ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Kaufberatung Eklasse T Modell 220 CDI

Kaufberatung Eklasse T Modell 220 CDI

Themenstarteram 16. August 2008 um 14:40

Hallo Leute,ich plane demnächst von einer C Klasse auf eine E Klasse T Modell um zusteigen und habe daher mehrere Fragen.Erstens was sind bei der E Klasse die Schwachstellen und zweitens ist ein 220 CDI (170 PS) ausreichend. Wobei zu beachten wäre das ich keinen Anhängerbetrieb vorhabe. Ich danke euch für Eure Antworten und hoffe die richtige Entscheidung zu fällen.

Ähnliche Themen
12 Antworten
am 17. August 2008 um 11:39

In Sachen Motor, ist der beste Ratschlag immer eine Probefahrt.

Zum Rest des Themas findet sich alles in der Suche.;)

Zitat:

Original geschrieben von Thocasa

und zweitens ist ein 220 CDI (170 PS) ausreichend. Wobei zu beachten wäre das ich keinen Anhängerbetrieb vorhabe. Ich danke euch für Eure Antworten und hoffe die richtige Entscheidung zu fällen.

Hi

ich bin mit meinem 220 CDI (170PS) Motor sehr zufrieden, ich finde ihn schön leise, der Durchzug und Leistung sind vollkommen ausreichend, meiner Meinung nach bei den verstopften Strassen und den Dauerlinksfahrern, Beschränkungen und Baustellen auf der AB sind 170 PS eh zu viel :D:D

Auch im AHK Betrieb bis 2100 KG ist er ok.

Der Verbrauch ist auch gut, so lange man nicht nur im Stau steht......

Bei der Probefahrt achte nicht nur auf den Durchzug, ich empfehle dir auch hin und wieder aufn Tacho zu sehen :D man ist schneller auf Geschwindigkeiten als man es glaubt und spürt.......

guckst du hier mein Spritmonitor und meine KI Aufnahmen.....viel Kurzstrecke incl....

http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/198916.html

http://picasaweb.google.de/LeukS211/MeinKI

 

MFG Leuk

am 17. August 2008 um 12:48

Hi, also nicht umsonst ist der 220er das Volumenmodell.

Er bietet ausreichende Fahrleistungen bei akzeptablen Kosten.

Nachteile kommen hauptsächlich durch das hohe Gewicht.

Ich hatte vorher auch die C-Klasse. Die E-Klasse braucht etwas eher die Verschleißteile wie Reifen, Bremsen etc.

Durch die 1,8t kommt er auch nicht so super vom Stand weg im normalen Betrieb. Aber immer noch zügig. Viele reden von einer Anfahrschwäche. Hat er aber m.E. nicht.

Dafür ist er fast genauso handlich, hat viel viel mehr Raum und ist deutlich leiser und komfortabler.

Schwächen hat er eigentlich keine mehr. Man kann nur schwach werden bei den vielen Optionen der Aufpreislist :)

Themenstarteram 17. August 2008 um 19:18

Zitat:

Original geschrieben von Thocasa

Hallo Leute,ich plane demnächst von einer C Klasse auf eine E Klasse T Modell um zusteigen und habe daher mehrere Fragen.Erstens was sind bei der E Klasse die Schwachstellen und zweitens ist ein 220 CDI (170 PS) ausreichend. Wobei zu beachten wäre das ich keinen Anhängerbetrieb vorhabe. Ich danke euch für Eure Antworten und hoffe die richtige Entscheidung zu fällen.

Danke für Eure antworten ich glaube ich mache da keinen Fehler hinsichtlich des Fahrzeugkaufs,meine Frage der Kinderkrankheiten habe ich nur gestellt weil die C-Klasse viel Probleme mit der Vorderachse hat (Koppelstangen,Zug und Querlenker).Denn Motor kenne ich schon aus meiner C-Klasse dachte nur er wäre eventuell zu schwach,da die E-Klasse etwas schwerer ist.Aber ok ich danke Euch und bin jetzt viel zuversichtlicher.

Zitat:

Original geschrieben von Thocasa

dachte nur er wäre eventuell zu schwach,da die E-Klasse etwas schwerer ist.

nein der ist nicht zu schwach....siehe Datenblatt auf der MB Webseite, der braucht 9,1 Sek auf 100, was will man ääähm ich mein ich mehr? und über 220Km/h fährt er auch.......und wie oft konnte ich das auf 22.000 Km nutzen ? genau 3x :D:D und schneller war ich eh nicht am Ziel :rolleyes:

Die Frage ist halt wieviel KM Du im Jahr fährst und ob sich der Diesel für dich rentiert.....

MFG LEUK

am 17. August 2008 um 21:36

Mein Reden.

Probefahrt machen und gut is. Nur dann kan jeder für sich individuell festestellen, ob ihm die Motorleistung reicht oder nicht.

am 18. August 2008 um 14:34

Zitat:

Original geschrieben von Leuk

Zitat:

Original geschrieben von Thocasa

dachte nur er wäre eventuell zu schwach,da die E-Klasse etwas schwerer ist.

nein der ist nicht zu schwach....siehe Datenblatt auf der MB Webseite, der braucht 9,1 Sek auf 100, was will man ääähm ich mein ich mehr? und über 220Km/h fährt er auch.......und wie oft konnte ich das auf 22.000 Km nutzen ? genau 3x :D:D und schneller war ich eh nicht am Ziel :rolleyes:

 

Die Frage ist halt wieviel KM Du im Jahr fährst und ob sich der Diesel für dich rentiert.....

 

MFG LEUK

@JürgenP  Hallo Leuk!

Ich habe mir gerade die Bilder deines Autos angesehen, schickes Teil! Nun habe ich eine Bitte die zwar nicht zum Theme gehört,

mich aber interessiert. Falls dein Wagen Airmatic hat ist es erledigt. Falls nicht, kommt nun meine Bitte.

Messe doch mal vorne und hinten von Felgenmitte bis Unterkante Kotflügel den Abstand. Bei meinem Wagen sieht das irgendwie

nicht gut aus. Deshalb würden mich die Maße interessieren. Hätte ich auch per PN machen können, weiß leider nicht wie das

funktioniert.

 

MFG JürgenP

 

 

Vielen Dank, JürgenP.

 

Ich habe bei meinem mal gemessen (E220 CDI T-Modell von 6/2007, Avantg., 16"-Bereifung): 

 

Vorne: 36,5 cm

Hinten: 35,0 cm

 

Edit: Kofferraum nicht beladen, Fahrzeug wurde seit etwa 9 Std. nicht bewegt.

am 18. August 2008 um 14:52

Hallo!

 

Danke für die schnelle Antwort. Hilft mir schon weiter. Mein Unterschied beträgt 1,7 cm, allerdings bei einem 320 CDI.

Seit Monaten achte ich nun verstärkt darauf. Man sieht den Unterschied deutlich. Die Fahrzeuge mit Airmatic sehen optisch

zumindest gleich aus vom Abstand her. Ich hatte das Thema hier schon angesprochen. Da helfen vorne nur andere Federn.

Na ja, Mal schauen.

 

MFG JürgenP

Ich habe allerdings nicht gemessen wenn der Wagen läuft. Die Niveauregulierung kann den Wagen hinten möglicherweise so anheben, das es  vorn und hinten gleiche Abstände ergibt.

Zitat:

Original geschrieben von JürgenP

Zitat:

Original geschrieben von Leuk

 

nein der ist nicht zu schwach....siehe Datenblatt auf der MB Webseite, der braucht 9,1 Sek auf 100, was will man ääähm ich mein ich mehr? und über 220Km/h fährt er auch.......und wie oft konnte ich das auf 22.000 Km nutzen ? genau 3x :D:D und schneller war ich eh nicht am Ziel :rolleyes:

Die Frage ist halt wieviel KM Du im Jahr fährst und ob sich der Diesel für dich rentiert.....

MFG LEUK

@JürgenP  Hallo Leuk!

Ich habe mir gerade die Bilder deines Autos angesehen, schickes Teil! Nun habe ich eine Bitte die zwar nicht zum Theme gehört,

mich aber interessiert. Falls dein Wagen Airmatic hat ist es erledigt. Falls nicht, kommt nun meine Bitte.

Messe doch mal vorne und hinten von Felgenmitte bis Unterkante Kotflügel den Abstand. Bei meinem Wagen sieht das irgendwie

nicht gut aus. Deshalb würden mich die Maße interessieren. Hätte ich auch per PN machen können, weiß leider nicht wie das

funktioniert.

MFG JürgenP

 

Vielen Dank, JürgenP.

Hi JürgenP,

Danke, freut mich das er Dir gefällt.

Nein ich habe kein Airmatic.

Habe soeben nachgemessen, Wagen steht seid gestern Abend und ist nicht beladen, bis auf Tank 3/4 voll und ein Reserverad hab ich auch mit in der Configuration.

Ausführung Avantgarde Standardbereifung ich glaube :D 245x45 17" kann aber noch nachsehen...

VA: 36 cm

HA: 35,5 cm

Airmatic ist hinten vorhanden >Serie< bei jedem Teeee Modell. Mir kommt es manchmal so vor als würde er hinten ein paar cm höher bzw. mal niedriger stehen....kann auch nur optische Täuschung sein....:D

MFG LEUK

am 18. August 2008 um 17:48

Hallo Leuk!

 

Die Maße sind ja auch in Ordnung. Meiner ist aber hinten 2,7 cm niedriger als vorne. Das fällt schon auf.

Deshalb haben mich deine Maße ja auch interessiert. Danke nochmal.

 

MFG JürgenP

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Kaufberatung Eklasse T Modell 220 CDI