ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Kaufberatung E 220 CDI 2014

Kaufberatung E 220 CDI 2014

Mercedes
Themenstarteram 17. Januar 2019 um 17:41

Hallo,

ich bin am überlegen mir folgendes Auto zu Kaufen. Könnt ihr mal eine Meinung zu dem Auto abgeben? Muss ich auf irgendwas bestimmtes achten? Fehlt was an der Ausstattung was man unbedingt braucht? Ist der Preis für das Baujahr und die Ausstattung OK?

https://www.sug.de/.../..._cdi_t_sportpaket_ledahkharman_kardonrk.html

Was mir wichtig ist: eine gute Automatik, Xenon oder bessere Scheinwerfer, bequeme Ledersitze und sparsame mindestens 170 PS Diesel.

Ähnliche Themen
23 Antworten

Ich schaue gerade selbst und stehe vor dem Problem, dass es 4MATIC nicht zusammen mit 9G TRONIC Automatikgetriebe gab. Nur mit der 7G+.

Momentan fahre ich einen GLK MOPF mit 7G+ - Das Getriebe ist schon ok und auch halbwegs intelligent, aber einfach sehr hart und ruppig in manchen Situationen.

Ansonsten noch den Tipp:

Wie gesagt, ab Anfang 15 (ca.) gabs die 9G von ZF (Top Getriebe)

Und ebenfalls ab 15 gabs im 212er bereits das NTG 5*1 - als Nachfolger vom NTG 4.5 bzw. 4.7. Das 5.1 ist schon moderner, muss man sagen....

Wenn mehrere Leute fahren: Schau aufs Memory-Paket.

Ansonsten gibts einfach zu viele unterschiedliche Geschmäcker und Anforderungen, um hier Empfehlungen zu geben. Die Aufpreisliste ist lang.

Ich persönlich fahre sehr gerne Autos mit Panorama-Dach, weil der Innenraum schön freundlich-hell ist.

Für Euro5 finde ich den zu teuer. Sonst würde er mir gefallen.

Standheizung fehlt leider.

VG Rainer

Ich würde nur noch E6 kaufen, also ab Bj. 15 oder den Bluetec Bj.14, hat auch E6

9G von ZF? Ist das nicht genauso wie das 7G ein Eigenbau von MB?

Ich habe im April 2015 ein ähnlich ausgestattetes Auto (nur als Limousine) von 02/14 mit 19tkm gekauft.

Der hat im Vergleich nur 10000 mehr gekostet und da war von Dieselproblematik noch keine Rede.

Schönes Auto. Überschaubare Laufleistung. Euro 5 ist momentan der Geheimtipp - billiger gibts kein derzeit kein Auto zum km runterschrubben..

Der Preis ist allerdings Phantasie und völlig aus der Zeit. Im Eintausch gibts dafür ca. 13,5 k für den Kunden Mehr als 18 k gibt kein Privatkäufer für so ein Auto aus, selbst nicht mit Garantie u nd ein paar Winterpellen obendrauf.

LG

Weizengelb.

am 18. Januar 2019 um 3:11

Zitat:

@Morpheus-FV schrieb am 17. Januar 2019 um 17:41:46 Uhr:

... Fehlt was an der Ausstattung was man unbedingt braucht? Ist der Preis für das Baujahr und die Ausstattung OK?

Was du unbedingt brauchst, kannst eigentlich nur du dir selber beantworten. Wer die heutigen Marktpreise kennt fällt auf das Angebot nicht rein.

Zitat:

@weizengelb schrieb am 17. Januar 2019 um 22:44:54 Uhr:

Im Eintausch gibts dafür ca. 13,5 k für den Kunden Mehr als 18 k gibt kein Privatkäufer für so ein Auto aus, selbst nicht mit Garantie u nd ein paar Winterpellen obendrauf.

Genau das ist die Realität.

Beispiel aus der Praxis: S 212, 250 CDI, 10/2013. Bewertung in 10/2018 bei KM 98.000 ergab ein Angebot zur Inzahlungnahme in Höhe von 12.000 Euro.

Gekauft und gewartet wurde der Wagen bei dem gleichen :D der die Bewertung gemacht hat, genau 24 Monate vor der Bewertung für etwas unter 30 K Euro.

Gruß

Hagelschaden

Zitat:

@weizengelb schrieb am 17. Januar 2019 um 22:44:54 Uhr:

Schönes Auto. Überschaubare Laufleistung. Euro 5 ist momentan der Geheimtipp - billiger gibts kein derzeit kein Auto zum km runterschrubben..

Der Preis ist allerdings Phantasie und völlig aus der Zeit. Im Eintausch gibts dafür ca. 13,5 k für den Kunden Mehr als 18 k gibt kein Privatkäufer für so ein Auto aus, selbst nicht mit Garantie u nd ein paar Winterpellen obendrauf.

LG

Weizengelb.

so seh ich das auch, die spinnen ( die Römer )

wolli

Sehe das, wie die anderen Foristen.

Ganz schön happiger Preis. Such doch einfach mal bei Mobile nach

- E-Klasse

- ab gleichem Baujahr

- ähnlicher Laufleistung

- min. 150PS Diesel

- Automatik

Und Klick dich durch die Angebote durch die verbauten Extras in den Angeboten.

Es geht wirklich deutlich günstiger.

 

Ansonsten

- Xenon

Bei dem Modelljahr sollte es schon Voll-LED sein. Ich bin selbst absolut Nachtblind und kann nichts dagegen tun. Mit dem LED Licht und dem Fernlicht-Assi, kann ich problemlos auch auf regennassen Asphaltstraßen im Dunklen sicher und flott reisen, ohne irgend etwas zu übersehen. Will nie mehr ohne sein. Für mich ein Must-Have.

 

- bequeme Ledersitze

Habe Mutlikontursitze, die somit u.a. aufblasbare Seitenwangen haben.

Ich kann mit 1,88m und 86kg in den Sitzen stundenlang fahren, ohne Popo-Schmerz oder Rücken.

Auch nach mehreren hundert Kilometern Non-Stop, kein Drücken. Bin damit sehr zufrieden.

Da ist aber auch jeder anders gebaut oder geformt.

Gab auch andere Stimmen hier, die mit den Sitzen nicht glücklich waren.

 

- sparsamer Diesel

Finde die Dieselmotoren generell sparsam.

Habe fast die ganze Modellpalette zwischen 2014 und 2016 "durch gefahren", da meiner innerhalb der ersten zwei Jahre insgesamt ca. 15 Mal und insgesamt fast 4 Monate bei MB zu diversen Reparaturen und Nachbesserungen zu Gast war :rolleyes:.

Alle Diesel, ob mit oder ohne Allrad, 220CDI oder 350CDI haben stets nur zwischen 6 und 8 Litern verbraucht.

Ich selbst schleiche nicht und habe inkl. Stop&Go Stadtverkehr, wie in Berlin und vielen Kurzstrecken hier im Berliner Umland, nun 95.000km zusammengetragen. Alles zusammen um 7 Liter, mit Allrad. Für mich ist das sehr günstiges Fahren.

Aber jeder fährt ja auch anders oder hat andere Strecken zu bewältigen.

 

- gute Automatik

Eben Licht und Schatten bei der 7G+.

Einige sind damit sehr unglücklich, bei anderen scheint es okay.

Ich zähle mich zu den Zufriedenen, andere haben aber schon keine Lust mehr auf ihr Auto gehabt.

Habe von Daimler einen anderen W212 in 2016 am Ende seiner Bauzeit, für anderthalb Monate und viele Kilometer kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.

Der war ein 220CDI mit 9G. Die hat mir nochmals besser, als meine 7G+, gefallen.

 

Mein Tipp:

Ich würde einen 220CDI mit 9G empfehlen.

Bei schlechten Straßen sogar noch die eher hochbeinig wirkende Elegance-Variante, mit dem höheren Standard-Fahrwerk.

Optisch ist das natürlich ein bisschen, wie ein Taxi.

Aber das ist nur mein persönliches Empfinden und Geschmackssache.

Da hilft nur ausprobieren und eine eigene Meinung bilden.

Dann viel Erfolg beim Vergleichen und deiner Jagd!

 

 

 

 

 

Für den Preis gibt's E350 mit 252PS und Euro6 und 9Gang Automatik. Ausserdem fehlt Distronik, das wichtigste überhaupt.

Ein 6 Zylinder ist aber im Unterhalt gute 100 Euro im Monat teurer, für den ein oder anderen sicherlich auch ein wichtiger Punkt...

Aber 9G Automatik ist echt Top. 100 Euro im Monat teurer, kann ich mir nicht vorstellen.

Nimm den nicht. Ein Mopf der Preisklasse sollte 9G haben. Gerade im Zusammenhang mit dem OM 651 ist die deutlich besser als die 7G+. Hätte beide Kombinationen. Will die Neungang nicht missen.

Insgesamt fürchte ich - fahre ja den 250 mit 204 PS im W212 und bin nicht völlig mit den Fahrleistungen zufrieden - dass die 170 PS grenzwertig im noch schwereren und aerodynamisch ungünstigeren S212 sein dürften. Aber das ist natürlich Geschmacksache.

Zitat:

@204er schrieb am 19. Januar 2019 um 15:54:01 Uhr:

Aber das ist natürlich Geschmacksache.

Stimmt. Motorleistung und Ausstattung ist sehr individuell. Ich habe den S212 mit 204 PS, könnte problemlos mit weniger PS auskommen. Bin auch den S212 mit 170 PS mal gefahren, langt m.E. völlig wenn man nicht dauernd volle Leistung will.

Gruß

Hagelschaden

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Kaufberatung E 220 CDI 2014