ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Kaufberatung E 320 CDI

Kaufberatung E 320 CDI

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 18. Juli 2020 um 13:34

Hallo,

ich bin normalerweise im 212er Forum unterwegs, da ich selber einen 212 Mopf E500 fahre. Mein Sohn wollte ursprünglich einen A6, die sind aber verhältnismäßig teuer. Deswegen schauen wir grad nach einem 211er Mopf. Bei mobile haben wir folgendes Angebot gefunden:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Grundsätzlich ist bei uns die Motorisierung egal, es würde auch ein Benziner gehen. 6 Zylinder (Diesel oder Benziner) wäre nice. Ausstattung ist eher nebensache, wenn er viel davon hat, kann auch viel kaputt gehen. Ich wäre für Rückmeldungen bezüglich den o. g. Angebot dankbar.

Beste Antwort im Thema

Wir beide wissen doch worüber wir reden. Ohne Frage, ein Fahrzeug ohne DPF hat weniger hausgemachte Probleme. Den gab es ja auch ohne DPF. Nur so, wie er jetzt da steht, steht er eben ohne Betriebserlaubnis da.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Als ich mir die Bilder und die üppige Ausstattung angesehen hatte, dachte ich noch, nicht schlecht. Zwei Dinge stören mich aber massiv 1. da muss jemand am Fahrwerk gefummelt haben. Der sieht etwas zu tief aus (wem es gefällt ok). 2. der DPF wurde entfernt! Ok das ist zwar ehrlich vom Verkäufer, aber wer weiß, was er noch alles gepfuscht hat?

Ein DPF zu entfernen ist kein Pfusch ...... er atmet freier durch und für das was wir für die Karren an Steuern bezahlen darf er das auch .....sonst ist das Angebot nicht schlecht . Muss man sich ansehen und durchchecken . Vielleicht darf man ihn bei der Ansicht ja eben auslesen ..... schaden kann es nicht.

Wir beide wissen doch worüber wir reden. Ohne Frage, ein Fahrzeug ohne DPF hat weniger hausgemachte Probleme. Den gab es ja auch ohne DPF. Nur so, wie er jetzt da steht, steht er eben ohne Betriebserlaubnis da.

Themenstarteram 18. Juli 2020 um 16:24

Danke für den Hinweis mit dem DPF. War mir noch gar nicht aufgefallen. Wir haben uns Grad das Fahrzeug angesehen, macht einen ehrlichen, gepflegten Eindruck. Lack schaut sehr gut aus, äusserlich kein Rost zu sehen, ausser ein bisserl an einer Fensterleiste hi. Re. Besitzer und Vorbesitzer sind Kfz Meister gewesen und haben sich offenbar auch um das Fahrzeug gekümmert. Das mit dem DPF müssen wir noch klären. Müsste das Fzg ursprünglich einen verbaut haben oder kann es sein, dass da nie einer verbaut war? Im Inserat steht Euro 4, d.h. doch eigentlich, dass er einen haben müsste?

Fzg hätte einen Hagelschaden, stand unterm Carport und hat hinten am Dach und an der linken Seite hinten ein paar Treffer abgekriegt. Nicht so wild

Zitat:

@rauschkugel10 schrieb am 18. Juli 2020 um 16:24:02 Uhr:

Danke für den Hinweis mit dem DPF. War mir noch gar nicht aufgefallen. Wir haben uns Grad das Fahrzeug angesehen, macht einen ehrlichen, gepflegten Eindruck. Lack schaut sehr gut aus, äusserlich kein Rost zu sehen, ausser ein bisserl an einer Fensterleiste hi. Re. Besitzer und Vorbesitzer sind Kfz Meister gewesen und haben sich offenbar auch um das Fahrzeug gekümmert. Das mit dem DPF müssen wir noch klären. Müsste das Fzg ursprünglich einen verbaut haben oder kann es sein, dass da nie einer verbaut war? Im Inserat steht Euro 4, d.h. doch eigentlich, dass er einen haben müsste?

Fzg hätte einen Hagelschaden, stand unterm Carport und hat hinten am Dach und an der linken Seite hinten ein paar Treffer abgekriegt. Nicht so wild

Um zu überprüfen, ob dpf ab Werk ausgestattet wurde, können Sie die Fahrgestellnummer verwenden und prüfen, ob die Optionsnummer 474 "Dieselpartikelfilter" vorhanden ist. falls ja bedeutet, dass der dof danach entfernt wurde. Überprüfen Sie auch, ob der Ölkühler undicht ist, da die Reparatur mehr als 1/3 des Fahrzeugwerts kosten kann.

Themenstarteram 18. Juli 2020 um 16:42

Hab Grad die ehrliche Antwort bekommen, dass der DPF vom Vorbesitzer ausgebaut wurde, weil der bei diesem Modell öfters Probleme bereiten würde. Was hat das nun zur Folge? Erlöschen BE? Steuerbetrug, wenn ich damit fahre? Das Fzg dürfte doch so auch keine AU bekommen?

Zitat:

@rauschkugel10 schrieb am 18. Juli 2020 um 16:42:46 Uhr:

Hab Grad die ehrliche Antwort bekommen, dass der DPF vom Vorbesitzer ausgebaut wurde, weil der bei diesem Modell öfters Probleme bereiten würde. Was hat das nun zur Folge? Erlöschen BE? Steuerbetrug, wenn ich damit fahre? Das Fzg dürfte doch so auch keine AU bekommen?

Hatte ich oben bereits geschrieben, ja die BE erlöscht. Die HU wird er trotzdem bestehen!

Ich verstehe die Verkäufer nicht, „machen öfters Probleme“. Meiner hat jetzt 316.000km runter. Bis 260.000km als Langstreckenfahrzeug regelmäßig Düsseldorf Bonn Frankfurt. Seit 05/2016 und 260.000km nur noch Stadtverkehr. 1x im Jahr in den Sommerurlaub. Bisher keine Probleme mit dem DPF. Rein vorsorglich habe ich den DPF aber mal reinigen lassen.

Dpf ausbauen ist steuerhinterziehung, wenns raus kommt darf man ordentlich in die Tasche greifen. Ich würde die finger von lassen.

Zitat:

@Crsin schrieb am 18. Juli 2020 um 18:37:16 Uhr:

Dpf ausbauen ist steuerhinterziehung, wenns raus kommt darf man ordentlich in die Tasche greifen. Ich würde die finger von lassen.

Und nun kommt noch für mich oben Drauf das die Vorbesitzer ja vom Fach angeblich herkommen.

Wie Christian schon geschrieben hat, wer weiß was sie da noch Rumgepfuscht haben!!

Ohne eine Probefahrt, hier unbedingt mit SD und jemandem der sich damit auskennt >wenn nicht } Finger weg { {.

Das Leder ist auf jeden Fall kein echtes Leder, sondern das Artico. Darauf hat der Verkäufer in der Anzeige aber nicht hingewiesen.

Themenstarteram 18. Juli 2020 um 21:15

Probefahrt haben wir gemacht, wenn auch relativ kurz. Keine Fehlermeldung im Display angezeigt. Das einzige was mir aufgefallen ist, ist so eine Art wummern, ich weiss nicht, wie ich es anders beschreiben soll. Vielleicht reifenunwucht oder Radlager oder Motorlager. Hat jemand eine Idee, was das gewesen sein könnte? Gefühlt war es nicht bei allen Geschwindikeiten, schneller als 100 sind wir nicht gefahren. Ich weiß, das ist dürftig für eine Diagnose, aber vielleicht hat einer eine Idee.

@Koelner67

Wir könnten uns ja im Kaufvertrag bestätigen lassen, dass keine Fehler hinterlegt sind. Falls doch, lassen wir im Kaufvertrag eine Rückabwicklung aufnehmen.

@bothi

Ja, dürfte kein echtes Leder sein, Fahrersitz hat auch einen Riss/Kratzer, den man auf den Bildern einigermaßen sieht. Stört jetzt nicht so sehr, Fzg ist ja immerhin 14 J alt und 255.000 km gelaufen

Zitat:

@rauschkugel10 schrieb am 18. Juli 2020 um 21:15:58 Uhr:

Probefahrt haben wir gemacht, wenn auch relativ kurz. Keine Fehlermeldung im Display angezeigt. Das einzige was mir aufgefallen ist, ist so eine Art wummern, ich weiss nicht, wie ich es anders beschreiben soll. Vielleicht reifenunwucht oder Radlager oder Motorlager. Hat jemand eine Idee, was das gewesen sein könnte? Gefühlt war es nicht bei allen Geschwindikeiten, schneller als 100 sind wir nicht gefahren. Ich weiß, das ist dürftig für eine Diagnose, aber vielleicht hat einer eine Idee.

@Koelner67

Wir könnten uns ja im Kaufvertrag bestätigen lassen, dass keine Fehler hinterlegt sind. Falls doch, lassen wir im Kaufvertrag eine Rückabwicklung aufnehmen.

@bothi

Ja, dürfte kein echtes Leder sein, Fahrersitz hat auch einen Riss/Kratzer, den man auf den Bildern einigermaßen sieht. Stört jetzt nicht so sehr, Fzg ist ja immerhin 14 J alt und 255.000 km gelaufen

Wie Willste das denn im Nachhinein Beweisen?

Besorgt euch die FIN, dann seht ihr wie der Auslieferungszustand war.

Bei der Sache mit dem DPF wäre ich vorsichtig.

Denn wer das mit Absicht macht, macht bestimmt noch andere Sachen ohne Nachzudenken.

Am Ende seid ihr es die wenn Kauft oder auch nicht.

Wir können ja nur jeweils nach Daten Lage unsere Einschätzung geben.

Am Ende darf man sich nicht blenden lassen u d zudem nicht dem erst besten Angebot blind folgen.

Am ende hat der keinen dpf kein agr und war gechippt. Ich würde ihn auf keinen fall kaufen.

Zitat:

@chruetters schrieb am 18. Juli 2020 um 14:14:36 Uhr:

Als ich mir die Bilder und die üppige Ausstattung angesehen hatte, dachte ich noch, nicht schlecht. Zwei Dinge stören mich aber massiv 1. da muss jemand am Fahrwerk gefummelt haben. Der sieht etwas zu tief aus (wem es gefällt ok). 2. der DPF wurde entfernt! Ok das ist zwar ehrlich vom Verkäufer, aber wer weiß, was er noch alles gepfuscht hat?

Wenn er das Sportpaket hat dann ist er werksmäßig 20mm tiefer

Deine Antwort
Ähnliche Themen