recht groß allerdings hab ich da total viel beinfreiheit was man von anderen Autos die wesentlich größer sind nicht sagen kann...

Preislich würde ich den für 3650€ bekommen. Andere hätten dafür wohl einiges mehr Zahlen sollen.

Ich bin eigentlich echt begeistert davon das einzige was mich ein wenig stört ist das der nur die Grundausstattung hat.

- Naja was meint ihr ist das ein gutes Angebot?

- Kann man an dem Wagen evtl. nachträglich noch was machen lassen was Ausstattung angeht? Elektrische Fensterheber fände ich ganz schick oder sowas in der richtung.

- Gibts da typische Krankheiten auf die ich eventuell noch achten sollte?

Danke schonmal für eure Antworten

Ähnliche Themen
38 Antworten

ganz schon teuer für einen ollen fox.

der war nicht gerade ein paradebeispiel in sachen qualität.

außerhalb der stadt wirst du an den 60ps wenig freude haben.

Themenstarteram 10. Febuar 2014 um 17:02

Zitat:

Original geschrieben von John-Doe1111

ganz schon teuer für einen ollen fox.

der war nicht gerade ein paradebeispiel in sachen qualität.

außerhalb der stadt wirst du an den 60ps wenig freude haben.

Was heißt hier ganz schön teuer wenn ich bei mobile gucke fangen die auch so bei ~3500€ an.

Ich weiß es ist kein BMW oder sowas aber damit kann ich mich abfinden und da ich schätzungsweise 80% damit Stadt fahren werde ist das für mich jetzt auch nicht so schlimm das er "nur" 60PS hat.

Dazugesagt evtl. noch das er 2-3 Jahre halten sollte bis ich durch die Ausbildung bin und ein wenig was angespart hab um mir ein neuen Wagen zu kaufen.

Könntest du das mit der Qualität eventuell noch ein wenig erläutern?

 

P.S.: Wagen ist aus erster Hand und komplett Scheckheftgepflegt.

lies selbst:

http://www.autobild.de/artikel/dauertest-vw-fox-1.2-889510.html

http://www.focus.de/.../...-fox-viel-aerger-fuers-geld_aid_636357.html

das der fox überall überteuert gehandelt wird, macht es auch nicht besser.

für das budget gibt es einfach bessere alternativen.

 

oder du guckst nach einem low-budget-auto, wenn es ja nur für 2-3jahre sein soll.....

siehe signatur italeri....

http://www.motor-talk.de/.../UserDetails.html?userId=525410

Themenstarteram 10. Febuar 2014 um 21:18

Zitat:

Original geschrieben von John-Doe1111

lies selbst:

http://www.autobild.de/artikel/dauertest-vw-fox-1.2-889510.html

http://www.focus.de/.../...-fox-viel-aerger-fuers-geld_aid_636357.html

das der fox überall überteuert gehandelt wird, macht es auch nicht besser.

für das budget gibt es einfach bessere alternativen.

 

oder du guckst nach einem low-budget-auto, wenn es ja nur für 2-3jahre sein soll.....

siehe signatur italeri....

http://www.motor-talk.de/.../UserDetails.html?userId=525410

Dazu kann ich jetzt nicht viel sagen außer das die Überschriften sich schlimmer anhören als die Artikel selber.

Das Problem bei den alternativen oder bei den low budget wagen finde ich ist halt das man direkt in eine andere Kategorie von Autos kommt. Man ist sofort bei limousine und ich will eigentlich ungerne mit einem Schlachtschiff fahren welches oftmals dann auch noch wenig Platz als fahrer hat.

Und zu den PS vielleicht nochmal ich will eigentlich gerne "klein" anfangen und mich dann hoch arbeiten. Würde ich jetzt mit z.B. 100PS anfangen dann müsste das nächste Auto ja schonmal mehr haben. Denn wer fährt gerne mit einem Auto das weniger Leistung hat als das vorherige. Und momentan ist ein Auto für mich zum Glück noch nur ein Gebrauchsgegenstand und kein Statussymbol. Das heißt es ist mir ziemlich egal ob jetzt jemand meint der sieht scheiße aus oder was weiß ich. Das wird sich warscheinlich in 2,5-3 Jahren schon wieder geändert haben aber da der Fox ja so hoch gehandelt wird kann ich ihn dann trotzdem noch ganz gut verkaufen.

Weiterer Vorteil den ich sehe, ich weiß woher der Wagen kommt und weiß was der schon alles erlebt hat, was bei anderen gebrauchten nicht in den Maßen der Fall wäre.

Kauf dir bitttttte nicht den Fox :D die Kiste regt dich eh irgendwann nur auf ... min. 100PS sollten es da schon sein denke ich zumindestens bei Alten Autos.... und dazu kannst du für das Geld auch besseres bekommen.

Zitat:

Original geschrieben von DC91

Kauf dir bitttttte nicht den Fox :D die Kiste regt dich eh irgendwann nur auf ... min. 100PS sollten es da schon sein denke ich zumindestens bei Alten Autos.... und dazu kannst du für das Geld auch besseres bekommen.

korrekt.

zb. einen "Opel Astra 1.6 Sport - Scheckheft - 8xFach - 2.Hand "

fox , ist das dein ernst??? Kaum ein VW-fan will diesen mexikanischen problemfall!

Zitat:

Original geschrieben von Laberkopp

Und zu den PS vielleicht nochmal ich will eigentlich gerne "klein" anfangen und mich dann hoch arbeiten. Würde ich jetzt mit z.B. 100PS anfangen dann müsste das nächste Auto ja schonmal mehr haben. Denn wer fährt gerne mit einem Auto das weniger Leistung hat als das vorherige.

Muss nicht. Viele pendeln sich irgendwo bei 100PS ein und sind damit zufrieden. Für einen Kompakten ist das auch durchaus genug.

60PS sind auf der Autobahn eine Folter für das Material und dich. Überholen ist kaum möglich und ab 120km/h fangen die Dinger außerdem das Saufen an. Meinen 54PS-Clio bin ich auf der Autobahn nie unter 7,5l gefahren. Der BMW 316i Compact mit 102PS, den ich danach hatte, hat genauso viel gebraucht. In der Stadt nen Liter mehr als der Clio, aber das macht den Kohl nicht fett. Der Komfort hat das mehr als wett gemacht!

Was hat der Fox denn an Ausstattung? Parkpiepser kann man nachrüsten und eine Fernbedienung für die ZV. Fast alles andere wird aufwändig.

Der Fox ist in der Tat kein Muster an Zuverlässigkeit. Stichwort Frost-Motoren. Wenn der Wagen regelmäßig gewartet wurde, kann der schon in Ordnung sein. Dennoch würde ich für das Geld was Größeres mit mehr Ausstattung und Leistung wählen. Zum Beispiel einen Golf, Astra, Focus, Civic usw...

und manche frostmotoren frieren trotz nachrüstung.....

Hab jetzt mal geschaut gibt doch genügend Firmenschlampen für den PPreis und den Eckdaten und teils vom Händler mit Garantie

Gönn dir lieber einen Golf oder 3er BMW mit mindestens 100 PS :)

Die machen nicht nur deutlich mehr Spaß, vor allem aber sind die viel robuster als dieser südamerikanische möchtegern VW :D

Themenstarteram 11. Febuar 2014 um 9:05

Zitat:

Original geschrieben von Suomi-Simba

Zitat:

Original geschrieben von Laberkopp

Und zu den PS vielleicht nochmal ich will eigentlich gerne "klein" anfangen und mich dann hoch arbeiten. Würde ich jetzt mit z.B. 100PS anfangen dann müsste das nächste Auto ja schonmal mehr haben. Denn wer fährt gerne mit einem Auto das weniger Leistung hat als das vorherige.

Muss nicht. Viele pendeln sich irgendwo bei 100PS ein und sind damit zufrieden. Für einen Kompakten ist das auch durchaus genug.

60PS sind auf der Autobahn eine Folter für das Material und dich. Überholen ist kaum möglich und ab 120km/h fangen die Dinger außerdem das Saufen an. Meinen 54PS-Clio bin ich auf der Autobahn nie unter 7,5l gefahren. Der BMW 316i Compact mit 102PS, den ich danach hatte, hat genauso viel gebraucht. In der Stadt nen Liter mehr als der Clio, aber das macht den Kohl nicht fett. Der Komfort hat das mehr als wett gemacht!

Was hat der Fox denn an Ausstattung? Parkpiepser kann man nachrüsten und eine Fernbedienung für die ZV. Fast alles andere wird aufwändig.

Der Fox ist in der Tat kein Muster an Zuverlässigkeit. Stichwort Frost-Motoren. Wenn der Wagen regelmäßig gewartet wurde, kann der schon in Ordnung sein. Dennoch würde ich für das Geld was Größeres mit mehr Ausstattung und Leistung wählen. Zum Beispiel einen Golf, Astra, Focus, Civic usw...

leider bin ich nicht viele...

Ich kenn mich und ich weiß das es so laufen wird :D

Ein 3er kommt für mich einfach nicht in die Tüte als ersten Wagen. Da hab ich zwar schon geliebäugelt aber ne...

Der Astra G 1.6(3Türer) gefällt mir ganz gut allerdings ist der schon wieder vom gesamten her größer und es ist halt ein Opel...

Was ich halt immernoch sehe ist das der Fox einfach total groß von innen ist und sich Butterweich fahren lässt. Außerdem weiß ich wo der herkommt und was der alles schon so mitgemacht hat. Ich will mir kein Schrottauto anlachen lassen von irgendeinem Privathändler.

Naja bin noch sehr unentschloss und werd da wohl noch ein wenig drüber schlafen müssen.

hol dir den Fox

-für den Preis bekommst du kein vergleichbaren Fox

-du weisst wo der herkommt und was gemacht wurde ...wichtiger Punkt

- dir reichen die 60ps für die Stadt vollkommen ausreichend

-du fühlst dich im Auto wohl

-bekommst noch gute Reifen dazu

und nach 2 jahren kannste dir dann was neues überlegen

Drüber schlafen ist die este Lösung ... vergleich das Angebot nochmal mit anderen und ggfl. wirst du dann ja auch fündig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung für erstauto | Konkretes Angebot