ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Kaufberatung Fiat Barchetta

Kaufberatung Fiat Barchetta

Themenstarteram 9. September 2010 um 8:21

Hallo zusammen,

ich beabsichtige mir einen Fiat Barchetta zuzulegen, da mein Geldbeutel eher klein ausfällt wird es einer der schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Es wird wohl einer zwischen Bj 95-99 werden.

Nun meine Bitte, ich brauche so viel Input wie möglich zu dem Fahrzeug. Wo drauf muß ich achten beim Kauf. Schwachstellen???

Danke LG Markus

Ähnliche Themen
11 Antworten

Ein leidiges Thema sind die Phasensteller. Klingt der Benziner wie ein Diesel, dann ist dieser hinüber. Der Teil ist nicht so teuer, aber für den Tausch muss der Zahnriemen runter etc. Also wenn man es nicht selbst machen kann, dann wirds teuer.

Weitere Infos werden sicher noch kommen.

PS. hast ne PN

Themenstarteram 9. September 2010 um 22:00

Vielen Dank an Enzo89 ( er weiss schon warum )

Ansonsten war das Resultat hier eher mau, wenn nicht gar tote Hose.

Anscheinend fährt hier niemand eine Barchetta.

Ich hätte gerne ein paar positve oder negative Rückmeldungen gehabt.

So long.....

Hi Mastermint

Fuhr ungefähr 2 Jahre eine Barchetta. Absolut spritziger, drehfreudiger und elastischer Motor, toller Arbeitsplatz mit netten, weissen Instrumenten, tolle Optik und - wichtig - nicht alltäglichem Erscheinungsbild, ausreichendes Raumangebot für Einkäufe, nur im Regen nicht ganz wetterfest, will heissen hier und da ein kleiner Wassereinbruch, nicht während der Fahrt, aber wenn sie stand und es ein paar Tage regnete.

Hatte eine 98'er, blau mét., etwas tiefer als Serie ... ein wunderschönes Auto mit Charakter, Seitenhalt bietenden Sitzen (etwas weich allerdings) und kernigem Sound. Ich hatte während der Besitzdauer keine besonderen Probleme, weder mechanischer noch elektrischer Art. Verdeckmechanismus im übrigen völlig unproblematisch. Ein Auto, an welches ich nur gute Erinnerungen habe ...

Wünsche Dir viel Spass bei der Suche, beim Erwerb und vorallem, beim Fahren der Bellezza ...

Salut

Alfan

Themenstarteram 10. September 2010 um 7:49

@Alfan

Das nenne ich mal eine tollen Bericht, so etwas hatte ich mir vorgestellt. Besten Dank.

Sag mal mit wieviel Kilometer hatte sie den runter als Du sie gekauft und wieder verkauft hast?

....meine Ex hatte eine 97er Barchetta in schwarz als Neuwagen gekauft und nie Schwierigkeiten mit dem Auto was den Motor angeht....

Die einzigen Reparaturen waren der CD-Wechsler aus dem Fiat-Zubehör (ich glaube, der Hersteller war damals Grundig), der allerdings nie richtig funktioniert hat und der Scheibenwischermotor....

Ein Problem, das auch bei vielen anderen Barchettas auffällt war, dass der Kofferraumdeckel durch den blossen Gebrauch (sprich durchs zuschlagen) leichte Dellen um die Schliesse rum hatte....

Ich persönlich mag zwar schwarze Autos sehr gern, bei der Barchetta (wie im Übrigen auch beim Coupé) würde ich aber tendenziell zu einer anderen Farbe greifen, damit die lackierten Innenraumteile auch ein bisschen zur Geltung kommen....

Alles in Allem war das wirklich ein cooles Auto, das aufgrund der feminen Erscheinung aber in meinen Augen eher für Frauen in Frage kommt...

Hi Mastermint

Wenn ich mich richtig erinnere, hatte sie die 100'000km schon durch und ich habe in diesen zwei Jahren wohl ca. 20'000km draufgepackt, aber das Ganze ist etwa 6 Jahre her, Angaben also ohne Gewähr ;).

Und auch wenn's nur ein Detail ist ... die Türöffner sind Weltklasse. Ich weiss, sie bieten eigentlich nur Nachteile ... aber ich habe sie immer geliebt. Das Böötchen ist für mich jetzt schon ein Klassiker und es gibt keine Ansicht des Wagens, die mir nicht gefällt, was dann doch auch eher selten ist.

Für mich gibts' auch heute noch kaum mehr Fahrspass für wirklich kleines Geld. Ich würde einfach auf die üblichen Verdächtigen wie komplette History, Serviceheft etc. pp. achten. Wie erwähnt, der Phasensteller ist sicher eine bekannte Schwäche. Wirst Du aber anlässlich einer Probefahrt sofort feststellen, die Barchetta gibt's nun mal nicht mit Direkteinspritzung ... ;). Sollte der Austausch fällig sein, kann ich Dir über die Kosten leider nichts sagen, kam um dieses zweifelhafte Vergnügen rum.

Salut

Alfan

Zitat:

Original geschrieben von Alfan

Sollte der Austausch fällig sein, kann ich Dir über die Kosten leider nichts sagen, kam um dieses zweifelhafte Vergnügen rum.

bei meinem Punto mit gleichem Motor hat mich der ZR-Wechsel mit Phasenverstellerwechsel an Material ca. 450€ gekostet. Rechne also mal mit ca. 650€ für einen neuen PV und Zahnriemen.

Ansonsten @Mastermint: Warum hier so wenig geschrieben wurde, kannst du dir vielleicht selbst ausmalen, wenn du mal die Forensuche nach "Kaufberatung barchetta" bemühst.

Zitat:

Original geschrieben von Mastermint

Hallo zusammen,

ich beabsichtige mir einen Fiat Barchetta zuzulegen, da mein Geldbeutel eher klein ausfällt wird es einer der schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Es wird wohl einer zwischen Bj 95-99 werden.

Nun meine Bitte, ich brauche so viel Input wie möglich zu dem Fahrzeug. Wo drauf muß ich achten beim Kauf. Schwachstellen???

Danke LG Markus

Hallo Markus,

schau mal im barchetta-lexikon unter Gebrauchtwagencheckliste.

Viele Tipps findest Du auch im barchetta-forum

Ciao

Tom

Fahre seit einem halben Jahr eine 98er Barchetta in metallic blau.

Aus erster Frauenhand, top gepflegt, lückenloses Checkheft und 65.000 Km auf dem Tacho.

Die vielen Panik-Meldungen hier schrecken mich nicht ab - dafür ist die Barchetta einfach nur geil.

Themenstarteram 12. September 2010 um 21:27

Ja super, erst einmal vielen Dank an alle. Scheint ein Grundsolides Fahrzeug zu sein.

Ihr habt mir schon sehr damit geholfen. Wie sieht es den mit Rost am Wagen bzw. in der Bodengruppe aus.? Ich spreche immer noch von einen Wagen der ca. 10 - 15 Jahre alt ist.

 

@fiatScento

Ansonsten @Mastermint: Warum hier so wenig geschrieben wurde, kannst du dir vielleicht selbst ausmalen, wenn du mal die Forensuche nach "Kaufberatung barchetta" bemühst.

Hast natürlich recht, hätte ich machen sollen, hab aber nicht daran gedacht :-)

Hallo "Mastermind",

Interessant, die ganzen Kommentare zu lesen...

hast Du Dich denn nun entscheiden können bzw. bist Du fündig geworden?

Ich will noch meine eigene Erfahrung besteuern:

Meine Barchetta ist aus dem ersten Produktionsmonat, also 05/1995.

Habe sie vor 4 Jahren gekauft, mit 98.000 km, hat nun 132.000 km.

4.000,- Euro investiert und nicht eine Sekunde bereut.

Sie läuft super, vor allem, wenn wir mit ihr in ihrer Heimat unterwegs sind.

Das ist Fahrspaß genießen pur. Und ich fahre sie zu 99% offen,

ich mag es, wenn mann den Sound direkt hören kann.....

Das "Nageln" bei Kaltstart stört mich nicht, hat auch keine weitere Wirkung,

man liest, wenn der Phasenversteller defekt sein, fiele der Motor in ein Leistungsloch. Trifft nicht zu: sie zieht und flitzt jungfreudig wie ein Blitz.

Und dank des tollen Sounds ist das Nageln ohnehin wie weggeblasen.

Falls Du sie sehen willst: auf "barchetta-lexikon.de" unter Showroom.

Viele Grüße und hoffentlich viel Freude,

barchettom.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Kaufberatung Fiat Barchetta