ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kombi Kaufberatung F31 vs W204 oder ganz anderes Modell mit Automatik bis 15000 Euro

Kombi Kaufberatung F31 vs W204 oder ganz anderes Modell mit Automatik bis 15000 Euro

Themenstarteram 8. Februar 2021 um 8:14

Hallo zusammen,

ich habe mich bereits durch diverse Threads bemüht, aber leider blicke ich so langsam nicht mehr durch, da ich zudem auch kein Experte bin.

Wir benötigen demnächst einen neuen Kombi. Dieser soll zwingend mit einer Automatik ausgestattet und natürlich langlebig und möglichst zuverlässig unterwegs sein, um unsere tägliche Arbeitsstrecke mit insgesamt 70 Km (80% Landstraßen, 20% Stadtverkehr inkl. Dieselfahrverbot) angenehm bewältigen zu können. Zudem am Wochenende ab und an kleinere Ausflüge mit 2 Kindern.

Jahreslaufleistung ca. 17000Km, Budget für einen gebrauchten 15000 Euro. Schön wäre ein gebrauchter mit weniger als 80.000 KM.

Bei der Recherche kamen wir mit unserem Benutzerprofil immer wieder auf den W204 Mopf sowie den F31, daher wären wir für Erfahrungswerte dankbar.

Der F31 würde uns aufgrund der moderneren Optik etwas besser gefallen, der W204 wäre dafür etwas günstiger und SOLL zudem das zuverlässigere Auto sein (Steuerkette, Automatik)...

Grundsätzlich aber auch für andere Modelle offen.

Die Kombis aus dem VAG Konzert scheiden für mich aus, aufgrund der DSG Getriebe (auch durch mein persönliches Umfeld).

Ein Veto gibts es seitens meiner besseren Hälfte, für den öfters empfohlenen Mondeo, Focus und Auris Sports Tourer, aufgrund der Optik.

Vielen Dank für Hilfen und Empfehlungen.

 

Ähnliche Themen
34 Antworten

Was wäre denn Deine Präferenz hinsichtlich des Diesel vs. Benziner? Bei der Jahresfahrleistung kommt beides in Betracht. Die tägliche Strecke passt zu einem Diesel. Mit Euro 6 hast Du auch keine Probleme mit Einfahrverboten.

 

Die in Frage kommenden Motoren bei BMW haben keine Probleme mit der Steuerkette und mit dem Automatikgetriebe schon mal gar nicht.

 

Ein Beispiel:

Dieses Angebot habe ich bei ????????????.???? gefunden:

 

BMW 318 d Touring, Steptronic, Euro6, Navi, Sitzheiz

Erstzulassung: 10/2017 Kilometerstand: 77.777 km Kraftstoffart: Diesel Leistung: 110 kW (150 PS)

Preis: 14.900 €

 

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Themenstarteram 8. Februar 2021 um 8:38

Leider ist mir ein Diesel, zumindest in und um Suttgart zukünftig zu unsicher, trotz Euro6. Ansonsten würde ein Diesel gut passen.

Für kaum mehr gibt es bereits brauchbare S205. Da würde ich keinen Gedanken mehr an einen veralteten 204er verschwenden.

Entweder als 200/220d (haben immer Euro 6) oder als C180 Benziner.

Hier mal ein Beispiel:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Edit: Gerade gelesen, dass ein Diesel nicht infrage kommt, also nach den kleinen Benzinern suchen.

Besonders viel Platz für eine Familie mit 2 Kindern bieten übrigens weder S204 noch S205.

Im 3er BMW ist es nochmal enger.

Themenstarteram 8. Februar 2021 um 8:46

Den Nachfolger hatten wir auch schon im blick, ist aber merklich teurer, im Vergleich zudem nochmal geschrumpft (der W204 gilt schon nicht gerade als Raumwunder) zudem soll die Verarbeitung im direkten Vergleich auch nachgelassen haben. Optisch würde uns der Vorgänger sogar vom Innnenraum deutlich besser gefallen.

Wenn die alte C-Klasse optisch noch gefällt, könnte auch ein S212 interessant sein. Dieser bietet gefühlt doppelt so viel Platz....

Hier sogar mit sehr guter Ausstattung, wenig km und vom Mercedes Händler.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Themenstarteram 8. Februar 2021 um 8:54

Die E-klasse war auch bereits im Blick. Platz schadet wohl nie, auch wenn ihn wohl zu 90% der Nutzung nicht ausnutzen würden. Wäre die E-Klasse merklich teurer im Unterhalt zur alten C-Klasse?

Zitat:

@Limag schrieb am 8. Februar 2021 um 08:54:17 Uhr:

Die E-klasse war auch bereits im Blick. Platz schadet wohl nie, auch wenn ihn wohl zu 90% der Nutzung nicht ausnutzen würden. Wäre die E-Klasse merklich teurer im Unterhalt zur alten C-Klasse?

Wenn man beide Fahrzeug mit dem gleichen Motor vergleicht, schenkt sich das im Unterhalt so gut wie gar nichts. Evtl. verbraucht die E Klasse aufgrund des Gewichts ein paar Zehntel Liter mehr Sprit.

Lediglich die Kasko-Versicherung liegt beim E etwas höher, Haftpflicht ist gleich.

Themenstarteram 8. Februar 2021 um 8:59

Wäre zu verschmerzen. Danke!

Wie alt sind denn die Kids?

Bis hin zu E-Klasse, 5er BMW und Audi A6 halten sich die Kosten durchaus im Rahmen. Der Verbrauch ist ein bisschen höher, aber der Rest ist vergleichbar.

Warum die Grenze bei 80.000 Kilometer? Wenn man diese auf 125.000 Kilometer heraufsetzt wird das Angebot bedeutend größer und die Fahrzeuge können das locker ab. Ich würde darauf achten, dass es ein Fahrzeug ist, dass eine hohe jährliche Laufleistung hatte. Langstrecke hat den geringsten Verschleiß.

Themenstarteram 8. Februar 2021 um 9:07

Zitat:

@Peterchen1975 schrieb am 8. Februar 2021 um 09:00:08 Uhr:

Wie alt sind denn die Kids?

6 Jahre. Also Kinderwagen müsste nicht mehr mit. Bisher kamen wir mit einem 500l Kofferraum gut klar. Lange Urlaubsreisen sind damit nicht geplant. Die meiste Zeit (80-90%) wird er lediglich zum pendeln gebraucht und fährt somit leer, bis auf 2 Erwachsene)

3er Benziner:

 

Dieses Angebot habe ich bei ????????????.???? gefunden:

 

BMW 318 i Touring * LED * Klimaauto. * Navi * PDC *

Erstzulassung: 04/2016 Kilometerstand: 69.915 km Kraftstoffart: Benzin, E10-geeignet Leistung: 100 kW (136 PS)

Preis: 14.790 €

 

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Themenstarteram 8. Februar 2021 um 9:13

Zitat:

@S_C_R_A_M_B_L_E_R schrieb am 8. Februar 2021 um 09:02:36 Uhr:

Bis hin zu E-Klasse, 5er BMW und Audi A6 halten sich die Kosten durchaus im Rahmen. Der Verbrauch ist ein bisschen höher, aber der Rest ist vergleichbar.

Warum die Grenze bei 80.000 Kilometer? Wenn man diese auf 125.000 Kilometer heraufsetzt wird das Angebot bedeutend größer und die Fahrzeuge können das locker ab. Ich würde darauf achten, dass es ein Fahrzeug ist, dass eine hohe jährliche Laufleistung hatte. Langstrecke hat den geringsten Verschleiß.

Wir rechnen mit einer einer Nutzungszeit von mind. 6 Jahren. Das wären ca. 100.000 - 110.000 Km oben drauf. Unter 200.000Km bleiben zu können, fühlt sich da für uns relativ gut an - lassen uns da aber gerne belehren. Auf einen hohen Wiederverkaufswert kommt es uns jedoch nicht an.

Themenstarteram 8. Februar 2021 um 9:16

d

Zitat:

@Olli_E60 schrieb am 8. Februar 2021 um 09:13:04 Uhr:

3er Benziner:

Dieses Angebot habe ich bei ????????????.???? gefunden:

BMW 318 i Touring * LED * Klimaauto. * Navi * PDC *

Erstzulassung: 04/2016 Kilometerstand: 69.915 km Kraftstoffart: Benzin, E10-geeignet Leistung: 100 kW (136 PS)

Preis: 14.790 €

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Den hatten wir tatsächlich schon im Auge. Der Motor soll aber angeblich zu schwach sein und auch vom Steuerkettenproblem auch nicht 100%ig verschont sein.

Bei unseren Fahrprofil, würde uns aber wahrscheinlich die thematik mit den PS eher weniger stören.

 

Nicht weit von uns entfernt, könnten wir den hier ca 13.500 Euro inkl. Garantie von einem scheinbar seriösen Händler bekommen. Wir sind uns aber wie gesagt wegen der KM und der Langlebigkeit unsicher.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kombi Kaufberatung F31 vs W204 oder ganz anderes Modell mit Automatik bis 15000 Euro